EIZO stellt keine Gamingmonitore mehr her. Welche Alternative zu FS2735 mit 144Hz?

  • Hallo PRAD Gemeinde.


    EIZO hat laut Info vom Vertrieb die Gaming Sparte komplett eingestellt. Zur Zeit habe ich noch einen EV2736W und bin von der Bildqualität natürlich dementsprechend verwöhnt. Aufgrund meines neuen Gaming Setups würde mich aber ein 144Hz Monitor anstelle der 60Hz reizen.

    Mein Problem: Den Foris FS2735 gibt es neu nicht mehr zu kaufen.

    Ich wollte EIZO eigentlich treu bleiben, da ich nie Probleme hatte und immer zufrieden war. Warum sie keine 144Hz Geräte mehr herstellen, gerade bei der aktuellen Wende auf 144Hz und mehr, wird vielleicht jemand aus der Redaktion wissen. Ich nehme mal an eine Umsatzgeschichte.

    Aber zur Frage. Welche Alternativen gibt es, die abgesehen von WQHD und 144Hz, eine vergleichbare Bildqualität mit ausgezeichnetem Schwarzwert ( gerade bei dunkeln Spielen) liefert und vor allem eine homogene Ausleuchtung haben?

  • Ich schiele aktuell auf die ASUS PA Linie, den WQHD gibt es schon, glaube auch hier im Test bei Prad. Ich will „leider“ 4K und da steht das Modell mit 32 Zoll noch in den Startlöchern. Haben auch gerade die Garantie verlängert, nach meiner LG Erfahrung ist das ein Punkt, der mir immer wichtiger wird. Aber vielleicht schafft es LG ja doch irgendwann den Monitor noch zu reparieren...

    Nutze gerade einen kleineren Behelfsmonitor mit 144 Hz, der LG hatte nur 60Hz wie die Eizos, ist schon ein ziemlicher Unterschied.

    Der PA hätte 120Hz, was m.E. ausreichend wäre.

  • Vielleicht kommen noch ein Paar Ratschläge. Aber ich habe mich mittlerweilen ein bischen durchgeforstet und denke der einzige Monitor der in Punkto Bildqualität mithalten kann ist der ASUS XG279Q.

    Ich würde dann aber gerne auch auf 4K umsteigen. da gibt es aktuell aber nur den XG27UQ.

    4K und 27 Zoll sind mir dann doch zu klein weswegen ich gerne denselben als 32(31,5) Zoll Variante hätte.

    Gibt es leider noch nicht. Aber da sie bereits das 65 Zoll Monster rausgebracht haben werden sie wohl hoffentlich auch eine 32 Zoll Version bringen.


    Mattberlin: Interessant. Habe mir den PA32UCG mal angesehen. Ist der auch Gamingtauglich? Wobei ich vermute dass wir hier irgendwo um die 3000 Euro liegenwerden. Fürs gaming definitiv zu viel.


  • :) ich kenne leider auch nur die Marketingdetails, aber er ist speziell für Gamingdesigner in der Vorstellung genannt.

    Soll 120Hz können, was mir reichen würde :) PA steht ja ansonsten durchaus für eine gelungene Bildbearbeitung. Design finde ich auch ok von den Bildern...ja der Preis...da müsste ich auch eine schwache Stunde erwischen. Aktuell wäre meine Schmerzgrenze eher 1500€

  • Im Prinzip hatte in 2019 nahezu jeder Anbieter ein Panel mit 32 Zoll und mindestens 144 Hz angekündigt.

    Viele hätten schon da sein sollen, aber...die Krise.

    Asus ROG Swift PG32UQX

    Acer Predator X32


    glaube auch LG, Philips, etc. haben etwas angekündigt, also da kommt was, aber wann das ist jetzt nicht so sicher.