49 Zoll Ultrawide, wie wichtig ist die Krümmung gegen die seitliche Verzerrung?

  • Hallo,


    könntet ihr mir bitte zum Thema ultrawide behilflich sein?


    Bei 49 Zoll großen Monitoren sind ja die seitlichen Bildbereiche sehr gestreckt.


    Wird dieses Problem effektiv durch eine hohe Krümmung behoben, wie sie der neue Samsung Odyssey G9 aufweisen wird (1000 R), oder macht das bzgl. der Verzerrung keinen Unterschied?


    Mit freundlichen Grüßen,


    Roman Torko

  • Ist persönliches Empfinden. Ich kenne eine Krümmung sehr gut von dem 34" eines Kollegen. Er findet es super, ich finde eine Krümmung grundsätzlich ganz schlimm, da dadurch auch Verzerrungen entstehen.


    Ich denke man kann daher nichts seriös empfehlen, es hilft leider nur selber ansehen.

  • Er findet es super, ich finde eine Krümmung grundsätzlich ganz schlimm, da dadurch auch Verzerrungen entstehen.

    Sorry, aber das ist falsch. Es entstehen keine Verzerrungen. Die Augen müssen sich nur erst an die Krümmung gewöhnen. Der identische Effekt war bei der Umstellung von Röhren zu LCD zu beobachten. Die Röhren waren gewölbt und wer sich erstmalig vor einen LCD setzte, war der Meinung dieser sei nicht richtig gerade.


    Zumal eine Krümmung bei einem breiten 21:9 und mehr) schon Pflicht ist.

  • Andi, leider muss ich da widersprechen. Natürlich entsteht dadurch eine Verzerrung. Eine Krümmung einer 2d Fläche ist per Definition eine Verzerrung.


    Wo ich dir recht gebe - und das habe ich genauso geschrieben - der eine mag es unterbewusst korrigieren oder sich einfach dran gewöhnen oder sich daran nicht stören und die Vorteile einer Krümmung, die es ja gibt, überwiegen lassen. Denn gerade ist 49" natürlich auch nicht optimal aus normalem Abstand. Aber das ist eben individuell und persönliches Empfinden. Daher hilft nur selber ansehen. Ich finde - und das habe ich auch so geschrieben - man kann da keine allgemeingültige Empfehlung geben.


    Und stimmt, bei den Röhren gab es den Effekt das TFTs für einige zu flach aussahen. Ist eben auch Gewöhnung. Ich war zum Beispiel froh endlich die Wölbung los zu sein und es wie auf einem Papier zu sehen.