EIZO CS2740: 4K Grafik-Monitor mit erweitertem Farbraum (Prad.de)

  • Der Test des EIZO CS2740 ist online. Der Monitor ist das erste 4K-Modell der CS-Serie und bietet eine Hardwarekalibrierung. Alle Fragen zum Testbericht und natürlich auch zum EIZO CS2740, können innerhalb dieses Themas gestellt werden.


    prad.de/board/core/attachment/12412/


    Im Test: EIZO CS2740


    Weiterführende Links zum Thema


    Test EIZO CS2740


    Datenblatt EIZO CS2740


    EIZO CS2740 bei Amazon


    Top 10 Bestenlisten


    Monitor-Kaufberatung

  • Laut Handbuch kann 4k nicht mit 60Hz mit 10-bit angesteuert werden. Geht nur mit 59.997 Hz da nur DP 1.2 implementiert wurde. Mit DP 1.3 wäre es kein Problem.

    1. Ist es ein Nachteil, wenn es keine genauen 60Hz sind?

    2. Wenn dann nur 8-bit ankommen, wozu dann ein 10-bit panel?


    Anschaffung ist für Video und Photo Bearbeitung geplant.


  • Quote

    1. Ist es ein Nachteil, wenn es keine genauen 60Hz sind?

    Nein, das führt zu keinem negativen Effekt. Der Eizo synchronisiert ja ohnehin sehr flexibel.


    Quote

    Wenn dann nur 8-bit ankommen, wozu dann ein 10-bit panel?

    Im Scaler wird das Signal sogar mit 16bit pro Farbkanal verarbeitet. Das erhöht die Präzision und vermeidet Tonwertverluste - und ist entsprechend auch bei Zuspielung in 8bit pro Farbkanal sinnvoll. Panelseitig wird dann wieder reduziert. Dieser Schritt soll natürlich visuell verlustfrei sein, d.h. hier kommt noch eine FRC-Dithering-Stufe zum Einsatz (scalerseitig/ panelintern). Ob dann am Ende ein echtes 10bit Panel angebunden ist oder nicht, spielt fast keine Rolle - auch bei Zuspielung in 10bit pro Farbkanal.