Suche Monitor für Bild- und Videobearbeitung

  • Guten Tag,


    auf der Suche nach einem neuen Monitor ersuche ich hier im Forum Hilfestellung zwecks dieses Anliegens. Der Monitor sollte geeignet sein für Bild und Videobearbeitung im nicht kommerziellen Gebrauch. Qualität sollte aber trotzdem stimmen. Desweiteren wird der Monitor im Unterhaltungsbereich genutzt für Simulatoren, Internet und Filme. Office Anwendungen werden bei den Spezifikationen wohl eine eher untergeordnete Rolle einnehmen, daher erwähne ich diese nur der Vollständigkeithalber.


    Als Größenordnung wäre mir ein 32" Monitor genehm mit einer minimum 2K-Auflösung. Gegen 4K bin ich nicht abgeneigt, sollte es sich preislich anbieten. Wenn wir gerade vom Preis sprechen: 800 Euro ist machbar, wenn er seinen Preis Wert ist. Ansonsten ziele ich auf 600-700 Euro ab.


    Da ich einen 10 Jahre alten NEC nutze, der bei besonders hellen Software oberflächen (Excel oder einige Websites) anfängt zu summen und brummen, ist mir wichtig, dass der neue Monitor doch lautlos seinen Dienst verrichtet.


    Um den Schreibtisch möglichst aufgeräumt zu halten, wünsche ich mir diesmal eine Standhalterung oder als extra eine Wandhalterung.


    Zum Kalibrieren des Monitors steht mir der Spyder 5 zur Verfügung, den ich gerne weiterbenutzen würde.


    Ich bedanke mich im Voraus für die Vorschläge und die damit verbundene Mühe.

    • Official Post

    Also ob nun kommerziell oder nicht. Entweder willst Du farbverbindlich arbeiten oder nicht. Und um eine einigermaßen realistische Farbverbindlichkeit zu erhalten, ist eine Kalibrierung des Monitors unumgänglich. Am besten natürlich eine Hardware-Kalibrierung. Hast Du ein Kolorimeter?

  • Es ging mir darum aufzuzeigen, dass ich keine 10000 Euro für einen Monitor ausgeben möchte, da sich das vermutlich im nicht kommerziellen Bereich nicht lohnt. Der Monitor soll Farbverbindlich arbeiten, aber die Anschaffung soll nicht weh tun. In meinem Fall sind 600-700 Euro drin.

    Hast Du ein Kolorimeter?

    Jap, hatte ich auch geschrieben im Eingangspost.

    Zum Kalibrieren des Monitors steht mir der Spyder 5 zur Verfügung, den ich gerne weiterbenutzen würde.

  • Da ist der PROLITE XB2779QS den ich habe bestes der kann alles sehr gut und das beste die Ausleuchtung ist allerbeste vom diesen Bildschirm, und das Hochglanz ist.