Muss Schriftglättung aktiviert sein?

  • Hallo.


    Erstmal ein gesegnetes neues Jahr.


    Meine Frage lautet:


    Unter Windows2000 kann ich unter den Desktop-Eigenschaften die Option "Schriften glätten" oder so ähnlich. Bringt das was, wenn ich einen TFT-Monitor habe? Oder ist das eher kontraproduktiv?

  • Hallo,


    mir gefällt es ohne "ClearType" besser, da wenn an die Schrift so verwaschen aussieht. Aber warum probierst Du es nicht aus?


    Gruss GranPoelli :)

  • "Schriften glätten" unter Windows 2000 ist nicht gleich zu setzen mit "ClearType" unter Windows XP!


    Es ist also kein Wunder weswegen Du bei dir kaum einen Effekt bemerkst. IMHO brauchst Du Cleartype auch nicht, weil dadurch die Schärfe deines TFTs wieder flöten geht.


    REBK

  • Quote

    Original von Goodspeed
    Und was mach ich nun unter Windows2000?


    Gar nichts. Weil bei der normalen Kantenglättung überhaupt kein Unterschied sichtbar ist.

    Es gibt nur zwei Tragödien auf dieser Welt: Das nicht zu bekommen, was man will. Und es zu bekommen.
    Oscar Wilde

  • ich sehe auch keinen Unterschied, weder bei großen noch bei kleinen Buchstaben. Dann stellt sich die Frage, wozu diese Option überhaupt gut sein soll? ?(


    Gruß
    Michael