Posts by icecube

    Hallo,


    steige langsam nicht mehr durch!
    Würde mir gerne ein Fernseher mit einer Diagonalen von 46-50" kaufen.
    Allerdings weiß ich so langsam nicht mehr wonach ich schauen soll!
    Zum einen sind 50" Plasma Fernseher sehr günstig geworden, auf der anderen Seite weiß ich nicht ob man bei einem LCD Fernseher eine WXGA oder besser eine WUXGA Auflösung braucht.
    Allerdings wollte ich auch nur höchstens 2000,-€ ausgeben.
    Hat vielleicht jemand einen Tip oder ein Link wo man sich noch ein paar Informationen holen kann?
    Wäre für jede hilfreiche Antwort dankbar.

    Hallo,


    Pixelfehlerklasse 2 haben die meisten TFT´s, ich hatte verschiedene Paneltypen hier und hatte mich letztendlich für den Sony HS94 in Silber entschieden, absolut brilliantes Bild!
    Habe bei Redcoon bestellt.

    Innerhalb von 2 Tagen war er da und hatte 0 Pixelfehler und der Preis ist auch ok.
    Hier ist er in 24h versandfertig und du kannst ihn nach dem FAG innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen zurückschicken.
    Damit dürfte schon alles beantwortet sein! ;)

    Hi, na ich denke das ist alles Ansichtssache!
    Ich kann ja nur von meinen Erfahrungen sprechen und ich habe nunmal festgestell (nachdem ich ja einige ausprobiert habe), daß das neueste LG S-IPS Panel bei weitem nicht so schlierenfrei ist wie mein jetztiger Sony oder mein 1,5 Jahre alter Acer AL732 mit 16ms!
    Aber wenn du den einen oder anderen ausprobierst und mal verschiedene Schlierentests machst, wirst du feststellen, daß die Tn Panels doch leicht im vorteil sind.
    Wenn ich nicht selber schon 3 Paneltypen und mehrere TFT`s hier gehabt hätte, würde ich es nicht schreiben! =)

    Hallo,


    sehe zwar gerade das der Thread schon älter ist hatte aber ebenfalls mit meinem Sony leichte Streifen.
    Nach kurzem ausprobieren habe ich dann den Kontrast auf 90 gestellt und die Streifen sind komplett weg!
    Absolut weicher übergang!
    Kann man den Kontrast so hoch stehen lassen?

    Hallo,


    möchte nur noch schnell meine neuesten Erfahrungen loswerden! =)
    Jetzt, wo ich einige 19er TFT`s (und Paneltypen)ausprobiert habe und wie schon geschrieben, von den neuen LG 1930B mit S-IPS Panel besonders enttäuscht war, konnte ich bei Redcoon noch einen Sony HS94PS ergattern.
    Nachdem ich mittlerweile einiges an Erfahrung sammeln durfte, muß ich sagen, daß ich von dem Sony positiv überrascht bin!
    Der Händler Redcoon hatte erst mal einen sehr fairen Preis und konnte den Monitor nach 2 Tagen liefern.
    Der TFT selbst hat keinen Pixelfehler und ist im Gegensatz zu den S-IPS Panels bei diversen Schlierenproggis nahezu schlierenfrei!
    Durch die spezielle Paneloberfläche werden die Farben wirklich brillant dargestellt und lassen trotz der 16,2 Mio. Farben keine Wünsche übrig.
    Wen das leichte spiegeln nicht stört, dem kann ich diesen Monitor nur empfehlen.
    Wobei ich finde, daß das Ganze dadurch noch ein wenig "edler" wirkt.
    DVD sehen wird bei diesem Gerät schon zu einem echten Highlight.
    Das einzige Manko welches mir auffällt, ist der "geringere" Blickwinkel von oben/unten.
    Allerdings, wer liegt schon vor seinem TFT? :D
    Fazit, wer einen eleganten TFT unter anderem zum spielen und DVD sehen sucht, dem sei die Kaufempfehlung von Prad und der Sony HS94P ans Herz gelegt.

    Ja, das ist wohl war!
    Im Prinzip habt Ihr schon meine Fragen und Meinung beantwortet. ;)
    Mich interessiert halt sehr was hier für eine Meinung darüber herrscht.
    Aus diesem Grunde werde ich mich auch in Zukunft weiter an dieses Board halten.
    Im übrigen könnte man sicher noch länger über den einen oder anderen Test der Zeitschriften diskutieren, doch wird es sicherlich besser sein sich auf den praktischen Berichten und Erfahrungen der User zu verlassen.

    Quote

    Original von Totamec


    Vielleicht einfach nicht lesen? Manchmal ist so etwas klarheitsstiftend!


    Ja, das mag wohl sein. =)
    Doch ich frage mich, wie man auf solche (für mich) absurden Testergebnisse kommt?
    Und vor allem Wie?
    Das leitet doch so manchen völlig fehl, der sich nicht so damit beschäfftigt!

    Hmm,
    glaube ich habe mich schlecht ausgedrückt.
    Natürlich habe ich schon FAQ, Weihnachtsspecial usw gelesen.
    Darüber hinaus hatte/habe ich ja auch schon TFT`s mit MVA,S-IPS und TN Panel gehabt, was mir auch noch ein bischen praktische Erfahrung bringt.
    Nur werfen die neuesten Berichte der Hardwaremagazine bei mir alles durcheinander! ;(

    Hallo,


    ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand helfen könnte.
    Ich verfolge jetzt seit über 1 Jahr hier gespannt Testberichte, Erfahrungen und Meinungen.
    Ich hatte mir vor knapp 2 Jahren ein 17"TFT mit MVA Panel geholt, den ich dann aber nach rund einen halben Jahr wieder verkauft hatte.
    Der Monitor war glaube ich mit ca.35ms angegeben und hatte für mich eine zu deutliche Schlierenbildung.
    Nach intensiver Beratung hier im Board hatte ich mir dann den 17er Acer AL732 mit DVI Eingang und 16ms TN Panel geholt, womit ich bis heute sehr zufrieden bin. Der Acer hat so gut wie keine Schlierenbildung und eine sehr gute Bilddarstellung.
    Dazu sollte ich vielleicht sagen, daß ich genau vor dem TFT sitze und ab und zu auch mal spiele.
    Da der Acer nun an den 2.PC (Kinder) gekommen ist, habe ich mir nach langen durchringen den LG L1930B mit S-IPS Panel geholt.
    Leider war ich ziemlich enttäuscht von dem Gerät.
    Einige Sachen die im Datenblatt von LG standen, hatte der TFT erst gar nicht(bei Telefongesprächen mit der LG Hotline waren die Mitarbeiter ebenfalls ratlos darüber) und des weiteren sah man eine deutlich Schlierenbildung im Gegensatz zu meinem Acer mit TN Panel.
    So als Fazit bin ich dazu gekommen mir wieder ein TN Panel mit 8 bzw.12ms zu holen.
    Jetzt lese ich hier plötzlich überall von Tests, wo die TN Panels schlecht abschließen und gar ein MVA Panel das schnellste sein soll???
    Eigentlich war mein nächster Favorit der Sony HS94PS, der Viewsonic912VX oder der Hyundai L90D+.
    Kann ich jetzt nach den neuesten Tests verschiedener Hardwaremagazine meine eigene Erfahrung und die Empfehlungen des Boardes hier über den Haufen werfen?
    Allmählich bin ich doch ein wenig verunsichert! ?(

    Hallo,


    weiß nicht, ob ich hier richtig bin, aber möchte mal kurz meine Meinung zu diesem Monitor abgeben.
    Vor 2 Tagen endlich habe ich meinen Flatron LG 1930B mit S-IPS Panel bekommen.
    Da ich ab und zu mal DVD sehe und öfter mal NFS2 usw. spiele, jedoch meistens im Netz surfe, habe ich mich für diesen Allrounder entschieden.
    Ich muß leider sagen, daß ich ein wenig enttäuscht bin!
    Als erstes viel mir die in der Realität doch relativ langweilige Optik auf (ist naturgemäß Geschmacksache), auf welcher ich schon Wert legte, vor allem nach dem einen oder anderen Bericht.
    Aber wie gesagt, daß ist naturgemäß alles Geschmacksache!
    Des weiteren mußte ich leider feststellen, daß weder der in dem offiziellen Datenblatt vorhandene USB Hub, noch die Höhenverstellung vorhanden ist.
    Nach einem längeren Gespräch mit einem sehr freundlichen Mitarbeiter von der LG Hotline mußte er jedoch auch passen, weil er sich mit dem Gerät nicht auskannte!
    Naja, zumindest will er sich noch mal am Montag diesbezüglich melden.
    Das Gerät selber kam, wie gesagt, gut verpackt hier an und es war wenigsten die beschriebene Software und die Kabel vorhanden.
    Der Monitor hat einen grünen SupPixelfehler links unten, etwa 3 mm vom Rand, was eigentlich kein Problem darstellt.
    Zum Vergleich habe ich noch einen ca. 1 Jahr alten Acer AL732 hier, womit ich sehr zufrieden bin.
    So, das war erst mal der oberflächliche Eindruck!
    Als positiv muß man wohl die gute rundum Sicht und die exzellente und gleichmäßige Ausleuchtung hervorheben.
    Was mich aber ein wenig entäuscht ist die Schlierenbildung, die zwar weniger bei DVD´s auffällt, aber dafür um so mehr bei Spielen und vor allem bei den verschiedenen Schlierentests.
    Da ich mich hier schon seid einigen Wochen nach einem 19er TFT umgeschaut habe, dachte ich schon, daß ein neues S-IPS Panel mit meinem ältere TN Panel mit 16 ms mithalten könnte.
    Doch dem ist leider bei weitem nicht so!
    Ach ja, angeschlossen ist er genauso wie mein Acer am DVI.


    Als Fazit für mich:


    Positiv:
    - sehr guter Blickwinkel
    - helle und vor allem gleichmäßige Ausleuchtung
    - gute Schwarz- und Weißdarstellung


    Negativ:
    - keine Höhenverstellung, wie angegeben
    - kein USB Hub, wie angegeben
    - Schlierenbildung.


    Zu meinem Leidwesen werde ich den TFT wohl wieder zurückschicken, bin mir aber nicht ganz sicher, da mein nächster Favorit der Sony SDM-HS94PS noch nicht so verfügbar ist.
    Falls ich am Montag von der LG Hotline noch näheres erfahre, werde ich dies meinem Kurzbericht noch hinzufügen.

    Hi,
    danke erst mal, aber mein Hauptproblem liegt wohl darin, daß ich mir schon die Testberichte in den letzten Wochen angesehen habe! ;)
    Lediglich zu dem LG 1930B konnte ich so gut wie nichts finden.


    Ach, sehe gerade, hast du dein LG schon?
    Und?

    Hallo,


    brauche mal wieder einen kleinen Rat.
    Da ich mir einen 19" TFT holen möchte schwanke ich zwischen den beiden im Thema angegebenen Monitoren.
    Eigentlich weiß ich die Unterschiede schon recht genau (S-ips /TN) dank dem Board hier, doch irgendwie kann ich mich nicht entscheiden!
    Der LG ist rund 100€ teurer aber verfügbar.
    Ich sitze eigentlich genau vor dem TFT, mache manchmal schnelle Spiele, surfe viel im Netz und sehe ab und zu auch mal DVD.
    Wie gesagt, die Vor und Nachteile kenne ich, würde mich aber über ein paar Meinungen freuen. =)

    Quote

    Original von pauschpage.com
    Auf der Hinterseite befinden sich 2 USB anschlüsse. Der Strom und DVI Anschluss liegt hinter einer Klappe. Ein analoger Anschluss ist ebenso enthalten.


    Hmm, jetzt bin ich wirklich überrascht!
    Ich denke der 1920p hat S-IPS Panel aber keinDVI Anschluß?? ?(

    Hallo,


    hab zur zeit den Acer al 732 und will mir noch nen 19er holen.
    Jetzt hat mich das Disign des l1920B doch recht mitgerissen ;).
    Möchte gerne wieder DVi haben und bei einigen Händlern steht er auch mit
    Analog/DVI !
    Was stimmt?
    Oder ist das schon eine neuere Variante?
    Wenn sollte es aber schon der L1920B mit S-IPS Panel sein.

    Oh, man, es gibt hier doch noch User!
    Danke erst mal für die Antwort!
    Ich habe schon bei Acer angerufen, die wollen aber gleich so ein DVI Dindsbums austauschen!
    Da ich aber meinen Liebling lieber behalten würde, fragte ich nach dem DVI Kabel von ACER (bei meinem kauf im Januar war noch keins dabei), worauf man mir mitteilte das dies nichts bringen würde!
    Muß ich den jetzt wirklich wegschicken, oder bestehe ich erstmal auf ein DVI Kabel?