Posts by Hakim

    Da so langsam die ersten 32 Zoll LCD TVs mit Full HD auf den Markt kommen frage ich mich ob man die als Monitor am PC betreiben kann. Ich hatte mal bei meiner Schwester mein Lappy am Samsung 37M86BD über VGA dran und da sah das Bild aus etwa 1,5 Meter sehr gut aus. Ich frage mich jetzt ob man die neuen TVs wie z.B den Samsung LE-32A557P2F wirklich als Monitor einsetzen kann? Nur für www, ab und zu office, TV und Games. Ich würde so etwa 1,5 Meter weiter sitzen. Achso wichtig wäre die Frage ob man so ein LCD TV über DVI oder HDMI nativ die 1920x1088 nutzen kann?

    Hallo, ich hab das Problem (schon lange), das mein TFT Monitor so alle 2-6 std etwa einmal sehr laut knacksen tut. Dabei ist es egal ob der Monitor an ist oder aus und auch egal ob es am Strom angeschlossen ist oder nicht. Während des Tages stört es nicht so sehr. Aber wenn ich Nachts am Schlafen bin und 2 mal durch ein lautes Knacksen aufgeweckt werde ist es schon ärgerlich. Ich denke (einzig logische Erklärung) das es was mit der Temperaturänderung zu tun hat. Aber was kann man dagegen machen??


    edit: achja ist ein Samsung 245B

    Nach einem langen Sonntag mit vielen vergleichen andere (leider nur bis 19er) CRT und TFT monis hab ich entdeckt das die streifen auch auf anderen TFTs und Röhre Monitoren auch erkennbar sind. Anscheinend sind die Bilder nicht so optimal. Mit guten 1920x1200er Bildern sind solche streifen kaum sichtbar. Es ist nur auffallend das die Verläufe halt bei meinem 245B etwas deutlicher zu erkennen sind. Bezüglich crysis und der himmel (das ja ausschlaggebend für meine Aufregung war) hab ich enteckt das der Himmel im DX9 Modus ganz normal ausieht. Daher denke ich das es ein prob im spiel sein muss. Somit werde ich wohl meinen 245B behalten. Wollte das hier mitteilen und den Samsung 245B wieder reinzuwaschen nachdem ich ihn so schlecht dargestellt hab :)

    ok danke. Ich denke auch nicht das es ein defekt ist. Ich hab kurz gedacht ob ich zu kritisch bin oder zu pingelig das ich mich darüber beschwere (weil kommt auf dem bilder nicht so rüber wie wenn man es selber auf dem schirm sieht). Aber ich habe es grad meine mutter vorgeführt und selbst die hat es auf Anhieb bemängelt. Ne geht zurück. Nur was soll ich jetzt holen....will net noch einen TN 24er holen um anschließend das gleiche prob zu haben....alles was mit PVA anfängt will mindestens 160€ draufhaben.

    Sry hab mich nicht gut ausgedrückt. Hatte den 245B an den Laptop angeschlossen. Also den 245B als lappydisplay genutzt. Und bei dem gleichen bild traten halt die selben streifen auf. Wollte ausschließen das es am Rechner liegt. Lustigerweise werden die streifen von den bildern die ich gepostet habe auf dem lappydisplay fast normal dargestellt. Man kann die streifen nur ganz leicht erkennen.

    Ich bin schon Kontrast, Helligkeit, RGB hoch und runtergegangen. Es bleibt klar sichtbar?? Wenn man ganz genau hinschaut erkennt man es sogar bei den anderen Farben leicht. Aber bei blau fällt es sofort auf.


    Edit: Habe grad mit meinen Lappy über D-Sub angeschlossen und gleiche bild betrachtet...das gleiche problem

    Ich hab jetzt seit etwa 2 wochen den Samsung 245B. Bin ansich recht zufrieden mit dem Monitor bis auf einen Sache. Bei der Darstellung von Farben die z.b heller oder dunkler werden gibts störende streifen. Z.b wenn ich einen bild vom blauen himmel betrachte wo das blau nach oben hin heller wird, sind die verschiedenen blaustufen nicht fließend sondern durch eine art streifen/linie hässlich dargestellt. Als ich gestern crysis gespielt habe ist mir das sogar im spiel störend aufgefallen da im dunkeln und am beim Sonnenscheinen der himmel ebenfalls störend dargestellt wird. Ich weiß nicht wie ich das sonst beschreiben soll.


    sys: Vista x64 (alle updates), GF8800GT (unterschiedlich treiber versucht, aktuell 169,12). Ka ob der rest relevant ist.


    Ich hab auch mit den Farbprofilen gespielt und jede einstellmöglichkeit am monitor ohne erfolg durchgegangen. Ist der Monitor defekt? oder könnte es ein Softwarefehler sein?


    ok ich habs geschafft mit meiner digiacam ein bild zu Fotografien wo man es etwas erkennen kann.


    Preis ist heute auf 600€ gefallen. Hab mir mal einen per nachnahme bestellt. Anscheinend gibs 2 Versionen von dem Gerät. Hoffentlich ist es der mit dem 1600:1 Kontrast und HDCP, ansonsten schicke ich es zurück.

    Hallo da ich mich immer noch nicht entschlossen habe welcher tft es denn wird habe ich mir jetzt auch mal die tfts über 600€ angeschaut wo mir grad der AL2623W von Acer für 630€ aufgefallen ist. 26 zoll P-PVA TFT für etwa 630€ hört sich verdammt gut an. Hat irgend jemand den TFT?. Testberichte scheinen kaum welche über den Acer zu geben.

    ich tendiere insgesamt zum Hanns.g. Zwar ist ja die Nutzfläche gleich bei den tfts, aber ist das erlebnissfaktor bei einem 27,5 zöller beim spielen oder film schauen nicht intensiver gegenüber einem 24er? Wie schlecht ist den die Winkelunabhänigkeit ungefähr? Den letzten TN Panel hate ich vor einer Ewigkeit in form eines 17er benq tft. Pivot brauche ich nicht.


    Ich überlege ja ernsthaft erst den hanns.g zu bestellen und bei nicht gefallen das FAG zu nutzen. Hätte aber denk ich ein schlechtes gewissen.

    Hallo besitze derzeit den Samsung syncmaster 204ts und will mir in jetzt einen größeren Monitor holen. Ich benutze den Monitor oft zum surfen, Fernsehen (über HD TV-Karte), DVD (bald evt HDDVD usw) und spiele (wobei ich sogar mit meinem 16ms schon zufrieden war) ab und zu Office und Photoshop. Habe mir mal 3 nach kurzem vergleichen ausgewählt:


    Samsung SyncMaster 245B 24 zoll (sehr hoher Kontrast und günstig)


    Hanns.G HG281DP 27,5 Zoll (ja 27,5 zoll für unter 500€)


    Acer Office Line AL2423W 24 zoll (MVA Panel)


    was meint ihr? Gibt es vieleicht noch alternativen in der Preisklasse die ich übersehen habe?