Posts by Heinzi

    Ich dachte, der nötige Stom käme aus dem Netzteil des PC mit USB-C Anschluss. Aber dann geht das wohl nicht so.


    Danke für den Tipp. Glaube ich, dass NEC gute Monitore macht. Aber geringfügig mehr ist doch nochmal ein Stückchen. Mehr als rund 800 Euro möchte ich für diesen Monitorwechsel nicht ausgeben.

    Hallo, ich bin auf der Suche nach einen 34" Monitor mit blickwinkelstabilen Display (Nutzung eher Grafik, Web, Office, wenig Spielen) und 3440x1440 Pixel Auflösung.

    Hab mich umgesehen und meine Favoriten sind der Dell U3417w (oder alternativ der günstiger zu habende Vorgänger U3415w) oder der Samsung C34H890.

    Ich kann mich nicht entscheiden :/


    Der Samsung hat als einziger von den Dreien schon einen USB-C Anschluss. Dazu habe ich eine Verständnisfrage: Über USB-C kann ja auch Strom zur Geräteversorgung übertragen werden. Ist es möglich, den Monitor nur mit USB-C komplett zu betreiben, also ohne Stromnetzkabel? Das wäre natürlich klasse. Oder geht es nur andersrum, also z.B. Bild vom Tablet auf dem Monitor und Tablet wird gleichzeitig geladen?

    Quote

    Original von manuel123
    wie zuverlässig ist die Lieferzeit-Angabe?
    DELL liefert per UPS soweit ich gehört habe. Liefern die auch Samstags?


    Wenn die Bestellung bei Dell weiter vorrückt, bekommt du eine Tracking Nummer, die bei UPS funktioniert. Da kannst du dann sehen, wenn dein Paket zur Auslieferung unterwegs ist.

    Quote

    Original von Kalle Grabowski
    Pauschal würde ich auf jeden Fall 15-20% kalkulieren...


    Wohl eher 20 als 15%. Insgesamt ist es auf jeden Fall eine Menge mehr an Bürokratie, wodurch der Spaß am Preisvorteil etwas getrübt wird oder?
    Grundsätzlich wäre zunächst aber die Frage, ob es bei Dell USA überhaupt vorgesehen ist, nach Deutschland zu liefern. Ist es?

    Quote

    Original von VoKuHiLa
    Kann mir jemand einen Shop empfehlen, bei dem man einen Null Pixelfehler Garantie auf diesen Monitor bekommen kann, oder einen, mit dem ihr gute Erfahrungen gemacht habt.


    Meinst du nicht, dass so eine null Fehler Garantie auch einen Aufpreis kosten würde? Zumindest kann man grundsätzlich sagen, dass es Full Service und Discountpreis nicht gleichzeitig gibt.

    Quote

    Original von C-Otto
    Der Händlerpreis ist heute 1185 Euro, 1079 Euro war auch schon erreicht. Ich würde trotzdem gerne noch tiefer gehen :).
    Also, sagt mir bitte, wie das klappen könnte.


    Warte einfach noch ein paar Monate. =)
    Also ich denke nicht, dass es einen genialen, jedem zugänglichen Weg gibt, da ein Superschnäppchen zu reißen oder?

    Quote

    Original von Sebbo-
    Ich hatte vor ein paar Wochen mal irgendwo gelesen, dass die TFT Preisen bald recht stark sinken sollen.
    Ist dies schon geschehen oder passierts bald noch?


    Die Preise sind - wie bei Computerhardware üblich - im fluss und werden nicht plötzlich eines Tages z.B. 10% runtergehen.

    Quote

    Original von Möhre
    son mist....
    der UPS-Mann war natürlich genau dann da, wo ich nich da war.. also Display erst am Montag hier *hoil*


    Oooohh ... und so ein Wochenende kann *verdammt* lang sein. Und es hat noch nicht mal angefangen. Du hättest es haben können, das Teil war bereits vor deiner Haustür und jetzt isses wieder weg und ... naja, will dich nicht noch mehr quälen. :D

    Quote

    Original von Frankxxx
    nur ein 20'' (genau das Format was mich natürlich interessierte...grummel) aber ein altes Modell von Samsung glaube ich.


    Ganz meine Meinung. Es ist ein Versäumnis, dass die Elektronikmärkte (fast) nur TFTs bis 19" verkaufen. Die 20er kosten doch heute weniger, als die 19er Schiene, als sie Einzug in die Regale gehalten hat.
    Gleiche Nummer: Im Jahr 2003 haben die Märkte es versäumt, eine ordentliche Auswahl an mp3 Playern anzubieten, sie haben offenbar den Trend verpennt. Heute bekommt man die Dinger massenweise hintergeworfen.
    Auch dämlich ist die Masche, auf den Monitoren irgend so ein Aquarium Screensaver zu zeigen. Sieht für die Ladenoptik hübsch aus, aber wer sich tatsächlich für einen Monitor interessiert, kann damit nichts anfangen. Man sieht nur, dass das Bild schön bunt ist.

    Quote

    Original von Ronchan
    Meiner ist heute gekommen.


    Außer dem potthäßlichen runden Standfuss aus "Vollplastik" gibt es nichts zu meckern.


    Hömma Spozzfreund! Erst den Abzocker machen und dann auch noch rummeckern. Unter der Plastikhülle ist der Fuß doch ziemlich massiv. Aber für den Dumpingpreis kann man natürlich erwarten, dass man die Limited Special Edition mit einem Standfuß aus gebürstetem Platin bekommt, schon klar! =)

    Im aktuellen Dell Flyer ist ein 20" TFT zu sehen, der 2005FP heißt. Es handelt sich also nicht um den bekannten 2001FP (auch nicht FPW), sondern offenbar um ein Nachfolgemodell. Kennt den jemand?
    Gibt es da Unterschiede zum 2001FP, oder nur leichte Modifikationen am Gehäuse?

    Quote

    Original von Shameless
    indem jemand der ahnung hat mir sagt welcher für mich besser is^^


    Du willst sowas wie einen menschlichen Würfel oder? ;)
    Vermutlich wirst du die Sache schon selber entscheiden müssen.


    Nimm den, der dir subjektiv besser gefällt (Preis, Gehäusedesign oder so). Wenn du mit dem garnicht klarkommst, schickste ihn zurück.

    Quote

    Original von Eternal-Blue
    Ich suche einen Zocker-TFT (17Zoll) bei dem man wählen kann ob man interpoliertes Bild oder 1:1 haben will (also bei 1024x768 das da nur der tatsächliche Bildschirmausschnitt benutz wird)


    Falls es sowas überhaupt gibt, solltest du deine Suche vielleicht eher bei den Grafikkarten oder Treibern ansetzen. Warum sollte diese Funktion dem Monitor "aufgeladen" werden?

    Quote

    Original von Driver


    Shit, ich hab ne Handynummer eingegeben, weil ich auf dieser auch meist erreichbar bin. Da stand auch nix davon, dass man die nicht eingeben darf! X(


    Wie kann ich es jetzt ändern, dass ich das per Vorabüberweisung zahlen kann?


    Am Tag nach Erhalt der Bestellbestätigung habe ich noch eine Mail von Dell bekommen, dass es ein Problem gab usw, bei der Tel.nr. angerufen und die Mitarbeiterin meinte, dass das von einem externen Unternehmen geprüft wird (naja, tolle Prüfung) und Dell selber die Gründe der Ablehnung auch nicht erfährt. Vermutlich läge es aber an der Mobilnummer. Da habe ich erfahren, dass es auch die Vorkasse Option gibt und die Bestellung auf diese Art schneller geht, als per EC Karte. Sie hat mir dann die Bankdaten gemailt und dann ging es reibungslos weiter.


    Kann ja auch sein, dass es bei dir trotz Handynr. kein Problem gibt, meine Erfahrung war aber halt eine andere.

    Quote

    Original von geCKobin im Moment auf der Suche nach einem 19"TFT der meinen Anforderungen entspricht. ER sollte auf jeden Fall für Office-arbeiten geeignet sein, auch Spiele sollte er schlierenfrei darstellen,


    Hast du auch manchmal ein Déjà-vu? ;)

    Quote

    Original von DriverDa ich keine Kreditkarte habe, musste ich leider per EC-Karte überweisen. Und dort stand auch, dass es bis zu 12 Tagen dauern kann bis die das geprüft haben. Man, das ist echt doof.


    Kannst da auch noch anrufen und auf Vorabüberweisung ändern, dann geht es auch schneller als mit EC Karte.
    Und wenn man bei EC Zahlung als Tel. eine Handynummer angibt, klappt es sowieso nicht.

    Quote

    Original von PeMaty
    P.S. Leider riecht der am Anfang etwas sehr stark nach "Apfel", aber das dünstet ja noch aus.


    Riechen die Apple Neugeräte echt nach Apfel, das wäre ein netter Gag. Oder meinst du einfach den normalen Neugerätegeruch?