Posts by keith303

    Ich hatte hier auch schon einen ungarischen Aug'05 2405FPW, welchen ich grade wegen des Lags als Austauschgerät angefordert hatte.
    Auch dieser hatte die selben Verzögerungseigenschaften wie der aus Juli'05.


    Man kann zweifelsohne sagen, dass jeder 2405FPW laggt.
    Jedoch hab ich folgendes bzgl. des lags herausgefunden:


    - bei nativer Auflösung via DVI laggt der Monitor selber absolut nicht.
    Das Lag welches bei dieser Auflösung vorhanden ist, ist softwarebedingt und hängt mit der Hardwarebeschleunigung des Mousezeigers auf hohen Auflösungen bei 60hz zusammen. Als "Workaround" ist bekannt, dass das Herabregeln dieser Hardwarebeschleunigung um eine Niveaueinstellung hier für Abhilfe sorgt. Danach ist definitiv kein (mouse-) lag mehr vorhanden. [Anzeigeeigenschaften -> Einstellungen -> Erweitert -> Problembehandlung -> Hardwarebeschleunigung]


    - bei interpolierten Auflösungen laggt jeder 2405FPW, und zwar hardwareseitig.
    Die Intensität des Lags scheint sich analog zum jeweiligen Interpolierungsfaktor zu verhalten - jedenfalls entenehme ich dies meinem subjektivem Empfinden. Je kleiner die Auflösung, desto stärker die Interpolation, desto intensiver das Lag.


    Wer behauptet, dass er unter Windows XP mit aktivierter Hardwarebeschleunigung bei beliebiger Auflösung KEIN Lag empfindet ist entweder ein Lügner (davon will ich pers. mal nicht ausgehen) oder einfach nicht dazu in der Lage es wahrzunehmen.
    Selbst auf meinem alten 22" Iiyama CRT erlebe ich das selbe Lag auf 1920x1200x32bpp @60hz wie bei meinem 2405FPW - was auch logisch ist, da es ja wie gesagt mit der Hardwarebeschleunigung zusammenhängt.

    da scheinst du wirklich enormes pech gehabt zu haben.
    eines vorweg: nach fünf telefonaten mit der dell-hotline kann ich wohl auch bestätigen, dass dort keine nativ-deutschen angestellten im call-center sitzen, was aber nicht weiter schlimm ist, da die herren allesamt bisher zwar akzentbehaftet aber (grammatikalisch) recht gutes deutsch gesprochen haben. auch umgangston und freundlichkeit stimmten.


    so jetzt meine erfahrungen bzgl. des bestellungsverlaufs:


    08.08.05: telefonische bestellung eines DELL 2405FPW
    08.08.05: erhalt einer eingangsbestätigung & der AGBs per email
    08.08.05: überweisen des kaufpreises per online-banking
    13.08.05: erhalt von auftragsbestätigung u. rechnung per post, voraussichtlicher liefertermin: 16.08.05
    15.08.05: telefonische lieferzeit anfrage - bestätigt: 16.08.05
    16.08.05: gegen 11 uhr wird durch UPS der 2405FPW ausgeliefert
    18.08.05: telefonische anfrage für ein austauschmodell, da erstgelieferter monitor nicht 100% zufriedenstellend - nach kurzer problemerleuterung verspricht man mir die ankunft des austauschmonitors innerhalb von 2 wochen.
    24.08.05: anlieferung des austauschgerätes durch UPS


    also vom support her kann ich nur sagen.
    DELL = 1A


    aber angesichts deiner geschichte, kann ich deinen ärger natürlich auch verstehen.
    nur kann und darf man solche fälle keinesfalls pauschalisieren.



    ps
    (sry für kleinschreibung - konnte meiner faulheit nicht widerstehen)

    Quote

    Original von Renegade
    Hm, hab grade nachgesehn, es ist doch einer aus Ungarn und Juli.
    Aber bezüglich Mouselags oder sonstiger Nachteile kann ich bis jetzt rein gar nix feststelln.


    Bis denne


    verstehe ich einfach nicht warum einige (zb. ich) das sofort merken und sogar teilweise probleme haben, gewisse dinge mit der mouse überhaupt zu treffen (ich verclick mich sogar hin u. wieder bei kleineren schaltflächen) und andere rein gar nichts merken.
    da muss es doch sowas wie 'ne serienstreuung geben was das lag anbelangt... kann doch nicht sein, dass das subjektive empfinden von mensch zu mensch so unterschiedlich ist. ?(

    Quote

    Original von Renegade
    Nein, ich hab ihn erst am 10.8. bestellt.


    Schau mal hinten am Gerät auf die beiden Aufkleber - dort steht Revisionsnummer, Fertigungsort und -datum.


    Wie sieht es bei Dir bzgl. des Mouse-Lags bzw. der Verzögerung aus? Hast du den Eindruck, dass sämtliche Mousebewegungen einen Bruchteil einer Sekunde (um genau zu sein ca. 50ms / 3 Frames) später darstellt werden?


    Ich habe gestern mit dem DELL Support telefoniert und mich mit einem (angeblichen) Techniker bzgl. dieser Problematik unterhalten.
    Zu meiner Überraschung wusste der gute Herr rein gar nichts über dieses 2405FPW-spezifische Problem.
    Ich bekomme jetzt binnen zwei Wochen ein Austauschmodell zugesandt. Interessiert mich einfach ob das Ganze vielleicht doch von Modell zu Modell unterschiedlich stark ausgeprägt ist.
    Bei meinem Modell ist es jedenfalls unerträglich - besonders bei interpolierten Auflösungen.

    Hallo allerseits,


    nach meiner anfänglichen Euphorie am gestrigen Tage, an dem ich den TFT erhalten habe, muss ich jetzt mittlerweile erkennen, dass


    1. ..das Netzteil seit heute morgen ebenfalls einen hochfrequenten Ton erzeugt. Gestern war dieser definitiv noch nicht zu hören - Hatte aber vor der Arbeit kaum Zeit und werde heute nach Feierabend prüfen ob dieser Ton nach längerem Betrieb vielleicht verschwindet oder gar lauter wird.


    2. ..die Verzögerung nach längerem Arbeiten am 2405FPW dann doch ziemlich nervig sein kann. Vor allem auf interpolierten Auflösungen erhält sie eine Qualität die ich pers. als "inakzeptabel" erachten würde.


    Das wären die einzigen Mängel die ich feststellen konnte (d.h. bisher - man sollte mit derartigen Einschätzungen wohl wirklich vorsichtig sein und nicht zu voreilig urteilen), jedoch ist insbesondere die Verzögerung etwas mit dem ich glaube ich niemals glücklich werden würde.
    Ein anderes Gerät müsste also her - weil die Verzögerung hat ja nichts mit einem "Montagsmodell" o.Ä. zu tun.
    Nur welche Alternativen bieten sich überhaupt?
    Wer ist vom DELL umgestiegen und ist zufrieden?
    Der BENQ 231W wäre eigentlich eine Alternative, aber dieser soll auch seine Mankos (z.B.Netzteilgeräusche) haben.
    Was kommt noch in Frage? Wäre für Vorschläge sehr dankbar.

    habe heute meinen 2405FPW bekommen und bin überrascht wie begeistert von der hervorragenden qualität für diesen preis (hab 1000,- EUR inkl. versand bezahlt).


    mein modell scheint von allen allg. bekannten negativen nebeneffekten, wie netzteil-"sound", pixelfehler, übermäßiger helligkeit und dem angeblich durch overdrive bedingtem lag / verzögern verschont geblieben zu sein.
    ich mache selber seit über 10 jahren musik am PC und ein hochfrequentes surren wäre mir in jedem falle nicht entgangen - totenstille.
    lediglich das verzögern konnte ich wohl nach ausgiebigen "merken-wollen" auch feststellen - jedoch nur bei bestimmten applikationen (spielen) und dort auch nur dann, wenn man es wirklich merken will und sich drauf konzentriert.


    ich für meinen teil bin seit heute jedenfalls ein absolut zufriedener DELL kunde und ich hoffe, dass das auch in zukunft so bleibt und sich nicht noch irgendwas einschleicht im laufe der zeit.

    Das mag schon sein, dass den für diesen Preis "einige" kaufen würden.
    Aber Summa Summarum bin ich bis Dato der Einzige, der dahingehend sein Interesse bekundet hat.
    Von daher weiß ich jetzt nicht wirklich was du mit deinem Post bezwecken willst..


    edit:
    RSchally
    Achso.. über eBay - nahm' jetzt an, das Ganze wäre über einen Bekannten gelaufen.
    Naja, ich denke aber nen Versuch war's wert ;)


    Danke trotzdem.

    Danke für die Schilderung deiner Eindrücke!
    Ein wirklich sehr schickes Gerät.
    Da ich auch grade auf der Suche nach einem Gerät in dieser Größenordnung bin, würde mich jetzt natürlich interessieren, ob du nochmal dazu in der Lage wärest, dieses Gerät für einen Preis unter 1000,- EUR zu beschaffen.
    Falls ja, würdest du jemanden sehr sehr glücklich machen fürchte ich ;)


    Beste Grüße