Posts by vincent

    Danke für das Review.


    Interessant zu bemerken ist vielleicht, dass das Versanddatum zur Zeit auf dem 05.05.2015 steht. Also knapp 3 Monate bis das Gerät erneut in den Versand geht. Ggf. auf Grund der durch den OP beschriebenen Probleme?

    Danke. Das ist ja eindeutig dann! Die Software kann natürlich nur das verändern, was du aufzählst. Schade dass dies nicht reicht um über die Schwächen hinwegzutäuschen. Wirklich Einstellungen bezüglich des Backlights funktionieren nur über eDP Interfaces und nicht über LVDS wie bei diesem LG panel des U3415W :/ Waiting game continues.

    Hängt das nicht von der verbauten Ansteuerungselektronik ab oder wird die auch mit dem Display selbst übernommen?

    Interessanterweise berichtet aus dem HF jemand etwas von 10ms input lag.


    Außerdem berichtet ein YouTube Reviewer (:whistling: ) dass der Dell Display Manager (DDM) das Backlight Bleeding unter Windows signifikant reduziert? Das wäre wirklich die Stelle, wo ich umbedingt einen Test von Experten zum Thema bezahlen und lesen würde. Gerade wo dieser Monitor zur Zeit deutlich günstiger als der LG ist UND ggf. einen Haupt-Kritikpunkt am Panel mitigiert.


    Bitte :love: ein Kurzreview zu Inputlag und Backlight unter DDM.

    Video-Eingänge über Composite haben heute viele Geräte...
    die Grafikkarte verfügt immer häufiger über einen, einige TFT-Monitore wie z.B. der Dell2007wfp auch und natürlich eine ziemlich große Anzahl von TV-Karten.


    Leider musste ich bei vielen dieser Lösungen feststellen, dass das Bild das ich schlussendlich auf meinem Monitor zu sehen bekommen mehr als unzufriedenstellend ist. Die Auflösung scheint nicht höher als ~640x480 zu sein und folgedessen sieht das Bild auf einem Tft mit hohen Auflösungen sehr schlecht aus. Muss ich erst zu einem echten TFT-TV greifen um hier eine erhebliche Verbesserung zu erzielen oder gibt es doch gute Tuner?


    /edit:
    so zaubert z.B. die Playstation 2 ein schärferes Bild auf einen 10-Jahre alten Röhren-TV, als auf grafikkarten-eingang/tft-monitor-composite-eingang/tv-karten-composite-eingang


    Vincent

    Quote

    Original von jethro
    Es scheint mir ohnehin, als wäre da nur an einigen Bildparametern geschraubt worden, damit es nicht so deutlich zu sehen ist.
    jethro


    Ehm, gut man könnte sich vorher informieren....
    an den Bildparamtern wurde nicht geschraubt um das Banding zu beheben.
    In der ersten Revision gab es einen Fehler, der die Bandingkorrektur im Desktopmodus nicht aktivierte. Darum gab es diesen Fehler auch nur über DVI.


    Habe die Ausleuchtung von 2 Dell2007wfp schon gegen mehrere TN (einen alten 12ms und einen Viewsonic 2025wm) und noch ein weiteres S-ISP panel verglichen und muss ganz deutlich sagen, dass der Dell am besten abschnitt. Beim Banding konnte ich subjektiv keine Unterschiede feststellen. Wirklich schneller im Reaktionsverhalten fand ich den Viewsonic dagegen trotz TN panel nicht. Sowohl Viewsonic als auch Dell heben sich in dem Punkt aber deutlich von meinem alten 12msTN ab.


    Der Viewsonic ist TN. Wenn du schon mit der Ausleuchtung und des Farben des Dell unzufrieden warst dann könnte es dich an dem Viewsonic ggf. noch mehr stören.


    Am besten du holst du dir den Viewsonic solange du noch 14-Tage refund hast auf den DELL und vergleichst sie zu Hause im Clone-Modus direkt.
    Dann bekommst du dass, was du willst, und darum geht's ja *g*


    Vince

    Quote

    Original von Mechkilla
    Ähm, in Amerika werden die Preise immer OHNE Märchensteuer angegeben. D.h. neben den Einfuhrzöllen nach Europa kommt dann noch die MwSt. drauf (natürlich unsere) und dann haut das in der Regel hin.


    Allerdings wird der Monitor nicht importiert, sonder in Europa produziert.




    Quote


    Daher sieht das immer so billig da drüben aus ;). Mich würd's nerven, wenn ich im Laden noch die Steuer draufrechnen müßte. Depremiert dann jedesmal, wenn das vermeintlich günstige Angebot noch nen Aufschlag bekommt.


    Ja, in der Tat nervend, aber notwendig begründet in den verschieden hohen MwSt. der einzelnen US Bundestaaten.

    Hatte mal vor ein paar Wochen genau danach in den offiziellen Dell Foren gefragt und keine Antwort erhalten. Es entwickelte sich eine kleine Debatte um die Preise, und man kam zu dem Schlusse, dass wir in Europa generell mehr für TFTs bezahlen, sei es um erhöhte Produktionskosten (durch ggf. höhere Löhne?)
    oder des DVI-Tax Willen.
    Der DVI-tax fällt beim Dell raus, der Monitor wird in Europa gebaut.
    Auch andere Monitore dieser Preisklasse, wie der VX2025wm,
    hier ~420€ , in den USA ~330$ (newegg.com).


    Einen Rabatt wird dir DELL um dieses Streitpunktes Willen wohl nicht geben.
    Versuchs mit was Anderem :)


    MfG
    Vincent

    Wie ich schon sagte: JA, viele Spiele unterstützen es.
    Bei Spielen, die dies nicht unterstützen, kannst du immernoch
    das Bild einfach als 4:3 darstellen lassen. Natürlich hast du dann links und rechts
    schwarze Streifen/ungenutze Monitorfläche *g*.
    Das sieht dann so aus:


    Klick mich
    "Bild aus dem Spiel ´Call of Duty: United Offensive´(Auflösung 1.280 x 1.024)"
    auf einem 1.680 x 1.050 Monitor.


    /edit:
    Auf Widescreengamingforum.com findest du zudem eine Liste von Spielen, die
    die 16:10 Auflösungen unterstützen und Hacks um Spiele die widescreen nicht von Haus aus Unterstützen in Widescreen darstellen zu lassen :O

    Sprichst du ein Interpolieren an?
    ( )


    Beim Interpolieren haben einige Monitore in der Tat Probleme
    ..
    doch vor allem beim "zoggen" bietet dir heute jedes neues Spiel eine Auflösung an, die dem 16:10 entspricht somit wird es gleich in 16:10 gerendert , nicht wird Interpoliert.


    Alternativ kannst du auch den Monitor 1:1 (siehe Erklärung) in 4:3 darstellen lassen. Auch hier würde nicht Interpoliert werden, natürlich wird das 16:10 dann nicht ausgenutzt und du hast links und rechts schwarze Streifen...
    (also z.B. 1280x1024 rendern lassen, 1:1 auf dem 1680x1050 darstellen lassen)



    War es das, was du fragen wolltest?

    Quote

    Original von Joldi
    Ok. Kurzer Status zu dem Dell 2007WFP.
    Habe am 04.07.2006 bestellt. Eben per UPS geliefert. Karton auf.. und......REV. A02.
    Also es scheint zu stimmen. Dell liefert den 2007 WFP nun in der Revision A02.


    Gruß


    Mensch, ich hab am 28.6.2006 bestellt, und kriege meinen jetzt erst ~15.7 geliefert -.-

    Hm, wie wäre es mit dem


    Viewsonic vx2025wm 20Zoll Widescreen mit TN-Panel,allerdings ohne USB-Hub für roundabout 420€
    oder


    Dell 2007wfp 20zoll Widescreen ISP-Panel mit 4-USB-Hub fuer 460€



    Beide sehen vom Design her gut aus , meiner Meinung nach.
    ISP waere von der Darstellung ein bisschen besser, aber der Viewsonic macht ein super Bild...
    Schau doch mal auf der Frontpage ,
    da gibt es zu beiden Tests.

    Quote

    Original von Tosh
    ich habe nun auch vor, mir den Dell2007WFP zu holen.
    Er ist übrigens momentan im Preis gesenkt auf 466,03 € (statt 619,44).
    Wenn das nicht ein Zeichen ist, dass sie die alten Monitore (REF A00) loswerden wollen ;)


    Um mein Posting von heute morgen aus dem "dell 2407 2007wfp thread aufzugreifen :


    Preissenkung!


    Anhand der Aktion, die in den USA momentan um den 2007wfp läuft (20%rabatt)
    und der Rabatte die telefonisch ausgehandelt werden konnten (bis zu 25%) hätte man es erahnen können:
    Dell-Deutschland bietet seit dem heut'gen Tage den 2007wfp 25% 'günstiger'
    an.


    2007wfp bei Dell


    466,03 € inkl. MwSt. (ehemals 619,44 €)


    0% Ratenzahlung ist möglich, Versand ist wie immer zuzurechnen, wenn ich das dem Kleingedruckten recht entnehme.


    /edit:
    Lieferkosten von "5,80 € inkl.MwSt." sind in den 466,03€ enthalten.


    [okay, das reicht für mich als Kaufgrund, adieu 17zoll-tn]

    Das ist einfach erklärt :)


    Du hast da wahrscheinlich die SEE von Herr Der Ringe.
    Diese hat unter Anderem die Auflösung 2.35:1.



    [kleiner exkurs:
    4:3 -> 1.33~
    16:10 (monitor) -> 1.66
    16:9 -> 1.77~
    LOTR-SEE -> 2.35
    wir merken: je höher die Zahl, desto breiter das video :o]


    Dein LOTR ist also noch um einiges breiter als ein normaler 16:9 Film


    Hoffe das klärt das auf :)


    /edit:typo