Posts by 4iiii

    Hallo Liebe Gemeinde!


    Zu Anfang war für mich alles klar, ich kauf mir ein LCD-TV. Doch dann hat man sich informiert, gelesen und getan. Und ich tendierte mit einmal zu einem Plasma von Panasonic. Weiter informiert und geschaut und gelesen, da kam der KDL-40Z4500 von Sony mit 200Hz technik, der mir auch sehr gut gefällt.
    Na und nun bin ich da, wo man ist, wenn man zu lange überlegt und grübelt .. in einer Sackgasse.


    Vielleicht könnt ihr mir helfen.
    Ich schau ab und zu Fern, also bin kein 24/7 TV schauer und werde mir vorallem noch einen BluRay-Player für gemütliche Abende holen / auch meine Wii kommt ran und wohl alles an einen Onkyo Receiver.
    Na klar sollen schon meine TV-Filme und Serien auch gut rüber kommen.
    Obwohl ich nur etwas über 3m Entfernung zum TV schaffe tendiere ich trotzdem zu einem 40/42 Zoll Gerät und würde auch etwas mehr Geld investieren in der Hoffnung der steht dann bei mir auch ein paar Jährchen!


    Und nun bin ich verzweifelt und würde mich über Anregungen, Informationen und Tips freuen.
    Gern auch Diskussionen! Hoffe diese Frage ist nicht zu dumm, um gestellt zu werden.


    Gruß
    ein verwirrter Thomas

    Hallo!


    Ich habe seid zwei Tagen einen BENQ FP91GP und bei grünen Flächen zeigt der immer roter Punkte in diesen Bereichen an. Auch in manchen Graubereichen hab ich das eben gesehn.
    Was kann das sein? Fehler des Gerätes oder was??
    Bitte helft mir schnell! Damit ich das Gerät noch zurück schicken kann.
    Habe den Monitor digital angeschlossen.
    Analog scheint das Problem nicht zu sein.
    Ist das Kabel kaputt? würde mich über Tips freuen.



    Mfg
    4iiii aka Thomas

    na wenn dies so geht, dann ist dies ja gearde so super .. danke tiefflieger, da verlass ich mich mal auf deine aussage! ;)
    brauch ich ja nur noch einen gescheiten tastatur/maus switch ...

    Hallo!


    Ich habe da mal eine dumme (vielleicht auch nicht) Frage.
    Ich möchte mir gerne zwei TFTs (DUALbetrieb) kaufen (entweder Eizo S1931SH-BK oder BenQ FP91GP) und möchte diesen Betrieb aber an zwei PCs haben.
    Kann ich den einen PC über DVI anschliessen und den anderen über VGA und dann jeweils den Anschluss wählen, oder schalten die TFTs in diesem Falle immer nur auf einen Eingang? Hat dort jemand Ahnung?
    Ich möchte gerne meinen Arbeits-PC und SpielePC so betreiben, da mein ArbeitsPC oft langen Renderzeiten ausgesetzt ist und mich aber auch zur Zeit keine 3-4 TFTs leisten kann.
    Und einen PC (Tastatur,Maus)/Monitor Switch, der diese Konfiguration erfüllt, habe ich noch nicht gesehn und so würde ich halt bei den Monitoren immer den Eingang wählen und mir nur einen Switch für Tastatur und Maus holen.


    Über Hinweise oder Tips würde ich mich sehr freuen!


    mfg
    4iiii

    Ja Leider weiss ich nicht wer Du bist! Und stelle immer fragen fleissig weiter,
    denn das is ja grossartig!


    Gibt es denn von NEC etwa vergleichbar neueres Modell?


    Und wieso schweigen die andern so viel?


    Vielleicht hab ich mein Topic falsch genannt?? hm!

    hey Tiefflieger Danke für Deine ausführliche Rezension! So ein glossy Display kenne ich von meinem Vaio (wenn man das vergleichen kann). und da würde mich noch interessieren, wie er sich halt bei Tageslicht verhällt, wenn der Monitor so seitlich vom Fenster steht.



    weiteren Anregungen bin ich aber immer noch sehr offen!!! ;)

    ah Danke für die sehr aufschlussreiche Antwort und den Link schau ich mir auch gleich an.


    Also so dumm wie es klingt, bin ich schon fast ein Hardcorezocker. Auch fällt mir durch meine Arbeit mit Video schnell schlieren etc. auf, da ich ein schon etwas geschultes Auge habe. Ich weiss das man die geringe Bewegungsunschärfe nie wegbekommen wird, jedenfalls in absehbarer Zukunft erstmal nicht.


    Weiter möchte ich gerne zwei 19 Zöller einsetzen. Da ich doch sehr von Platz auf dem Desktop verwöhnt bin. ;)
    Und ich glaub mein Limit/Schmerzgrenze pro Gerät läge bei 450 aller max. 500 Euro.


    Desweiteren hatte ich mir die Geräte von Samsung und Viewsonic aufgrund der guten GtG-Werte ins Blickfeld genommen. Wobei hier ja viele auf Viewsonic setzen, ich von den Werten und Bewertungen, aber eher auf den Samsung tendieren würde.


    Nun werde ich zu Hause nie eine Farbkerrektur in Professionellen Bereich machen können und vielleicht sagt dann der ein oder andere, dann setz lieber auf einen TFT in Richtung Spiele mit guter Farbleistung.
    Wenn ein Einsatz von zwei unterschiedlichen Geräten wirklich nicht ratsam ist.

    ja das weiss ich doch, deswegen fragte ich ja wegen einem 2 Monitorbetrieb.
    Also als Haupt einen schnellen für meine Spieleleidenschaft und vielleicht als Überlegung den ZweitMonitor mit einer guten Bildqualität.


    Vielleicht mach ich mir ja auch zu viele Sorgen und z.B. der Samsung würde völlig ausreichen?!?

    Hallo!


    Ich bin seit einigen Wochen aufmerksamer Leser dieser Seite und dieses Forums hier. Na klar ist der Hauptgrund eine Entscheidungshilfe zu finden, ob mein wirklich langsam schon sehr alter und sterbender CRT einem TFT weichen soll.


    Zum einen bin ich so langsam auf die Firmen Eizo, ViewSonic und Samsung geeicht. Nun stellen sich meinerseits doch noch viele Fragen und ich hoffe auf Antwort, auch wenn sie dem ein oder anderen zu banal erscheinen.


    Ich habe sehr lange überlegt, ob ich mir einen 20 Zoll Widescreen hole oder doch eher zwei 19 Zöller und bin bis jetzt bei dem zwei Monitorbetrieb eher hängen geblieben, würde dort auch weitere Meinungen gerne hören.


    Nun zu meinen Einsatzgebieten :


    Zur Zeit nutze ich den PC zur reinen "Entsannung" und "Freizeitnutzung", da ich den Tag über als Cutter genug vor dem Rechner sitze.
    Somit steht Spielen an oberster Stelle, aber auch mal eine Mail schreiben oder nur so im Netz surfen.
    Allerdings werd ich wohl in absehbarer Zukunft bei mir auf dem HeimRechner auch Filme schneiden oder mit Photoshop Grafiken bearbeiten und bräuchte einen Monitor mit guter Farbbrillanz für Farbkorrekturen.


    1. Ist es überhaupt möglich oder sinnvoll zwei verschiedene TFT Panels einzusetzen. Ein TN für die Geschwindigkeit und ein PVA (oder besser) für meine Farbtreue als zweitMonitor.


    2. Habe langsam die Übersicht bei den einzelnen Herstellern im Bereich der 19 Zollgeräte verloren. Bei jedem der drei Hersteller gibt es um 3-4 19 Zollgeräte. Zur Zeit hänge ich bei dem SYNCMASTER TFT 940BF und dem Viewsonic VX922 (wobei diese ja massive Ausleuchtungsschwierigkeiten haben sollen). Aber sind das die Besten aus der Reihe? Und gibt es einen vergleichbaren von Eizo (gtg-zeit)?


    3. Wenn es sinnvoll ist eine kombination aus schnellen und farbtreuen Panels herzustellen, welche Alternativen hätte ich für den zweiten Monitor?


    4. Hatte ich noch eine Frage, aber die ist mir gerade entfallen.


    Ich weiss mein Thread ist nicht viel anders, als die anderen,aber vielleicht kann mir doch der ein oder andere helfen. Vielleicht nutzt ja einer TFTs auch in der Richtugn, wie ich es tun möchte. Und man kommt ein wenig in Kontakt und tauscht sich aus, denn 21 Zoll CRT sind schwer und gross und das wird ich gerne in Zukunft vermeiden!


    Gruss
    4iiii