Posts by Merkor

    Stöpsel ihn doch mal von der Graka ab und schau, ob das Problem dann auch auftritt, wenn du sagst, es passiert auch, wenn der Rechner aus ist.


    Ansonsten denke ich, dass du mal den Support kontaktieren solltest...

    Bestimmte OSD-Funktionen sind nur im Analog-Modus verfügbar.


    Es gibt auch nicht DIE perfekte Einstellung. Experimentiere einfach mit der Helligkeit und dem Kontrast. Zusätzlich kannst du den Gamma-Wert im Grafiktreiber mal versuchsweise ändern...

    Quote

    Original von chrisp2
    Wer sich damals auch schon mit CRTs beschäftigt hat, der weiss, dass der Iiyama VisionMaster 450 Pro (plane Mitsubishi Diamondtron NF-Bildröhre mit Streifenmaske, 160 Hz, 115 kHz) einer der besten 19"-Monitore überhaupt war.


    Ich habe noch genau denselben Monitor vor bzw. neben mir stehen. Er hat sehr leuchtende Farben. Deswegen bin ich auch nicht so von den Farben eines TFT begeistert im Gegensatz zu vielen anderen, die vorher vor einer billigen Röhre saßen.


    Er ging nicht wirklich kaputt, aber auf einmal zuckte das Bild links und rechts merkwürdigerweise immer wieder sporadisch zusammen, egal welche Auflösung und Bildwiederholfrequenz. Das war nervig.


    Dann habe ich mir den NEC 1880NX ausgeguckt, den ein Mediamarkt für 399.- (!!) rausgeschleudert hat (es waren nur 2 Modelle verfügbar). Er war original verpackt und hat keine Pixelfehler. Die Story dazu steht irgendwo hier im Forum...

    Sehr guter und ausführlicher Bericht!


    Ich habe den 1880SX und spiele auch recht viel Counterstrike.


    Ich denke, die Situationen, in denen die Verzögerungszeit von 30ms überhaupt zum Tragen kommt, sind äußerst dünn gesät. Ich denke auch, dass bei dir die Einbildung auch einen Streich gespielt hat. Ich denke nicht, dass diese Latenzzeit wirklich eine Rolle spielt beim Gamen.


    CS ist tatsächlich einer der langsameren Shooter und eine Umgewöhnungsphase ist erforderlich. Das betrifft aber eher das Schlieren bzw. die Bewegungsunschärfe. Ich habe nicht gemerkt, dass Gegner auf einmal schneller agieren...


    Letztlich ist es wieder einmal ein Beweis, wie unterschiedlich die Empfindungen der Leute sind. Ich bin bestimmt nicht anspruchslos, was Schlieren und Zielverhalten angeht, aber deine Ausfürhungen kann ich nur bedingt nachvollziehen...

    Quote

    Original von Totamec


    Ähm, wenn du das einem Ami sagst, fragt der sich warum du dich bei ihm bedankst....
    Gruß


    Naja, wenn schon kein Englisch, kann er wenigstens TFTs verkaufen... :D ;)


    You're welcome heißt allerdings eher "bitte". Es ist die Antwort auf ein "thx"...

    Also eine Umgewöhnungsphase braucht man nach meiner Erfahrung nur dann, wenn man das Game vorher schon auf einem CRT gespielt hat. Das war bei mir (1880SX) mit Max Payne und CS der Fall. Aber nach einer Eingewöhnungsphase geht es wieder wie geschmiert.

    Wenn ich mir die Preise angucke, die bei Ebay für Hardware gezahlt werden, ist klar, dass wohl fast niemand der Gewinner jemals einen Preisvergleich auch nur gesehen hat...

    Quote

    Original von Totamec
    Beim Kauf des 2080 solltest du aber bedenken, dass der zum Spielen richtig viele Ressourcen braucht.


    Naja, das gilt ja nur, wenn er 1600x1200 einstellt. Bei Spielen macht das herunter-interpolieren nur wenig aus, so dass er auch problemlos in kleineren Auflösungen spielen kann...

    Dieses "Zerreissen" nennt man Tearing und lässt sich durch Aktivierung des Vsync abstellen. Es entsteht dadurch, dass die Grafikkarte mehrere Bilder hintereinanderberechnet und diese überlagert werden. Beim Vsync wird dagegen nur ein Bild pro Bildwiederholung eingespeist...