Posts by agmorpheus

    Danke, das doch mal ne Aussage. Der 27" NEC wär schon cool, aber der passt nicht auf meinen kleinen Schreibtisch ;)
    Falls ich mich für einen Wechsel entscheiden werde, wird’s wohl der NEC PA241 werden. Ich denke nicht, dass ich Probleme mit der Umstellung haben werde. In der Firma hab ich auch nen 27" iMac stehen (ist ja glaube ich auch ein IPS Panel) und mit dem hab ich keine Probleme. Lediglich die Ausleuchtung stört mich bei dem...

    Schlechte Laune? Hab nicht geschrieben das du das so gesagt hast, habe nur geschrieben, dass sich das für mich erstmal alles negativ anhört. Aber egal.
    Jetzt abgesehen vom Umstieg her, einfach nur deine Empfehlung, welches würdest du als Allroundgerät mehr für mich empfehlen? Danke.

    Hallo,


    da dieser Thread ja nun irgendwie vom eigentlichen Thema abweicht, wär ich nochmal über einige Meinungen gespannt bzgl. der beiden genannten Monitore. Ich habe bisher einen 21 Zoll (Eizo S2111W) und überlege auf einen 24 umzusteigen. Die beiden Monitore würden mir zusagen. Ich brauche einen allroundfähigen, da ich wirklich alles damit mache: Grafik, TV, Spiele usw. Welcher ist da eurer Meinung nach der geeignetere? Frage mich auch, ob ich vielleicht auch noch bei meinem jetzigen bleiben soll, der der ja sehr Kontraststark ist. Würde ich das bei den größeren Monitoren missen?
    Wie ist das beim NEC, kann man da auch über eine Software den Monitor steuern? Das finde ich beim jetzigen auch sehr nett.


    vg

    Ich habe vielmehr das Problem, dass ich angeblich schon beim Gewinnspiel registriert bin. Dabei hab ich erst gerade den Newsletter bekommen und wollte dann mitmachen...

    Mich würde mal interessieren, welche Revisionen es bist her gibt und von wann euer S2111W ist. Meiner ist Dezember 2006 hergestellt worden. (Man kann das auf der Rückseite des Monitors ablesen)


    Hoffe, dass es eine neue Revision geben wird, bei der die Gammaproblematik verschwindet. Ich würde meinen dann auch austaschen lassen. Bin eigentlich sehr zufrieden mit dem Eizo, nur es fällt manchmal doch einfach auf, dass es links heller ist.


    Dass das ein Gammaproblem ist, kann ich irgendwie nicht richtig glauben ;) Wenn ich nämlich von links auf den TFT schaue, sieht es sehr gleichmäßig aus. Wenn ich dann wieder mittig vorsitze liegt wie so leichter schimmer drüber, der das Bild heller macht.

    Quote

    Zum genauen Kalibrieren benötigt man grundsätzlich ein entsprechendes Kalibrationsgerät (wie auch in allen Tests angegeben). Wer sich den Testartikel zum Eizo durchliest wird dort aber deutlich darauf hingewiesen, dass man mit dem sRGB-Profil oder den Werkseinstellungen schon recht farbgenau im sRGB-Farbraum arbeiten kann. Das ist eigentlich eine der entscheidenden Neuerungen meines Artikels gegenüber früheren Tests und sollte auffallen! 8)


    Ohne Kalibrationsgerät stellst Du also das sRGB-Profil ein und regelst die Helligkeit nach Deinem Gusto. Im Artikel sind außerdem die RGB- und Helligkeitswerte angegeben mit denen unser Testgerät in der Bildschirmmitte 6500K Weißpunkt und 140 Cd/m² Leuchtdichte erreicht hat. Lesen bildet! ;)


    Ja, ist mir schon klar, dass man dafür ein Kalibrationsgerät braucht, was ich auch gelesen habe. Deutlich steht für mich aber nicht, dass das sRGB-Profil recht farbgenau ist. In der Tabelle sieht man ja schon deutliche Abweichungen, bei Blau bis zu 6 Stufen, wenn ich mich jetzt richtig erinnere.


    Mir gings im Prinzip auch nur darum, wie man sowas vielleicht auch ohne Kalibrationsgerät nachbessern kann. Muss man dafür in den Custom Modus gehen und dort alles einstellen? Ich dachte auch dran, dass man ja eure Kalibartionswerte vielleicht übernehmen könnte, die lassen sich doch alle in Werte ausdrücken, bis auf die Farbverschiebungen (6 Colors Control).


    BTW: Wenn ihr jetzt mit den neuen Testmethoden den S2100W testen würdet, würde das Ergebnis dann immer noch sehr gut bleiben oder auch auf gut herab gesetzt werden? Die Gamma-Verteilung ist beim dem S2100W wohl besser, aber würde die Bewertung trotzdem bleiben?

    Bin leider etwas enttäuscht über die Bewertung des TFTs :(
    Ist der Eizo jetzt laut der Bewertung mit dem Samsung 226BW gleich zusetzen? Wenn ja, dann hät ich mir echt Geld spären können :(


    EDIT: Wie kann ich denn den TFT Kalibrieren? Welche Einstellungen muss ich wo vornehmen in welchem Profil? Im sRGB Profil läßt sich ja nur die Helligkeit einstellen.

    is digital angeschlossen...


    Mit oder ohne Cleartype, immer noch dieses leichte Leuchten zwischen bestimmten Buchstabenkonstelationen. Auf der einen Seite ist es grünlich auf anderen Seiten sind die Färbungen auch mal anders. Ist immer die ausgeprägtestes Farbe der ganzen Seite.


    Edit: ich hab mir das jetzt nochmal mit ner Lupe angeschaut. In der Tat sind die Pixel der Zwischenräume von Buchstaben leich eingefärbt. Was ist das? das darf doch nicht sein, oder?
    Das ist aber auch nur auf Webseiten. In Windows oder Word hab ich das mal versuch nachzustellen, da siehts alles top aus.


    Edit2: Hab hier mal nach ClearType gesucht und da haben wohl mehrere Probleme mit. Ich hab jetzt mal auf Cleartype mit bestimmten Settings gestellt. Jetzt sieht das ganze wieder Gut aus :D

    Hallo,


    ich hab nen EIZO S2111W. Mit fällt bei einigen Schriftarten auf, dass zwischen Buchstaben ein gewisses Leuchten von Farben auftritt. Ist das bei TFTs normal? Hier z.B.
    Zwischen "ll" hab ich ein leicht grünes leuchten. Wodurch kommt das? Ist das ne optische Täuschung durch den Hintergrund?


    Gruß
    André

    So, heute ist meiner gekommen :D
    Ist ja ein riesen Teil, im vergleich zum alten 17" CRT.


    Bin ganz zufrieden mit, nur wie schon von anderen bemängelt, linke Seite des TFT ist etwas heller ausgeleuchtet als die rechte. Leider hab ich auch 2 Subpixelfehler. Hat da schon wer hier mal dieses Programm ausprobiert, wo die RGB Farben immer im verwechsl schalten? Damit sollen ja evtl nach ca. 8 Std diese kleinen Schlater wieder aktiv gemacht werden.


    Ich hab auch noch ein paar andere Fragen:
    Der Monitor hat ja diese Modi, die man wechslen kann. Welchen Mode nehmt ihr, wenn ihr Spiele spielt? Und welchen Mode sollte man nehmen, wenn man Bildbearbeitung macht? sRGB oder Picture Mode?


    Gruß
    André

    Hallo,


    ich bekomme bald einen TFT mit max. 60Hz. Da ich noch Shooter wie CS und sonstiges spiele, stellt sich mir folgende Frage:


    Ist CS mit vSync an flüssig spielbar? Man spielt ja dann mit 60FPS. Bei meinem bisherigen CRT kommt einem das schon alles ziemlich ruckelig vor wenn man mit 60FPS spielt. Oder merkt man das bei einem TFT nicht?


    Gruß
    André

    Ne, muss nicht sein ;)


    Ich arbeite in einer ähnlichen Firma wie bei dir und kenne mich bzgl. Versandkosten auch ganz gut aus. Wir verschicken auch sehr viele Artikel im Wert von über 1000 € raus. Bei uns ist es aber auch so dass wir das meiste sogar Versandkosten frei verschicken.


    Ich denke mal, du sicherst dir ..... ehhh ich red mal am besten hier nicht so viel ;) Wir wollen ja hier dem Kunden nicht zu viel internes Verraten :)


    Naja, ich meld mich glaub mal per PM bei dir...


    GRuß
    André