Posts by Pathor

    Quote

    Original von ForestAm wichtigsten ist für mich die Frage, ob man damit ohne über den PC zu gehen fernsehen kann.


    Man kann über das OSD-Menü die Eingabequelle wählen. Der PC muss nicht an sein. ;)

    Quote

    Original von Pathor
    Hab mir vorhin ein HDMI-Kabel zugelegt und den Dell per DVI->HDMI Adapter an meine ATI 4870 angeschlossen.
    Zwischen Samsung 226BW und Dell 2709W ist zwar immer noch ein Unterschied von konstanten 33ms () aber es ist IMO schon deutlich besser damit zu arbeiten. :)


    Mit DVI habe ich auch konstante 33ms. Subjektiv fand ich HDMI besser, doch mit HDMI hab ich kein sattes schwarz mehr (z.B. das Schwarz von Winamp).

    Hab mir vorhin ein HDMI-Kabel zugelegt und den Dell per DVI->HDMI Adapter an meine ATI 4870 angeschlossen.
    Zwischen Samsung 226BW und Dell 2709W ist zwar immer noch ein Unterschied von konstanten 33ms () aber es ist IMO schon deutlich besser damit zu arbeiten. :)

    Quote

    Original von eltrash
    verdammt, wenn ich schon zu Hasue wäre, würde ich es sofort mit einem DVI<->HDMI-Kabel testen.


    Und du bist momentan... im Urlaub oder auf der Arbeit? Letzteres wäre natürlich besser, da ich dann nicht zum MM fahren müsste. :)

    Quote

    Original von Teberg


    Da hast du sicher Recht. Wie in diesem Thread vermutet wird, entsteht der Lag in einem zentralen Chip durch Schärfen und andere Prozeduren. Was genau beim Anschluss über HDMI davon umgangen wird, und welchen Einfluss auf die Bildqualität das hat, ist nun die Frage. Der Lag soll sich um etwa 30 ms verringern.


    Es handelt sich aber wie gesagt um den 2408. Ob das in ähnlicher Form auch beim 2709 auftritt, kann ich mangels 2709 nicht testen.


    Sobald ich ein HDMI-Kabel habe, werde ich es testen. ;)

    Quote

    Original von Andi
    Wie im Test steht, dienen die Audio-Out Anschlüsse dazu, die per HDMI ankommenden Tonsignale weiterzuleiten. Ohne eingebaute Lautsprecher kann sie der Dell 2709W ja nicht wiedergeben.


    Das ist klar. ;)


    Die beiden Stereo-Kabel die beim Component-Kabel dabei sind, musst Du entweder in deine HIFI-Anlage stecken oder in die entsprechenden Eingänge Deiner Grafikkarte. Vorausgesetzt diese hat die Möglichkeit.


    Jepp. Es wäre nur toll gewesen auch den Komponenteneingang mit Audio-In zu bestücken und per Klinke Audio-Out wieder rauszugeben. Eine Lösung habe ich gestern auch gefunden: "Adapter 3,5 mm Klinke Stereo auf 2 Cinch" und dann "3,5 mm Stereo Klinke Y- Verteiler Kabel" zu den PC-Lautsprechern (ist ein 2.1 System). ;)


    Und (Stereo?)Ton dann über den schwarzen Anschluss?

    Schöner Test! :)


    Component sind ja nur vier Anschlüsse. Wie kann ich da z.B. meine Wii anschließen (hat ja fünf Stecker)?
    Kann der Dell Audio über DVI (die neuen ATI Karten können das ja) zum Audio-Out durchschleifen.

    Danke für den Testbericht! :)


    Interessant wäre zu wissen, ob der Dell Audio über DVI (die neuen ATI Karten können das ja) zum Audio-Out durchschleift. Wenn er das macht, ist er schon so gut wie gekauft.
    Mit dem Input Lag könnte ich leben, da ich kein Hardcore-Gamer bin und zur Not auf den 226BW ausweichen könnte. :)


    Zur Bedienung. Geht es denn zumindest einfach von der Hand die Eingabequelle zu wählen (von DVI zu HDMI etc.)?

    Quote

    Original von Tiefflieger
    Sorry Pathor, ich bin hier im Moment ziemlich im Stress. Mir ist bekannt, dass einige Rücksendungen noch nicht abgeschlossen sind. Ich bemühe mich um schnellste Bearbeitung auch dieser Rücksendungen, allerdings bräuchte ich dafür derzeit 48 Stunden Tage. Denn die Geräte müssen natürlich zunächst überprüft werden. Dazu fehlt mir momentan einfach die Zeit.


    Da du trotz meiner momentan nicht wirklich 100%-igen Leistung dennoch höflich und nett bleibst, bearbeite ich deinen Vorgang noch heute.
    Ich danke dir auf jeden Fall für deine Geduld.


    Alles klar, danke! :)



    Das erklärt dann natürlich einiges. ;)

    Also ich bin momentan uberhaupt nicht zufrieden mit dem Shop.


    Hatte am 21.12.07 einen Monitor innerhalb von 2 Wochen zurückgeschickt (mit vorherigem Anruf) und nach Neujahr ein paar Mal versucht den Shop telefonisch zu erreichen. Ging bis zum 08.01. nicht, da Herr Barat im Urlaub war. ;)


    Am ca. 15.01. rief ich noch mal an, um nach den Status zu fragen. Da hieß es, dass der Monitor angekommen ist aber noch nicht auf Vollständigkeit überprüft wurde. Herr Barat meinte nur, dass er vielleicht noch bis zum 18.01. schafft und das Geld auch noch in der Woche auf Konto ist. Spätestens sollte das Geld aber bis zum 25.01. da sein.
    Nun ist das Geld immer noch nicht da und eine Mail (mit hoher Priorität) blieb bisher unbeantwortet. Habe auch diese Woche ein paar Mal versucht anzurufen, doch leider geht keiner ran.


    Bin mal gespannt, wann ich das Geld wiedersehe. :rolleyes: