Posts by lllllll

    Quote

    Was deine PDF angeht, wirklich Hut ab smile Meiner Meinung nach zwar ein Tick zu "Professionel" gemacht (sieht fast auf wie nen Scan von ner Zeitschrift), aber wesentlich besser als "0815" Testberichte, wie sie hier normal gepostet werden.


    Mit Verlaub, aber du scheinst nicht gerade sehr viele "Privat-Tests" in diesem Forum durchgelesen zu haben??! 8o


    Der Test über den Acer ist sehr informativ und unterstreicht mein Interesse an diesem Gerät, danke dir dafür, jedoch finde ich persönlich sowie andere Leser, daß es einfacher und schneller von Statten geht, wenn der gesamte Test einfach als Beitrag verfaßt wird. ;)


    Was die übergroßen Fotos angeht, so verlinken die anderen Tester ihre Bilder einfach mittels eines Thumbnails im Beitrag zu den Bilder-Upload-Diensten hin wo deren Test-Bilder eben untergebracht wurden.


    In diesem Falle ist zumindest das Risiko geringer, daß der gesamte Testbericht, bei dir die PDF, vom Upload-Dienst später vielleicht mal gelöscht wird, denn dann gibt es keinen Test mehr.
    Ansonsten bleibt zumindest der Text des Testes (was ja das Wichtigste ist) hier verewigt und so soll es ja sein =)


    Grüße

    Nein, auch ich habe ihn in Betracht gezogen, auch wegen dem Glare-Panel...


    Es gibt ja bereits woanders einen weiteren Erfahrungsbericht zu diesem Gerät.



    Aber warum so aufwendig mit Download und PDF???


    Schreib doch den Bericht wie die anderen einfach hier rein samt Fotos...

    TN-Panel hin oder her...Ich könnt damit leben sofern die Qualität erhalten bleibt, wie ich es an meinem aktuellen Monitor gewohnt bin...Etwas besseres kann ich mir schlecht vorstellen, zumindest das schwarz könnte von dunkel-dunkel-grau wirklich schwarz sein, aber


    Der Preis ist aber völlig überzogen, ich hoffe, daß dieser noch weiter absinkt, denn die 24-Zöller von HP sind derzeit bereits in der Klasse von 370 - 390 Euro zu haben...Und andere 26-Zöller ebenfalls...


    1870 auf einmal für Elektronikgeräte??


    Nun, mag zwar eine nette Aktion sein, jedoch gibt selten einer gleich soviel auf einmal aus....

    Quote

    Original von rinaldo


    Steht ja außen auf dem Paket die Seriennummer. Wenn die natürlich 100 Geräte da im Hochregal stehen haben, werden die wohl kaum jedes runterholen und nachsehen.


    Das hab ich ja gemeint! Die werden sich bestimmt nicht die Mühe für so ein Unternehmen machen, wenn nicht explizit danach gefragt wird, vielleicht gehen die auch nicht mal soweit, wer weiß! 8o


    Wobei ich nun aber nicht weiß ob auf dem Gerät oder dem Karton die Revision angegeben ist...

    Dann solltest du vor dem Kauf nachprüfen ob zügiges Arbeiten mit einer nacheilenden Maus dich auch nicht stören ;) wie beim Dell.


    Gut, die meisten Benutzer sind am Computer nicht gestresst, fahren die Maus mit einer "humanen" Geschwindigkeit über den Schirm...


    Doch routinierte Benutzer werden damit Probleme bekommen. ;(


    P.S. Für wie lange war denn der MOnitor auf Geizhals so günstig zu bekommen??

    Ja, der Preisfall von diesem Hanns G ist wirklich phänomenal!!


    Der gleich große View Sonic mag zwar bessere Verarbeitung haben, doch sieht dieses Ding mit den großen Rändern und dem häßlichen Plastik-Unterteil einfach nur häßlich aus!


    Dann doch lieber ein simpel anmutenden Hanns G...


    Du solltest aber nicht den 2709 hiermit vergleichen.


    Klar, die Größe!
    Aber anderes Panel, andere Probleme!


    Beim Hanns G überragt der Preis die Mängel um ein Vielfaches!


    Der Dell mag das bessere Bild haben jedoch stört der Lag-Defekt den Gesamtbetrieb um ein Vielfaches. Spiele und flottes Arbeiten am Gerät werden dadurch merklich gestört, da sollte man sich vielleicht am teureren Dell 2707W vergreifen, welcher dieses Problem nicht hat! ;)


    Persönlich habe ich anfangs auch den Dell 2709 in Betracht gezogen, aber das bringts nicht wirklich!


    Grüße

    Aber woher soll nun der Kundendienst wissen ob auch jedes Gerät 806M ist???


    Ich meine, im Lager werden die etliche Pakete haben und nicht jedes aufmachen können um dies zu überprüfen, bzw. durchzuschauen wenns auf dem Karton steht!


    Vorsicht also!

    Quote

    Wenn Du das Arbeiten aber so interpretierst: Sessel vor die Glotze ziehen, Tastatur auf den Knien und die Maus auf dem Beistelltisch bewegen, dann klappt das bestimmt. Nur macht solch ein Arbeiten Spaß?


    Du verstehst was falsch...


    Klar wird ein Schreibtisch mit 80 cm Tiefe etwas mager ausfallen für so ein Gerät.
    Doch es gibt auch größere Tische!? ;)8o


    Denn zufriedene Arbeit bedeutet bei mir: Ergonomie in Bezug auf Arbeitsgerät, Schreibtisch und Sessel!


    Ich habe das Glück, daß ich schon im Vorfeld meine Möbel-Einrichtung samt PC-System und Monitor und auch Soundsystem neu auswählen muß und hierbei werde ich alles miteinander auf meine Zufriedenheit abstimmen müssen.

    Wow, der Protek ist sehr interessant. =)


    Zum Samsung:


    Klar sind 32 Zoll viel, und dadurch erscheint vieles größer als auf einem 24 oder 26 Zoll gerät.


    Wie ich HIER sehen kann erscheint aber alles passabel klein, für mich würde es reichen, spontan gesagt! Das Bild ist gemeint, Auf dem Foto wo man mit dem Monitor im Internet surft!
    Den Blickabstand zum Monitor könnte ich auch noch einhalten!


    Ich werde mich mal in einigen Geschäften umschauen ob man dort vielleicht direkt einen PC an so ein Trumm anschließen kann um die Auflösung von 1920 x 1080 live zu präsentieren!


    Danke für deine schnelle Antwort, ich werde mich weiter umschauen ob ich was ähnliches finde!


    Grüße

    Ahoi ihr Lieben!


    Ich hab mich einwenig durch Prad geklickt und DIESEN Testbericht gefunden!


    Nachdem ich mich zunächst für einen Kauf des Dell 2709W entschieden habe, kurz darauf dies aber revidieren mußte, da ich einige Lag-Programme getestet habe, und der 2709W durch den Input-Lag nun auch nicht mehr zum Arbeiten geeignet ist (Nicht geeignet zum Arbeiten, auch nicht zum Spielen, was soll dieses Gerät eigentlich noch darstellen?! 8o)


    Einbezogen in mein Entscheidungsfeld sind nun vorrangig TN-Panels, wegen dem günstigen Preis, einen großen qualitätsunterschied hin zu den anderen Panels besteht nicht in Anbetracht des Preisunterschiedes! :]


    Meine Monitorauswahl liegt nun noch immer bei großen Geräten...
    Und der oben erwähnte LCD-TV von Samsung hat es mir irgendwie angetan!


    32 Zoll mit HDMI und einer passablen Auflösung welche im Test sogar für Spiele und Arbeiten ausreichen sollen!


    Günstigster Preis HIER ab 736 Euro!


    Da stellt sich doch einem die Frage....Wenn dieser LCD auch sehr gut zum Spielen und Arbeiten am PC gedacht ist, warum ich dann in dieser Preisklasse vielleicht zu einem Dell 2707W oder anderen kleineren Geräten greifen soll...


    Zumal ja der Samsung perfekt als TV-DVB-T-Gerät alleien fungieren kann.



    Mich würde nun interessieren ob der Samsung tatsächlich so ein Geheimtipp als PC-Monitor ist, wie er im Test positiv abschneidet oder ob es da einen anderen Haken gibt, außer den 200W Stromverbrauch?? ?(


    Ich würde mich sehr freuen auf eure Erfahrungsberichte zu diesem Gerät oder auch anderen ähnlichen Modellen! ;)



    Vielen Dank für eure Meldungen
    Grüße von mir

    So ein Online-Gaming-Test mit dem 2709W wäre wohl fatal!


    Ist schon gut, daß dieses Lag-Problem aufgeworfen wurde, denn das einzig Übertriebene am Problem sind nicht die vielen Berichte und Kommentare hierzu sondern der Lag selbst!!

    Hi Preacher, und vielen dank für diese schnelle Reaktion deinerseits =)


    Leider befindet ich mich derzeit nicht in Europa, sonst wäre ich gern auf einen Kaffee vorbeigekommen! 8)


    Mein nächster System-Kauf steht ja in wenigen Monaten an, wenn ich wieder zurückkehre, weshalb ich jetzt schon wie ein Irrer Informationen zu alles und jedem sammle!


    Aber zurück zum Gerät!
    Bei mir ist ja vorrangig Internet-Arbeit angesagt, weshalb mehrere Fenster nebeneinander, normalerweise zwei, stehen und ich praktisch nicht mehr so viel umschalten muß. Noch ein kleiner Videofilm in der rechten unteren Ecke macht das Arbeiten perfekt!!! =)


    Ja, deine Angaben zum Monitor scheinen ja durchaus positiv zu sein! Bisher bin ich nicht abgeneigt mir den zuzulegen!


    Was die shooter angeht! Ich verlange ja keine hochauflösenden neuen Shooter spiele. Bin ja selbst noch Nostalgiezocker, teilweise!


    Nein, wäre noch super zu erfahren ob überhaupt schlieren bei schnelleren Bildern entstehen, ob nun Shooter, oder andere Genre, egal...


    Aber jedenfalls vielen Dank für deine weitere Hilfe, hätte nicht gedacht, daß du so schnell reagierst!! :D


    Grüße aus Südamerika


    P.S. ich heiße nicht Ingmar ;)

    Ist dieses Programm auch verläßlich??


    Es wurde hier im Forum schon mal ein Link mit einem anderen Lag-Simulator gepostet, dort waren die 47 ms nicht so stark wie bei diesem Programm die 40ms!!!


    Die 40ms sind wirklich zuviel, sogar zum Arbeiten, wo ich ständig zwischen Fenster umschalten und mit der Maus schnell herumfahre kommt dieser Input-Lag ja einem Defekt am Gerät gleich!!! 8o


    Die 600 Euro für ein brilliantes Bild aber mit einem so dramatisch verzögerten Bild ist es nicht wert, leider, da bin ich froh, daß mein Kauf erst in wenigen Monaten ansteht und ich mich nicht vorschnell entschlossen habe! :O

    Hi Preacher,


    Also ich überlege mir ob sich ein 26-Zöller mit Tn-Panel lohnt zu diesem Preis...


    Ich würde gerne erfahren, falls du testen könntest, wie sich der Monitor bei Internet, Office macht, ist die Schrift in klein gut lesbar??


    Wie sieht es mit der Ausleucht aus?


    Sind bei schnelle Spiele, wie Shooter Schlieren zu erkennen??


    Hat der Monitor sonst bei seinen Einstellungen irgendwelche besonderen Funktionen?


    Wie sehen die Farben aus? Realistisch? Blaß? Wie sehr läßt sich das einstellen??


    Wäre super, wenn du hierzu mal was berichten könntest..


    Grüße


    =)

    Quote

    Bekommt man von DELL als Austausch überhaupt einen nagelneuen Monitor oder eventuell Rückläufer oder ehemals defekte, wieder reparierte Modelle?


    Die meisten Unternehmen vertreten die Theorie: Wenn man ein Gebrauchtgerät zurückschickt, erhält man ein GLEICHWERTIGES wieder retour! (Zwar ohne die Defekte und Fehler, aber trotzdem gebraucht!) :(


    Wäre wirklich interessant zu erfahren wie Dell hierbei agiert!