Posts by Forest

    4b flackert bei mir 0,0. überhaupt das einzigste von den ganzen tests auf der seite das bei mir flackert ist 4a.
    hab jetzt meine sapphire 5770 vapor-x (catalyst 9.12) mit display port am 2709w hängen. bild ist gut. leider wird bei mir kein ton durchgeschliffen. vielleicht eine mainboard (hab gigabyte P55M-UD2 rev.1.0) treiber frage oda so. hab irgendwo gelesen, dass die intel treiber für sowat erst anfang 2010 kommen sollen... :(

    hab den 2709w in rev a01 grat an vga hängen und will mir ne graka gleich mit display port nun holen.


    hat jemand schon den display port vs. dvi oder vs. hdmi getestet oder kennt quellen die das gemacht haben?
    leider wurd der display port beim 2709w bei prad ja nicht getestet. nicht, dass der aufeinmal schlechter ist... schließlich gabs bei der entwicklung eigentlich keine oder kaum grakas die das konnten
    ah ja. und auf der display port homepage bei der liste der certifizierten geräte ist er auch nicht dabei:

    Argh, für nen besseres Signal brauch ich ja entsprechende Sender, die das auch senden. Ich bin bei Kabel-BW. Da sollte es ein halbes Dutzend davon geben, wie Anixe HD, Luxe HD und so weiter. Aber unter meinen 320 Programmen is keiner darunter. Bin wohl hier im HD Loch. Naja, dann hat sich die Frage erledigt. So schlimm is die Quali aber in 576i auch nicht. Entspricht ja in etwa der Quali wie wenn man ne DVD am 2709w schauen würde. Nicht beeindruckend, aber es geht :)

    - betriebsgeräusch: hab in nem andren forum gelesen, dass die rev00 wohl keins hat, die rev01 aber schon. am besten ihr macht den monitor einfach im betrieb aus, dann wieder an usw.. beim ausmachen merkt mans dann, dass n betriebsgeräusch existiert. und zwar aus der normalen armlänge entfernung. wenn euer comp aber ins zimmer rein schreit, dann wirds schwer. diesen dann einfach mal ausmachen.


    - tv schauen über hdmi: mein neuer digitaler schwaiger dcr 5500 hdmi dvb-c receiver weigert sich ein andres als n 576i Signal zu senden. Obwohl er bis zu 720p oder 1080i können soll. Es lässt sich einfach nicht mehr einstellen. Kann des sein, dass der denkt, dass mein dell 2709w Rev01 nicht mehr verarbeiten/empfangen kann? Hat jemand von euch so ein Problem, oder gehabt?

    Ja, es ist kein Brummen, sondern wahrscheinlich wie du sagst so eine mittlere Frequenz ...
    Ich hab mir jetzt eine Sicherheitssteckdosenleiste dingsbums geholt. Werde mal demnächst alles umstecken... glaube aber nicht, dass das etwas bringen kann.
    wohne übrigens in einem 3 jahre alten neubau.

    Cyborg: bei mir ist das nicht so ...


    @all:
    Hat der Monitor bei euch ein deutlich hörbares Betriebsgeräusch?
    Ich hat davor n sehr lautes Notebook, was ihn vielleicht übertönt hatte, oder er hat davor nicht gebrummt. Jetzt jedenfalls merk ich total dass er sehr laut ist.
    Ihr könnt ja alle Elektrogeräte incl. PC ausmachen und auch testweise alle Stecker aus ihm rausstöpselt und ihn anmachen, dann zeigt er zwar selbstverständlich ein schwarzes bild, schatet binnen weniger sekunden in den energiesparmodus schafft es in diesen paar Sekunden jedoch wieder das übliche und weiterhin genauso laute "Betriebsgeräusch" von sich zu geben. Ich sitze 1 Meter davon weg und hörs von da. Also nix mit ohr dran legen ...
    Hab 5 Jahre Garantie, wenn das nicht normal ist wieso sollte ich die nicht nutzen. Bin sehr Geräusche-empfindlich. Was sagt ihr?

    kann jemand mit rev. a01 sagen, wo bei ihm auf dem gerät das mit der rev. a01 steht?
    ich hab mir jetzt auch einen mit rev. a01 bestellt und wüsste gern wie ich wenn er kommt feststellen kann, dass ich überhaupt die rev. a01 und nicht die a00 zugeschickt bekommen habe.


    wenn er dann da ist werde ich versuchen euren ganzen fragen und der suche nach einem unterschied nachzugehen ...

    wegen rev.a01, könnte man doch einfach hier


    Dell - Deutschland
    Monzastraße 4
    63225 Langen


    Telefon: 06103-971-0
    Telefax: 06103-971-701


    anrufen und fragen ...


    aber nicht für die oben angesprochenen preise. daher würde mich die Frage von GoDFaTHeR-GER auch interessieren.


    1* VGA [Notebook] - überträgt keinen Sound. Ist mir aber egal, da es ne Übergangslösung ist und dann später wahrscheinlich der PC per DisplayPort (oder HDMI) angeschlossen wird.
    1* Component [Wii] überträgt doch Sound ....


    ... und ein FullHD-TV seh ich doch nicht ganz als passend, weil mein geplantes Nutzverhalten sieht mit dem neuen Gerät so aus:
    - 70% Computerbetrieb (vor allem Office/Programmieren aber auch mal spielen)
    - 15% DVD schauen
    - 10% Wii spielen
    - 5% Fernsehen


    Mit nem FullHD-TV würde ich mir die Augen beim Computerbetrieb doch nur vernichten, vor allem bei einem FullHD-TV für den Preis rum.
    Das Problem ist halt ich will diese ganzen Möglichkeiten, wobei der für die Augen entspannte Computerbetrieb am wichtigsten ist.


    Ich schliesse den DVD Player und den HD Receiver einfach je per HDMI an einen HDMI Umschalter an, den ich dazukaufe, oder? Und der hat ne Fernbedienung. Dann ist mein Problem doch gelöst, oder? Nur das blöde Umschalten der Quellen am Dell dann immer noch zwischen HDMI/Component/DisplayPort kann ich mir noch nicht so ganz vorstellen, warum macht er das denn nicht automatisch ?(


    Die SD Quali von dem Monitor soll ja nicht so berauschend sein. Kann jemand vielleicht mal was dazu sagen, was die Wii per Component für ne Qualität entfaltet?
    Und schaut jemand DVDs über HDMI vom Standalone DVD Player? Wie ist da die Quali?


    Kann mir jemand vielleicht einen Teil meiner Fragen beantworten? Am wichtigsten ist für mich die Frage, ob man damit ohne über den PC zu gehen fernsehen kann.


    Weiß jemand in welchem Shop der 2709W aktuell zu einem günstigen Preis vorrätig ist?

    vom lag hört sichs doch schon recht ordentlich an. jetzt muss man nur ewig warten bis a01 verfügbar wird in deutschland. weiß jemand obs auch für den größeren bruder 2709w eine a01 mit lag verbesserung geben wird?

    @JulianOo: danke für den Tipp. Ich weiß das Teufel da nicht schlecht ist ;) Jedoch spielt das ganz und gar nicht mehr in meinen Preisvorstellungen. Und ich will ein 2.1 Soundsystem, unter anderem weil die in dem Preisbereich für unter 100,- teilw. besser sind als gleich teure 5.1 systeme und ich keine Kabel im Zimmer rumliegen haben mag.


    Aber mein Interesse in diesem Punkt war eher wegen den Anschlüssen. Wo steck ich das 2.1 system dann im TFT rein, und welche Art von Anschluss ist das? Und ist der Zeitgemäß und gut? Da kenn ich mich leider gar nicht aus. Und es gibt doch irgendwie PC 2.1 Sets und HiFi/Heimkino 2.1 Sets. Ist die Art für den Anschluss an den TFT egal? Hab noch nie ein Soundsystem und noch nie einen neuzeitlichen TFT gehabt, daher die Fragen.


    Weiß jemand eigentl. was von einer rev A01 für den 2709W? Wird so eine wie beim 2408WFP kommen?

    Das mit der nacheilenden Maus und der ungenauen Treffsicherheit ist schon alles, vor was ich Angst habe beim 2709w. Daher setze ich ja noch auf den 2408wfp rev. A01. Wenn sich bei dem wirklich eine besserung zur rev. A00 ergibt, dann werd ich halt den kleineren Bruder nehmen.


    Zum HG281DJ: Der hat laut geizhals chart nur den einen tag: 10.08.08 327,25 gekostet.

    das spielen steht bei mir nicht im vordergrund daher schwanke ich aktuell zwischen dem dell 2709w und dem 2408wfp rev. A01


    Ich habe hier einen 6 Seitigen Testbericht in Englisch über den HG281DJ gefunden. Scheint wirklich brauchbar zu sein für seinen Preis. Mich lässt jedoch die geringe Anschlussanzahl/Vielfalt unbefriedigt. Ich wollte den noch zum DVD schauen / Wii Spielen / Digital Kabel schauen verwenden. Ich habe bei geizhals gesehen, dass er am 10.08.08 mal kurzzeitig nur 327,25 gekostet hat, wenn das kein Fehler ist. Wenn der Preis jetzt gültig wäre, dann könnt ich gar nicht anders als zuschlagen :) aber so ...
    jedenfalls nehm ich den mal mit zu meiner Auswahl bestehend aus den oberen beiden Monitoren hinzu. Mal sehen, was die Zeit noch bringt.

    Ich überlege mir auch den 2709W zuzulegen. Ich habe da noch paar Fragen.


    Ich möchte den TFT an den PC anschliessen (PC werde ich Mitte nächsten Jahres zusammenbauen (vielleicht gibts dann DisplayPort am Mainboard), solange soll er vielleicht über VGA am Laptop laufen).
    - Dann möchte ich noch meine Wii daran anschliessen. Wie mache ich das am besten für die beste Qualität? Gibts es was besseres als das hier bereits vorgeschlagene Wii Component Cable?
    - Dann wollte ich noch ein 2.1 Soundsystem dazu kaufen. Sowas wie ein Logitech Z 2300 (oder ein billigeres von Logitech) wäre ok? Das Soundsystem soll natürlich an den TFT dran, da ja alle anderen Geräte auch über den TFT gehen und ich somit nicht noch ggf. den Audio anschluss umstecken mag. Welchen Audio Ausgang hab ich dafür am 2709W und welcher (Farbe) ist es im Prad-Test-Anschluss-Bild? Bzw. damit ich gleich die ganzen Anschlüsse hinten verstehe: rot, grün und blau sind component video. was ist dann noch gelb, blassgrün, schwarz, orange?
    - Dann wollte ich noch einen standalone DVD Player kaufen um direkt ohne PC Filme schauen zu können. Auf welche Ausgänge bzw. Eigenschaften sollte ich hier für die beste Qualität achten? Einfach dass der DVD Player einen HDMI Ausgang hat?
    - Dann wollte ich noch Digital Kabel auf dem TFT möglichst ohne Umweg über den PC schauen. Ist das überhaupt möglich mit dem 2709W, weil bei der Beschreibung zum 2408wfp steht das explizit auf der dell homepage und beim 2709W nicht. Ich müsste mir dann falls es geht einen Digital Kabel Receiver noch kaufen. Was sollte der dann für Ausgänge/Eigenschaften haben um aus dem 2709W max. Qualität zu entlocken. Auch einfach einen HDMI Ausgang?


    Natürlich frage ich hier nicht nach den eigentl. Geräten und welche von denen empfehlenswert sind. Dazu werd ich mich bei anderen Quellen ggf. erkundigen. Die Frage ist einfach, was die beste Anschlussart für diese darstellt. Dass das Signal aus diesen Geräten dann auch Top sein muss, ist mir klar.
    Mir wäre dann noch wichtig, dass ich möglichst wenig Kabel umstecken muss, wenn ich z.B. nach dem Arbeiten über den PC vorhabe einen DVD Film anzuschauen, oder Wii zu zocken oder über den Kabel Digital Receiver Fernseher zu schauen. Ich sehe da einen Engpass aufgrund des einen einzigsten HDMI Anschlusses, oder sehe ich das falsch? Notfalls steck ich dann aber auch um, falls ich dadurch bessere Qualität bekomme.
    Für Teilbeantwortungen der Fragen oder Tipps bin ich auch bereits dankbar :)

    Ich weiß nicht in wie weit sich der HANNS.G HG281DP und HANNS.G HG281DJ ähneln, aber in der Chip 09/2008 wurde der zur Zeit bereits ab 380,- verfügbare HANNS.G HG281DJ kurz angetestet und mit 4 von 5 Punkten bewertet. Hier der Inhalt des Kurztests für die, die es interessiert:


    "
    [...] Bei den wichtigsten Testkategorien schneidet der TFT nicht schlecht ab: Ein Schachbrettkon- trast von 125:1 ist passabel, die Helligkeit liegt bei ungewöhnlich hohen 504 cd/m2. Auch die Helligkeitsverteilung auf dem TN- Panel ist vergleichsweise regelmäßig – ein weiterer Pluspunkt. Für Spieler interessant: Als Reaktionszeit messen wir im Mittelwert 2 Millisekunden, die Spieletauglichkeit ist damit gewährleistet. Der Begleitsound aus den 2,5-Watt-Lausprechern klingt freilich ziemlich blechern. Abstriche muss man vor allem bei der Verarbeitungsqualität machen: Das Material wirkt leicht billig, unschöne Gummiabdeckun- gen verbergen Schrauben, und statt einer Webcam ist nur eine Aussparung dafür vor- handen. Immerhin: Der Standfuß ist sehr beweglich – er lässt sich drehen und kippen und ist höhenverstellbar.


    FAZIT: Wer mehr braucht als Standardformat,
    findet im HG281DJ recht günstig gute Bild-Qualität.
    Kleinere Schwächen sind zu verschmerzen.


    ALTERNATIVE: ViewSonic VX2835wm (28
    Zoll, ca. 500 Euro): etwas teurer, dafür an-
    sprechendere Verarbeitung in Klavierlack-Optik.
    "


    Ob das Ding für gerade 380,- was taugt im Vergleich zu einem Dell 2709W z.B. ist mir trotzdem nicht klar. Natürlich würde ich für den geringeren Preis auch einige Qualitätsabstriche hinnehmen. Fragt sich nur in welchem Ausmaße.