Posts by magnum80

    Hallo zusammen!


    Sehr hübsches Bild! Bisher habe ich im Web genau dieses Bild gesehen, allerdings mit silberenen Displayrahmen wie beim 1960nxi-bk. Die Zeit wird zeigen, ob der Rahmen schwarz oder silbern sein wird. Der Rest ist wohl definitiv schwarz. Ich fände die OSD Knöpfe ja in silbern auch schicker, so wie man sie beim 1970 in weiß bewundern kann.


    Ein schönes Gerät. Und der einzige Grund, warum nach fast einem Jahr Recherche und einem Fazit für mich (1960nxi-bk), doch noch kein TFT auf meinem Schreibtisch steht. Hoffentlich hat das bald ein Ende. :D


    Grüße
    magnum80


    Bon jour!


    Schöne Bilder im Test. Ich übersetze mal mit meinem Schulkentnissen das Fazit. Den Artikel selbst habe ich nur überflogen.


    FAZIT:


    positiv
    + sehr gute Reaktionszeit
    + Betrachtungswinkel stimmen (bezieht sich wohl auf die Hersteller Angaben v120, h160)
    + DVI und VGA Anschluss
    + fairer Preis


    negativ
    - "Gewimmel" im Film (vielleicht zu verstehen als Farbrauschen, weil das TN die Farben mischen muss wegen der begrenzten Farbanzahl verglichen mit (S)IPS und VA Panels, ich hoffe das ist techn. richtig, was ich hier schreibe :D)
    - Fuß ist nicht höhenverstellbar (kein Pivot)
    - Plastik Coque :D, äh Schiffsrumpf? Fuß, Gehäuse?


    Hier mal ein lustiger Satz aus dem Artikel:


    Vokabeln und Übersetzer sind was tolles. Soweit ich die Vokabeln verstehe, könnte ein Satz wort wörtlich so heißen: "Das integrierte Werksgelände (auch Lautsprecherbox) lohnt den Umweg nicht."


    Im deutschen bedeutet der Satz dann wohl: "Die eingebauten Lautsprecher sind nicht der Rede wert."


    Gruß
    "lö magnüm" :D

    Quote

    Original von Bake
    Einen Schwenkarm bzw Wandhalter brauch ich auch noch, da mein Schreibtisch und damit auch der TFT immer leicht wackelt wenn ich tippe. Ist doch bestimmt auf Dauer nicht gut, oder?
    Der Schwenkarm wird doch wahrscheinlich in den 4 Löchern an der Rückseite befestigt. Aber womit. Ich will ungern auf gut Glück einfach ein paar Schrauben reindrehen.
    Wo gibts denn gute und günstige Wandhalter? Am besten wäre einer mit einer Art Feder, die man vor und zurück ziehen kann und im Gelenk voll beweglich ist.


    cheers
    Bake


    Hi!


    Ich möchte meinen zukünftigen TFT auch an einen Schwenkarm hängen. Ich habe diesen hier ausgewählt. Er ist SEHR preiswert und sieht schlicht und schön aus, und ist dennoch sehr funktional. Pivot hat man dann auch. Man sollte nur achten, dass der Arm nur um die 8kg trägt. Für 19Zoll TFTs wohl noch ok.


    Neo-Flex von Ergotron
    Hier ist die Produkt-Page: klick


    Den Neo-Flex von Ergotron bekommt man z.B. beim TFTShop.net ;)


    Gruß
    magnum80

    Quote

    Original von Der Andy
    aber er scheint ja keine antwort bekommen zu haben ;-) außerdem hab ich ja auch dem zweiten poster geantwortet ... so nun fallen mir keine ausreden mehr ein - natürlich hab ich das übersehen das der post so alt is :D


    =) lustig...


    Das ist sehr nett von dir gewesen! Vielen Dank an alle, die geantwortet haben. Ist ja das reinste Feuerwerk gewesen. Habe mittlerweile auch Bilder vom 481 mit schwenkarm hier im Forum gefunden. Leider habe ich die per Suche nicht finden können. Habe halt einige (Monster-)Threads nochmal durchgewühlt, et voila.


    PHP2010 hat dann eine künstliche Intelligenz die Objekte in Bildern erkennt. Dann geht das ganz einfach ;)


    Beim aktuellen Preis (ja ich weiß, nicht lieferbar) des e481s komme ich extrem in Versuchung.


    Eastwood: Danke fürs Angebot. MG? Noch habe ich ja Semesterferien, Zeit sich mit "wichtigen" Dingen zu beschäftigen, wie TFT angucken. Ich lasse es mir mal durch den Kopf gehen, vielen Dank!


    Grüße
    magnum80

    Hallo zusammen,


    ich habe zwei kurze Fragen zum e481s.


    1) Kann man den Fuß abmachen? Ich möchte den gerne an einem Neo-Flex aufhängen.


    Hier auf dem Bild sieht mir der Fuß doch sehr fest montiert aus.
    bild


    2) Wohnt jemand in Köln oder Umgebung, der einen 481 hat? Würde mir gerne mal einen Eindruck verschaffen, das ist in Läden immer so eine Sache. Könnte ja auch einfach online bestellen und dan gucken und evt. zurückschicken. Das finde ich aber so la la...


    Würde mich über eine kurze Antwort freuen.


    Grüße
    magnum80

    Hi!


    Wie sieht es beim 1960i mit dem Kristalleffekt aus? Der soll zwar schwächer aber vorhanden sein. Irgendwas aufgefallen? Das ist für mich bis jetzt beim 481 und 1860 ein minus gewesen.


    Grüße
    magnum80

    Quote

    Original von Steffko
    Ich hab zwar keine Ahnung von der Produktion von TFTs, aber zum Spaß gehen die Firmen nicht in Billiglohnländer wie China. Denn nur bei Arbeitskraftintensiven Zweigen lohnt sich das schließlich auch.


    Da hast du recht. Allerdings sind die Energie- und Wasserkosten in China ein Witz! Was natürlich schlecht für die Natur ist, denn da wird mit Wasser sehr verschwenderich umgegangen. Sowas kannte ich nur von den Amis, die mitten in der Wüste Städte und Grünanlagen bauen müssen ?(. Ok, BTT!


    Grüße
    magnum80

    Hi!


    Ich finde das auch angenehm, dass ich mit der Coolermaster Platz spare.


    Ich habe als optische Ergänzung die MX500 gekauft. Somit sind Tastatur und Maus vom gleichen style. Leider ist die MX500 dunkler als das silberne Aluminium von der Coolermaster. Aber an einer MX500 geht ja kaum was vorbei. Man kann sich das Plastikteil natürlich auch lackieren lassen ;). Aber das habe ich mich noch nicht getraut. So richtig schön chromfarben :).


    Grüße
    magnum80.

    Hi!


    Ich hatte mich auch nach einer netten Tastatur (mit Kabel) umgeschaut.
    Die Logitech hatte ich auch gesehen. Ich wollte aber eine USB Tastatur (Logitech läuft nichtmal mit USB Adapter am USB Port habe ich gehört, kann da jemand was zu sagen?). Und da habe ich die hier von Coolermaster gefunden.


    Hersteller
    Test


    Man muss sich nur 1-2 Wochen ans neue Layout gewöhnen. Klingt vielleicht etwas lang, aber es passiert am Anfang oft, dass man aus Gewohnheit nach einer falschen Taste greift. Aber ich bin nach der Umstellung sehr zufrieden. Das Aluminum Panel und die Notebook Tasten sind einfach edel.


    Grüße
    magnum80


    Eigentlich sollte man denken, dass es egal ist, wo die Produktionsmaschinen stehen. Aber entweder sind die Maschinen in China anders oder schlechter eingestellt? Oder es gibt doch noch eine Menge Handarbeit, die dort vielleicht auch nicht so optimal ist? Keine Ahnung.


    Ich kann das leider aber nur bestätigen, dass made in China problematisch ist. Kenne das von diversen Handys.


    Grüße
    magnum80

    Hallo!


    kurze OT Frage:
    Gibt es einen ACER 1731 Besitzer in oder um Köln? Ich würde mir den TFT gerne mal entspannt angucken und mir von einem Prad User vorführen lassen. Optimal wäre es natürlich wenn auf dem Schreibtisch evt. noch ein 1880sx daneben stehen würde. ;)



    Gruß
    magnum80

    daFaco: Hi, ich habe genau den gleichen Tick :D. Genau diese Ungewissheit und auch die CeBit halten mich noch von einem Kauf ab.


    Kamille Knaudel: Hi, ich habe bei denen mal eine Grafikkarte umgetauscht. Innerhalb weniger Tage hatte ich meine Geld zurück. Das ging ganz easy. Seitdem ist das quasi mein homeshop für Hardware. Allerdings könnte es schon vorgekommen, das der neue TFT auch die Geräuche hat. Ich bin da sehr pessimistisch muss ich zugeben. Die haben doch meist große Lieferungen. Aber ich drücke dir die Daumen. Und, ob die den Fehler in den neusten Geräten behoben haben weiß ich nicht. Zu lesen war das bisher noch nicht, aber halt auch nicht das Gegenteil.


    Vielleich können sich die aktiven Händler hier im Forum ja mal kurz dazu äußeren.


    Das wäre Klasse.


    Grüße
    magnum8o


    P.S: Mit der Serienstreuung ist das echt so eine Sache. Alleine bei Mobiltelefonen kann man beim gleichen Modell riesen Unterschiede beobachten, wenn man sich Modelle verschiedener Herstellwochen anguckt. Und was die Behebung von Fehlern angeht. Hier auch ein Beispiel aus dem Mobilfunk. Es gibt da so eine Marke, die hat immer mal wieder Probleme, dass verschiedene Modelle komplett ausfallen (Sendeheit, kein Empfang). Das Problem zieht sich bis in die aktuellen neuen Geräte hin und hat vor über 2 Jahren angefangen. Ja die Komplexität der Produkte, der Preisdruck und die kurzen Produktintervalle fordern ihren Tribut. Und daran sind wir Kunden nicht unschduldig. schluss jetzt ;)

    Hi!


    @TFT-Shop: Kann man diese Eyegonomics TFT Mounts einzeln kaufen? Die sehen ja cool aus! Mit so einem schicken Table Mount sieht ja auch ein ACER 1731m edel aus. Der T Mount vom T17 z.B. sieht ja hammer aus.


    Gruß
    magnum80

    Quote

    Original von Icemanemp
    beim Acer 1731m handelt es sich um das gleiche TN-Panel wie beim Hercuels Prophet... ich glaube zu wissen, das diese Panel von Hynix ist und die 10bit hat... aber ich kanns dir net genau sagen... tomshardware hat dazu nen bericht gehabt (eine guter unter den vielen schlechten)...


    Meinst du den Bericht, wo 17 Zöller verglichen werden (Hercules, VP171 etc.)?


    Quote

    Original von Palo
    Soweit ich weis verringert sich die Bit-Anzahl normalerweise nur bei 16ms oder drunter, da der Acer AL1731m aber 20ms hat, trifft die schlechtere Farbdarstellung hier nicht zu!
    --
    Korrigiert mich wenn ich falsch liege :-)


    Also auf der Acer Seite steht: "Color 16.7m (8-bits per color)".
    Sind das die besagten 8bit? Hat das HyDis oder Hynx Panel des Acer also doch nur 8bit (wie das AU Panel) anstatt 10bit? Oder hat diese Angabe einen anderen Hintergrund? Oder ist die Angabe falsch? Wie kann man 8bit vs. 10bit vergleichen?


    Grüße
    magnum80

    Hi!
    Bin von den ganzen Berichten hier vom 1731 sehr begeistert, passt mit seinem Aluminium Rahmen auch super zum Rest hier im Zimmer. Zudem hat er Video Anschlüsse, das kann immer mal praktisch sein.
    Wie so oft, habe ich nun beim lesen wieder ein neues Modell entdeckt, der VP171s. Die Features des Sockels sind mir nicht so wichtig. Mir geht es rein ums Panel. Wie kann man die beiden bezüglich zocken und Desktop miteinander vergleichen? Beiden haben ja TN Panels, gibt es da vielleicht keine großen Unterschiede? Die Winkel sind etwas anders. Haben beide so ein TN Panel mit nur 8bit Farben anstatt 10bit?


    Dank & Gruß
    magnum80.

    Quote

    Original von Icemanemp
    [ironie an] bin mal gespannt mit wieviel farben man spielen muss, vielleicht nur in schwarz-weiss, damit die 12ms erreicht werden ;) [ironie aus]


    Naja... AU Optonics auch besser bekannt dafür Panelherzustellen, die nur 8bit pro Farbe darstellen bei 16ms. Ich hoffe die 12ms haben sie mit 10bit hinbekommen... Wie immer kann man auch sagen, das Responsetime nicht alles ist, da die eingesetzte Technik immernoch TN ist und nicht IPS!


    Hallo!


    Wenn ich das lese, zwängt sich mir eine Frage auf. Kurz die Vorgeschichte: Ich habe mich in einigen PRAD Lesenächten vom VP181s->481s(?)->1880sx->q17 hin zum Acer 1731M gehangelt. Es geht mir wenig um die Größe als um ein echt geiles Zocker TFT, was aber (Pferdefuß) mich auch nicht im Photoshop und anderen ruhigen Desktoparbeiten enttäuscht. Bin daher erstmal eure Referenzen und Top5 Listen abgegangen und habe dann von diesen schnellen 17Zoll TN TFTs gelesen. Wenn ich aber nun das Zitat da oben lesen, frage ich mich, ob das auf den Acer 1731 auch zutrifft (8bit statt 10bit etc.)? Wenn ja, wie muss man sich das vorstellen, ist das permanent? Wenn ich sowas lese möchte ich ja fast wieder zu (S)IPS wechseln. Ich weiß, wenn man mit einem Gerät zufrieden ist, und das kann ich mir beim 1731 vorstellen, dann ist doch alles, was den techn. Hintergrund betrifft egal. :(


    Grüße
    magnum80

    Hi!


    Jungs ihr seid in Ordnung, cooles Thema hier. Vor allem diese Partner Schreibtische sind sehr süß.


    Franky60: Oh eine Coolermaster Q Alloy Tastatur. Ist die nicht wunderbar. Ich bin da wegen dem anderen Tastenlayout noch etwas verwirrt, aber die sieht so sexy aus.


    @norge: Cool! Und die Accecoires erst. Ein P800 und ein Ericsson DECT Phone? Ericssonfreak? Hi! Ich habe immer noch mein treues R520m :). Oh und den IKEA "DOKUMENT" Dokumentenhalter (manche Namen machen Sinn) habe ich auch.


    Besorge mir mal eine Digi Cam, dann werde ich auch meinen Desktop online stellen. Dann seht ihr auch, warum da umbedingt ein silber/schwarzes TFT hin muss :)


    Grüße
    magnum80

    Hi!


    Uhh... Summen und Kristalleffekt (gilt noch mit meinen eigenen Ohren & Augen zu überprüfen)... Ich habe viel Geld in eine WaKü gesteckt, damit meine Kiste ruhig ist, nun höhre ich meinen CRT (iiyama Vision Master Pro 17) summen. Schönes Gerät, ist aber halt kein TFT (vom Platz und vom Look hätte ich gerne ein TFT).


    So scheint es mir fast, als ob ich dann doch zum "guten alten" 1880sx greifen werde (oh weia wid das teuer). Apropos alt, die 1880er neueren Baudatums scheinen ja leicht schlechter auszufallen. Da ich hier keine neue Diskussion starten möchte, die vom eigentlichen Thema wegführt nun eine verknüpfte Frage:
    Laut der Darstellungen hier im Forum, würde mich (ohne das TFT gesehen(gehört) zu haben) evt. das Summen und der Kristalleffekt stören. Wäre ein 1880sx (aktuelles Gerät made in china dann wohl oder?) ein ädequater Ersatz, der weder summt (on und standy nicht) noch einen Kristalleffekt hat und zudem in keinem Bereich schlechter ist als der vp181 außer im Preis :D? Zocke eine Menge Ego Shooter und arbeite aber auch eine Menge(50:50) mit Adobe Stuff, so dass ich in beiden Bereichen, wohl nicht ganz happy werden kann(?).


    Gruß
    magnum80


    P.S: Ganz kurz, werde nicht schlau aus den Produktangaben. Ist der NEC 1880sx nun grau(Plastik)/silber(Rahmen) oder beige(typische PC beige)/silber?
    Antwort gefunden: Schade, beige mit silbernen Rahmen ist ja nicht so der Hit. Schwarz mit silbernen Rahmen wäre es da schon. Das Thema gabs hier

    Hi!


    @bp6.16: Klasse! Essen werde ich jetzt auch, dann wird weiter für die Uni gelernt, und jede 5 min gecheckt, ob deine Bilder schon da sind :D. Man muss halt im Leben Proritäten setzen.


    Gruß
    magnum80