Posts by jogi73

    Quote

    Original von djrace
    Ich bin über die technik serwohl informiert!!!!!!!!!


    ich habe mir bereits ein gerät ausgesucht Acer AL1710a - 17" TFT
    den gibt es jetzt überall für 239,- oder so das is net schelcht
    das Problem die reaktionszeit liegt bei 25ms das is mir eindeutig zu hoch.


    Ich hatte in meinem ersten post nur gefragt ob jemand weiß wo es 17" tfts für 200 euro gibt ob die dann schrott sind oder net kann ich schon selbst eintscheiden


    Wenn Du DICH so Supergescheit über die Technik informiert hast dann dürfte Dir aufgefallen sein das 25ms eigentlich ausreichend sein sollten für Spiele und wenn Du kein Geld ausgeben willst dann kauf Dir einen CRT einen brauchbaren TFT wirst Du für das Geld kaum bekommen.


    Wie Du schon sagtest mit ebay braucht man nicht kommen OK für alles andere gibts Google.


    Vielleicht mal nach TFT +Börse suchen???

    Ich meinte das der Monitor wenn Ihn jemand Privat verkauft weniger Stunden gelaufen ist.
    Der Vorteil ist, bei Deinem Gebrauchten das er wohl eher weniger zu neuen Pixelfehlern neigt. Meist ist es ja so das die Fehler entweder da sind oder ziemlich bald auftauchen.
    Die Elektronik ist auch Dauerlauf erprobt.

    Der Monitor ist mit Sicherheit ein sehr gutes Gerät aber 400,- Euro sind zuviel.
    Wenn die 6 Monate stimmen dann wären das grob gerechnet 6 x 25 Tage x 10 Stunden = 1500 Stunden Laufzeit, bei Privatkauf sicher weniger.
    Neupreis dürfte so um die 550,- Euro liegen würde sagen so maximal 350,- Euro wären OK.

    Wo hast Du das ausgegraben?


    Sowas gibts gar nicht mehr soweit ich weiß.
    Oder doch?


    Premium Mitglieder sind soweit ich denke die wo an Prad mithelfen, also Admins, Grafiker und so.

    Welche Grafikkarte?
    Wann hast Du den Treiber für die Grafikkarte aufgespielt, also wie neu ist er?
    Welches Betriebssystem?
    Was hat Dein Rechner sonst für Komponenten? Also Prozessor, Motherboard, Speicher, Netzteil?


    Warum Windows neu installieren???


    Erst Fehler suchen dann Problem beheben.

    Die 75Hz werden ja über das Grafikkartenmenü eingestellt, sollte das nicht gehen so kann es daran liegen das Windows den Monitor nicht erkannt hat und bei Plug&Play Monitor einfach azs Sicherheit nicht mehr zulässt.


    Installiere doch mal den Treiber für den Monitor.

    Quote

    Original von shark_2005
    Hallo,


    habe soeben meinen Benq FP992 ausgepackt und via DVI angeschlossen (Grafikkarte: Radeon 9600 SEC, Betriebssystem XP), aber wenn ich in das (Bildschirm)Hauptmenü reingehe, dann kann ich nicht auf "Auto Setup" und "Geometrie" zugreifen... Auch wenn ich Einstellungen bzgl Helligkeit und Kontrast vornehme verändert sich gar nichts! Deto hat die i-key Taste keinerlei Wirkung...
    Die Einstellungen passen zwar eh von vornherein wirklich sehr gut, aber mich wunderts doch sehr, dass ich mit dem Menü keinerlei Wirkung erziele bzw gewisse Funktionen wie die oben genannten 2 überhaupt nicht zugänglich sind... das einzige was ich verändern kann ist das OSD selbst (Position, Drehung, Sperre, etc..)
    Hab ihn wie gesagt nur via DVI angeschlossen und den Treiber installiert wie in der Anleitung für XP beschreiben.


    Bitte helft mir da weiter, danke!!


    Über DVI braucht es keinen Autosetup und auch keine Geometrie einstellung, diese sind dann normalerweise inaktiv.
    Warum aber Helligkeit und Kontrast keine Auswirkung haben soll ist mir nicht verständlich.

    Quote

    Original von Earl_Mobileh
    Das bestätigt meinen Eindruck. Aber kann's das sein? Soll man für Neuinstallationen etwa ständig den Zweitmonitor unter dem Tisch vorholen? Wenn es dafür keine Lösung geben sollte, verstehe ich nicht, warum man nicht auf solche entscheidenden Defizite aufmerksam gemacht wird. Ich kann mich nicht erinnern, irgendwo irgendetwas über derartige Probleme gelesen zu haben, sonst wäre ich beim Kauf um einiges sensibler gewesen...


    Wer weiss Rat?


    Direkte Daten habe ich zum X17-3 nicht gefunden aber der X17-2 kann z.B. eine Auflösung von 640x480 verarbeiten.
    Du schreibst ja das Du bei der Installation von XP Probleme hast, da sollte aber eine Auflösung von 800x600 dargestellt werden und diese sollte Dein Monitor schon können.
    Wenn Du Deinen CRT anschließt kannst Du doch im Monitormenü nachsehen wie er gerade angesteuert wird.
    Poste das doch mal hier würde mich interessieren.


    P.S. ich denke das dein Problem eher ein Einzelfall ist!

    Auch wenns blöd klingt schon mal versucht die Scharaube anders herum rauszuschrauben?
    Ja das gibt es ein Linksgewinde wenn auch nur selten.
    Ist es eine Plastikschraube? Kann sein das man diese nur eine 1/4 Umdrehung oder so bewegen muß.

    Wie ich schon mal schrieb versuch mal den Monitor an einem anderen PC zu testen.
    Wo wurde der Monitor gekauft? Besteht eine Möglichkeit des Umtausches ohne großen Aufwand?

    Irgendwie hört sich das an als ob der Eingang des Monitors ein Problem hat.


    Daher wäre es interessant den Monitor an einem anderen PC zu testen.
    Was ich nicht verstehe ist die Umschaltung der Auflösung wodurch das verursacht wird.


    Hm vielleicht liegt das Problem an diesem Vsync On/Off das man im GraKa Menü einstellen kann.
    Versuch mal das zu finden und umzustellen.


    Was hast du für einen Rechner?

    Das komische ist
    Du schreibst das der Rechner abschmiert beim umschalten der Auflösung.
    Hast Du die möglichkeit den Monitor an einem anderen Rechner zu testen?


    Ausser dem Monitor hast du Hardwaremässig nichts geändert oder?
    Mit dem alten Monitor gibts keine Probleme?