Posts by Sven P

    Quote

    also da hat man sofort augenkrebs bekommen. mein desktop hat allein schon einen pinkstich bekommen. in bf2 sahs es dann so ähnlich aus wie bei dir. würde es an deiner stelle auf grafik lassen

    ich spiel bf2. hab die einstellungen auf standard gelassen, bis auf die punkte, die ich ein paar posts vorher genannt habe. ich find das bild gut. kannst mal hinter die exe +fullscreen 1 +szx 1680 +szy 1050 schreiben, dann hast du vollbild.

    hallo zusammen,
    heute ist auch mein dell gekommen. nachdem ich diesen mit dem pantone huey kalibriert habe, kam mir das bild minimal rotstichig vor. vorallem wenn ich mir die taskleiste von windows angeschaut habe (habe nicht die blaue taskleiste, sondern silber). natürlich kann ich nicht sagen ob es so richtig ist, denn die kalibrierungsgeräte machen ja auch fehler. deswegen hab ich mir den kostenlosen testdruck von hier bestellt.


    meine unbearbeiteten fotos sahen auch etwas leicht rotstichtig aus, (minimal).
    deswegen hab ich die einstellungen wie von tftshop empfohlen vorgenommen.
    auf der produktseite, kann man sich unten ein profil runterladen und die kalibrierung von hand vornehmen. mein subjektiver eindruck nach dieser einstellung war positiver, als von dem erstellten profil meines colorimeters. natürlich kann ich auch hierbei nicht sagen, ob das die richtigen einstellungen sind. empfohlen wird jedenfalls helligkeit 21 kontrast 75 r97 g100 b98.
    und ein icc-profil für windows ist auch dabei.


    nun bin ich natürlich am überlegen, ob ich mir einen teuren colorimeter, wie denn eye-one display 2 bestellen soll, aber so locker hab ich das geld auch nicht sitzen, dass ich mal schnell 230 euro für so ein gerät ausgebe. vorallem, wenn dann das ergebnis das gleiche ist.
    leider leg ich schon wert auf eine hohe qualität meiner fotos, da ich diese auch verkaufe und produktfotos mache.



    was würdet ihr mir empfehlen?

    hallo zusammen,
    angenommen ich bestell den monitor nicht direkt bei dell (kostet da 330€) sondern bei einem anderen händler und ich möchte aus irgendeinem grund (z.b. pixelfehler) ein ersatzgerät, richte ich mich dann an dell oder den händler?

    hi,
    da ich immer noch am überlegen bin, welchen 22" tft ich nehmen soll (diesen dell oder den HP LP2275w) kam mir die frage auf, ob man ein, auf einem anderen pc erstelltes farbprofil für den eigenen monitor verwenden kann (den gleichen monitor).
    also ich meine damit, wenn hier ein user einen tft besitzt, diesen z.b. per hardware kalibriert hat, wird ja normalerweise ein farbprofil in windows erstellt. könnte man dieses profil an einen anderen user schicken, der den gleichen tft besitzt, damit er damit auch seinen tft kalibrieren kann?


    ich möchte den monitor hauptsächlich für bildbearbeitung im srgb farbraum nutzen.



    danke schonmal für eure antwort.


    ps.: hab zwar selber huey pantone zum kalibrieren, aber das soll ja nicht ganz so toll sein.

    da ist mir jetzt ein fehler unterlaufen, ich wollte die frage eigentlich zum testbericht von diesem hp posten
    HP LP2275w


    ich hab das pantone huey kalibrierungsgerät, aber weiß nicht ob ich das für den neuen tft verwenden soll, weil ich jetzt schon öfters gelesen hab, dass die farbwiedergabe nicht stimmt. bei meinem notebook hat es jedenfalls einen extremen rotstich raus genommen. nur bei meinem 19" hat sich eigentlich nur die helligkeit geändert.

    hi,
    wie gut ist denn hp für fotobearbeitung geeignet, denn das mach ich hauptsächlich. und der preis würde auch stimmen. im moment nutz ich mein notebook und ein 19" vievsonic vx924 und die farbabweichung ist extrem. jedoch weiß ich nicht welcher tft das "richtigere" bild liefert. beide wurden mit dem huey kalibrierungsgerät eingestellt.


    also am wichtigsten sind mir die farben, die sollen so aussehen, wie sie auch in wirklichkeit sind.

    Hallo,
    ich habe mir den Testbericht zum LG227WTP durchgelesen und folgende Frage dazu gestellt:
    Welchen könnte man Empfehlen?


    Eignet sich dieser Monitor für eine farbgetreue Bildbearbeitung.


    Vielen Dank schonmal

    Hallo,
    ich bin neu hier und bin über verschiedene andere Seiten auf den Test zum LG TFT gestoßen.
    Meine Frage betrifft die Tauglichkeit für Bildbearbeitung.
    Ich verwende im Moment mein Notebook für die Fotobearbeitung mit ps cs3. Beim Vergleich der Bilder zwischen meinem 19" VieSonic VX924 und meinem Notebook weicht die Darstellung stark voneinander ab. Das Hauptproblem stellt die Farbwiedergabe dar. Obwohl ich beide TFTs mit dem Pantone Huey Kalibrierunggerät eingestellt habe sehen die Bilder sehr unterschiedlich aus. Welche Darstellung richtiger ist, bleibt offen. Jedoch vermute ich, dass mein Notebook eher original getreu darstellt, da auf dem 19" viele Kontrastabstufungen verschluckt werden.


    Wie richtig ist die Farbdarstellung des TFT. Der Blickwinkel ist mir rel. egal, da ich sowieso frontol davor sitze.
    Arbeite im sRGB Farbbereich.


    Schade das bei dem Test zum LG L227WTP keine Orientierungshilfe dabei ist wie hier.

    Duch die grafische Darstellung ist gut erkennbar, wie sehr sich der Monitor für Grafiker eignet. Leider ist das in dem Test nicht erkennbar.


    Vielen Dank für Eure Hilfe.