Posts by DrNo123

    Hallo.


    Ich suche nach Jahren einen Ersatz für meinen sehr guten hp w2207 ().


    Ich spiele auch, aber nicht "hoch ambitioniert". Bisher hat der hp da meine Erwartungen immer voll erfüllt. Würde ich mich da mit dem benq verschlechtern?


    Ich habe den Test erworben und im Prinzip könnte das reichen. Leider kann ich das nicht gut einschätzen - beim Test des hp damals, gab es die Bewertung mit plus/minus noch nicht.


    Da ich mich selbst nie als "Hardcore-Gamer" bezeichnen würde, war ich zunächst davon ausgegangen, dass der benq ausreichen müsste.


    Ich war eigentlich auf der Spur des Asus Pb248Q oder benq 2411 - aber mehr Diagonale scheint mir auch ok zu sein.

    Hallo!


    Ich habe das seltene Glück einen Samsung 205BW zu besitzen, der zu einer kleinen Charge gehört, die mit der Firmware des 204B das Werk verlassen hat.


    Ich suche nun einen Besitzer des 205BW mit korrekter Firmware, um meine EDID Information im Monitor zu korrigieren.


    Hintergrund: Der 204B ist ein 4:3-Schirm, der 205BW ein 16:10. Durch die fehlerhafte Firmware "denkt" der Moni er habe eine Auflösung von 1600x1200 - statt korrekt 1680x1050.


    Das Problem betraf nicht alle 205BW und Samsung zuckt heute nur noch mit den Achseln.


    Weitere Infos zu dem Phänomen finden sich dort:


    Über einen 205BW Besitzer, dessen Gerät sich über DVI korrekt als 1680x1050er meldet, der mir seine ausgelesenen EDID Infos zur Verfügung stellen kann, würde ich mich sehr freuen.


    Danke!!! :)



    Grüße

    Hallo!


    Ich suche einen 27 Zöller (1920x1080) im Bereich zwischen 200 und 400 EUR mit LED-Technik.


    Primär soll er als Werkstattmonitor mit meinem Aten KVM-Switch (VGA) befeuert werden.
    Sekundäre Anwendung ist die Zuspielung von DVB-S2 (Sky Fußball HD) über einen externen Receiver.
    Tertiäre Anwendung ist die Zuspielung des Signals eines weiteren PCs per DVI.


    In Kürze: mindestens je 1x HDMI, DVI, VGA und Lautsprecher. Er sollte VESA-fähig sein!


    Ich hatte lange Zeit den Asus VK278 im Auge, weil dieser bereits einen Displayport-Anschluss hat. Nun hatte der BenQ EW2730V meine Aufmerksamkeit erregt - wg. einer Fernbedienung und zweier HDMIs. Leider muss ich immer wieder von Schlieren bei der Bewegungsdarstellung lesen. Das hört sich nicht optimal für Fußball an.


    Gibt es denn noch Alternativen? Vielleicht den iiyama 2776?


    Im Topic steht "ein wenig TV-Funktion", weil eine Fernbedienung, Bild-in-Bild oder eine akzeptable 16:9 / 4:3 Umsetzung schon nett wären - ich brauche aber keinen Tuner. Lautsprecher brauche ich auf jeden Fall, auch wenn sie von der Qualität nicht gut sind.



    Vielen Dank!

    Hallo,


    suche eine 2 Megapixel-Webcam für den w2207. Habe die Creative Optia AF II oder die Quickcam 9000 von Logitech im Auge. Hat jemand eine der beiden im Einsatz und kann eine Aussage machen, ob diese sich gut am w2207 besfestigen lassen?



    Danke!

    Perfekt. Das ist natürlich super, auf so eine Wahlmöglichkeit habe ich gewartet.


    Möglicherweise hast du ja Gelegenheit den YUV-Eingang mal mit einem DVD-Player o.ä. zu testen - irgendwann mal.


    Für dich mit der Wii ist das natürlich ärgerlich, für mich persönlich wäre es der Königsweg zum Anschluss meines AV-Receivers, dieser hat kein HDMI.


    Nochmals danke!

    Mich interessiert noch:


    Stimmt die Anleitung, d.h. ist das Seitenverhältnis über OSD wählbar?


    Wie schlägt er sich bei Zuspielung über die YUV-Komponenteneingänge?


    Er skaliert 1080i/p Zuspielung ja auf seine Panelauflösung von 1920x1200. Oder lässt er die Pixel frei (sprich Verzerrung auf 19:10 oder nicht?)?


    DANKE!



    Ciao Oli

    NEC LCD24WMCX ist sehr neu am Markt, leider noch nicht viel darüber zu lesen.


    Hat zusätzlich zu den PC-Anschlüssen noch einen Komponenteneingang. Es gibt ihn auch in 22 Zoll (beides 16:10) und laut Anleitung kann man das Seitenverhältnis im OSD wählen.


    Siehe auch:



    Ciao Oli

    Also mit Kontrast- und Helligkeitswerten über 60 halte ich es am 2207 nicht aus.


    Bei mir liegen diese etwa Mitte 50. Sonst habe ich das Gefühl vor einem Halogen-Strahler zu sitzen... ;)


    Das ist allerdings sehr subjektiv. Panelstreuung und persönliche Vorlieben tun da ihr übriges...



    Ciao Oli

    Natürlich könntest du zum Testen auch mal ein ganz hochwertiges SUB-D-Kabel verwenden und schauen, ob das bessere Ergebnisse bringt.



    Ciao Oli

    Hallo Allerseits!


    Ich wollte mal nachhören, wie der 2207 mit den HDTV-Formaten umgeht, sprich ob er diese passabel darstellt?


    1080i/p wird er ja wahrscheinlich gar nicht entgegen nehmen bzw. verarbeiten. Wie sieht es mit 720p aus?


    Ich überlege einen HD-Sat-Receiver per HDMI-zu-DVI anzuschließen.


    Vielen Dank!



    Ciao Oli

    Also mit dem FW 158.22 unter XP ist es völlig egal, was man im Nvidia-Treiber einstellt - es wird immer gestreckt, auch wenn man sagt, die GraKa solle es dem Display überlassen.


    Der Bug ist bekannt und die 162.18er Beta, die ich gestern testete beseitigt das Problem auch. Der Nvidia-Support schrieb mir, dass man den Bugfix auch im nächsten Finaltreiber wiedersehen wird.


    Ich habe nur einen Mangel an meinem w2207 festgestellt - die Beleuchtung der Power-Knopfes funktioniert schlicht und ergreifend nicht. OSD-Einstellung bringt keine Änderung, weder ist das Ding im Betrieb leicht türkis beleuchtet, noch schaltet es im Stromsparen auf orange. Es ist einfach unbeleuchtet.


    Da das Panel aber gerade ist, die Pivotanschläge auch recht gerade sind, ich noch keine Pixelfehler entdecken konnte und die Lichthöfe sich auch in Grenzen halten (1.6er Modell!) und auf gar keinen Fall schlimmer sind als bei meinem Acer 1731, werde ich das Gerät erstmal behalten und mit dem Mangel leben, auch wenn ich das bei Geräten "frisch aus de Box" nicht gerne mache.


    Aber die Chance eine Gurke als Ersatz zu bekommen ist ja recht groß. Gerät ist übrigens von Otto.



    Ciao Oli

    Hallo Allerseits!


    Ich nutze den w2207 seit gestern mit meiner 8800 GTS und der Forceware 158.22 unter XP SP2. =)


    Ich wollte mir mal die unverzerrte Skalierung kleinerer Auflösungen anschauen. Dazu habe ich im OnScreen-Menü "gemäß Seitenverhältnis" gewählt und dann mal 1024x768 sowie 800x600 ausprobiert - beide Auflösungen werden dennoch auf die volle Breite gestreckt.


    Im ForceWare-Treiber gibt es 4 Einstellungsmöglichkeiten. Ich habe alle 4 getestet und in keiner Kombination schaffe ich es, dass der w2207 das Bild in korrektem Seitenverhältnis mit schwarzen Balken links und rechts anzeigt.


    Wo ist der Pferdfuß? ?(


    EDIT: Habe im gesperrten Thread gesehen, dass noch einige andere User exakt dieses Problem gemeldet haben, nur Lösung gibt es wohl noch keine. Dann hoffen wir mal auf neue ForceWare.


    EDIT2: laut Änderungsliste der aktuellen Betatreiber soll das Problem behoben sein, werde ich mal testen. Siehe:



    Ciao Oli

    So, ich habe nun mal einen bestellt, um zu schauen, ob sich das Panel mit meinem Fenster "verträgt", oder ob das absolut nicht geht.


    Auf der Liste worauf ich achten sollte, steht derzeit Folgendes (fehlt was?):


    - Pixelfehler?
    - Fuß/Panel gerade?
    - Lichthöfe nicht zuuuuu ausgeprägt?
    - Geräusche vom Netzteil?
    - Farbsaum um Buchstaben?



    Ciao Oli