Belinea 101705 Probleme !

  • Moin, habe mir nen Belinea 101705 zugelegt. Jedoch bekomme ich ein leicht überstochen scharfes Bild, d.h. zu dünne Darfstellung der Schrift in Windows, verkrüoppelter Startbildschirm und was mich am meisten stört ist die Reaktionszeit. Ich dachte 25ms reichen zum spielen, jedoch reicht es nicht mal zum scrollen im Internet Explorer. Bei jeder Bewegung fängt das Bild an zu flimmern, vergleichbar mit dem 60herz Flimmern eines CRTs nur extremer und nur bei "bewegten Bildern" (ist nun auch im windows idle zu beobachten das das bild leicht flimmert)
    Beim Scrollen im Inet Explorer oder Ähnlichen ist die schrift total unscharf und nachziehend. Spielen ist auch unmoeglich, nicht nur leichte Schlierenbildung, nein auch ein extremes Flimmern sind zu beobachten.


    Mein System:


    XP2500+
    Abit NF7
    Albatron GF4 TI4200 @ 60Herz @ 1280X1024
    Latest Detonator Treiber + Belinea inf von Maxdata Page

  • Na verkrüppelt hört sich ja ziemlich ungewöhnlich an ;)


    Kannst Du damit nun Spielen und DVDs ansehen oder nicht? Was hat das Scrollen damit zu tun. Das sieht bei vielen TFTs so aus und ist z.B. bei den ganz aktuellen TFT-S mit S-IPS besser.


    Wenn Dir die Schrift zu dünn ist, dann gehe mal ins Lexikon und sehe da nach Cleartype. Das könnte Dein Problem lindern.

  • DVDs ansehen geht fast ohne Einschränkungen, aber spielen ist unmoeglich. Hab das Gefühl das selbst Mausbewegungen das Teil zum übermässigen Flimmern bringen. Gibts irgend ein Programm das den TFT testet ? kalibriert ? oder das mir sagt was abgeht ?

  • Dann dürfte für Dich wohl eher ein TN mit 12 ms in Frage kommen. Vielleicht gehst Du mal in unsere Kaufberatung. Da findest Du einige empfehlenswerte TFT.

  • Hallo?!...


    versteh mich bitte nicht falsch, aber wenn ich im windows betrieb schon nen leicht flimmerndes bild habe, und beim scrollen ueber nen text, und seis nur im schneckentempo unscharfes bis stockendes bild bekomme, dann kann der tft doch nicht fuer office anwendungen und dvds (wie laut hersteller) gut sein. es geht nicht darum nen neuen zu kaufen, ich will jediglich schauen das ich das ding hier vernuemftig hinbekomme.


    auch merke ich bei laengerem arbeiten mit dem ding, dass mir die augen leicht wehtun..

  • @netrider


    Mal eine bescheidene Frage: Hast Du dir die Bedienungsanleitung zu deinem TFT durchgelesen?


    Dass deine Augen weh tun kann damit zusammenhängen, dass deine Helligkeitseinstellung viel zu hoch ist.


    Ansonsten kann ich dir nicht sagen, was Du mit deinen TFT falsch gemacht hast. Vielleicht liegt es auch an der Grafikkarte, dass das Bild flimmert. Da solltest Du dir mal die Mühe machen und auf Fehlersuche gehen. Wenn Du das gemacht hast, dann schreibe mal hier auf was Du schon alles probiert hast und wir werden versuchen dir zu helfen. Was wir aber nur schlecht können ist im Kaffeesatz zu lesen und zu erraten wo genau der Schuh drückt.


    REBK


    PS: dass die Angabe 25ms für die Tonne sind, sofern es um schnelle Spiele geht, sollte dir nun selber aufgefallen sein. Hättest Du dich mal vorher hier genauer informiert, dann wäre sicherlich eine Warnung aus der Board Community gegenüber diesen TFT als Antwort gefallen. Nun musst Du damit leben.

  • Okay getest mit folgendem:


    Ati Radeon 9600 aktueller Catalyst @ W2K SP4 @ 1280X1024 @ 60 HZ
    GF FX 5200 @ aktueller ForceWare @ W2K SP4 @ 1280X1024 @ 60HZ


    An beiden Systemen gleichen Phänomene.
    Ich bekomme leicht flimmerndes Bild und schon bei den kleinsten Bewegungen auf dem Display, wie langsamen Onlinerollenspielen à là Ultima Online ein extremes 60HZ Flimmern.
    Scrollen, egal wie langsam führt zur extremen Schlierenbildung, von entspannter OFFICE-Arbeit kann keine Rede sein.
    Weiss nicht worans liegt, aber habe nun den Belinea Support angeschrieben und hoffe das bis Dienstag ne Antwort oder vielleicht direkt der Anstoß zum Garantie-Tausch kommt.


    Fällt hier einem noch etwas ein was faul sein kann ?

  • @ rebk: also auf einem 25ms tn panel sollte man aber schon einigermassen spielen und arbeiten können, denke eher des vga kabel is falsch angeschlossen/defekt... ich mein, es geht um einen 17" tft nicht um einen 19er.... bei 19" würde ich dir 100% zustimmen, aber 17" tn panel als problematisch einzustufen.... oder gibts da bei diesem speziellen modell besondere probleme von denen ich nix weiss?


    @ netrider:


    mal nen neuen treiber installed? mal mit kontrast und helligkeit gespielt (reduziert)? - bei manchen tfts is selbst 0% helligkeit fast noch zu viel... einfach mal testen

  • @ netrider:


    was mir gerade noch einfällt: hast du evtl einen dvi adapter für eine deiner grakas? wenn ja, schliess den mon mit dem adapter doch mal am dvi out an. evtl verbessert das dein bild. kenne leute bei denen hat auch das geholfen....

  • Adapter steht nicht zur Verfügung. Jegliche Veraenderungen von Kontrast/ Helligkeit usw haben die Schlierenbildung nicht veraendert, auch das Flimmern hat sich nicht gelegt. Will ja nix kaputtmachen, aber wie kriegt man das VGA Kabel aus dem TFT hinten raus ? Zuviel Gewalt will ich nicht anwenden, und geht es ueberhaupt ?

  • Wenn am Monitor kein Stecker mit Schraubverschluß ist wird das Kabel
    mit dem Monitor fest verbunden sein, ansonsten Schrauben lösen
    Stecker ziehen. Ich würd mal hier im Downloadbereich Testprogramme gucken. Da sind einige Sachen schon ganz gut beschrieben(zB.:Nokiamonitortester). Es könnte auch helfen Clock und Phase ein bischen nachzuregeln???? Muß schon ein bischen rumprobieren hat mir auch geholfen ;)


    Mfg
    Saba

  • Jan Jansen & netrider


    Quote

    @ rebk: also auf einem 25ms tn panel sollte man aber schon einigermassen spielen und arbeiten können


    Stimmt. Da muss ich mich entschuldigen. Ich habe das Modell wohl mit dem 101750 verwechselt. Hoffentlich ist tatsächlich ein TN-Panel verbaut. Nicht dass es da zu irgendwelchen Austauschvorgängen im Werk kam.


    REBK

  • Hi netrider,


    wenn Du am TFT keinen Stecker hast, dann ist das Kabel wahrscheinlich fest mit dem TFT verbunden. Oder lag das Kabel lose dabei, als Du den TFT bekommen hast?


    Wenn es fest verbunden ist, dann kannst Du es auch nicht austauschen. Ich habe gerade mal bei Belinea recherchiert, aber da stand nichts dazu.
    Ich gehe aber bei dem empfohlenen VKP von Belinea davon aus, daß es fest verbunden ist.


    Hast Du schon im On-Screen-Menü Phase und Clock angepasst? Vielleicht hilft das ja weiter.


    Schöne Grüße


    Mario


    EDIT: SORRY FÜR NAHEZU IDENTISCHEN POST! Ich hatte das Fenster zu lange auf und habe dann nicht aktualisiert...

  • Quote

    Original von netrider
    hab schon alles durchgespielt wuerd sagen dem teil ist nicht wirklich zu helfne..


    Das hört sich wirklich nicht gut an. Wo hast Du die Möhre gekauft und was hat sie gekostet?

    Bevor Ihr eine Frage stellt, schaut bitte in die FAQ. Die meisten Fragen wurden schon einmal gestellt und sind dort ausführlich beantwortet. Auch das Lexikon ist immer einen Blick wert.

  • Schluss mit lustig, in den nächsten 2 Tagen soll er ausgetauscht werden, und gnade Gott wenn die Probleme dann nicht behoben sind. ;)
    ich meine habe ja nicht mehr sooo viele probleme, schlierenbildung is minimal nur dieses flackern bringt mich zur weißglut..tun einem nach ner zeit richtig die augen weh..was solls bald steht nen neuer hier.


    Achja und beim Scrollen im Explorer oder Word hab ich abartiges flackern und seh quasi alles doppelt..