Sony HS94P: Wie viele Subpixelfehler habt ihr?

  • Bin neu hier. Die Berichte über diesen Monitor haben mir bei meiner Kaufentscheidung geholfen, deswegen will ich auch meinen Beitrag leisten.


    @Paulch3n: Dito.


    Ich habe mir vor zwei Wochen auch einen HS94PS geleistet. Ich habe genau den selben (D)Effekt wie du (Pixelfehler > 50). Ich benutze zwar ATI Grafikkarten, aber es ist egal ob analog/digital ob in der Arbeit, Daheim oder am Laptop. Die Pixelfehler sind immer an der gleichen Stellen. :( Nicht nur das. Sieht man sich ein paar Jungs genauer unter der Lupe an, dann sieht man oft, daß nur Teile eines Subpixels betroffen sind. Als wären Löcher in der Maske, denn der restliche Subpixel reagiert ganz normal. Ich hab auch einen kleinen Steifen mit vielen kleinen Löchern an der Seite (wie eine Wolke), die Löcher sind so klein (1/3 1/4 des Subpixels), daß der nur in absoluter Dunkelheit zu sehen ist.


    Vielleicht sind es Fehler einer Herstellungsserie. Meiner wurde im Juni dieses Jahres hergestellt.


    Ich werde meinen jedenfalls umtauschen ... wenn mein Saturn den endlich vorrätig hat.


    Try2fixit: Habe deinen Testberich über den HS94PS gelesen: sehr gut. Trifft den Monitor ganz gut.

  • Der Beitrag von PapaLunis bestärkt mich mal wieder darin, daß es sich um ein Phänomen handelt, welches ALLE bisher im Handel befindlichen HS94P betrifft, welches aber nicht alle Käufer wahrnehmen.


    Daß es sich um etwas handelt, welches nur eine bestimmte Serie betrifft, glaube ich wiederum nicht, insofern dürfte Umtausch nicht wirklich viel bringen. War bei mir auch so: mein jetziger, umgetauschter HSP94 hat immer noch dutzdende Pünktchen, dafür ist er in anderen Belangen besser als der erste (z.B. Ausleuchtung etc.).


    Wie Lunis richtig schreibt: Der Effekt ist nur bei absoluter Dunkelheit und sehr nahem Betrachungsabstand wahrzunehmen, weil die Pünktchen nur den Bruchteil eines Subpixels groß sind. Also nichts, was wirklich störend wäre.


    Wenn man der allgemeinen (und besonders hier im Board oft ausgesprochenen) Empfehlung folgt, auch Abends einen TFT bei ausreichend Umgebungsbeleuchtung zu benutzen, ist davon sowieso nichts mehr zu sehen.


    Mittlerweile glaube ich immer mehr, daß es mit der X-Black Technologie zu tun hat, da dieses Phänomen von noch keinem anderen TN Display berichtet wurde.


    MfG


    Bigtower

  • Naja, ganz so ist es auch nicht. Bei normaler Ausleuchtung fallen die Fehler, schon auf, wenn der Hintergrund dunkel genug ist. Zumindest ist die Beleuchtung bei mir in der Arbeit normal ...


    Und ja, es gibt Situtionen wo diese Punkte gar nicht stören ... bei Star Wars gucken oder Freelancer spielen freut man sich sogar vielleicht über die Extra Sternchen ;).
    Und ja, auch im normalen Betrieb (Word, Eclipse, etc) stören die Jungs nicht wirklich, da der Rest einfach zu stark leuchtet.


    Aber als Konsolen Benutzer oder jemand der auf eher dunkle Hintergrundbilder steht (so wie ich), der wird sich an den Pünktchen stören. X(


    Tatsache ist das mir sogar die fast kaum sichtbare "Wolke" aufgefallen ist und das bevor ich mit der "Untersuchung" begonnen hatte.


    Und ich muß Paulch3n recht geben. Wer mal locker 100 bis 200 Euro mehr für einen Monitor verlangt, der sollte auch auf die Qualität im Detail schauen. Da sollten nicht mehr als 7 - 8 Pixel betroffen sein in dieser Klasse (2 dingsbums).


    <Lob>
    Aber versteht mich nicht falsch: Das Ding ist ansonsten hervorragend. Ich habe 2 Jahre mit einem 18" TFT von Sun gearbeitet, der war nichts im Vergleich zu diesem Monitor. Als ich den Monitor im Saturn gesehen habe, wollte ich eigentlich nur eine Laptop Tasche kaufen :] und stand erst mal ein paar Minuten fassungslos vor diesem Monitor. Die Brillianz der Farben! Da waren alle benachbarten TFT's vor meinen Augen versschwunden. Vier Tage später stand der auf meinem Schreibtisch und das, obwohl ich nicht wirklich vor hatte in unmittelbarer Zeit einen TFT zu kaufen ?( ... :]
    </Lob>

    grüße,
    PapaLunis.

  • Ist wirklich komisch.


    Ich habe noch einmal mit schwarzem Hintergrund geschaut und war fast mit der Nase vor dem Gerät, aber ich kann bei mir definitiv keine grünen Pünktchen erkennen. Anscheinend habe ich also nicht nur Pech mit meinen TFTs. ;) :D Mein Sony ist auf jeden Fall absolut in Ordnung. Jedes Gerät kann also nicht betroffen sein. Gran Poelli hat anscheinend auch keine sichtbaren Minipünktchen.


    Schöne Grüße


    Mario

  • Quote

    Original von Try2fixit
    Mein Sony ist auf jeden Fall absolut in Ordnung. Jedes Gerät kann also nicht betroffen sein. Gran Poelli hat anscheinend auch keine sichtbaren Minipünktchen.


    Schöne Grüße


    Mario


    Ja genauso ist es! :D


    Gruss GranPoelli :)

  • Mit einem Trick konnte ich das Phänomen jetzt abfotografieren, allerdings wirkt es auf den Bildern nun sehr viel schlimmer als in Wirklichkeit.


    Ich mußte eine extrem lange Belichtungszeit wählen, und habe ohne Stativ nur freihändig fotografiert (un natürlich gewackelt), sehr nah an der Bildschirmoberfläche (wodurch auch das Objektiv der Kamera sich selbst spiegelt).


    Durch die Wackelei wirken die Pünktchen größer und auffälliger, als sie sind. Und sie haben auf den Fotos alle möglichen Farben, in der Realität wirken sie alle grünlich.



    EDIT: ups, ich merke gerade, daß man die Bilder nicht direkt hochladen, sondern nur auf einen externen Webspace verlinken kann ?


    Kann ich die nicht direkt einstellen und von meiner Platte hochladen lassen wie das Avatarbild ?!


    Gebt mir mal ´nen Tip dazu.


    Bilder sind 1024x768 und 80 bis 120 KB groß...


    MfG


    Bigtower

  • Hallo Bigtower,


    Du musst für jedes Bild einen Thread (antworten) machen und dann ganz unten auf Dateianhang gehen. ;)


    Gruss GranPoelli :)

  • Klappt irgendwie nicht:


    "Es sind Fehler beim Hochladen aufgetreten. Bitte überprüfe deine Eingaben."


    "Maximale Dateigröße: 48,83 KB"


    Die Bilder sind größer als 49 KB, wie gesagt.


    ???

  • Eben geschehen, zunächst mal 2 Bilder.


    Wie gesagt, sehen schlimmer aus als es ist.


    P.S.: Können die "Hochladeschwierigkeiten" an meiner Router-Firewall liegen ? Aber beim Avatar-Bild hat es doch auch geklappt...


    MfG


    Bigtower

  • Hallo Bigtower,


    leider habe ich keine Fotos bekommen! ?(  voodoo konnte mir auch schon keine Fotos schicken, komisch. Habe mir selber eins geschickt! :D Da hat es geklappt! ?(


    Fellie kannst Du uns bitte mal aushelfen, Bigtower sende bitte die Fotos bitte zu Fellie! Der macht das für uns!


    Danke Dir.


    GranPoelli :)

  • Hallo Bigtower,


    auch wenn Du sagst es sieht schlimmer aus als es ist - das ist ja ein Wahnsinn!!! 8o


    Da sind ja schon rund um den Mauszeiger 20 Stück. Ich muss Dir ehrlich sagen, so einen Bildschirm würde ich mir nicht behalten.


    Gruss GranPoelli

  • Das die eigentlichen Pünktchen auf den Bildern eher wie Musiknoten oder Fusseln aussehen, liegt an den verwackelten Aufnahmen. Und wegen der langen Belichtung leuchten sie auch mehr als in Wirklichkeit.


    So, wie es auf den Bildern wirkt, würde ich den Monitor auch nicht behalten, no way.


    Zum Glück sieht es in der Realität nicht so schlimm aus.

  • Hi


    Also ich habe ja auf dem Gebiet von TFTs persönlich noch nicht so viel Ahnung. Wenn ich aber das Problem mit den grünen Punkten nehme dann sollte man vielleicht auch wenn es blöd klingt ein menschliches Problem mit einbeziehen denn es gibt mitlerweile sehr viele Menschen mit einem Rot-Grün-Sehfehler. Ich persönlich habe auch ein leichtes Rotproblem was mir aber nie aufgefallen ist und im Alltag nicht zur Geltung kommt und es wäre ohne einen zufälligen ärztlichen Test wahrscheinlich nie aufgefallen (die Ärzte sagten auch das viele solche Sehfehler haben aber nichts davon wissen) - bei mir macht es sich zum Beispiel bei verschiedenen sehr nah aneinander liegenden Rottönen bemerkbar welche für mich eher die gleiche Farbe haben. Wenn die grünen Punkte wirklich so winzig klein sind könnte es doch möglich sein das einige so was nicht sehen weil ihr Auge das nicht wahrnimmt. Das ist dann wie mit Schlieren/Unschärfe/Kristalleffekt oder Spiegeleffekt denn das fällt dem einen auch mehr auf als dem anderen.


    Ich will jetzt nicht behaupten das alle Leute die keine grünen Punkte sehen trotzdem solche Fehler haben aber die Möglichkeit sollte vielleicht auch mal in Betracht gezogen werden obwohl es ein ziemliches Qualitätsmanko wäre für Sony.


    CIAO

  • @Mikrobe:


    ? Die Digicam ist da relativ unbestechlich...


    @All:


    Zum Vergleich zwei unter ähnlichen Bedingungen abfotografierte ECHTE Subpixelfehler am FSC P19-1A. Diese sind jedoch nur bei weiß, bzw. blau sichtbar, daher auf ebensolchen Hintergründen abfotografiert.


    Als drittes Bild ein schwarzer Hintergrund des P19-1A ohne Pixelfehler, zum besseren Vergleich zum HS94P. Übrigens ist auf diesem Bild der rote Punkt rechts KEIN Pixelfehler an den Displays, sondern an meiner DigiCam. Der taucht auf ALLEN Bildern auf.



    P19-1A SPF bei weiß


    P19-1A anderer SPF bei blau


    P19-1A schwarzes Bild zum Vergleich zu obigen HS94P Bildern



    MfG


    Bigtower

  • Bigtower: Ich bin absolut geschockt!!!! Auch wenn man die Vergrößerung mit einbezieht wäre mir das definitiv aufgefallen. Das KANN man bei einem schwarzen Hintergrund gar nicht übersehen, wenn es da ist!!!! 8o


    Ich möchte doch gerne mal wissen, wodurch das hervorgerufen wird. Wenn meiner das hätte, dann hätte ich ihn sicher sofort zurückgebracht bzw. gar nicht erst mitgenommen!


    Nein, so etwas habe ich definitiv nicht auf dem TFT. GANZ sicher!


    Bin übrigens auch nicht farbenblind und habe den Test für den Führerschein auf Farbenblindheit gut bestanden. :D


    Schöne Grüße


    Mario