23" Apple Cinema HD Display (Prad.de User)

  • Wird schwierig sein. Zum Cinema Display gibt Apple ein eigenes NT, komplett in Weiss, mit 85W bei. Das gehört zum Monitor dazu!

  • Hallo,


    laut den Berichten hier muss also die Grafikkarte 2 x DVI Anschlüsse haben, damit der boot Vorgang und somit das Bios beim Apple 23“Cinema Display angezeigt wird?!


    Wenn es demnach ist, dann habe ich wohl ein Problem. Denn ich habe mir diese Woche einen neuen Rechner zusammen gestellt und unter anderem eine neue Graka besorgt: MSI 512MB D3 RX1800XT-VT2D (früher: ATI 9500) mit einer großen Vorfreude nun endlich den boot Vorgang zu sehen, wurde ich dem entsprechend enttäuscht. Nach wie vor, boot Vorgang wird nur mit schwarzem Display angezeigt und das Bild bricht erst mit dem Willkommens Fenster ein. Was tun? Andere Graka? Oder läuft es nur bei Nvidea? Oder liegt es an den Pipelines? Hatte mal mit einer 6800 Ultra (24 Pipelines) früher getestet.. funzte problemmlos.


    Hat da jemand einen Tipp????

  • hallo,
    hab jetzt auch den Apple Cinema 23 und habe folgendes Problem:


    Wenn ich den Monitor von der Steckdose trenne und wieder anschliesse folgt:


    Das Display schaltet sich beim hochfahren ein, beim runterfahren aus. Prima! Dann beim erneuten hochfahren des Rechners schaltet es sich ein, ABER die Helligkeitstasten + - und der Ausschalter (darunter) reagieren nicht mehr und wenn ich den Rechner runterfahre, schaltet der Bildschirm sich NICHT ab.


    also ...Monitor von der Steckdose trennen, anschliessen...


    Jemand ne Ahnung, was da los ist?

  • So, nun wieder Erfahrungen und Fragen zum Thema Grafikkarte und Cinema.


    Mein Cinema 23 hd läuft seit einigen monaten. habe mir ein nt bei ebay
    geschossen :)


    mit meine saphire 9800pro hab ich keine probleme gehabt, aber die karte
    war einfach zu alt.
    galaxy 6800gt 1xvga 1xdvi -> kein bios
    xfx 6800gt -> 2xdvi funzt -> grafikkarte kaputt gegangen
    xfx 6800gs -> ersatzkarte: 2xdvi ->funzt


    beim kollegen:
    sapphire 9700pro -> 1xdvi 1xvga -> kein bios
    sparkle 6800gt -> 1xdvi 1xvga -> kein bios -> abgeraucht
    so, nun das verblüffende:
    ersatzkarte -> sparkle 7600gs (neuer kern + bridge chip für agp) -> 1xdvi 1xvga und das bios LÄUFT!!!


    hat nun wer schon erfahrungen gemacht?
    hat jemand eine 7800gs APG mit dem cinema zusammen???
    weil ich da nur diese krassen BLISS usw mit 2xdvi finde.
    diese gpu ist aber auch so ne neue wie bei der 7600gs und verwendet
    auch einen bridgechip um auf agp zu laufen.
    mag jetzt aber nicht wegen einer performanteren karte auf mein bios
    verzichten :(

  • die 7800gs hat "nur" 1 DVI und 1 d-sub Anschluss...
    Nur die BLiss besitzt 2 DVI


    Weiß es weil ich die BLiss verbaut habe und eine normale 7800gs hier rumfliegt ;)

    {AM2 X² 4000+ @ 3Ghz}{TT Sonic Tower + 12cm SilverStone FM121 Poti-geregelt}
    {ASUS M2N-E 570Ultra}{3GB DDR2 862Mhz}
    {Nvidia 8800GT-Arctic S1@720/1760/1000}{Audigy2 ZS + Teufel 5.1 ConceptE}
    {Yuraku YV24WBH1}

    Edited once, last by Bright & Right ().

  • Das Apple Cinema hat wie alle 1920x1200er Display ein SingleLink DVI Interface. Das sollte eigentlich mit fast jeder Grafikkarte, die DVI hat funktionieren. Mit dem Boot-Bildschirm ist das immer so eine Sache, da kann es wie du schon gesehen hast zu Timing Problemen kommen.


    Gruß


    Denis

  • Quote

    Original von Schicksal
    du hast aber nicht zufällig einen cinema und kannst
    mir sagen ob das so läuft?


    ne aber ich hätt gern einen :D
    aber die vermutung liegt nahe dass es geht, wenns mit ner 6800gs und ner 7600gs geht...
    Ich würd sie dir ja mal kurz leihen, aber du kommst nicht zufällig aus Gelsenkirchen oder ?! :D

    {AM2 X² 4000+ @ 3Ghz}{TT Sonic Tower + 12cm SilverStone FM121 Poti-geregelt}
    {ASUS M2N-E 570Ultra}{3GB DDR2 862Mhz}
    {Nvidia 8800GT-Arctic S1@720/1760/1000}{Audigy2 ZS + Teufel 5.1 ConceptE}
    {Yuraku YV24WBH1}

  • muahaha, kenn ich :D
    Holländische Grenze richtig ?!


    schon witzich unser Stadt, Land, Fluß spielchen hier^^

    {AM2 X² 4000+ @ 3Ghz}{TT Sonic Tower + 12cm SilverStone FM121 Poti-geregelt}
    {ASUS M2N-E 570Ultra}{3GB DDR2 862Mhz}
    {Nvidia 8800GT-Arctic S1@720/1760/1000}{Audigy2 ZS + Teufel 5.1 ConceptE}
    {Yuraku YV24WBH1}

    Edited once, last by Bright & Right ().

  • Mal eine Frage:


    Unterstuetzen die Jetzigen Cinema HD Displays schon den HDCP oder nicht
    Wenn nicht, weiss jemand ob es in naher Zukunft ein Update der Cinema HD Displays geben wird?


    Hilsen KoRn

  • Moin, ich wollte nochmal ein paar abschließende Worte nach über 4 Jahren Apple 23" CD schreiben :)


    Mein erstes Display wurde nach 10 Monaten getauscht, es gab einen schattigen Fleck mitten auf dem Schirm. Ein Jahr Garantie finde ich im nachhinein schon ein wenig dürftig. (Wenn man mal an die Dell 5Jahre Garantien denkt 8o )


    Das neue Display hat ein paar leichte Ghosting Probleme, aber nichts störendes. deswegen habe ich es ja auch heute noch im Einsatz. Die Cinema Displays sind vom Design her meiner Meinung nach immer noch ein Hingucker.


    Schade das Apple keine neuen Displays rausgebracht hat inzwischen. Für über 4 Jahre alte Technik sind die alten Displays immer noch zu teuer. Da ich demnächst einen zweiten Monitor brauche, werde ich wohl zum Dell 3008 WFP greifen.


    Rückblickend würde ich allerdings gleich zum 30" greifen, der Aufpreis ist damals wie heute ~1.000 €.

  • Wie es auf diversen Gerüchteseiten hieß, wird Apple im Januar 2009 neue ACDs vorstellen. Anscheinend soll LED zum Standard werden.
    Mal sehen, was die Preise so machen. Wer also bis dahin warten kann, sollte das tun.


    Bei mir wird es glaub der Eizo S2231 werden.


    Gruß

  • Hallo all.


    Ich will mich noch mal melden. Meine Problem über die ich auf Seite 2 berichtet habe sind jetzt gelöst.


    Habe mir jetzt eine Sapphire Radeon HD3850 mit AGP-Anschluß gekauft. Die Karte hat 2 Dual-DVI-Ausgänge.


    Jetzt habe ich keine Probleme beim Booten. Alle Meldungen werden ordentlich angezeigt und auch die Bios-Anzeigen sind vollständig lesbar.
    MfG
    Reinhold