Gamer-TFT

  • Moin Jungs


    Jetzt kommt mal wieder einer dieser 08/15Threads eines Neulings der mehr nicht weiß als umgekehrt.Natürlich hätte auch ich die Suchfunktion quälen können doch der Übersicht halber erstelle ich lieber einen neuen Thread.


    Die Vorgeschichte:


    Vor einiger Zeit habe ich mir ein "kleines" computerupdate gegönnt.Wie das halt so üblich ist.Man hat die Sachen vier Jahre lang und hat dann irgendwann die Faxen dicke.Ab in den PC laden meines Vertrauens und neue Komponenten gekauft,eingebaut und gut.


    Irgendwie hab ich momentan einen gewissen Schwung was Erneuerungen betrifft und da ich schon immer mal einen TFT´ler haben wollte denke ich in letzter Zeit sehr intensiv über einen Kauf nach.Bei mir steht momentan noch ein etwas alter 19Zoll Röhrenmonitor von LG.Auch habe ich das Gefühl das er nicht sehr Augenschonend ist und das ein TFT da besser ist.Er nimmt ca 1/3 meines Schreibtisches ein und erzeugt sehr viel Wärme.Ich werde in nächster Zeit nicht herum kommen den Schreibtisch intensiv zu nutzen.Daher stellte sich schon die Frage nach einem neuen großen Schreibtisch.Doch ein neuer Schreibtisch ist teuer!!!


    Was ich suche:
    Suchen tue ich einen TFT....wobei die Frage 17 oder 19 Zoll vom Geld abhängig ist.Wie gesagt, ich bin Student,jung und brauch das Geld.Daher kann ich es mir nicht leisten Unsummen zu verpulvern.
    Was sollte er haben:
    -TN Panel....da ich mit dem Teil hauptsächlich spiele.Klar schreibe ich auch Hausarbeiten etc aber das kann man ja mit jedem Monitor.
    -DVI klar,alle sagen man soll einen mit DVI nehmen.
    -er sollte eine Wandhalterung haben oder an der Wand montierbar sein.
    -evtl einen Guten Blickwinkel da,an der Wand befestigt wenig Justiermöglichkeit
    -400Euro verursachen bei mir Zähneknirschen.Bei 500Euro ist meine Schmerzgrenze schon mehr oder weniger erreicht.


    Wie gesagt.Es wäre schon schön wenn ich ihn an die Wand hängen kann, denn dann ist mein Schreibtisch schön frei und ich kann gut drauf arbeiten.
    nochmal in Kurzform
    -TN panel?!?
    -DVI
    -Wandhalterung(Blickwinkel)
    -Gerät zwischen 400-500Euro (wobei ich Preise um 400Euro bevorzuge)
    -Einsatzgebiet spielen 80% office Anwendungen 20%


    Mit ein paar Geräten habe ich zT schon geliebäugelt (Viewsonic VP171 VX910/912, Benq FP937, Iiyama E431s...) aber hab halt nicht die Erfahrung.


    ICh hoffe es können mir ein paar Leute weiterhelfen.
    Auch bedanke ich mich im Vorfeld schonmal für die Antworten.


    Mit freundlichen Grüßen
    Sebastian

  • Der VX910 hat sich wie in den News geklärt wird, wohl erledigt, es sei denn du hast das Glück und bekommst noch einen. Da der VX912 mal abgesehen von der etwas kürzeren Reaktionszeit (12ms gegenüber dem Vorgänger mit 16ms) aber quasi identisch mit dem VX910 (mal rein von den Features) sein wird, kannst du da wohl bedenkenlos zum VX912 greifen. Ich würde da einfach mal das Studium der Testberichte zum VX910 und dem E481s empfehlen. Über den VP171 kann ich dir leider nichts sagen. Da er nicht meinen Geschmack trifft, habe ich mich über diesen TFT nicht sonderlich kundig gemacht. Gleiches gilt für den BenQ :)


    Generell hast du mit dem VX910/912 und dem E481s aber schon eine für Gamer ausgezeichnete Wahl getroffen. Wer von den beiden dann letztlich der Richtige für dich ist, kannst du anhand einer sehr guten Gegenüberstellung der beiden TFTs bei den Testberichten (gibt einen Beitrag dazu) finden.


    Falls deine Schmerzgrenze zu gunsten (für ein Gerät mit TN-Technologie) einer in diesem Bereich derzeit ungeschlagenen Farbdarstellung noch etwas auszudehnen ist, wäre auch der Sony HS94P einen Blick wert. Nachteil des Sony ist seine spiegelnde Oberfläche. Da wirst du anhand eines Besuches im Markt deiner Wahl selbst mal testen müssen oder du bemühst hierfür wieder das Forum mit den Testberichten. Laut PCGH ist er jedenfall das beste Zocker-Display im 19" Bereich und gleichsam auch nicht ganz billig ;)

  • ich glaube gelesen/gesehen zu haben das der sasung 172x an die wand zu montieren ist.


    kostet um die 440€, ist ein 17",hat DVI, TN-Panel und ist für spiele geeignet.


    nun weiss leider nicht ob die montageplatte dabei ist, müßte sich mal einer melder, der den tft besitzt.

  • Hallo Seppel und Willkommen


    Bei einer Schmerzgrenze von 500€ wirds aber mit nem 19'' arg eng.
    Damit meine ich die von dir aufgeführten Viewsonic VX910 (welcher ja vermutlich nicht mehr lieferbar ist), Viewsonic VX912 (welcher angeblich bis ca. 100€ mehr als der VX910 kosten soll). Käme nur noch der BenQ 937s in Frage. Oder bei den 17'' der von dir aufgeführte Iiyama E431S (oder meinst du den von Technix angesprochenen E481S?). Wenn du wirklich Preise bis 400€ bevorzugst, kommt ansonsten kein 19'' in Frage. Oder du bleibst die nächsten Wochen zu Hause, verzichtest auf ein paar Bierchen ;) ;)und gönnst dir dann den 19'' Iiyama E481S. Dann bist du mit einem S-IPS Panel auf der sicheren Seite was Spieletauglichkeit und Blickwinkel angeht.
    Hast du dir schon die Kaufberatung angeschaut?


    gruß

  • Nach einem kurzen Preisvergleich, ist der Syncmaster 172x (17") nicht zu empfehlen. Nach kurzer Recherche hab ich ihn für 450 inkl Versand gefunden. Der Iiyama E481s kostet derzeit beim billigsten Anbieter den ich in der kurzen Zeit gefunden habe 525 Euro inkl Versand. In anbetracht der Qualität des E481s und dem Fakt das man hier für 75 Euro mehr, einen super 19" (!) Gamer-TFT bekommt, würde ich da auch eher ein-zwei Biere weniger trinken, wie es j.kraemer so schön formuliert hat.


    Obwohl...als Student sollte man sowieso eher in einer Bar arbeiten, als dort zu versacken :D


    Falls es wirklich so billig wie möglich sein soll, wäre vielleicht neben dem Syncmaster 172x noch der Prolite E431s einen Blick Wert. Ist ebenfalls ein 17-Zoller, als Gesamtpaket etwas besser (laut PCGH) und sogar günstiger als der Samsung.

  • natürlich habe ich mir vorher die "Kaufberatung" durchgelesen.
    500Euro sind für mich schon eine ganze Stange geld.Ausserdem geht es nicht darum wieviel Geld ich habe sondern wieviel ich ausgeben will.
    Natürlich würde ich mir am liebsten den VX912 gönnen.Denn hier im Forum hab ich nur sehr gute Kritiken vom Vorgänger gehört.Aber kosten tut er nunmal bei den für mich anvisierten Laden 519Euro.Alternative wäre da ja der Benq FP 937.Der kostet bei der gleichen Lokalität 469Euro.Doch habe ich hier im Forum verschiedene Berichte gelesen das er im Vergleich zum VX910 schlechter abschneidet.Der Prolite E81s ist in vielen Geschäften auch schon ne "Kante" teurer als 500Euro und kommt für mich deshalb garnicht in Frage.


    Grundsätzlich zu überlegen wäre jetzt natürlich ob ich mir den 19ner nicht komplett abschminke und aufs 17ner Sortiment zurückgreife.
    Da stechen halt in der Kaufberatung der Acer 17 al1731m/viewsonic VP171/sony x73/Iiyma E431/Benq FP 783.


    Acer ist wohl zu teuer und kommt mir vom Gefühl her nicht entgegen.Genauso wenig der Sony.Den Iiyama habe ich eben im office Betrieb gesehen,macht einen soliden Eindruck aber wie es mit Spielen aussieht!?!?Der viewsonic hat wohl gute Bewertungen und ist auch preislich moderat un der Benq gefällt mir ja schon vom Design garnicht.

  • Du wirst das Display für die nächsten Jahre verwenden, dicht vor him sitzen und häufig reinschauen. Von daher ist eine Preisdifferenz von etwa hundred Euro mittel- und langfristig eher unwichtig. Oder anders ausgedrückt, wenn Du sowieso 450 ausgibst, könntest Du auch noch 80-100 drauflegen und das kaufen, was Du wirklich möchtest (möglicherweise das VX912). Die Alternative ist die, dass Du Dich über Monate hinweg wunderst, ob Du nun wirklich die beste Entscheidung getroffen hast. :)


    (Ist freilich keinesfalls so, dass ich überhaupt den Mund aufmachen sollte ... hab' mich ja selbst monatelang nicht entscheiden können. :D)

  • Falls es doch eines der nur wenig genüstigeren 17er Geräte werden sollte, greif zum Iiyama. Als ich mich am anfänglich nach einem neuen Display umgesehen hatte, hatte ich auch erst ein neues 17" im Sinn, bis mir der vergleichsweise geringe Preisunterschied zu den 19" aufgefallen ist. Das mehr an Bildfläche mag für dich zwar jetzt noch viel zu teuer bezahlt sein, auf lange sicht wird es sich aber wohl auszahlen. Hinzu kommt das du mit dem Viewsonic und dem Iiyama quasi zwischen den Top-Geräten in dieser Kategorie auswählen kannst, lässt man mal den Sony wegen des Preises aussen vor.


    Es wäre also zu überlegen sich den TFT ein wenig später zu kaufen und in dieser Zeit halt das Geld für den Einstieg in die 19"-Highend-Rige zu beschaffen. Nach 2 oder auch 4 Jahren, wenn du das Gerät leid bist, wird sich ein Display mit "gutem" Ruf und dazu noch ein 19" sicher besser wieder "an den Mann" bringen lassen, als die heutigen 17" TFT-Monitore. Ich würde es mir halt gründlichst überlgen ob ich statt 425-450 nicht doch lieber 500-525 Euro ausgebe.


    .:Edit: Achja, am spieletauglichsten sind nachwievor die 17" ( _noch_ ). Der beste Gamer-TFT wäre in der Kategorie wie gesagt der Iiyama mit einer mittleren Reaktionszeit von 20ms, das schafft derzeit kein 19" meines wissens nach. Der schnellste 19" bewegt sich im 24ms Bereich und wurde grade vom Hersteller (ich kann es nicht oft und schmerzlich genug sagen :( ) aus dem Sortiment genommen -> VX910. Bleibt abzuwarten ob sein Nachfolger diesen Wert halten oder sogar verbessern kann. Von der Reaktionszeit gesehen, gleich dahinter liegt der Iiyama mit 25ms und da sollte man von der Schlierenbildung eigentlich keinen Unterschied feststellen können, wie auch so mancher Testbericht beweißt. Wenn es dir um ein gutes und günstiges Gerät geht, wird es wohl über kurz oder lang der E431s werden. Warum ich mir an deiner Stelle dennoch einen aktuellen 19er holen würde, habe ich ja schon oben ausgeführt :)

  • gut,werde ich mal den Rat unseres TFTshop`lers befolgen und ihn zu den telefonisch erreichbaren Zeiten am Montag mit Fragen löchern.


    Ich war auch gestern noch bei einem Freund,der einen Eizo L557 hat.Dort habe ich mal Counter-Strike ausprobiert.Um ehrlich zu sein war ich geschockt von der "für mich" schlechten Spielbarkeit.Wenn man durch die Gegend läuft und hektisch hin und her guckt verwischen die Ränder sehr stark.Man hat das gefühl als würde das Bild wie bei einem Teig umgerührt werden und nur das Zentrum bleibt klar.Quasi eine art Tunnelblick. Er hatte zwar einen Iijama E431s da aber der hing an einem anderen PC der gerade div technische Probleme bereitete.
    Momentan frage ich mich ernsthaft ob ein Iijama E431s oder Viewsonic VX912 wirklich "deutlich" bessere Ergebnisse liefern kann so das es für mich akzeptabel ist.Am besten werde ich Morgen nochmal da aufkreuzen um den E431s nochmal unter die Lupe zu nehmen.

  • hi


    nimme den LG 1920 B
    hat aber kein DVI ,aber dafür ein SIPS Paneel mit dem man SUPER zocken kann
    doom 3 , farcry , pop sand of time !! udg.


    mir kommt vor dass alle nur ein TN Paneel wollen wegen den 12 ms


    siehe da , der LG hat 25 ms und ein IPS Paneel und geht auch zu zocken ,
    WARUM ??


    diese angaben sind relativ und sagen wenig aus !!


    nur mit dem glitzer effekt musst halt leben beim LG , aber ich bins schon fast gewohnt !!

  • Quote

    Original von Seppel
    gut,werde ich mal den Rat unseres TFTshop`lers befolgen und ihn zu den telefonisch erreichbaren Zeiten am Montag mit Fragen löchern.


    Ich war auch gestern noch bei einem Freund,der einen Eizo L557 hat.Dort habe ich mal Counter-Strike ausprobiert.Um ehrlich zu sein war ich geschockt von der "für mich" schlechten Spielbarkeit.Wenn man durch die Gegend läuft und hektisch hin und her guckt verwischen die Ränder sehr stark.Man hat das gefühl als würde das Bild wie bei einem Teig umgerührt werden und nur das Zentrum bleibt klar.Quasi eine art Tunnelblick. Er hatte zwar einen Iijama E431s da aber der hing an einem anderen PC der gerade div technische Probleme bereitete.
    Momentan frage ich mich ernsthaft ob ein Iijama E431s oder Viewsonic VX912 wirklich "deutlich" bessere Ergebnisse liefern kann so das es für mich akzeptabel ist.Am besten werde ich Morgen nochmal da aufkreuzen um den E431s nochmal unter die Lupe zu nehmen.


    Dass das Bild am Anfang verwischt ist klar, da du ja sonst noch keinen umgang mit TFTs hattest und ständig mit ihnen spielst. Da ich selber viel cs spiel wars von 19" CRT auf 15" TFT auch ein Schock. Alles verwischt, iiihhhh. :D
    man gewöhnt sich aber schnell dran, also keine Angst! 8)

  • @zapp3n



    ...du willst mir jetzt also sagen das dieser Verwaschungseffekt bei allen TFTs auftritt?Dann würd ich ja bei Spielen überhaupt nichts mehr auf die Reihe bekommen.Denn ich spiele viel Joint Operations im Internet und generell bei Taktikshootern ist es wichtig das man weiß was im Augenwinkel passiert.


    =>wenn das so zutrift dann hat sich das Thema TFT für mich erledigt.Ich hoffe das es nicht so ist.

  • Hi Seppel,


    laß Dich nicht beunruhigen! Der Eizo L557 hat ein MVA-Panel drin und ist für schnelle Shooter absolut nicht geeignet. Ganz im Gegensatz zu den TN-Paneln mit 12ms. Auch die S-IPS-Panel mit 25ms scheinen zum Zocken sehr gut geeignet zu sein.


    Ich kann nur sagen, daß ich mich vom CRT auf den HS94P nicht umgewöhnen mußte und auch keine störenden Schlieren, auch bei schnellen Drehungen etc., sehe.


    Schöne Grüße


    Mario

  • Quote

    Original von Seppel
    ...Ich war auch gestern noch bei einem Freund,der einen Eizo L557 hat.Dort habe ich mal Counter-Strike ausprobiert.Um ehrlich zu sein war ich geschockt von der "für mich" schlechten Spielbarkeit.Wenn man durch die Gegend läuft und hektisch hin und her guckt verwischen die Ränder sehr stark.Man hat das gefühl als würde das Bild wie bei einem Teig umgerührt werden und nur das Zentrum bleibt klar.Quasi eine art Tunnelblick...


    ist ja auch ein MVA-Panel, da wirst du mit nem TN (wie eben dem E431) noch ein gutes Stück "besseres Bild" bekommen als mit dem MVA - auf Spiele bezogen.


    Grüße
    Voodoo

  • huhu seppel,


    habe seit einer woche den vx910 zu hause. ich zocke cs, doom3, farcry und ut2004. ich habe nirgendswo schlieren, bei keinem der aufgezählten spiele. bin super zufrieden mit dem vx910. für mich ist er absolut spieletauglich.


    gruß mur

  • trotzdem frage ich mich gerade ob ein neuer TFT Monitor überhaupt Sinn macht obwohl der alte (4 Jahre alt) naja...LG Röhrenmoni noch funzt.500 Euro ausgeben oder nicht ausgeben ist schon nicht ohne.

  • Sicher, nur wenn du mal einen feinen BenQ 937s vor dir hast wirst du anders denken.
    Wenn du sagen würdest max. 550 € dann würde ich an deiner Stelle auf jedenfall den E481S nehmen.
    Alternativ würde ich schauen ob du noch irgentwo nen VX910 herbekommen kannst, 500 Euro und ein genialer Spiele TFT, dass Spricht absolut für den ViewSonic :)


    Nen paar Händler haben den laut noch, ich würde mir so schnell wie möglich einen besorgen, nen besseren Preis Leistung 19" kannste nicht kriegen fürs Zocken.

  • @ seppel: wie jetzt? ich dachte du willst dir einen TFT holen und kannst dich bloss nicht entscheiden welcher es werden soll? na klar, wenns deine alte röhre noch macht und du keine lust hast 500 € in einen lcd zu investieren, dann lass es.


    allerdings muss ich badronny recht geben! mein 2 1/2 jahre alter 19 ér häts sicherlich auch noch ne weile gemacht. aber als ich hier die berichte zum vx910 gelesen habe und er dann so unschuldig auf meinem schreibtisch stand, konnte ich ihm nicht mehr widerstehen :].


    gruß mur