Hyundai L90D+ (Prad.de User)

  • @ Jim_Reeves


    Danke für deinen Bericht. Sehr informativ und positiv für den TFT ;)


    Was ich Fragen wollte: hast du vielleicht CS(:S) und könntest dabei deine meinung zu unschärfen bei bewegungen vl im vergleich zu (deinem alten) CRT abgeben?

  • Hi,


    leider bin ich kein CS Spieler, dementsprechend kann ich leider keine Wertung abgeben. Aber ich bin leidenschaftlicher BF 1942 spieler und dazu kann ich Dir sagen, daß er keinerlei Unschärfen oder Schlieren gibt und das interpoliert in 1024x786 und ohne AA, AF!


    Wenn es nur den Ansatz einer Unschärfe oder einer Schliere gegeben hätte, hätte ich den Monitor sofort im MM umgetauscht, weil das ist mein absolutes Lieblingsgame und da mache keine Kompromisse!


    Gruß


    Jim

  • danke jim! sehr guter Test. Seit dem Release liebäugle ich auch zum Hyundai.


    Eines steht fest. In Sachen Spielen habe ich keinerlei Zweifel am Gerät.


    Verzeihung, aber das muss sein gg. Würde ich dich bitten, mit dem Hyundai einige dvds einlegen und das Bild testen. Rein subjektiv betrachtet und wie du schon sagtest, für 500€ kannst was erwarten ;) > Und auch aus dem Grund, weil Hersteller werben neben 8ms (samsung, benq, usw.) mit, dass tfts solcher Art auch perfekt für Multimediawiedergabe ist. An schlieren, denke ich, happerts ja nicht ...

  • ok, kann ich gerne machen. Auf was soll ich denn genau achten? Ich hatte zum Test schonmal die Jurassic Park 3 drin und die hatte ein überagendes Bild. Satte Farben und keinerlei Schlieren. Ich hatte nichts auszusetzten.

  • hMMMM danke, dass du schon mal einen getestet hast. Blickwinkel ist, wie gesagt mir egal. Wichtig sind die Farben. Guckst du mal auf diese Seite


    Hier findest du einen Test einer Französischen Seite (mit google übersetzt). Zitat: Seine Ergonomie ist sehr zufriedenstellend, ihr Preis ist es alles so. Er ist sehr reaktiv (er besteht nicht jedenfalls besser bis zum heutigen Tag). Man davon kommt notgedrungen zu hoffen, daß dieser Bildschirm in völligen Gelegenheiten vollkommen sein wird... und es wird noch verpaßt. Die tn-Platte kennt wie üblich nur 260 K Farben, die durch dithering auf 16,2 ausgedehnt wurden, Herr L' Schlauheit kann in den Spielen funktionieren, nicht in den Sequenzen der Filme, die dem Bildschirm Abgestufte vorstellen. Man nimmt wie üblich mit dieser Technologie ein markiertes Wimmeln wahr, das heißt scheinen pixels in Bewegung zufallsbedingt (in einem glücklicherweise eingeschränkten Umkreis). Es ist ein unangenehmer Fehler bis zu 2 Metern Rückgang. Darüberhinaus vergißt man es.


    Kannst du dieses sogenannte Wimmeln wahrnehmen???

  • Wenn Du mit "wimmeln" ein bisschen Farbrauschen meinst, dass ist mir auch aufgefallen aber sehr eingeschränkt. Ich dachte aber, das liegt an der DVD und das der TFT so scharf ist. Mich störte es jetzt nicht sehr besonders. Aber ich denke mal, dass ist dann bei jedem TN-Panel so. Tja, den perfekten TFT scheint es noch nicht zu geben aber für den Preis, ist der Hyundai imho der Beste!


    Jim


    [edit]
    Ich würde mir den Hyundai bei MM kaufen und das Angebot von Pro-Markt ausdrucken wo dieser 459 Euro kostet und auf Preisgarantie hinweisen. Bei MM kannst Du den TFT auch innerhalb 14 Tage zurückbringen. Und 459 Euro gegenüber der BenQ Gurke, ist der TFT auf jeden Fall wert.

  • Was unterscheidet denn den Monitor von der "Benq-Gurke"?
    So weit ich sehen kann, benutzt Benq einen schlechteren Fuß - ansonsten sind die Displays vollkommen identisch? Bin momentan nämlich dabei, mich zwischen diesem, dem Benq 937s+ und dem Samsung 913N zu entscheiden. Ich hoffe, die Monitore kommen bald mal in einen Vergleichstest.

  • Blättere eine Seite zurück und lies meinen Testbericht. Bitte bedenke, dies ist meine reine subjektive Meinung.

  • Naja - Du vergleichst in Deinem Test den Benq 937s mit dem Hyundai. Das ist natürlich ein ungleiches Duell. Ich spreche vom 937s+ . Der hat auf den ersten Blick exakt die gleichen Daten vorzuweisen, nur einen etwas schlechteren Fuß und kostet 50 Euro weniger als der Hyundai L90D+

  • Zitat des Moderators hier im Forum:



    MIR kommt KEIN BenQ mehr in Haus!


    Gruß


    Jim

  • Hey Jim,


    ich will ja nicht nerven - aber wir sprechen doch von zwei unterschiedlichen Monitoren. :D


    Ich meine den 937s+ (plus).
    Das der kontrastärmere "alte" Benq schlechter ist, ist mir schon klar.


    Liebe Grüße
    marxx

  • Quote


    Ich würde mir den Hyundai bei MM kaufen und das Angebot von Pro-Markt ausdrucken wo dieser 459 Euro kostet und auf Preisgarantie hinweisen. Bei MM kannst Du den TFT auch innerhalb 14 Tage zurückbringen. Und 459 Euro gegenüber der BenQ Gurke, ist der TFT auf jeden Fall wert.


    kann mir nicht vorstellen das die auf ne anzeige aus nem Online shop hin den TFT für 459 verkaufen werden, das sind fast genau 100 € unter dem aktuellen preis von media markt !


    Da gibbet doch bestimmt wieder so versteckte hinweise oder einschränkungen, sonst würd ich mir in zukunft jedesmal irgendwo von nem billig shop die preise ausdrucken zu MM rennen und dort die ware teilweise zur hälfte des ladenpreises bekommen.

  • Quote

    kann mir nicht vorstellen das die auf ne anzeige aus nem Online shop hin den TFT für 459 verkaufen werden


    genau ;)
    Habe mal im Online Shop vom Mediamarkt eine Digitalkamera gesehen welche dort ca. 100 € oda so billiger war als im Markt ... also ausgedruckt und hingefahren, aber nix Online is Online und Markt is Markt hießes da, aber vielleicht hats du ja mehr Glück 8)



    Greetz Artea =)

  • Komisch, also ich habe mir das Angebot vom ProMarkt ausgedruckt und denen gezeigt. War alles kein Problem. Für 459 Euro habe ich den TFT auch bekommen. Die Werben mit Ihrer Preisgarantie also MÜSSEN die darauf eingehen, da ProMarkt auch Ladenlokale unterhält und der Preis bundesweit gilt!


    [edit]
    Also das mit der Digicam ist ja wohl superdreist. Markt ist Markt *blubb...blubb* Dann hätten die Dir die Camera bestellen sollen und Dir die Versandkosten zusätzlich berechnen müssen. So kenne ich das. Ich würde mich von denen nicht verarschen lassen!!!!!! Sorry, aber die Werbung ist so aggressiv, da müssen die sich auch einiges von Kunden gefallen lassen.


    Jim



  • Vielleicht nimmst du es anders wahr - nicht als (Bewegungs)-Unschärfe. Aber man müsste es eigentlich fühlen in der Bewegung mit der Maus, das es sehr viel anstrengender ist dem Bild auf dem TFT zu folgen.


    Ein guter Vergleich ist vielleicht der:
    Wenn ihr bei eurem TFT in Windows z.B. ein Fenster nehmt und diese verschiebt, oder auch im Internet Browser scrollt, dann hier bei fast jedem TFT, auch bei dem Hyundai, zum einen merken, dass die Schrift dicker wird (so müssten es die meisten wahrnehmen) und das man den Text schlechter lesen kann. Hierbei müsste mir eigentlich jeder zustimmen.
    Das der Text schlechter zu lesen ist, ist bei einem CRT genauso.
    Aber die Buchstaben werden zu keiner Zeit dicker (Unschärfer) wie sie es bei einem TFT werden.
    Öffnet den Editor klickt oben rechts auf "Verkleinern" scalliert ihn aber auf den Ganzen Bildschirm und füllt lückenlos den ganzen Bildschirm mit Buchstaben aus. (z.B. immer eine Reihe I´s und die andere l´s)
    Nun greift ihr mit der Maus das Fenster am blauen Balken und verzieht es nach links und rechts, als ob ihr grade in eurem Lieblings-Egoshouter eine Drehung vollführt.
    Wie der Inhalt des Editors in diesem Moment der Bewegung aussieht, so sieht es auch jedes mal aus wenn ihr euch in einem Spiel dreht.


    Das ist vielleicht ein guter Vergleicht für Leute sich noch nicht entschieden haben ob sie sich ein TFT zulegen sollen, oder sich nicht vorstellen können wie sich die (definitiv) vorhandene Unschärfe Bemerkbar macht bzw. ob sie die Unschärfe als unangenehm Wahnehmen einfach zu Mediamarkt hin und das mal testen
    Wenn euch beim beschriebenen Test oben nichts an der Lesbarkeit stört, könnt ihr fast bedenkenlos zuschlagen.

  • Ist a alles schön und gut aber wozu der ganze aufwand wenn es in games nicht auffällt ... mir fällt es auch nicht auf, auch in extrem schnellen spielsituationen nicht.


    zu der preisgarantie ... hab mich etwas informiert und zwar gelten online shops nicht !!


    Wenn dann müstet ihr schon mitten prospekt von Promarkt,Medimax,saturn,Atelco etc. dahin.


    Falls die es doch machen dann habt ihr glück weil der verkäufer damit nen fehler gemacht hat.



    Somit ist medimax mit 499 der günstigste mir bekannte shop, oder gibbet bei großen lokalen händlern günstigere angebote zur zeit ?

  • Ich hab noch überhaupt keinen Laden in der Umgebung (Braunschweig) gefunden, der den L90D+ für weniger als 550 Euro im Laden hat. Das MM den führt, wüsste ich auch nicht, aber vielleicht ist das regional verschieden.


    Promarkt hat ihn tatsächlich für 459 im Online-Shop. Im Laden auch?


    Sagt mal, kann das wahr sein, dass der Hyundai 16,7 Mio. Farben darstellt? Das wär ja dicke... gefällt mi immer besser, das Gerät. Bis auf die Lieferzeit, die ist überall mies.

  • Also um das nochmal klarzustellen .... die Unterschiede zw. dem Benq und dem Hyudnai liegen großteils in der AUSSTATTUNG (bitte beide dazu vergleichen). Des weiteren hat Hyundai definitiv einen besseren Ruf und Service. Wie das mit der Ausleuchtung etc. bei dem neuen Benq aussieht wird sich weisen .....


    Es gibt einige shops wos den so günstig gibt .... günstige Onlineshops ;) Also nach dem gehst sogar bis 440 runter! aber 459 is schon fast "standard".

  • Ausstattung und anscheinend auch Farben - zumindest hat der Hyundai laut Hersteller-PDF 16,7 Millionen Farben. Der Benq hat laut Hersteller nur 16,2 mio anzubieten. Hier die Spezifikationen des Hyundai laut Hersteller.



    Kann das wahr sein? Oder haben die sich vertan? 16,7? Ein TN-Panel?