Welchen 17 TFT Monitor nur?

  • Hallo,


    so habe jetzt drei Monitore die ich in der engeren Auswahl habe.


    1. Sony HX73 s
    2. NEC 1770NX
    3. LG 1720p (S-IPS)


    Mache Bildbearbeitung, Spiele öfters (Shooter) und brauche ihn für Office
    Anwendungen.
    Welcher ist am besten geeignet bzw. wer hat so einen Monitor von den drei zuhause stehen und kann darüber etwas sagen. Ok beim Sony gibt es ja schon viele Testberichte aber bei den anderen, kann mich einfach nicht entscheiden welcher am besten geeignet ist.


    Gruß
    Andreas

  • Hallo


    Für Bildbearbeitung solltest du, besonders wenn du diese professionell machst, auf ein IPS Panel zurückgreifen. Wenn du keine Shooter spielen würdest wäre ein VA Panel die beste Wahl.
    IPS haben die besserre Farbdarstellung und einen besseren Blickwinkel.


    Den NEC 1770 habe ich zur Zeit zum testen bei mir.
    Für Spiele sehr geeignet. Das er allerdings für gehobene Ansprüche bei der Bildbearbeitung ausreicht, glaube ich nicht.
    Für Hobbygrafiker könnte ein TN-Panel ausreichen.
    Der NEC ist ansonsten ein ausgezeichnetes Gerät.


    Welchen max. Preis hast du vor Augen?

  • Hallo,


    also professionelle Bildbearbeitung mache ich nicht, sondern eher Hobby mäßig. Der Monitor sollte nicht mehr wie 400 Euro kosten.
    Wie ist denn die Helligkeit beim NEC? Kann man auch bei dunklen Passagen in Spielen z.B Doom3 noch gut was erkennen?


    Welchen würdest du von den drei nehmen?


    Gruß
    Andreas

  • Hallo Andy51,


    Soll es unbedingt ein 17'' sein?
    Für 400€ bekommst du schon den 19'' Iiyama E481s mit S-IPS Panel. Der sollte für dein Anwendungsbereich als Allroundgerät die beste Wahl sein.


    gruß

  • Zum NEC 1770:
    Doom 3 habe ich nicht. Ich wollte nachher noch Far Cry testen, das ist am Anfang ja auch relativ dunkel.
    Nach dem bisherigen Eindruck ist der Kontrast gut.
    Hilfreich ist auch, ich denke besonders bei Spielen, die Automatische Kontrasteinstellung (per OSD).


    Ich würde mich zwischen dem LG und dem NEC entscheiden. Wobei ich den LG bisher noch nicht live gesehen haben.
    Der NEC hat bei mir bisher einen sehr guten Eindruck hinterlassen, wobei ich noch am testen bin (das Gerät ist Freitag morgen angekommen).

  • Ok, wäre nett wenn du nochmal ein paar Spiele Bewertungen abgibst.
    Schliert er denn bei CS? Wie ist der Kontrast bei dunkelen Passagen bzw. ist die Helligkeit bei normalen Zimmerlicht ausreichend?

  • Schlieren habe ich bei CS nicht erkennen können. Der 1770 verhält sich so, wie man es von einem Gerät mit TN-Panel erwartet, bzw. in den Berichten anderer Geräte mit TN-Panel lesen kann.


    Dunkle Passagen werde ich mir nochmal genau anschauen.
    Aber bisher war besonders an solchen Stellen, die AutoBrightess Funktion sehr praktisch (leider nur analog verfügbar).
    Diese stellt die Helligkeit anhand des angezeigten Bild ein.

  • Mich würde auch insbesondere das Spiel Far Cry interessieren, besonders das erste Level im Tunnel. Kann man noch alles gut erkennen. Habe etwas bedenken, ob beim Monitor 250cd/m² Helligkeit ausreichend sind??
    Außerdem hat er lt. Gamestar (Ok nicht gerade das Referenzmagazin) nur einen Kontrast von über 250 ??


    Gruß
    Andreas

  • Das sieht ja ganz gut aus , also würdest du den Monitor weiter empfehlen können? Hast du ihn mal am DVI Ausgang angeschlossen? Gibt es beim Monitor vordefinierte Profile, z.B Spiele, Filme, Normal usw.??


    Gruß
    Andreas

  • Das Bild ist unter DVI fotografiert worden.
    Habe das Gerät im Moment analog und digital angeschlossen, um besser vergleichen zu können.


    Solche Profile hat das Gerät nicht.
    Du hast 5 Farbprofile (9300k, 8500k, 7200k, SRGB(6500k) und Benutzerfarbe).


    Mir gefällt das Gerät sehr gut und ich würde es empfehlen.
    NFS U2 werde ich noch testen.

  • Hi,


    ja das würde mich sehr interessieren, weil gerade NFSU 2 sehr schnelle Bewegungen hat.
    Hoffe der Monitor ist wirklich so gut? Achja kennst du noch andere Testberichte außer hier im Forum?

  • Das hört sich ja alles ganz gut an.
    Hoffe das man auch gut DVD´s schauen kann??
    Nur schade das der Monitor keine voreingestellten Profile hat, denn jedesmal im Spiel die Helligkeit zu regeln ist auch nicht so toll. Wenn hier noch einer den Monitor hat, würde ich mich sehr über einen Testbericht freuen :) Werde mir den Monitor wohl auch bestellen.


    Gruß
    Andreas