Eizo 24" Widescreen S2410W

  • Bitte erklär mir doch mal jemand warum alle nach einem Display schreien das HDCP kompatibel ist, ich für meinen Teil bin froh wenn die mit ihrem Kopierschutzwahn voll auf die Schna*** fallen. Es sei Ihnen gegönnt.




    MfG

  • Quote

    Original von der Tim
    für freunde des gepflegten abdaddelns scheint der moni ja nicht so super geeignet zu sein :(


    und wieso? Nun gut, ist halt kein TN-Panel, aber Schlieren ziehen sollte er anhand der Eckdaten nicht.
    BeHardware würde ich in Sachen Spieletauglichkeit und filme nicht immer 100% Glauben. Die haben auch schon dem P19-2 die Spieletauglichkeit aberkannt, welche ihm aber vielfach auch hier au Prad.de und im Forum bescheinigt wurde.

  • Quote

    Original von webjunkie99_de
    Bitte erklär mir doch mal jemand warum alle nach einem Display schreien das HDCP kompatibel ist, ich für meinen Teil bin froh wenn die mit ihrem Kopierschutzwahn voll auf die Schna*** fallen. Es sei Ihnen gegönnt.


    MfG



    Ich teile Deine Wünsche, denn mittlerweile nimmt der Kopierschutzwahn groteske Ausmaße an. Die Blueray und HDDVD Konsortien überbieten sich derzeit mit aberwitzigen Ideen, um Hollywood für das jeweils eigene Lager zu begeistern.


    Aber vermutlich wird die Industrie auf uns keine Rücksicht nehmen und HDCP so oder so durchdrücken.


    Die aktuellsten und kommenden Grafikkarten von ATI und Nvidia haben HDCP implementiert.


    Und ich möchte nicht, daß dann später mein Monitor dunkel bleibt wenn ich eine HD Bildquelle abspiele, weil er kein HDCP unterstützt. Deswegen.




    Andererseits:


    Es ist ein langer, ein seeehr langer Weg bis dahin. Vermutlich würde ich dann auch schon den Eizo nicht mehr besitzen.


    Ich weiß nicht, wie viele Haushalte in Deutschland ein HDCP taugliches Bildgerät besitzen, aber es dürfte sich im Promille Bereich abspielen und auch 2006 nicht entscheidend mehr werden. Zusätzlich müssten sich diese Haushalte dann auch noch einen neuen, HDCP-tauglichen Blueray oder HDDVD-Player anschaffen. Da sich das Angebot an HD DVDs aber nach den möglichen Käufern richtet, dürfte sich auch hier in den nächsten Jahren kaum was tun.


    Bliebe HD TV:


    Für Pro7 / Sat1 / Premiere HDTV per DVB-S sind aber voraussichtlich DVB-S2 Karten / Receiver notwendig, sowie MPEG4 H.264 Entschlüsselung. HDCP wahrscheinlich.


    Insofern wird man in den nächsten Jahren wohl kaum in die o.g. Verlegenheit kommen, einen HDCP Monitor haben zu müssen. Alternativ gibt es z.B. WMV ohne HDCP.


    Trotzdem: es wäre schon nett, wenn der neue Eizo HDCP hätte, so wie auch der 23" Viewsonic. Auf lange(!) Sicht werden wir wohl nicht darum herumkommen.


    MfG


    Bigtower

  • Quote

    Original von ach3ron


    und wieso? Nun gut, ist halt kein TN-Panel, aber Schlieren ziehen sollte er anhand der Eckdaten nicht.
    BeHardware würde ich in Sachen Spieletauglichkeit und filme nicht immer 100% Glauben. Die haben auch schon dem P19-2 die Spieletauglichkeit aberkannt, welche ihm aber vielfach auch hier au Prad.de und im Forum bescheinigt wurde.


    ich lasse mich gern eines besseren belehren. warten wir also weitere reviews ab. bin an den moni auch sehr interessiert. mir ist es aber auch sehr wichtig, dass ich schnelle shooter ohne lag und möglichst geringen schlieren gut spielen kann.....bisher kamen da eigentlich nur der viewsonic oder der benq in frage. der 24" dell fällt ja leider wegen dem lag bedingt durch overdrive raus....

  • Also, resümierend kann man sagen, dass es sich auf jedenfall lohnt, auf den neuen Eizo zu arten, wenn man sich derzeit einen 24" WS leisten möchte, oder?


    Der Dell, dens ja für TFT zeitrechnung relativ lange gibt, hat zwar das gleiche Panel (von Samsung), der Eizo hat aber noch einen eigenen 14bit Chip drinnen, was eventuell die Verzögerungszeit ein wenig runtersetzt.


    HDCP-Kompatibilität wäre natürlich auch nett, ist aber noch nicht fix obs drin ist oder nicht (oder doch?) und ist für mich sowieso keine Kaufentscheidung, unter anderem aus den schon genannten Gründen.


    Wichtig ist mir die Reaktionszeit, so dass man auch FPS ohne Schlieren spielen kann. Hoffe, es kommt bald das erste Review - und wenns geht nicht von Behardware. :)

  • Quote

    Original von Bigtower
    Ich kann nur für mich reden, aber ich will so einen Breitbild Monitor natürlich auch zum häufigen DVD schauen nutzen.
    [...]
    Nichts ist schlimmer als zu helle Cinemascopebalken im abgedunkelten Zimmer
    [...]


    Hab ich da was falsch verstanden, oder sind die 16:9 Dinger nicht gerade dazu da daß es eben keine (oder nur sehr schmale) Cinemascopebalken gibt? 8o;)


    Grüße,
    Fenris