Schrift hat weißen Schatten

  • hallo,
    ich habe gestern meinen neuen TFT "Samsung Syncmaster 913 N" bekommen und ein dickes Problem bezüglich der Darstellung von Schriften. Es ist so, dass ( mit Bildschirmlupe genauer erkannt) immer auf der rechten Seite von den Buchstaben ein weißer Balken entlang geht. Also im Normalfall wäre es ja bei Schwarzer Schrift auf Blauem Hintergrund so, dass die Farben von links nach rechts SCHWARZ BLAU sind aber bei mir ist es in diesem Fall SCHWARZ dann kleiner weißer Balken entlang der rechten Seite der Buchstaben und dann das BLAU. Dieses Weiß ist nur auf der rechten Seite der Buchstaben und z.B bei weißer Schrift auf schwarzem Hintergrund nicht zu sehen, weil es sich dort nicht von der Schriftfarbe abhebt. Und dadurch dass das bei jedem Buchstaben ist, ist es sehr komisch Texte zu lesen



    Hier habe ich mal gemalt was ich meine dann dürfte es jeder Verstehen


    P.S. hier grade beim schreiben dieses Textes mit der schwarzen Schrift auf grauem Hintergrund ist es auch wieder ganz schlimm :(


    Falls mein eingefügtes Bild nicht Funktioniert müsst ihr kopieren

  • Mit wieviel Hz wird er angesteuert? Ist Cleartype aktiviert? Welche Auflösung wird verwendet? Hat die Grafikkarte einen zweiten Ausgang und wie verhält sich der Monitor an diesem?

  • Mit wieviel Hz wird er angesteuert?


    - Unter derGrafikkarteneinstellung steht 72
    und im Bildschirmmenue steht was von 76,8 kHz 72 Hz NP unter Information


    Ist Cleartype aktiviert?


    - ob clear type oder standard es ist bei beiden einstellungen so komisch


    Welche Auflösung wird verwendet?


    -1280x1024


    Hat die Grafikkarte einen zweiten Ausgang und wie verhält sich der Monitor an diesem?


    Die Geforce 4 Ti 4200 hat einen zweiten und sowohl am erstenals auch am zweiten tritt das PRoblem auf

  • wenn ich normal meinen explorer geöffnet habe dann geht es eigentlich wenn ich dann jedoch die bildschirmlupe aktiviere ist es wieder so schlimm wie vorher


    und hier im forum ist ja jedes zweite posting auf einem blauem hintergrund da ist es mit der schwarzen schrift ganz schlimm aber schwarz auf weiß sieht super klar aus weil sich da der weiße balken nicht vom weißen hintergrund abhebt

  • Was meinst Du mit "Bildschirmlupe"? Eine Software (z.B. vom Treiber angeboten), die einen Ausschnitt vergrößert?


    Mach mal per "Drucken" Taste einen Screenshot und setze ihn hier rein, mal sehen, ob der Monitor das Problem ist, oder was anderes.

  • Hi,


    Also das Problem mit den weißen Schatten kenne ich jetzt nicht. Aber Probleme mit der Schriftdarstellung bei einem TFT hatte ich auch. Durch Folgendes fand ich eine für mich zufriedenstellende Lösung:
    1) Feintuning in den Einstellungen von Kontrast, Gamma, Helligkeit und Farbe in den Treibern der Grafikkarte. Da hilft nur Versuchen, bis einem das Ergebnis einigermaßen zusagt.
    2) Einstellung einer anderen Schriftart unter Windows. Und zwar habe ich die Schriftart ,Verdana' (Achtung! nicht ,,fett'' einstellen) gewählt, da bei dieser die Buchstaben nicht so eng beieinander liegen.
    Arbeitest du so oft mit der Bildschirmlupe bei Schriften, da dich dieser Effekt so stört? Wenn die Schrift doch ansonsten normal erscheint?


    gruß

  • es hat nichts mit der bildschirmlupe zutun ich kann auch in normaler größe nicht normal lesen ich habe jetzt auch mal im prad forum nach dem suchwort "Schrift" gesucht und dann die jeweiligen Threats auch nach dem suchwort durchstöbert...ergebniss ist, dass auch schon andere menschen mit den schriften beim samsung TFT sehr unzufrieden sind


    außerdem habe ich noch was ganz wichtiges rausgefunden :
    wenn ich im bildschirmmenue die schärfe verstelle gehen die weißen balken auch weg weil das bild unscharf wird und die weißen balken sozusagen verschmelzen also fakt ist schärfe = 0 dann habe ich ekelige unscharfe schrift aber absolut keine weißen balken und schärfe = 100 dann habe ich dicke fette weiße balken aber scharfe schrift und eine kompromiss gibt es nicht in der mitte bei 50 habe ich nur ein gemisch von weißen balken und unschärfe


    frustrierend

  • Hallo Wiewel


    Da du ja einen Screenshot gemacht hast, kann man diesen Effekt auf dem Bild natürlich nicht erkennen. Ein Screenshot zeigt das Bild so, wie es die Grafikkarte ausgibt, und nicht der Monitor. Auf dem Bild sieht die Schrift nämlich bestens aus.


    gruß

  • yo stimmt es ist auf jeden fall der monitor


    im Threat "Samsung 913 N (Prad.de User)" wird auch immer wieder von "mit einem heiligenschein versehene dunkle schirft auf dunklem hintergrund" gesprochen und das viele unzufrieden mit der "unscharfen kleinen schrift sind"


    ich konnte es ja jetzt selber beobachten wenn ich die schärfe des monitors von 100 auf 0 laufen lasse und mir dabei text ansehe dann passiert folgendes:
    die weißen balken welche anliegend an der schrift sind verschmelzen mit der schrift zur schriftfarbe gleichzeitig wird aber auch alles unscharf da wir ja auf den schärfewert null zulaufen ergebniss ist, da die weißen balken zu der schrift verschmolzen sind... die schrift wird dicker in der jeweiligen farbe


    glaube langsam dass ich nicht nur einen fehler an meinem monitor habe sondern dass das in der tat bei diesem monitor normal ist ;( dabei habe ich mich vorher sehr informiert und nur gutes über den Syncmaster 913 n gehört :( :( :(

  • Erm, Jungs....


    Wenn die Schärfe-Einstellung bei nativer Auflösung überhaupt funktioniert, dann sollte es eine Einstellung (vorzugweise 0) geben, bei der jeder Pixel brandscharf dargestellt wird!


    Zunächst also mal die Frage, ob überhaupt die native Auflösung des Monitors genutzt wird (müsste 1280 x 1024 sein)?!


    Falls ja, und es gibt keine Schärfeeinstellung am Monitor, die eine scharfe Schrift erzeugt, dann überprüft mal die Einstellungen der Grafikkarte. Beim Nvidia-Treiber gibt es zum Beispiel einen Punkt "Bildschärfung" der genau den beschriebenen Effekt hervorruft (unter Farbeinstellungen). Im Grunde wird die Schärfe dort ins Extrem überzeichnet, deshalb die weiße Linie.


    Ein TFT-Monitor ist immer bei neutraler Einstellung scharf, also ohne irgendwelche künstlichen Schärfe-Filter, da bei nativer Auflösung jeder Pixel exakt dargestellt wird (im Gegensatz zu CRT-Monitoren).


    Sollte das mit Deinem Monitor nicht möglich sein, dann gibt es mehrere Möglichkeiten:


    1: Du hast Cleartype aktiviert (Systemsteuerung->Anzeige->Darstellung->Effekte), bei 19 Zollern sind die Pixelabstände sehr groß, deshalb wirkt Cleartype oft unscharf (je nach Schriftart und Farben).


    2: Der Monitor ist entweder defekt, oder grundsätzlich Mist!


    3: Du hast die Farben (RGB) so ungleichmäßig eingestellt, dass eine zu stark überwiegt, dann sollte es aber eher rot, grüne, oder blaue Ränder geben, nicht weiße.


    4: Du brauchst dringend 'nen Optiker, da Du scharfe Schrift als unscharf empfindest und deshalb den unbrauchbaren Schärfe-Filter einsetzt.

  • Quote

    Original von j.kraemer
    Hallo Wiewel


    Da du ja einen Screenshot gemacht hast, kann man diesen Effekt auf dem Bild natürlich nicht erkennen. Ein Screenshot zeigt das Bild so, wie es die Grafikkarte ausgibt, und nicht der Monitor. Auf dem Bild sieht die Schrift nämlich bestens aus.


    gruß


    Er sollte auch aus diesem Grunde einen Screenshot machen, um zu sehen, ob es am Monitor oder seinen Grafikkarten-Einstellungen liegt.


    Ich musste allerdings gerade feststellen, dass man die Schärfeeinstellung des Treiber nicht per Screenshot einfangen kann, sie wird wohl direkt auf das Ausgabesignal gelegt, am Bildpuffer vorbei.

  • die optionen von deinem bild habe ich auch alle außer schärfung :(


    wie ist das mit der schärfe ? möchtest du sagen, da ich bei einer schärfe von 0 ein unscharfes bild habe ist der monitor schlecht??


    mir ist das ja auch alles irgendwie egal ich habe ja ein 14 tage rückgaberecht es ist nur mein erster TFT und ich weiss einfach nicht ob ein TFT nicht mehr zu bieten hat als das was ich sehe oder irgendwas kaputt ist



    ich glaube ich schicke den einfach zurück und kaufe mir einen anderen aber bis die rückgabefrist abläuft rufe ich erst nochmal bei Samsung an das problem kennen die mit sicheheit

  • Welche Auflösung benutzt Du? Wenn es nicht die native Auflösung des TFTs ist, dann muss er interpolieren und wird entsprechend unscharf.


    Wenn Dir das alles nichts sagt, dann poste einfach mal Deine Einstellungen und welches Modell Du überhaupt benutzt.


    Ist der Monitor üver DVI oder analoges VGA-Kabel angeschlossen?

  • hab ich zwar schon alles hier gesagt aber mach ich gerne noch mal :


    Modell Samsung Syncmaster 913 N
    Auflösung 1280x1024
    72 Hz


    Allgemein
    Diagonalabmessung 19"
    Punktabstand / Pixelabstand 0.294 mm
    Max. Auflösung 1280 x 1024 / 75 Hz
    Farbunterstützung Up to 16.2 million colors
    Max. Bildwiederholungsrate (V x H) 75 Hz x 81 kHz
    Videobandbreite 140 MHz
    Reaktionszeit 8 ms
    Schnittstelle VGA (HD-15)
    Besonderheiten MagicBright, MagicTune
    nach obenBild
    Farbtemperatur Einstellbar
    Helligkeit 300 cd/m2
    Max. horizontaler Betrachtungswinkel 160
    Max. vertikaler Betrachtungswinkel 160
    nach obenVideoeingang
    Analoges Videosignal RGB
    nach obenErweiterung / Konnektivität
    Schnittstellen 1 x VGA - HD D-Sub (HD-15), 15-polig
    nach obenVerschiedenes
    Enthaltene Kabel 1 x VGA-Kabel
    Schnittstelle für Flachbildschirmbefestigung 100 x 100 mm
    Leistungsmerkmale An der Wand montierbar
    Produktzertifizierungen TCO '03, TUV GS, DDC-2B, EPA Energy Star, ISO 13406-2, NUTEK
    nach obenStromversorgung
    Formfaktor Intern
    Leistungsaufnahme im Betrieb 38 Watt
    Stromverbrauch Standby/Ruhezustand 1 Watt
    nach obenSoftware / Systemanforderungen
    Software inbegriffen Treiber & Utilities, Magic Tune

  • also dann hier geht es jetzt nicht mehr weiter wie ich sehe....
    ich werde mir morgen noch in einem anderen shop den BENQ 91G+ bestellen und beide gleichzeitig an meine Grafikkarte bauen und den der schlechter aussieht zurückschicken..... der BENQ 91G+ hat jetzt schon ein plus weil ich mir auch eine neue Graffikkarte kaufe und der einen DVI anschluss hat


    schauen wir mal
    gruß