NEC 90GX2 (Prad.de User)

  • Hi, dies ist schon der dritte TFT in Folge für mich, jetzt hat die Odysee endlich zu Ende habe auch keine Lust mehr, denn ich habe innerlich beschlossen, dass es noch keinen perfekten TFT gibt:D , auch nicht den NEC, aber den behalte ich, ich habe davor den BenQ 91V+ gehabt, den jetzt ein Freund von mir hat.Ich will mich kurz fassen, da es jetzt schon Usermeinungen existieren und ich möchte dir besonderen Auffäligkeiten und negative Punkte ansprechen.
    Das Gerät ist gut verpackt, was mich gewundert hat, ist das dicke Handbuch, was zweifelos heutzutage schon Luxus ist.Sämtliche Kabel, dei man sich vorstellen kann, sind inbegriffen, so kann man sofort loslegen.
    Der Aufbau ging relativ schnell und problemlos, man kann die Kabel schön verstecken.
    Das einzige Manko ist, dass er nicht höhenverstellbar ist,den hätte ich gerne gegen den USB HUB ausgetauschtX( , bei dem PReis sollte sowas selbstverständlich sein, schlisslich hatte es der Vorgänger auch.
    Ein Summen kann ich absolut nicht vernehmen bei keiner Helligkeitseinstellung.
    Zum Bild kann man sagen, dass er besser ist als der BenQ, den ich hatte.Er ist irgendwie ein bisschen farbenechter,z.B war das rot des BenQ eher orange, um ein Beispiel zu nennen.Pixelfehler habe ich keine, hätte ich bei dem Preis auch nicht akzeptiert.
    Leider habe ich nur oben ein Ausleuchtungsproblem, hab das kurz mit Doom3 ausprobiert, es ist leider so, dass es ovalförmig in der Mitte hell ist;( , da kann man nichts machen, vielleicht wird es nach 1h besser, aber was soll ich machen,den gib ich nicht weg,Pixelfehler will ich nicht riskieren.
    Was Performance angeht, absolut top, war aber klat, dafür ist es konzipiert, aber das war mein BenQ auch schon, da sieht man 4,6,8 ms macht alles kein Unterschied.Eine kleine Unschärfe bleibt aber wie immer trotzdem.DV Gaming Mode ist ein Witz, da viel zu hell!
    Zur Menüsteuerung, finde ich sehr gut strukturiert und danke Joystick intuitiv, allerdings macht mir der Joystick auch Angst, dass er irgendeinmal abfällt.
    Fazit:Wäre top für einen TN, auch der Schwarzwert, wäre nicht der helle Rand oben, das darf bei dem Preis und Image des NEC nicht sein!!!
    PS: Ich habe die Revision abgelesen:1B, könnt ihr mal alle bitte durchposten und welche Farbeinstellungen habt ihr?
    Ich werde noch wahnsinnig!Was bringt mir diese dolle DV Einstellung,einmal Kontrast und Helligkeit geändert, übernimmt für alle,was soll das?Mache ich was verkehrt?

    mfG sgthawk


    "640kb RAM werden in 20 Jahren noch ausreichen."
    bill Gates

    Edited 2 times, last by sgthawk ().

  • Ich habe noch mal ein Bildchen gemacht.....
    Soll man sich damit zufrieden geben oder NEC anrufen und fragen, ob sie das beheben können?
    @habe die Hotline bemüht, sie würden das nicht als Garantiefall sehen, das liegt im Rahmen der Spezifikation.

  • Hi,
    mein erster NEC 90GX2 hatte in der Mitte leicht hellen Streifen, was wie Du schon sagtest bei Dunklen Spielen a la Doom 3 auffällt, es hat mich auch gestört, vor allem Achtet man Komischerweise auch immer drauf :rolleyes:
    Habe dann die NEC Hotline angerufen, und die haben mir den TFT innerhalb 48H vor Ort ausgetauscht, bekam einen nigel nagel neuen.
    Der war Perfekt!!!


    Zur einstellung:
    Ich habe DV Mode auf Film
    Kontrast 20%
    Helligkeit 40%


    Für mich so Perfekt!
    Und unbedingt 75HZ einstellen, da läuft echt alles Smoother, da kannst dann getrost auch V-Sync deaktivieren, ich habe so gut wie kein störendes Tearing....auch was die Bewegungsunschärfe anbelangt, so ist die meines Erachtens kaum Wahrnehmbar, wenn man nicht danach sucht...
    Gruss



    EDIT:
    Habe Rev. 1A

  • Wie geasgt, ich würde ungern wechseln, da ich ein pixelfehlerfreies Modell habe, reparieren kämme für mich nur in Frage.Nur dabei befürchte ich, dass es durch so viele Hände Gerät, dass ihn mir so ein Volldepp beschädigt.Wie bewertest du das Bild?Ist es überhaupt nötig zu reklamieren oder bin ich zu anspruchsvoll?

    mfG sgthawk


    "640kb RAM werden in 20 Jahren noch ausreichen."
    bill Gates

  • Naja,
    Pixelfehler soweit ich mitbekommen habe, hatten fast keine User beim NEC, auch in anderen Foren nichts darüber gelesen....es gibt aber halt auch best. ausnahmen. Aber normalerweise solltest da schon einen Pixelfehlerfreien bekommen, die Chance ist jedenfalls sehr gross!


    Zum Bild....natürlich kann man es auf dem Foto nicht so toll erkennen, aber ich sag mal so, ich hatte in der Mitte einen leichten hellen Streifen, welchen ich nicht Tolerieren wollte, zumal ich bei dem Preis auch gar nicht darüberhinwegschauen wollte.
    Sicher hätte ich mit Leben können, aber das Gerät war neu, und von daher wollte ich auch eines, wo ich nicht von Anfang an abstriche machen muss.
    Im Endeffekt musst Du Entscheiden, aber ich würde umtauschen, wenn ich das Gefühl hätte mich Stört das.


    Gruss

  • Ich kenne mein Glück, Gott wird mich dafür strafen:D ,"kommt davon,wenn man so gierig ist und sich nicht zufreiden gibt",allerdings hat der NEC auch eine Stange Geld gekostet, bei aktuellen Modellen mit 100€ weniger, hätte ich ein Auge zugedrückt, aber NEC setzte ich mit Eizo gleich.Was soll ich jetzt machen, die haben mir klipp und klar gesagt, dass das innerhalb der Spezifikation ist.

    mfG sgthawk


    "640kb RAM werden in 20 Jahren noch ausreichen."
    bill Gates

    Edited once, last by sgthawk ().

  • Warum tauschst du ihn nicht dort wo Du ihn erstanden hast? da hast Du doch in fast allen Fällen ein 14tägiges Rückgaberecht - bei Atelco sind es sogar 28.


    ja klar - die Angst sitzt im nacken, dass nun wieder etwas nicht stimmen könnte... Die Entscheidung kann dir so schnell keiner abnehmen. Risiko ist da immer. Aber bei einer Reparatur, bekommst Du halt eine Maschine zurück, die durch viele Finger gewandert ist.


    Grtz,
    D.

  • Komme aus HH, habe ihn bei 3CO abgeholt....
    Da sah es gut aus, als er kalt war.
    ICh werde nochmal den Support morgen anrufen.

    mfG sgthawk


    "640kb RAM werden in 20 Jahren noch ausreichen."
    bill Gates

  • die ausleuchtung haben alle ungefähr bei mir isser nen bischen kleiner
    aber das meiner meinung nach net schlimm wenn du ihn ein bischen nach unten neigst fällt es nimmer so stark auf

  • So habe jetzt bei NEC durchgedrückt bekommen, dass sie es reparieren bzw begutachten möchten.Immerhin,blöd allerdings,da bin ich ein wenig enttäuscht von Service, bekomme ich kein Leihgerät und ich brauche auf jeden Fall irgendein Display.Mal sehen, was sie dazu sagen werden.

    mfG sgthawk


    "640kb RAM werden in 20 Jahren noch ausreichen."
    bill Gates

  • Hmm,ich galube ich werde wahnsinnig!!!!
    Jetzt auf einmal, ist die Ausleuchtung sehr gut!Was soll ich sagen, ich habe bei NEC angerufen und alles wiederrufen, ich bleibe bei dem schönen Monitor,hatt sowieso Unbehagen, es abholen zu lassen.
    Kann sowas überhaupt sein, dass sich der TFT erstmal eine Zeit "warmlaufen" muss?
    Hier noch paar Bilder..., für mich unerklärlich, ich komme mir voll blöd vor, als hätte ich mir alles eingebildet.

  • Also es kommt darauf an, wie lange der schon an ist.- laut nec sollte es ja 20 min. Warmlaufzeit dauern, bis alles perfekt ist.-

  • Die Ausleuchtung ist perfekt, wenn der TFT kalt ist, mit den 20 min stimme ich nicht zu.
    Die Bilder waren gemacht worden, da war er schob 2h an. Nee. also ich habe das Gefühl, dass es mit der Zeit besser wird, eigentlich physikalisch nicht möglich, aber was solls, ich behalte ihn, ich glaube nicht, dass es mit anderen TFT besser wird.

    mfG sgthawk


    "640kb RAM werden in 20 Jahren noch ausreichen."
    bill Gates

  • Hallo, ich habe heute meinen zweiten NEC 90GX2 bekommen. Über den ersten habe ich ja schon einen Testbericht geschrieben.
    Nun habe ich den zweiten hier seit ca. 30min am Laufen. Tja was soll ich sagen, die Ausleuchtung ist immer noch miserabel. Ich habe oben eine Rand von ca. 1cm der wesentlich heller ist. Unten ist das ok, war bei dem Anderen nicht so.


    Gut ich war der einzige hier dem ein Summen aufgefallen ist, jeder andere hatte damit ja keine Probleme. Gut nun habe ich den zweiten Monitor und der summt wieder. Nun gut es ist im Moment nur hörbar, wenn man den Kopf hinter den Monitor bewegt, allerdings fing das beim ersten auch so harmlos an und wurde dann so laut, dass ich es nicht mehr ertragen konnte.
    Es handelt sich definitiv um zwei verschiedene Monitore und ich warte jetzt ersteinmal ab, vielleicht telefoniere ich auch mal mit NEC.

  • Hast du auch REv 1B?
    Also nach den Testberichten zufolge behalte ich mein Gerät auf jeden Fall. Ich glaube durch einen Austausch wird es sich nicht verbessern.Die werden halt so produziert. Ich habe weit aus schlimmere Ausleuchtungen bei TN Panels gesehen und der NEC bietet imho die beste.
    @billgateszugut
    also die Ausleuchtung ist normal, haben viele so
    meine Bilder sind ja auch zum sehen und ich habe an den Seiten und unten nix, ausser oben einen dünnen Streifen, der inzwischen kaum auffällt.

    mfG sgthawk


    "640kb RAM werden in 20 Jahren noch ausreichen."
    bill Gates

  • Ja ist die Rev. 1B, noch ist das Summen aber leise, dennoch hinten deutlich vernehmbar. Habe das sogar meiner Frau vorgeführt und die hat das auch deutlich vernommen.

  • Ein summen kann ich auch entnehmen, aber nur dann,wenn ich mein Ohr ans Gehäuse klebe, sobald ich 10 cm weg bin, ist das nicht mehr hörbar, dabei habe ich schon einen leisen Rechner.

    mfG sgthawk


    "640kb RAM werden in 20 Jahren noch ausreichen."
    bill Gates