Praktiken von Eteque und Reklamation

  • Hi all,


    letzte Woche, am 7.2 habe ich ein TFT Neovo 419B R12 bei Eteque gekauft, Barzahlung und TFT gleich mitnehmen. Zu Hause stellte ich nach dem Auspacken fest, dass ein lange dicke Kratzer um 15cm lang auf dem Display ist. Sofort zurueckt zum Eteque und bekomme folgende Ausrede
    - Geraet war Originalverpackt und der Kunder hat beim Auspacken ein Kratzer verursacht.
    -Eteque versucht, mit dem Lieferrant das Probem zu nachfragen, ob waehrend der Fertigund es probem mit Kratzer gibt ????????
    -Eteque verweigert, mir ein andere TFT auszutauschen !!!!!!
    -Eteque kann nur meine TFT an Lieferrant zum Gutachten senden.


    Am Ende des Gespraech wird mein TFT an Lieferant zurueck geschickt.
    bis heute 15.2 hoere ich nichts neues von Eteque. Ich bekomme immer dieselbe Antworten, dass Eteque immernoch von dem Lieferant einen Gutachtenberich erwartet !!!!!!!!


    was wird aus meine TFT ??? was soll ich denn machen, zum Rechtanwalt und verlange ein Kaufruecktritt ?
    hoffe hoere was postive von Euch

  • Meines Wissens nach muß Du beim "Nicht-Onlinekauf" zwei Nachbesserungsversuche des Händlers hinnehmen. Geld zurück (von Juristen auch als "Wandlung" bezeichnet) gibt es so nicht. Erst wenn der Händler es zwei mal nicht gebacken gekriegt hat, Dein Display zu reparieren, kannst Du Dein Geld zurückverlangen...

  • Uii, fiese Sache.
    Gutachten und Anfragen beim Hersteller können durchaus bis zu 8 Wochen dauern.


    Auf jedenfall müssen SIE Dir nachweisen, dass DU nicht oder doch der Verursacher des Schadens bist.
    Du musst garnichts beweisen innerhalb der ersten 6 Monate.


    Du könntest höchstens auf Austauschgerät bis dahin pochen, leider.

  • vielen Dank fuer Eure hilfreiche Beitraege,
    dann muss ich weiter und weiter warten, was wuerde aber wenn Eteque oder der Lieferrant behaupten, dass ich die neue TFT beim Auspacken den Schaden verursacht ? (meine Freundin war beim Auspacken der TFT dabei und hat den langen Kratzer auch mitgesehen)

  • Dann hast du schonmal nen Trumpf inner Hand.
    Fakt ist dass dir der Händler / Hersteller innerhalb der ersten 6 Monate beweisen muss dass du den Kratzer verschuldet hast...

  • Danke Krong,
    habe eben mit Eteque telefoniert und erfahre dass Neovo von dem langen Kratzer nicht wissen wollen und verweigert die Reparatur mit der Begruendung dass Neovo Endkontrolle hat.
    Eteque versucht jetz den Fall dem Vorlieferant zu schieben und meint, wenn der Vorlieferant meine TFT nicht reparieren will dann habe ich und Eteque Probemen. Eteque weiss bis heute 17.02 nicht , was wuerde aus meine TFT werden.


    Anmerkung: Neovo deutschland importiet die TFT ohne Fuss und Kabelabdecker. Fuss und Kabelabdecker werden in D hergestellt (oder gekauft , auf der Aufkleber auf Plastikteile gab die Herstellung in D an). Die Plastikteilen werden zusamen mit TFT in D montiert und verpackt. Meine Vermutung stammt der Kratzer bei der zusammenmontage in D her.

  • Hi all
    heute ist es genau 4 Wochen vorbei und Eteque kann mir nichts sagen , wann ich mein tft wieder sehen könne !!!! Eteque meint, der Vorlieferant hat bis heute nicht geantwort ob mein tft repariert wird oder nicht.


    meint ihr, dass 4 Wochen wartezeit lang genug ist um ein Rechtsanwalt zu besuchen ? und wenn ja , bekomme ich die RA Kosten von Eteque wieder ?
    oder schreibe ich an Eteque und setze weitere 5 Tage Reparaturfrist , danach zum RA ?


    vielen im Voraus.

  • Quote

    Original von tftkratzer
    oder schreibe ich an Eteque und setze weitere 5 Tage Reparaturfrist , danach zum RA ?



    Ja mach es so: Du schreibst denen nen netten Brief und setzt denen ne Frist von 14 Tagen zur Ausbesserung der Mängel.