NEC 20WGX2 (Prad.de User)

  • ist euch die schrift nicht etwas zu klein mit den 0,255 pixelgröße?


    windowsXP bietet keine vernünftige skalierung der schriften.
    habt ihr da keine probleme mit?


    ich hab genau deswegen etwas angst vor so kleinen pixel.
    hätte gerne ein 21 zöller mit 0,27mm, aber die sind so teuer.


    und wie siehts aus mit cleartype?
    wird die schrift auch duetlich unschärfer wie beim 19 zöller?

  • Also ich hab den NEC jetzt ca. eine Woche hier am Tisch stehn.
    Schrift ist meines Erachtens nicht zu klein, für mich jedenfalls genau richtig =)


    Ich hab die Helligkeit gleichmal auf 20% runtergedreht weil er mir sonst einfach zu hell ist.
    Beim Spielen ist er etwas gewöhnungsbedürftig, aber nach 2 Stunden einzocken war das kein Problem mehr =)


    Ich bin äusserst positiv überrascht, hab mir eigentlich nicht soviel von dem erwartet wie er mir bietet!
    Die Bildqualität ist einfach der Wahnsinn 8)


    Muss mir da wohl noch einen zweiten holen :D

  • Sehe ich genauso, Schrift ist top, eher sogar schärfer durch die feineren Pixel, jedenfalls besser als bei dem 17" Samsung, den ich vorher hatte.
    Cleartype benutze ich nicht, bin zufrieden so wie es ist.


    Habe übrigens keine auffälligen Ausleuchtungsprobleme und keine Pixelfehler. :)

  • also 2mm hohe schrift wäre für mich zu klein.


    wisst ihr wie das bei vista mit der skalierung ist?
    kann man da alles stufenlos vergrößern, ohne daß das layout kaputt geht?

  • hm endlich mal einer der einen beweis für diese klötzchen hat :) ()


    hab schon in ein paar tests gelesen, dass das ein problem ist vom nec 20wgx2, wird videorauschen genannt (hier gut erklärt: )


    könnte mal ein besitzer dieses monitors ein HD-video laufen lassen und das mit einer guten kamera filmen und dann das gemachte video raufladen?


    wär echt super :( so sind alles nur subjektive eindrücke, und die gehen nun mal ziemlich auseinander



    hab mir den monitor am freitag bestelt, bin aber jetzt am überlegen, ihn wegen diesem videorauschen abzubestellen :/
    spiel atm noch viel, aber nicht mehr lang denk ich und dann is das hauptanwendungsgebiet filme :(

  • zuerst mal: raver meinst du mit dem comment mich ?


    ich hab sogar alle 22 seiten durchgelesen ;)
    kauf ja nichts ohne vorher gut darüber bescheid zu wissen


    nuuur ... von diesem videorauschen hab ich zwar in mehreren tests von diversen gedruckten / internet - zeitschriften gelesen, aber noch nie ein kommentar von einem nicht-profi bekommen :)


    deshalb frag ich jetzt, wo das erste mal ein user darüber berichtet, wie schlimm das ist und ob wer ein hd-video filmen könnte :(


    mir ist es noch bei keinem andrem tft aufgefallen, und hab schon oft bei freunden filme geschaut usw ...

  • Quote

    also 2mm hohe schrift wäre für mich zu klein. wisst ihr wie das bei vista mit der skalierung ist?
    kann man da alles stufenlos vergrößern, ohne daß das layout kaputt geht?


    Grundsätzlich lässt sich skalieren. Wenn du das in kleinem Maßstab tust um auf die etwas größere Schriftgröße eines 19" zu kommen, wird das wohl kaum Auswirkungen aufs Layout der Seite haben. Grundsätzlich ist es aber von der Webseite und ihrer Programmierung (CSS) abhängig, was da geht und was nicht.


    @ h4!h4pp3n


    Lies doch mal was ich geschrieben habe. Das ist auch mit anderen 8-bit Geräten sichtbar. Aber erst wenn man drauf achtet, und sich das Ganze aus sehr geringem Abstand anschaut. Ich zweifele daran, dass du das aus "Video-Abstand" als störend empfinden wirst. Das Ganze scheint mit den Voreinstellungen der verschiedenen Modi zu tun zu haben, die den Farbraum zu Gunsten anderer Darstellung beeinflussen (beschneiden). Dies führt bei feinsten Farbübergängen eben zu kleinen "Sprüngen" in der Farbnuance.
    Ich teste das gerade mit einem 6-bit BenQ FP93GX. Natürlich ist es auch hier noch deutlicher sichtbar, aber immer noch nicht in einem für mein Empfinden "störenden" Bereich.

  • hmm hab gestern das HD video angeschaut auf meinem laptop display (dell xps m170) und dem billig-127zoll-tft von meiner mutter


    habs auf beiden bemerkt, aber halt auch nur wenn man extra drauf schaut ... ist bisschen panik mache von den ganzen tests denk ich :)


    ich weiß das das videorauschen alle haben, aber klingt halt so, als wenns beim NEC besonders arg wär :)


    ich wart jetzt einfach bis meiner kommt, dann seh ich eh wies wirklich ist
    hab mitm händler 3 tage testzeit ausgemacht :)


    thx für die antwort und lg michi

  • Kleine Hilfe Bitte!


    ich bin stolzer Besitzer dieses NEC´s und bin mehr als zufrieden.


    Jedoch habe ich gerade das erste mal den USB Port ausprobieren wollen....
    und konnte leider nicht auf den stick zugreifen!


    Hätte jemand einen Tip was ich versuchen kann diesen "leicht erreichbaren Port" dennoch verwenden zu können?


    Danke im vorraus!

  • ähm?


    Nein... Dachte das würde ebenfalls über diesen DVI-Anschluss funktionieren!?!?


    Jetzt wo Du´s sagst klingt es irgendwie logisch:)
    Habe die Anleitung mal durchgesehen (vor lauter Verzweiflung) jedoch stand nichts von USB-Ports dabei.


    Das heißt von meinen beiden Anschlüssen "muss" ich einen davon mit meinem Rechner verbinden um "einen" benutzen zu können?


    *grübel* glaube da gab es noch einen unterhalb des Monitors . Werd ich heute Abend gleich mal testen.


    Danke für den Tip

  • Quote

    Original von Torturer
    Das heißt von meinen beiden Anschlüssen "muss" ich einen davon mit meinem Rechner verbinden um "einen" benutzen zu können?


    Nein! Es müsste der Anschluss unterhalb des Monitors sein, den du mit dem PC verbinden musst.
    Lag dem TFT kein USB-Kabel bei?


    gruß

  • Quote

    Original von j.kraemer


    Nein! Es müsste der Anschluss unterhalb des Monitors sein, den du mit dem PC verbinden musst.
    Lag dem TFT kein USB-Kabel bei?


    gruß


    Komplett recht gehabt. Funktioniert einwandfrei...vielen Dank nochmals

  • ich hab ihn bei tftshop erworben und herr barat ist sehr nett und zuvorkommend. gute beratung, kann ich sehr empfehlen! und wo findet man das noch, wo sich ein verkäufer noch zeit für den kunden nimmt und auf dessen bedürfnisse eingeht? weiter so!


    zuerst wollte ich mir einen EIZO M1950 zulegen. ein geiles gerät, aber leider nicht hier in deutschland erhältlich! dann war mir klar es wird der s1931! wie´s so im leben geht, dann bin ich auf den NEC gestossen und bin jetzt sehr froh, dass er mir wiederfuhr! :D;)



    nach längerem ausstesten:
    mal das unschöne zuerst:
    wenn der 20WGX2 mehrere stunden in betrieb ist, fängt die hintergrundsbeleuchtung rechter rahmen mittig, unten rechts und unten links an etwas mehr durchzuleuchten. stellt man den monitor eine viertel stunde aus, geht´s wieder! es ist aber nicht so schlimm wie es sich anhört! :D zuerst wollte ich ihn deswegen zurückgeben, bin aber mal nach mediamarkt gefahren um einen vergleichbaren monitor zu suchen....>NADA< nichts, aber auch nicht annähernd!


    und jetzt zu den positiven punkten:
    ich geb ihn nicht mehr her! ich denke damit müsste so ziemlich alles gesagt sein! ein sehr schönes gerät mit einer farbbrillianz die mich überzeugt hat! sehr homogenes bild! blickwinkel, sehr gut! die glossy oberfläche stört nicht viel, wenn man keine direkte beleuchtung hinter sich hat. hab schon ein paar tn-panels hier gehabt, aber kein vergleich! der 20WGX2 ist sein geld wert, ein absoluter allrounder! 8o


    dann kann man auch mit seiner make leben!



    fazit: uneingeschrenkt empfehlenswert!!!


    derPatriot 8)

    Auge um Auge - und die ganze Welt wird blind sein.


    Mahatma Gandhi
    02.10.1869 - 30.01.1948
    indischer Freiheitskämpfer

  • Quote

    Original von derPatriot
    wenn der 20WGX2 mehrere stunden in betrieb ist, fängt die hintergrundsbeleuchtung rechter rahmen mittig, unten rechts und unten links an etwas mehr durchzuleuchten.


    dieses bezog sich alleine auf einen schwarzen bildschirm! wenn man alleine die farbe schwarz auf dem bildschirm benützt, sieht man diesen effekt! alle anderen farben sind immun dagegen und homogen! :D


    soweit...

    Auge um Auge - und die ganze Welt wird blind sein.


    Mahatma Gandhi
    02.10.1869 - 30.01.1948
    indischer Freiheitskämpfer