LG RZ-32LZ55 (Prad.de User)

  • Hallo zusammen,


    habe mir vor ein paar Wochen den LG RZ-32LZ55 beim Mediamarkt zugelegt. War eher ein Lustkauf und hatte mich nur kurz darüber im Internet informiert. Aber ich hab mir gedacht, ausprobieren kann man ihn ja mal.
    Er war recht günstig, nach ein paar netten Preisunterredungen mit dem Media Markt Mitarbeiter hab ich ihn schließlich für € 900,- statt der ausgezeichneten 999,- bekommen. Dabei war er vier Wochen vorher für 879,- im Angebot.


    Um es vorwegzunehmen, der LG ist ein Auslaufmodell und man sollte nicht allzu viele Feautres von ihm erwarten. Keine Bild in Bild Funktion, keine besonderen Lautsprecher aber dazu später mehr.


    Verpackung und Verarbeitung:
    Der LG kommt in einem Standardkarton mit viel Schutzfolien und Styropor, ist aber schnell aus dem Karton befreit und aufgestellt.
    Die Verarbeitung finde ich ganz gut, um alle Kabel abzudecken kann man hinten ein etwa 50x20cm großes Plastikteil abnehmen und die Kabel ordentlich zu verstauen.
    Die Knöpfe am Gerät sind an der Rückseite angebracht, sind aber ganz gut zu erreichen.
    Der Standfuss steht sehr stabil und lässt das Gerät auch nicht wackeln.


    Zubehör:
    Mit dem Gerät kommt folgendes Zubehör:
    - Fernbedienung mit Batterien
    - Ausführliches Handbuch
    - Stromkabel
    - DVI Kabel
    - DVI auf VGA Kabel
    - 3.5er Klinkenkabel um z.B. PC-Out an den Fernseher anzuschließen


    Was mir fehlt ist ein Scart und auch ein AV Kabel. Das sollte LG vielleicht doch dazulegen, kostet ja nicht die Welt.


    Ausstattung und Anschlüsse:
    - Auflösung: 1.366x768 Pixel
    - Farbtiefe: 16,7 Mio. Farben
    - Bildformat: 16:9
    - Betrachtungswinkel: V: 178°, H: 178°
    - Helligkeit: 550Cd/m²
    - Kontrastverhältnis: 1.000:1


    - S-Video-Eingang
    - YUV-Eingang, 480i (Cinch)
    - 2 Scart-Anschlüsse
    - RS-232-Schnittstelle
    - DVI-I-Eingang mit HDCP
    - PC Audio-Eingang


    Also mir reicht die Ausstattung und auch die Anschlüsse am LG, vermisse da wirklich nichts, hab auch schon den Anschluss an einen PC getestet und hatte ein astreines Bild in der richtigen Auflösung. Also wirklich nichts zu meckern.


    TV-Empfang/DVD Wiedergabe:
    Ich habe das Gerät mir normalem Kabelfernsehen und auch schon digitalem Kabel getestet. Das Bild ist für einen LCD Fernsehr wirklich OK. Natürlich kann er da nicht mit einem 100Hz Fernseher mithalten, dafür ist das Kabelbild einfach nicht gut genug. Anders siehts schon mit HD Material aus dem digitalen Kabel aus. Das kommt wirklich gut.
    Auch DVDs sehen sehr gut aus.
    Was mich ein wenig stört sind die Einstellungsmöglichkeiten für die unterschiedlichen Seitenverhältnisse. Entweder ist es verzerrt oder es fehlt ein kleiner Ausschnitt im Bild. Aber vielleicht muss ich noch ein wenig ausprobieren.


    Sound:
    Also einen tollen Klang darf man vom LG nicht erwarten, LG gibt 2x 10Watt an, das mag auch stimmen, klingt aber schon ein wenig blechern, auch die Einstellmöglichkeiten für den Sound helfen da nicht. Für den normalen Fernsehbetrieb ist es allerdings ausreichend. Aber da ich sowieso eine 5.1 Anlage daran anschließen werde, ist das für mich kein Problem.


    Fazit:
    Alles in allem bin ich recht zufrieden mit dem Gerät. Der Preis war OK. Natürlich hat das Gerät nicht alle Funktionen, die ein LCD TV vergleichbarer Größe bietet, aber dann kostet dieser auch weit über € 1000,-.
    Die Bildqualität ist wirklich gut und so ein 82cm LCD TV im Wohnzimmer macht ja auch ordentlich was her (zumal das Design des LG auch sehr gelungen ist).
    Mit dem schlechten Sound und der nicht ganz so üppigen Ausstattung kann man aber aufgrund des Preises gut leben.


    Ich werde auch noch ein paar Bilder nachreichen, sobald ich meine Kamera wieder habe.

  • Dito.


    Was noch anzumerken wäre:


    Die LCD TVs von LG gehören zu den wenigen Geräten, die sich per PC auch über DVI nativ ansteuern lassen. Ein ganz fetter Pluspunkt.


    MfG


    Bigtower