~20" Widescreen

  • Tag, ich war auf der suche nach einem 20-21(.1)" Widescreen TFT für max. 500 Euro, und bin auf den ViewSonic VX2025WM gestossen. Habe in einigen Testberichten gelesen, dass der wohl ziemlich gut sein soll. Ich brauche ihn eigentlich für alles (also spiele, office, und grafik kompatibel).
    Frage: Ist dieser TFT wirklich so gut, oder gibt es bessere für den Preis? Oder Alternativen?


    Danke :)

  • Lt. den Tests soll er schon gut sein. Die Ausleuchtung ist bei manchen Geräten etwas ungleichmässig, was aber wohl generell ein Problem der 20" Widescreen-TFTs in dieser Preisklasse ist. Das man das Interpolationsverhalten nicht am Monitor sondern nur über die Grafikkarte einstellen kann, stört mich auch etwas. Zumal man bei ATI-Karten auch nur 1:1 oder Vollbild einstellen kann, bei Nvidia gibt es auch noch seitengetreue Interpolation.


    Heute bekomme ich meinen Viewsonic. Ich habe sogar nur 397 EUR bezahlt. Kann ja dann mal berichten wie er im Vergleich zum NEC 1880SX ist, der ja vor 3 Jahren einer der besten TFTs war.

  • ich hab grad meinen viewsonic angeschlossen, muss sagen bin recht begeistert. Finde die Ausleuchtung sehr gut. SChönes Bild. Wenn ich dagegen mein altes Medion Display sehe.. ;D naja das ist ja auch kein maßstab. Hab für meinen 398€ bezahlt und für den Preis ist er auf jedenfall top!


    P.S.


    Hab grad mal nen Film geschaut ist auf jedenfall super qualität :)...widescreen ist schon klasse zum DVDs gucken

  • Danke für die antworten.


    Habe gerade noch einen TFT gefunden, den NEC MultiSync 20WGX2. Laut testberichten soll der besser sein als der Viewsonic (ausleuchtung), aber dafür auch 100-150 Euro teurer.


    Kennt jemand den NEC? Erfahrungen? 8)

  • Quote

    Original von trouble
    Habe gerade noch einen TFT gefunden, den NEC MultiSync 20WGX2. Laut testberichten soll der besser sein als der Viewsonic (ausleuchtung), aber dafür auch 100-150 Euro teurer.


    Kennt jemand den NEC? Erfahrungen? 8)


    Der NEC hat aber ein spiegelndes Display. Ich würde sowas nicht wollen.

  • Hm, oder bei z.B. ebay den neuen Dell erwerben.
    Super Ausleuchtung! ISP-Panel. Anderes Level als ein TN Panel.
    Mit der neuen Bilschirmrevision A02 soll auch das
    ISP-typische Glizern behoben sein, mit A01 wurde u.A. das Color-Bandingverhalten korrigiert.
    /edit: dies waren die Hauptkritikpunkte des Prad.de Testes.
    Auch musst du wohl keine 620€ dafür löhnen.
    20% haben mehrere User schn ohne großes Handeln über die Telefonhotline herausholen können. Die wären ca490€.
    Für unter 500€ ist der bestimmt bald auch so zu bekommen :)
    Passt doch in deine Preisvorstellung ;)



    //hm mein alter nickname VincentH aus 2003 wurde anscheindend wegen zu weniger Postings gelöscht :p

  • Dell mag ich nicht so.


    Irgendwie wird die entscheidung immer schwieriger, wo sie doch eigentlich leichter werden sollte bei langem suchen/googlen :(


    Wie ist denn der Belinea 102035W? Scheint auch nich schlecht zu sein..

  • Der Bildqualitätsunterschied ist marginal und beschränkt sich auf die bessere Farbabstimmung. Wobei diese in gewissem maße auch der Serienstreuung unterliegt.


    Ich würde den Viewsonic nehmen (Design, OSD).


    Eventuell könntest du auch zum HP F2105 greifen, der liegt so bei 470€ und hat dafür 21". Wenn dich die im Test aufgezählten Schwächen nicht stören dann hat er eigentlich nur Vorteile. Der Samsung 215TW ist ähnlich(gleiches Panel) und kostet 520€.

  • Hi,


    ich spiele auch mit dem Gedanken den ViewSonic VX2025WM zu nehmen. Der Test von Prad war ja gut und der Preis ist annehmbar.


    Mein Sorge ist nur der Widescreen und die Auflösung. Ich arbeite viel am PC (Programmieren, Internet, Spiele zur Entspannung) und habe Angst das die Auflösung einfach das Lesen erschwert. Ich habe jetzt alles auf 1024*768, aber ist es nicht so das bei höherer Auflösung alles kleiner wird? Kann man das so einfach in Windows umstellen oder gibt es da Probleme?


    Ich habe noch nie einen Widescreen in Aktion gesehen, ausser einen Fernseher im Laden. Da fiel mir häufig auf, dass Filme so aussahen als ob man sie zusammengedrückt hat. Ist das beim diesen TFT auch so? Ich habe eine TV Karte und möchte auch gerne Fernsehen damit schauen, aber sehen die Bilder dann wirklich immer so gequescht aus?


    Leider hat kein Laden hier vor Ort das Gerät, dass ich das mal Live sehen könnte, aber vielleicht kann ja jemand mal davon berichten.


    Vielen Dank.

  • Ja, bei 1680x1050 und 20" wirkt die Schrift schon ein wenig klein, aber 1. kann man die Größe überall einstellen (Windows, Browser) und 2. ist natürlich die Schärfe bei einem TFT ungleich höher als bei einem CRT, sprich die Lesbarkeit ist besser. Bei einem 21" ist die Pixelgröße/Schriftgröße etwas größer.


    Normalerweise behalten alle Mediaplayer das Seitenverhältnis bei, was auch für dein TV-Programm zutreffen sollte (also nichts gestreckt oder gezerrt).
    Soweit ich weiß kann man beim Viewsonic aber auch nicht das Interpolationsverhalten wählen, sodass der Monitor immer interpoliert. Das kann man nur über den Grafikkartentreiber verhindern.
    Wenn du also nicht in der nativen Auflösung spielst musst du das über den Treiber regeln, was aber nicht immer 100% funktioniert (ATI).
    Generell sollte deine Grafikkarte aber auch stark genug sein um die native Auflösung in Spielen darstellen zu können um letztlich den Monitor auch auszureizen.

  • yo,


    hab seit 2 tagen den viewsonic.


    meine entscheidung musste zwischen dem viewsonic und dem belinea 102035 gefaellt werden.
    die stats fuer die beiden sind ja fast genau gleich, hab mich dann aber fuer den viewsonic entschieden weil der einfach neuer ist, der belinea ist schon ne weile draussen.

  • ne bin gut begeistert.


    wollte ihn anfangs nicht kaufen weil er nicht hoehenverstellbar ist. aber das ist voellig egal. frueher waren die monitore auch nciht hoehenverstellbar. wenn der nun hoehenverstellbar waere wuerde ich ihn sowieso auf die hoehe stellen auf die er ist. also hoehenmaessig GUT!:)


    kontrast und farben sind genial. ausleuchtung sieht sehr gut aus.


    ich muss mir noch ein gutes game besorgen um den tft einmal unter extrembedingungen mal zu testen...
    filme hab ich jedoch schon drauf geschaut, super bild, keinerlei schlieren u.ä. und widescreen ist super angenehm.


    also ich kann den viewsonic bis jetzt nur empfehlen. nicht viel schnickschack (das nervt mich am dem asus pw201) gutes panel, gute leistung.


    preis leistung stimmt auf jedenfall.

  • oliotb,


    das klingt doch schonmal gut. Mit der Höhenverstellung war ich mir bisher nicht sicher, da ich nicht so gross bin (1.62) dachte ich das vielleicht ein Nachteil ist. Aber ich glaube am Ende macht das nicht soviel aus.


    Viel wichtiger wird es für mich wohl sein, ob ich mich mit 16:10 anfreunden kann. Wie gesagt bei einigen Fernsehern sieht das so gequetscht aus, als ob jemand oben auf dem Bild sitzt.


    Ist die Schrift nun eigentlich sehr klein? Ich meine ohne Einstellungen im Browser/Windows etc.


    Und wie ist das jetzt überhaupt mit Games, habe das bei Widescreen nicht ganz verstanden. Muss ich für jedes Game irgendwas am Treiber einstellen?


    Sorry wegen all der Fragen, aber ich hatte noch nie einen TFT und möchte einfach keine Fehler machen.


    Vielen Dank für die Hilfe.

  • luka,


    die schrift empfinde ich bei der 1680x1050 genauso wie damals 1024 auf meinem 17 zoll crt. findi ch ok, im browser stell ich auch nichts um, sieht alles optimal aus.


    wenn das bild gequetscht ist ist es eine falsche einstellung.


    das bild auf dem widescreen ist normal , jedoch hat man aufgrund des 16:10 ein groesseres seitenverhaeltnis. somit sind die schwarzen balken oben und unten vom bild kleiner.


    in den spiele sektor muss ich noch eintauchen. es gibt heutzutage schon spiele die widescreen unterstuetzen, viele tuns aber auch nicht. dann muss man tricksen. wenn das game die widescreen aufloesung nicht unterstuetzt wird das bild interpoliert. das heisst pixel werden von tft dazu gerechnet um das bild ausfuellend zu machen (hoffe die aussage ist so richig, bin auch noch nicht so lange dabei:))
    somit werden pixel interpretiert, dann kommt es auf den bildschirm an wie gut das bild ist...


    aber wie das mit den games geht kann man dann hier nachlesen:



    trouble: ja die express lieferung ist sweet:) konnts auch kaum abwarten bis der dhl man endlich da war...

  • Quote

    Original von vincent
    Mit der neuen Bilschirmrevision A02 soll auch das
    ISP-typische Glizern behoben sein, mit A01 wurde u.A. das Color-Bandingverhalten korrigiert.


    Ich habe den Dell hier zu Hause. Es ist die Rev. A00 mit Banding. Eigentlich habe ich ihn hier sogar zweimal, denn auch das Austauschgerät hat die Rev.-Nr. A00. Bei meinem erneuten Anruf bei Dell sagte man mir, dass sie nicht steuern könnten, welche Geräte vom Werk losgeschickt würden und dass sie den Monitor kein zweites Mal austauschen würden. Also entweder muss ich mit dem alten Modell leben oder aber bei der Konkurrenz kaufen. Und genau das werde ich tun. Die beiden Dell gehen diese Woche noch zurück und ich hole mir den Viewsonic oder den Belinea.


    Der Dell hat mich nach verhandeln nur 466,- Euro inkl. Versand gekostet und bietet einige Features mehr (Pivot, Höhenverstellung, PiP, Composite-Anschluss), aber was bringt das alles, wenn das Bild nicht sauber ist?


    Gruß


    Gidian