HP2335 oder HP2465

  • Hallo,


    Erstmal kann mir bitte einer Erklären welche der beiden Monitore im Endeffekt größer ist? Ich denke mir das der 24" Größer ist, aber wenn ich mri die Daten so anschaue ist der 23" nur ein klein etwas kürzer dafür höher?


    Ich suche einen TFT für zu Hause, 80% um zu Spielen, und der Rest ist Internet und Videos angucken.


    Da aber beim HP2465 die Spieletauglichkeit nicht so der Hammer ist was beim Test geschrieben wurde, schaute ich mir den HP2335 an, aber da ich ja bedenken wegen der Größe habe, wie oben beschrieben, möchte ich wissen welche der beiden besser geeignet für mich wäre?


    Hoffe auf ein paar Antworten!


    MfG

  • Hi,


    Klar ist natürlich ein 24'' größer als ein 23''.
    Die von dir angesprochenen Daten (Abmessungen) beziehen sich auf die Größe des Monitors mit Rahmen. Das heißt, wenn der 23'' etwas höher ist als der 24'', hat er vermutlich einen etwas breiteren Rahmen um das Display (was man hier im Vergleich auch erkennen kann).
    Beide nutzen die gleiche Auflösung (1920x1200), also erscheint z.B. die Schrift auf dem 24'' natürlich etwas größer (größerer Pixelabstand).
    Beide Geräte wurden doch schon von Prad getestet, da kannst du doch gut entscheiden, welcher von beiden besser zu deinen Kriterien passt.
    Wie du aber sicherlich schon erkannt hast, liegt der Test des HP2335 schon 2 Jahre zurück. Also sicherlich nicht mehr der neuste Stand der Technik.


    gruß

  • Danke für die Antwort.


    Ok, werde mir einen 24" wahrscheinlich zulegen, aber was mich ein klein wenig beim HP2465 beunruhigt ist halt die Spieletauglichkeit...


    Werde ein bisschen herumschauen, vl finde ich einem, der auch vom Preis her in die Richtung vom HP geht, aber mit einer schnelleren Reaktionszeit.


    MfG

  • Hallo,


    Quote

    80% zum spielen


    also ich weiss ja nicht ob das so ne gute Idee ist ..
    1920x1200 werden die wenigstens Spiele unterstützen (gibts da überhaupt welche?) .. und wenn dann brauchst du schon ne Grafikkarte der Oberklasse um in der Auflösung flüssig spielen zu können .. (wahrscheinlich eher sogar zwei im SLI/Crossfire Verbund).


    Also wirst du wahrscheinlich meistens im Interpolierten Modues spielen und dann geht schonmal die Bildqualität teilweise flöten ....


    Ich würde eher zu einem 21 Zoller mit nativer Auflösung von 1600x1200 greifen, mit (S)PVA Panel und Overdrive. Die sollten voll spieletauglich sein.


    z.b.
    Eizo S2100-K
    Samsung 214T (!! Edit: Unbedingt mal Testbericht lesen .. scheint wohl ein Mouselag problem bei diesem TFT zu geben ..)
    ViewSonic VP2130b


    Das passt einfach momentan besser als Spielemonitor .. und "klein" sind die ja auch nicht gerade.


    Und du könntest das gesparte Geld z.b. in ne zweite Grafikkarte investieren (SLI/Crossfire) um in der hohen Auflösung vollkommen flüssig in höchstens Details spielen zu können ...


    Gruß
    Christian

  • Hallo,


    Danke dir schonmal für die Tips.
    Ich habe zurzeit einen 19" TFT zu Hause, bin aber eigentlich ziemlich zufrieden damit.


    Möchte irgendwie gerne einen größeren, da mir ein Freund den alten abkaufen würde. Dachte ja an so einen 24" Monitor, aber wenn du sagst das die wenigstens spiele gut laufen wenn die Grafikkarte nicht so passt.


    Habe zu Hause eine Nvidia 6600, 256 MB, und inwieweit ich mit dieser Grafikkarte dann in dieser Auflösung 1920x1200 spielen könnte, ist auch fragwürdig, da hast recht.


    Ich will eh nichts überstürzen, sondern wie ich es grad mache, viel Testberichte durchlesen, Forum schauen, und dann entscheiden was, oder ob, ich mir einen neuen zulegen werde.


    Mfg

  • Quote

    1920x1200 werden die wenigstens Spiele unterstützen (gibts da überhaupt welche?)


    Genau andersherum wird ein Schuh daraus. Es gibt kaum ein Spiel welches nicht *jede* Auflösung unterstützt, die auch unter Windows verfügbar ist. Wenn das insbesondere bei älteren Spielen mal nicht auf Anhieb geht, kann man normalerweise über die entsprechenden Config Dateien des Spiels nachhelfen.
    SLI brauchts nicht unbedingt, da kommt es natürlich aufs Spiel an und ob man AA/AF benötigt. Ich zocke zurzeit mit einer 7800GTX und dem 30" Apple noch relativ problemlos. Eine Karte aus der Leistungsregion würde ich allerdings auch für einen 1920x1200er Schirm empfehlen. Wenn es etwas mehr sein darf und man entweder bereits PCI-E hat oder umrüsten möchte, wäre die 7900GX2 momentan sehr interessant. Dual GPU für etwa 370 Euro.



    Gruß


    Denis

  • Hallo,


    oh .. da bin ich wohl nicht ganz auf dem laufenden gewesen..


    aber mit der Nvidia 6600 (GT?) wirst du definitiv nicht in solch hohen Auflösungen spielen können (von älteren Spielen mal abgesehen).


    Also solltest du ne neue Grafikkarte direkt mit ins Budget einplanen.
    Und dann stellt sich natürlich noch die Frage welche CPU du momentan hast ..
    dass ganze muss ja auch halbwegs abgestimmt sein, macht wenig Sinn ne 7900GX2 mit nem Mittelklasse Athlon64 (bis 3500+) zu paaren weil die CPU dann der limitierende Faktor ist.


    Gruß
    Christian

  • Hallo,


    Ja dachte ich mir das es so rauslaufen würde, das ich mein ganzes System neu zusammenstellen müßte.


    Mein PC zu Hause hat ist momentan:


    AMD Athlon 2 GHz
    1024 DDR MB Arbeitsspeicher
    Nvidia 6600 GT, 256 MB


    und halt mein 19" Monitor


    mit diesem System laufen ich momentag ziemlich gut, wobei so ein schöner 24" Monitor schon eine feine sache wäre.


    Aber es geht eh nicht anders, mein System mit einem 24" Monitor wäre eh unsinn, da habt ihr recht.


    Werd mich mal deine Seite angucken zwecks widescreengaming.


    MfG

  • Quote

    dass ganze muss ja auch halbwegs abgestimmt sein, macht wenig Sinn ne 7900GX2 mit nem Mittelklasse Athlon64 (bis 3500+) zu paaren weil die CPU dann der limitierende Faktor ist.


    Wobei es hier ja auch an der Auflösung hängt. 1920x1200 oder 2560x1600 mit AA/AF sind so gut wie immer grafikkartenlimitiert. Insonfern kann man eine ältere CPU ruhig auch mit einer modernen Grafikkarte paaren. Wenn es dann doch mal CPU limitiert ist, wirkt sich das meist nicht so stark aus, dass es deswegen ruckeln würde. Die GX2 ist jetzt sogar unter 360 Euro gefallen und damit natürlich eine höchst interessante Karte.


    Gruß


    Denis

  • Hallo,


    ja .. würde schon gehen ...
    aus seinen Daten ist allerdings nicht ersichtlich welchen Athlon 2Ghz er meint, wenns noch ein alter Athlon XP ist hat das Mainboard höchstwahrscheinlich noch keinen PCIe Steckplatz und die 7900GX2 gibts soweit ich das weiss nur für PCI Express. Und jetzt noch mal mehrere hundert Euro in eine AGP Grafikkarte zu investiern ist nicht wirklich ratsam.


    Christian

  • Hallo,


    Ja habe noch einen älteren Athlon XP und damit keinen PCIe Slot auf meinem Mainboard.


    Aber ich habe mich jetzt mal entschieden zu warten, und nicht voreilig einen Monitor zu kaufen.


    MfG

  • Quote

    Aber ich habe mich jetzt mal entschieden zu warten, und nicht voreilig einen Monitor zu kaufen.


    Du musst nicht warten (worauf auch?), sondern passend kaufen.
    Reicht dir die Leistung deines Rechners aus, ist ein 24-er momentan deutlich oversized.
    Spielst du aber mit dem Gedanken, in Kürze auch dein System an heute aktuelle Leistungen zum Zocken anzupassen, ist die Entscheidung pro 24 Zoll OK.
    Man muss ja nicht alles gleichzeitig kaufen. Das Endresultat sollte aber ein zueinander passendes Gesamtsystem sein.