Eizo S1931SH-BK (Prad.de User)

  • Hallo Forumgemeinde !!!


    Ich verfolge nun schon einige Zeit das geschehen hier um den S1931 von Eizo. 8o
    Solch ein durcheinander hab ich in Bezug auf einen TFT noch nie gesehen.
    Ich versuch es auch mal ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen.
    Ich bin seit gut einer Woche ein Besitzer des S1931SH-BK.
    Farbe und Standfußwahl ist geschmackssache, wobei man sagen muss das
    der ArcSwing Standfuß nun wirklich nicht soooo toll is das man auf ein tolles
    Feature wie die Pivotfunktion verzichten muss. ;)


    Ich will es auch garnicht so in die länge ziehen, dafür gibt es zu viele Breiträge hier im Forum.
    Ich machs kurz und knapp. :D


    1. Super Display
    2. absolut spieletauglich, getestet mit allen wichtigen Spielen (UT04 usw.)
    keine Schlieren zu sehen
    3. Blickwinkel absolut Top, besser habe ich es bei keinem TFT gesehen
    4. Lautsprecher reichen für abendliche Spielsessions aus, besser natürlich über Kopfhörer oder 5.1 System
    5. Schwarzwert ist überragend.... schwarz ist schwarz und dabei ist das Backlight nicht aus, definitiv
    6. Ausleuchtung ist perfect, keine Nester zu erkennen
    7. Pixelfehlertest hab ich mit dazu geordert, kam auch ohne an
    8. Beleuchtungssensor ist super, immer vom manuell eingebenen Wert, z.B. 60% regelt er die Beleuchtungsstärke nach stärke der Umgebungsbeleuchtung. d.h. man kann selbst justieren ohne das die automatik aufgehoben wird, man legt manuell das Niveau für den momentanen Umgebungslichtzustand fest, der TFT regelt wenns dunkler wird dunkler und wenns heller wird heller.


    Fazit:


    Absolut zu empfehlender TFT, auch für Hardcorezocker bedenkenlos geeignet.
    Spitzen Farben, satter Kontrast, perfecte Ausleuchtung, keine Schlieren.


    Ich sag nur kaufen, kaufen, kaufen =) =) =) =) =)



    PS: wer Bilder möchte, soll sich melden, auch wenn nähere Infos gewünscht werden.

  • na endlich mal wieder ein bericht. :D


    Quote

    Schwarzwert ist überragend

    das hört sich sehr gut an.


    wie gerade sitzt das panel im gehäuse?
    ist der schwarze rand an jeder seite gleich breit?
    (bei nem schwarzen gehäuse fällt das vielleicht nicht so auf)



    ein feature, daß man bestimmte bildbereiche (videos) heller darstellen kann hat der 1931 nicht?

  • das Panel sitzt für mein dafürhalten perfect ausgreichtet.
    Augenscheinlich ist der Rand links, recht, oben und unten gleich breit, hab leider keinen
    Meßschieber zur Hand, kann ich aber nochmal nachmessen ;)


    ups von solch einem Feature hab ich noch nichts gehört, welcher kann denn das?

  • Quote

    das Panel sitzt für mein dafürhalten perfect ausgreichtet.
    Augenscheinlich ist der Rand links, recht, oben und unten gleich breit,

    wat is los? wo kommst denn du her?


    Quote

    ups von solch einem Feature hab ich noch nichts gehört, welcher kann denn das?

    ich mein der 1910 kann sowas. gibts schon ein paar die das können.
    naja, ist auch nicht so wichtig (aber schön wärs)

  • nach deinem satzbau zu urteilen kommst du von weit weg, oder die schule hat versagt :D
    oder du bist einfach auf der tastatur abgerutsch .
    egal.


    ich glaub ich kauf mir den eizo.


    fotos will ich auch sehen aber von einem weißen mit säulenstandfuß.

  • Wie schon mehrmals betont, hatte ich den VP930 und war (insbesondere jetzt, wo ich den EIZO habe) damit überhaupt nicht zufrieden.


    Der EIZO ist wirklich viel, viel besser hinsichtlich Bildqualität, Schwarzwert (!),
    Kontrast und Farbblillianz.


    Gerade der Schwarzwert ist meines erachtens nach sehr wichtig beim Spielen und Filme gucken.
    Der VP930 hatt(e) damit grosse Probleme.
    Gerade bei dunklen Filmen, wie Batman Begins, oder dunklen Spielen, wie Doom3 sieht man einfach mehr, wenn der Schwarzwert gut ist.
    Der VP930 hatte auch Ausleuchtungsprobleme, die sich in hellen Ecken äusserten.
    Beim EIZO ist Schwarz wirklich Schwarz, überall.


    Bei der Spieletauglichkeit sind beide in etwa gleich.
    Keine Schlieren, kein Nachziehen.
    Nur leichte Bewegungsunschärfe, aber das ist systembedingt bei eigentlich allen TFTs so.


    Ich hab ja schon beim ViewSonic gestaunt, wie viel besser TFTs gegenüber CRTs sind.
    Genau so ein dickes "WOW" kam mir über die Lippen, als ich gemerkt habe, wieviel besser der EIZO gegenüber dem VP930 ist...


    Ich kann jetzt endlich alle EIZO-Kreuzritter hier im Forum verstehen.
    Ich gehöre ab sofort dazu... ;)

    Mitglied der EIZO-Tafelrunde.


    "Ein PC ist das leuchtende Schaufenster meiner Seele."

  • re: Flaschenhals


    Quote

    welche "Ständer" ist denn besser?


    Die meisten Frauen sind der Ansicht, daß der 'Umfang' wichtiger ist als die 'Länge'.



    ...was den Standfuß des EIZO angeht würd ich an deiner Stelle zum ArcSwing greifen, da du nach eigenen Angaben 'Pivot' ja nicht benötigst. Im Grunde eh nur Geschmackssache welcher dir halt vom Design her mehr zusagt.



    mfg



  • :D warum war das klar?



    mir würde der ArcSwing vom Optischen wohl eher ansprechen, nur nach den Bildern so das so aus, als ob man den nur kippen könnte, aber nich in der Höhe ändern

  • Ich habe bei bestellt und 422,14 € bezahlt.


    Der Laden hat ausgezeichnete Bewertungen beim Heise Preisvergleich.
    Bestellt wurde der Bildschirm am Montagnachmittag per Nachnahme und am Dienstagmittag war er schon bei mir.


    Der freundliche Mitarbeiter (Hr. Arand) am Telefon meinte, dass, wenn man bis 15:30 bestellt, die Pakete noch am selben Tag von DHL abgeholt werden.


    Mitglied der EIZO-Tafelrunde.


    "Ein PC ist das leuchtende Schaufenster meiner Seele."

    Edited once, last by Cristox ().