30" TFT - Samsung SyncMaster 305T

  • Ein Satz mit X... . An sich schönes Gerät, aber verarbeitungstechnisch Quark. Rahmen hängt um 1cm (!) und die gesamte Haptik gehört auch nicht gerade in den Bereich hochwertig. Hab ihn testweise trotzdem laufen lassen. Das Bild war, zumindest soweit ich das in der Kürze beurteilen konnte, in Ordnung.
    Das war mein Experiment. Also doch Eizo.


    Gruß


    Denis

  • Quote

    Original von Sailor Moon
    Rahmen hängt um 1cm (!)


    Wie kann man sich denn das vorstellen? Hast du vielleicht ein Foto zur Hand?


    Und glaubst du nicht, dass du es vielleicht mit einem anderen 305T nochmal versuchen solltest? Von der Verarbeitung her machte der 305T bis jetzt immer einen soliden Eindruck auf mich.


    EDIT: OK, weiß Bescheid!

  • das kommt ganz allein auf den sitzabstand an...


    und zwecks zeichengröße, bei xp kann man schrift vergrößern, und bei vista gehts noch effektiver

  • Na, dann tue ich das nochmal in Kürze hier ;-). Mit einem Wort: Geniales Teil. Die Homogenität habe ich bislang bei noch keinem LCD (egal ob LED Backlight oder CCFL) so sehen können. Ich bin begeistert, von der Optik sowieso - obwohl das Industriedesign sicher nicht jedermanns Sache ist. Allerdings hat das Gerät tatsächlich einen Lüfter. Nicht wirklich laut aber auch nicht unhörbar. Für mich kein Problem.


    Gruß


    Denis

  • Nachdem ich bisher fast nirgendwo Erfahrungsberichte zum sx3031w (der Thread ruht ja auch hier schon länger) finden konnte, bin ich ja froh zumindest etwas dazu zu hören.


    Da ich ich bis Mitte Dezember kein Gerät geliefert bekommen hatte und mich auch der Dell 3008 mit seinem Display-Port etwas verunsichert hatte, habe ich erst einmal abgewartet. Und auch die Sache mit dem Lüfter hatte mich etwas skeptisch gemacht.


    Ich habe ja noch die Hoffnung, dass der neue Eizo CG301 einen Display-Port mitbringt, denn das zumal er mir optisch etwas besser gefällt (was man dann vom preis vermutlich nicht sagen kann)


    @Sailor Moon
    Wie macht er sich denn so gegenüber Deinem "alten" Cinema Display ?

  • Genau das hatte ich befürchtet. Jetzt werden hier erste Erfahrungen zum 30" EIZO ausgetauscht und der entsprechende EIZO-Thread liegt weiterhin brach. Bitte verlagert das doch in diesen Thread, damit es andere User dann auch entsprechend dort finden, wo sie es erwarten. Danke!

  • Hallo,
    ich arbeite im Moment mit 2 22 Zoll Röhrenmonitoren mit je 1600 x 1200 Pixeln und zwar hauptsächlich im Bereich Musikschnitt und Videobearbeitung - Da mein guter Vision Master mich jetzt verlassen hat, würde ich die Gelegenheit gerne nutzen und auf TFT umstellen - ich bin auf der Suche nach einem 30 Zöller, da besonders beim Musikschnitt die Monitorrahmen in der "Mitte" des Bildes stören, der andere Grund, weshalb ich nicht die günstigere Dualschirmvariante wähle ist, dass die Auflösung von 2560 x 1600 einfach mehr Platz (Höhe des Bildes) für mehr Audiospuren bietet. Grundsätzlich habe ich mich sehr gut über alle aktuellen Modelle informiert, ich tendiere im Augenblick zum Samsung 305t, er gefällt mir optisch sehr gut und der Preis ist im Augenblick wirklich ok. Bis jetzt habe ich allerdings sehr viele kritische Äußerungen über den Samsung gehört und keiner scheint ihn zu besitzen.... Ich versuche mal, die Kritik zusammenzufassen:
    Er war lange Zeit nicht lieferbar, hat daher viele Fans verloren, war dann relativ teuer, hat keine Einstellmöglichkeiten, ist aus Hartplastik, kann eigentlich nur 2560 x 1600, kein hdcp, kein erweiterter Farbraum, brummt beim Betrieb???
    So, ich glaube das wars - im Endeffekt hat sich aber keiner über das Bild beklagt....und ich möchte so einen Monitor ausschließlich in der höchsten Auflösung nutzen (habe meine jetzt seit ca. 3 Jahren nicht gewechselt), spiele selten und möchte auch keine Filme gucken.....
    Also eigentlich doch ok der Monitor, oder???
    Ach ja, irgendwie gefällt mir der neue Dell nicht so, außerdem sind das fast 500 Euro mehr lohnen sich die? (@ Besitzer von den Teilen), wie gesagt mir geht es um die Bildqualität, Farbraum ist nicht so entscheidend). Ich würde ja auf den 305t+ warten, aber ich möchte bis Mitte März kaufen, da eben gerade einer meiner Monitore den Geist aufgegeben hat..... Ich habe diesen Text in die Kaufberatung eingestellt, dort scheint aber keiner zu antworten.... Christian

  • na wenns nur die größe ist die du brauchst für deine arbeit dann ist es doch egal wellcher 30iger es wir hauptsache günstig oder ? ^^


    da kannste auch versuchen ein älteres modell der 30iger dells zu schnappen

  • Ja, eigentlich schon, ich möchte nur nicht 1200 € für einen großen Monitor ausgeben und das Bild ist nicht gut, aber wahrscheinlich sind die Unterschiede in dieser Preisklasse dann doch nicht so groß???