Eizo 2111

  • ;)Hallo prad.de, hallo liebe Prad-Forenuser,


    8o


    Eigentlich will ich seit Dez. in den sauren Apfel beißen und mir (statt des nicht mehr hergestelltem) Eizo 1910 den Eizo 2110 kaufen.


    Aber dummerweise ist er seit November nirgendwo lieferbar.


    Ich habe auch schon eine eMail an Eizo geschrieben. Ob das Gerät, ähnlich wie der 1910er damals, ein Auslaufmodell ist. Zu meiner Frage ob mit ein Nachfolgemodell zu rechnen ist äusserte sich Eizo nicht. Eizo versicherte mir aber dass im Januar wieder 2110er ausgeliefert werden.


    Das trifft so langsam auch zu. Leider traue ich nicht jedem Händler. Ich habe meine handvoll Händler mit denen ich beste Erfahreungen gemacht habe (auch be Umtausch und Retouren), und würde diese natürlich bevorzugen (u. a. Alternate/Mix-Computer).


    Nachdem also bei Geizhals.at nach und nach vereinzelt 2110er Eizos bei den Händlern als verfügbar gelistet werden, wartete ich darauf das Mix/Alternate endlich auch welche verfügbar hat. Doch plötzlich sind sie dort ganz verschwunden!


    Auf Nachfrage hat mir Mix mitgeteilt dass der 2110 nicht mehr geführt wird. Da Mix und Alternate zusammen gehören werde ich von Alternate vermutlich nichts anderes erfahren.


    :(


    Ein Freund von mir hat heute dann einen Eizo 2111 bei einem Händler entdeckt. Also doch ein Nachfolgemodell? 8o:rolleyes:


    Nachdem der 1931 leider in der Grafikdarstellung schlechter ausfiel als sein Vorgänger 1910 macht mich das nicht besonders glücklich.


    Da ich ohne prad-Test eigentlich keinem TFT-Monitor traue, bin ich also schnell hier her.


    Ok. In der Liste der neuen Geräte ist er schon gelistet seit dem 15.1.2007. Test: Ein Link zum Test-Forum. Leider kein "richtiger" Prad-Test. Was kein Wunder ist. Aber auch im Test-Forum ist nichts zu finden (bei einem noch nicht lieferbarem Gerät auch kein Wunder).


    Trotzdem brennt es mir unter den Nägeln!


    Ist ein ausführlicher Prad-Test des 2111 geplant? Wenn ja? Wann? SCHNELL SCHNELL! :] Ich kann nicht warten! :D
    Ohne will ich keinen kaufen. Schon garnicht wenn ich mir die Abstriche beim 1931er so anschaue.


    Natürlich kann ich noch einen Panikkauf tätigen und versuchen mir noch einen 2110 zu sichern. Aber dann müsste ich Händler ausprobieren bei denen ich nicht weiß wie gut der Service bei Retouren usw. abläuft. Nachdem ich vor Jahren mit viel Glück mein Geld von connecting-electronics (manch einer wird den Fall kennen) zurüch bekommen habe, bin ich ein gebranntes Kind!


    Zum anderen habe ich versucht die Unterschiede zwischen 2110 und 2111 zu finden.
    Mir ist bisher der "dynamische Kontrast" von 3000:1 aufgefallen (was auch immer das sein mag) und HDCP.
    Sonst scheint er identisch.


    Wenn er in Sachen Farbabstufungen und Bildaufbau mit dem 2110 identisch ist soll mir auch der 2111 recht sein. Aber das wird vermutlich niemand wissen.
    HDCP ist kein Kaufgrund, aber wenn er das für die Zukunft kann dann ist mir das recht.


    Ich suche halt wie viele die eierlegende Wollmilchsau. Wobei Grafikdarstellung wichtiger ist als Gameing. Beides sollte aber der Monitor leisten. Bisher konnten mich Tests nur vom 1910er und dem 2110 überzeugen.


    Da der 1931 da etwas schlechter abschneidet bin ich skeptisch gegenüber weiteren Nachfolgemodellen bei Eizo.


    Was ich mich frage ist:
    Gibt es schon Informationen zum 2111?


    Was würdet ihr mir raten? Noch einen Spatz ergattern oder auf die potentielle Taube auf dem Dach warten?

  • Wenn du den S2110W günstig noch bekommen und auf HDCP verzichten kannst, dann greif zu. Test von uns kennst du ja ;)


    Der dynamische Kontrast funktioniert, in dem das aktuell dargestellte Bild analysiert wird und anhand dieser Werte die Helligkeit rauf oder runtergedreht wird. Also ist m.E. ein Feature, auf das man auch verzichten kann, wenn der Preis des 2111W ungleich höher ist.

    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."

  • Quote

    Original von rinaldo
    Der dynamische Kontrast funktioniert, in dem das aktuell dargestellte Bild analysiert wird und anhand dieser Werte die Helligkeit rauf oder runtergedreht wird.


    Na da bin ich ja froh noch den 2110 genommen zu haben. Für Fotobearbeitung und vor allem für
    Ausbelichtungen wäre selbstständiges verstellen der Helligkeit nicht witzig 8o
    Aber ich gehe mal davon aus *amkopfkratz* das man diese Dynamik ausschalten kann.


    Pat

  • Quote

    Original von betawa
    Nachdem also bei Geizhals.at nach und nach vereinzelt 2110er Eizos bei den Händlern als verfügbar gelistet werden, wartete ich darauf das Mix/Alternate endlich auch welche verfügbar hat. Doch plötzlich sind sie dort ganz verschwunden!


    Auf Nachfrage hat mir Mix mitgeteilt dass der 2110 nicht mehr geführt wird. Da Mix und Alternate zusammen gehören werde ich von Alternate vermutlich nichts anderes erfahren.


    Hier gibt es noch den 2110:



    Gruß
    Klaus

  • Pat : Gehe ich mal schwer von aus, dass diese Option mehr für den Spiele- und Multimediabereich gedacht und insofern auch abschaltbar ist.

    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."