Widescreen & Games

  • Guten Tag
    Bin seit 2 Tagen stolzer Besitzer eines 19" TFT Widescreen Bildschirms.
    Nun ergibt sich jedoch folgendes Problem.
    Manche Spiele haben nicht direkt eine Einstellung für 1440x900 oder stürzen ab wenn ich diese auswähle.
    Gerade viele Spielen von EA ( Battlefield z.B. ) ist recht neu, verfügt aber trotzdem nicht über eine solche Auflösung.
    Mir ist bekannt das es sogenannte Widescreen - Hacks gibt.
    Können mir jemand vlt. eine Seite nennen, die solche Patches anbietet ?



    MfG
    Benne



    Ps : Sorry, hatte das eben schon mal falsch gepostet

  • Für die meisten Spiele braucht es dafür keinen Patch, es reicht z.B. ein Parameter oder die Änderungen in einer Konfigurations-Datai. Alle Infos dazu gibt es in der ´Widescreen Games Database´.

  • bei BF42 steht da z.B.
    Widescreen Support: Native with config edits; GUI stretched


    meine Engl. ist trotz abi etws dünn.
    Wieso können die nicht einfach schreiben
    1. gehen in den Ordner X
    2. mache dort jenes

  • shit, gibts es sowas nicht mal auf deutsch
    ist ja schlimm


    Set all the files you just edited to "Read Only" so they do not get set back to default. The game and GUI will be stretched, unfortunately.



    alle dateien die ich gerade editiert habe soll ich in Read Only verschieben

  • Nicht verschieben, sondern die Dateien auf read only setzen.


    Mit der rechten Maustaste auf die Datei klicken, dann unter Eigenschaften bei Attribute ein Häkchen bei Schreibgeschützt setzen.

  • Quote

    Original von Benne87
    Gerade viele Spielen von EA ( Battlefield z.B. ) ist recht neu, verfügt aber trotzdem nicht über eine solche Auflösung.
    Mir ist bekannt das es sogenannte Widescreen - Hacks gibt.


    Bei Battlefield 2 hilft das z.B. auch nur bedingt, man kann zwar die Auflösung einstellen, das Bild wird aber oben und unten abgeschnitten und man sieht so weniger. Ist gerade im Flugzeug nicht so günstig. Da auch viele andere Spiele Widescreen nicht richtig unterstützen, habe ich meinen Widescreen wieder verkauft und mir wieder einen normalen 4:3-TFT zugelegt.

  • Battlefield ist laut EA explizit gegen Widescreen Auflösung konzipiert, damit Widescreen Nutzer im Onlinespiel keine Vorteile durch weitere Sichtfelder nutzen können. Die bessere Lösung für die meisten Spieler unterhalb 23/24 Zoll (1920 x 1200) ist daher ein normaler 4:3 Monitor, den man bei Bedarf zumindest über DVI auch für Widescreen Spiele bei 16:9 und 16:10 Auflösungen nutzen kann. So z.B. einen 20" bei 1600 x 1000 Pixeln, was gegenüber einem 20" Widescreen mit 1680 x 1050 Pixeln zwar etwas geringere Details bedeutet (164000 Pixel weniger), dafür aber auch die Grafikkarte weniger beansprucht.

  • Quote

    Original von tm101
    Battlefield ist laut EA explizit gegen Widescreen Auflösung konzipiert, damit Widescreen Nutzer im Onlinespiel keine Vorteile durch weitere Sichtfelder nutzen können.


    Wie idiotisch, werde EA nun boykottieren! Die sollten auch die max. Auflösung auf 800 x 600 runterschrauben, damit Leute mit lahmen Kisten keine Nachteile gegenüber dem detailreichen Spiel anderer haben.. X(

  • Kannst du ja machen. Nur gibt es leider keine Alternative zu Battlefiled 2.


    Wobei das schon ein ziemlicher Vorteil wäre, wenn man bei Widescreenauflösungen ein breiteres Sichtfeld hätte und Gegner, die von der Seite kommen, eher sieht als andere Spieler. Wenn oben und unten etwas fehlt, ist das nur im Flugzeug oder Hubschrauber relevant.

  • Hallo,


    bin auch neuer Besitzer eines Widescreen Monitors.


    Bin jetzt nur ziemlich erschrocken, dass es bei Games solche Probleme gibt!!!


    Bereue den Kauf ja jetzt schon, wenn ich das so lese...


    Ich bin nämlich hauptsächlich am Zocken mit dem PC.


    Von diesen inoffiziellen Hacks und Modifizierungen halte ich nichts, da ich auch keine Lust habe, für jedes meiner Spiele einen solchen Aufwand bei meinen gut 50 installierten Spielen betreiben zu müssen.


    Habe es einmal bei NFS Carbon mit einem Hack getestet und war enttäuscht, da das Spiel nicht mehr 100%tig flüssig läuft bei 1680x1050.


    Vor dem Kauf war ich davon ausgegangen, dass der Bildschirm bei nicht 16:10 kompatiblen Spielen rechts und links einen schwarzen Balken zeigt und nicht alles streckt!


    Bei einem 16:9 TV, wo ein 4:3 Film läuft ist das doch auch so!


    Jetzt muß ich ernsthaft überlegen, ob ich den Monitor wieder umtausche!

  • Wenn du den TFT noch zurückgeben kannst, würde ich das ernsthaft in Betracht ziehen. Ich habe diesen Schritt erst nach einem halben Jahr gemacht und dabei doch recht viel eingebüßt. Hol dir lieber einen normalen 19" mit 1280x1024, da wirst du mehr Freude dran haben.

  • Quote

    Habe es einmal bei NFS Carbon mit einem Hack getestet und war enttäuscht, da das Spiel nicht mehr 100%tig flüssig läuft bei 1680x1050.


    Das liegt aber weniger am Monitor, sondern eher an der Leistungsfähigkeit deines Systems bei der etwas höheren Auflösung.


    Quote

    Wenn du den TFT noch zurückgeben kannst, würde ich das ernsthaft in Betracht ziehen. Ich habe diesen Schritt erst nach einem halben Jahr gemacht und dabei doch recht viel eingebüßt. Hol dir lieber einen normalen 19" mit 1280x1024, da wirst du mehr Freude dran haben.


    Ein klarer Schritt in die falsche Richtung.


    1. gibt es Möglichkeiten ältere Spiele auf Widescreen zu patchen,
    2. ist das eine einmalige "Arbeit",
    3. wird das für neuere und zukünftige Spiele nicht nötig sein,
    4. kauft man sich einen neuen Wide-Monitor für die nächsten Jahre, und nicht für die vergangenen,
    5. geht der Zug klar in Richtung Widescreen,
    6. ist davon auszugehen, dass die noch aktuellen 19 Zöller kaum länger als vielleicht noch dieses Jahr aktuell bleiben. In Büros vielleicht etwas länger. Im privaten Bereich werden sie sehr schnell abgelöst werden, und den Gang gehen, den die 15-er und im Grunde auch schon die 17-er hinter sich haben.


    Das Standardformat bis 19 Zoll wird sich ebensowenig halten wie die Schallplatte nach Einführung der CD, oder Standardformat Röhren-Fernseher, nachdem die LCD-TVs am Markt erschienen. Einfach nur eine Frage der Zeit. Wobei die Uhren sich im EDV-Sektor viel schneller drehen, als in irgend einem anderen Bereich.

  • Quote

    Original von Tiefflieger


    Ein klarer Schritt in die falsche Richtung.


    Wieso? Ich bin mit meinem normalen 20"-TFT jetzt zufriedener als mit dem 20"-Widescreen vorher.


    Quote

    Original von Tiefflieger
    1. gibt es Möglichkeiten ältere Spiele auf Widescreen zu patchen,


    Aber eben nicht alle bzw. ist das nur ein fauler Kompromiss wie z.B. bei Battlefield 2/2142 oder Need For Speed:Most Wanted/Carbon.


    Quote

    Original von Tiefflieger
    2. ist das eine einmalige "Arbeit",
    3. wird das für neuere und zukünftige Spiele nicht nötig sein,


    Es gibt genug neuere Spiele, die Widescreen eben nicht oder nicht richtig unterstützen.


    Quote

    Original von Tiefflieger
    4. kauft man sich einen neuen Wide-Monitor für die nächsten Jahre, und nicht für die vergangenen,
    5. geht der Zug klar in Richtung Widescreen,


    Der Trend ist mir eigentlich egal. Der Trend geht bei Notebooks auch zu spiegelnden Displays, deshalb würde ich mir sowas trotzdem nie kaufen.


    Quote

    Original von Tiefflieger
    6. ist davon auszugehen, dass die noch aktuellen 19 Zöller kaum länger als vielleicht noch dieses Jahr aktuell bleiben. In Büros vielleicht etwas länger. Im privaten Bereich werden sie sehr schnell abgelöst werden, und den Gang gehen, den die 15-er und im Grunde auch schon die 17-er hinter sich haben.


    Das Standardformat bis 19 Zoll wird sich ebensowenig halten wie die Schallplatte nach Einführung der CD, oder Standardformat Röhren-Fernseher, nachdem die LCD-TVs am Markt erschienen. Einfach nur eine Frage der Zeit. Wobei die Uhren sich im EDV-Sektor viel schneller drehen, als in irgend einem anderen Bereich.


    Sehe ich nicht so. Gerade in Firmen wird sich 19" noch lange halten. Ist ja schliesslich auch eine Preisfrage.


    Insgesamt ist das Thema Widescreen oder nicht wohl sehr von den Anwendungsgebieten und der persönlichen Vorliebe abhängig. Wenn man nur DVDs am Rechner schaut, würde ich auch Widescreen empfehlen. Auch bei sonstigen "normalen" Aufgaben ist Widescreen sicher nicht schlecht. Nur beim Spielen ist es halt nicht so toll. Deshalb ist für mich der ideale Monitor eben kein Widescreen. Das muss aber jeder für sich selbst entscheiden. Nur weil der Trend gerade zu Widescreen geht, ist das für mich kein Grund, diesem Trend auch hinterher zu rennen.

  • Widescreen Monitore würde ich nicht als "Trend" bezeichnen.
    Solange es aber auch noch 5:4 bzw. 4:3 Alternativen gibt, kann jeder nach eigenem Ermessen / Vorlieben entscheiden. Allerdings wird sich das, was derzeit teils "pro Standardformat" propagiert wird, sehr schnell als Nachteil heraus stellen. Zeithorizont: Maximal 2 Jahre. Je größer das Gerät, desto kürzer die Umstellung.
    Ab 22 Zoll gibt es eh schon nix anderes als Widescreen...
    Muss halt jeder selbst wissen, ob er schon nach dieser kurzen Zeit nicht mehr "up to Date" sein möchte. Zumindest ein "zurück" der großformatigen Geräte auf das 4:3 Format ist sicher nicht zu erwarten.