22-24 Zoll bis 800 Euro

  • Hi Leute ..
    will von meinem alten 17 Zöller auf einen gscheiten Widescreen umsteigen.


    bis jetzt hab ich mir angsehen:
    Dell UltraSharp 2407WFP für 779 Euro
    den BenQ 24 Zölller (kostet aber 1000 as far as i know


    bei 800 Euro für einen 24"er denk ich mir jetzt langsam:
    moment .. da bekomm ich 2 billige 22er locker dafür.
    Leider haben die ja ein TN-Panel, dass man sich wahrscheinlich im Verglich zum S-PVA vom Dell in den Ar*** stecken kann!


    nochmals zusammengefasst ...
    Suche:

    • Widescreen >=22"
    • KEIN TN-Panel
    • Preis =800 Euro

    Mein frage sollte eigentlich lauten: Ist der Dell seine 800 Eier wert oder is es gscheiter sich einen 22er mit S-IPS zu kaufen oder sowas (wenn ja -- welchen)
    Kenn mich im Dschungel nicht mehr aus - help

  • Hab grad den Eizo FlexScan S2111W-WS entdeckt. ()
    Der hat zwar nur 21.1 Zoll aber sollte dem Dell 24" in Bildquali überlegen sein?!?!
    Haben beide ein S-PVA Panel - glaubt ihr reicht für mich der Dell oder bin ich mit dem unglücklich? Wenn ja ... Fernabsatzgesetz erlaubt mir doch innerhalt von 7 oder warens sogar 14 Tagen das Ding kostenlos (Rückerstattung) zurückzuschicken?!?


    unter den umständen würd ich mir einfach mal den Dell holen und Testen wie wild.


    Gibts irgendwo das Fernabsatzgesetz online?

  • sorry für pushing aber wundere mich warum mir keiner antwortet :-(


    biete gerade bei einem dell 2407 rev. 03 mit. Der Händler nimmt ihn innerhalt von 7 werktagen zrück .. werd ihn einfach mal testen und wenn er mir von farbraum und kontrast / schwarzwert daugt werd ich ihn behalten sofern pixelfehlerfrei etc.


    Eizo ist und war immer sehr geil aber 750 euro für nen 21 zöller ... hmmm - der 24 zöller ist mir leider mit 1100-1300 euro viel zu teuer :-(

  • Wie ich aus deinen Namen herauslesen kann, bist du aus Österreich. Hier gilt ein 7 tägiges Rückgaberecht bei online Kauf.
    Aber Vorsicht! Die meisten österreichischen Shops sehen eine Wertminderung, wenn du auch nur den original Karton öffnest. Also ausprobieren ist nicht, ohne eine Wertminderung. Besser ist du kaufst bei einem deutschen Shop, die sind nicht so kleinlich. Bei Amazon kannst du 14 Tage lang testen und bekommst normalerweise die volle Kohle inkl. Versandkosten wieder zurück, wobei dies nicht mißbraucht werden sollte.

  • Quote

    Original von Musashi
    Wie ich aus deinen Namen herauslesen kann, bist du aus Österreich. Hier gilt ein 7 tägiges Rückgaberecht bei online Kauf.
    Aber Vorsicht! Die meisten österreichischen Shops sehen eine Wertminderung, wenn du auch nur den original Karton öffnest. Also ausprobieren ist nicht, ohne eine Wertminderung. Besser ist du kaufst bei einem deutschen Shop, die sind nicht so kleinlich. Bei Amazon kannst du 14 Tage lang testen und bekommst normalerweise die volle Kohle inkl. Versandkosten wieder zurück, wobei dies nicht mißbraucht werden sollte.


    hi .. na der händler hat stehn , dass ich 7 tag rückgaberecht hab und das Fernabsatzgesetz bleibt erhalten oder sowas steht dort

  • Lies dir mal die AGBs genauer durch, da wirst meist sehen dass das Gerät unbenützt sein muss damit du den vollen Betrag wieder bekommst. Zurückgeben kannst du schon, aber wenn du ihn benützt hast wird dir höchstwahrscheinlich ein, nicht geringer, Betrag abgezogen.
    Am besten ist du fragst bei den Händlern persönlich nach.


    lg

  • tja, genau vor dieser entscheidung Dell 24" oder denn neun Eizo 24" steh ich auch.


    Da ich einen 19" von Eizo schon habe weiss ich wie "perfekt" sie sind.


    Aber 1300/1400 € (Eizo) 8o gegenüber 800€ (Dell) ist auch ein argument. [grübel/]

  • Ich habe mit Pixelfehler Test und Garantie für die erste Betriebsstunde 1200€ für den Eizo gezahlt und bin begeistert!


    Er hat ein wesentlich besseres Bild wie der BenQ!


    Den Dell gibt es wohl jetzt auch in Europa mit einer neuen Firmware (Rev 04).


    Entscheiden muss halt jeder selbst.


    Gruß
    NavMan

    Lenovo ThinkPad T61 -- angeschlossen an Eizo 24" S2411W über Lenovo Advanced Mini Dock mit DVI


    Nieder mit den Lag-Fetischisten!

  • Hi ViennaLinux ,


    mit dem Eizo hast du eine ganz gute Wahl getroffen wenn du ihn den kaufen gehst.


    Habe seit ca 2 Monaten den S2110W-K und bin super zufrieden mit dem Monitor.
    Hatte vorher einen Belinea 108080 Röhre und muß sagen das der TFT dem in allen belangen überlegen ist.


    Wie gesagt Eizo steht für Qualität und ist deshalb auch nicht billich :tongue:


    Gruß Zo

  • Quote

    Original von NavMan
    Den Dell gibt es wohl jetzt auch in Europa mit einer neuen Firmware (Rev 04).


    So wie ich das gesehen habe, gibts den Dell 2407 in Europa nur mit der Rev.03-b und mit 04 in taiwan / asien generell.


    das einzige was gefixt wurde ist meines Wissens die Interpolation bei einer bestimmten auflösung und Picture in Picture am Composite eingang oder sowas


    also eh nix wichtiges?!

  • Link zu eBay


    Hier hat der erste Händler jetzt Rev04 in Europa.


    Was definitiv dazugekommen ist, ist die 1:1 Darstellung bei 1080i/p Zuspielung z.B. für die XBox360 über VGA.



    Gruß
    NavMan

    Lenovo ThinkPad T61 -- angeschlossen an Eizo 24" S2411W über Lenovo Advanced Mini Dock mit DVI


    Nieder mit den Lag-Fetischisten!



  • Wohl eher für die PS3, dachte die XBox 360 kann nur 720p oder liege ich da falsch?

  • Die 360 schafft seit dem Firmware Update im Dezember 1080p über VGA-Kabel.


    Das update kam um HD-DVDs nativ in 1080p abspielen zu können.
    Die Spiele werden weiterhin in 720p gerechnet und dann hoch skaliert.


    Gruß
    NavMan

    Lenovo ThinkPad T61 -- angeschlossen an Eizo 24" S2411W über Lenovo Advanced Mini Dock mit DVI


    Nieder mit den Lag-Fetischisten!

  • also ein Händler bei dem ich am Donnerstag letzte Woche angefragt habe, sagte mir, dass er noch A03b bekommt.
    Und er wird direkt von der Tschechischen Fabrik beliefert!

  • aber jetzt mal im ernst ... werde ich wenn ich den monitor NUR am PC per DVI mit 1920x1200 betreibe eine Unterschied zwischen Rev 03 und Rev 04 sehen? Bildquali hat sich doch eindeutig nix geändert oder?