Zurückgeben? LG L1952S

  • Guten Tag,


    Folgendes...
    Ich habe mir bei einem Händler vor 2 Wochen am Freitag einen LG Flatron L1952S für rund 200 € gekauft. Meine 14 Tage Rückgaberecht gehen also am Freitag zuende. Vor einer Woche am Mittwoch hatte ich dann erst die Chance meinen Monitor anzuschließen und zu testen -> Pixelfehler. Nicht sehr schön also gleich am Freitag umgetauscht. Da ich keine Erfahrung mit Tfts habe, da ich zuvor einen Röhrenbildschirm nutzte, weiß ich nicht, was von den Dingen, die mir aufgefallen sind normal für einen Tft sind und ob ich nicht mit einem etwas teureren Produt verhältnismäßig besser bedient wäre.


    Die Schrift ist ohne ein Rendering, also Cleartype, sehr pixelig.
    Nun habe ich in einem Forum gelesen, dass dies davon abhängen kann, ob man einen Vga oder Dvi Eingang hat. Lohnt es sich also meinen Monitor nochmals umzutauschen und mir einen Monitor mit Dvi Ausgabe zuzulegen?
    Wenn ja, welchen Monitor würdet ihr mir empfehlen?
    Meine Freunde empfehlen mir einen Samsung zu kaufen, da diese insegsamt besser wären als Lgs, doch sind diese preis/leistungsverhätnismäßig wirklich besser?
    Für mich ist wichtig, dass der Monitor sowohl für Spiele, als auch zum Surfen und für Office-Anwendungen gut geeignet ist.
    Er sollte also nicht zu sehr auf eine Sache spezialisiert sein.


    Ich hoffe auf eine schnelle Antwort, da mein Rückgaberecht übermorgen endet.

  • Sorry, aber erwartest du wirklich Qualität für 180€ ??


    Gruß
    NavMan

    Lenovo ThinkPad T61 -- angeschlossen an Eizo 24" S2411W über Lenovo Advanced Mini Dock mit DVI


    Nieder mit den Lag-Fetischisten!

  • Diese Antwort bringt mir recht wenig. Ich habe doch gesagt, dass ich bereit bin mehr auszugeben, doch weiß ich nicht welches produkt geeignet ist.
    Eine Empfehlung für eine anderes Produkt wär vll nicht schlecht. Preisspanne zwischen 200-280 €. Danke.

  • hallo!
    ich bin auch auf der suche nach einem 19" tft.
    natürlich kommts drauf an, wofür du den monitor verwendest (spiele, grafikanwendungen,...)!?
    ich suche gute allrounder, mit denen auch gespielt werden kann.
    nach meinen "recherchen" eignen sich hierzu zum beispiel folgende modelle:
    -hanns.g hx191dp preis/leistungstip (in D ab 161€ zu haben)
    -benq fp93gx (ab 222€); noch um einiges besser; in diesen foren hochgelobt!
    -LG L1953tr oder LG L1970hr 222/244€; 1970hr wurde von prad geteste (siehe testberichte)
    -iiyama prolite e1900s-b2 (200€) auch hier getestet und als "gut" empfunden worden



    bei mir wirds wohl einer der lg´s oder der iiyama werden.
    lg, andi

  • Hallo Benjamin,


    also ich denke, dass für Deine Ansprüche der neue LG L1953TR - obwohl TN-Panel - vollkommen ausreichend ist !
    Und vorallem ein sehr guter Preis für dieses neue Gerät.
    Meinen Eigenen empfehle ich Dir nicht, da er deutlich teurer ist.


    mit Gruss
    die "Nase"

  • nimm den benq fp91gp, damit wirste auf jeden fall glücklich...

    cpu: intel core 2 duo e6300 @ 2100mhz unter arctic cooling freezer 7 pro
    mobo: msi 975x platinum powerup edition
    graka: sapphire rx1900xt 512mb
    ram: 2gb kit corsair xms2 667
    nt: enermax liberty 500w
    tft: benq fp91gp
    visit http://www.nao-gaming.com

  • - Schwerer Off Topic -


    Hallo Kismet,


    hatte vergangenen Jahreswechsel ein paar wunderbare Tage in Güstrow verlebt - ist ja auch MVP !
    Aber keiner kannte dort den BenQ ! (und den LG genauso wenig)! ;) =) =)


    In diesem Sinne herzliche Grüsse nach MVP!



    beste Grüsse
    die "Nase"



    P.S. und egal, für welchen TFT sich die User aus unseren Empfehlungen entscheiden, keinesfalls machen sie einen schlechten "Griff" !


    - Ende OT -

  • N'abend...
    Ich hab mich mal selber nochmal umgeschaut und wie siehts denn mit einem...


    LG Flatron L1970HR 19 Zoll TFT Monitor silber/schwarz DVI (Kontrast 3000:1, 2 Ms Reaktionszeit)
    Preis: EUR 269,00


    ...aus?


    Im Testbericht steht zwar, dass der auf Gamer ausgelegt ist, aber er hat auch eine gute Allrounding Bewertung.
    Wäre dieser für mich zu empfehlen? Scheint ja nicht schlecht zu sein und 70 € könnt ich drauflegen, wenn es sich denn lohnt.

  • naja, der benq is da trotzdem der bessere allrounder, wegen dem mva-panel...

    cpu: intel core 2 duo e6300 @ 2100mhz unter arctic cooling freezer 7 pro
    mobo: msi 975x platinum powerup edition
    graka: sapphire rx1900xt 512mb
    ram: 2gb kit corsair xms2 667
    nt: enermax liberty 500w
    tft: benq fp91gp
    visit http://www.nao-gaming.com

  • nur zum überlegen:
    der lg l1953tr hat so ziemlich die gleichen werte wie der 1970hr und ist um ~ 25€ billiger! 1970hr ist aber höhenverstellbar und sieht besser aus...


    @ kismet: is nicht der fp93gx noch etwas besser (mehr helligkeit, schnellere reaktionszeit)?

  • Quote

    Original von 01chilli
    nur zum überlegen:
    der lg l1953tr hat so ziemlich die gleichen werte wie der 1970hr und ist um ~ 25€ billiger! 1970hr ist aber höhenverstellbar und sieht besser aus...


    @ kismet: is nicht der fp93gx noch etwas besser (mehr helligkeit, schnellere reaktionszeit)?



    Sagte ich doch, der LG L1953TR ist vollkommen o.k.
    Und wenn Du richtiges Design willst, dann musst Du meinen nehmen.
    Nochmal deutlich schicker als der 1970, aber eben auch keine Höhenverstellbarkeit.


    Und dieser BenQ ist nun wieder auch ein TN-Panel-Gerät, nur der GP hat das andere und wirklich bessere Panel.
    Aber eben nur dann besser, wenn man es auch braucht oder will.
    Manchem User sind Helligkeit und Reaktionszeiten wichtiger.


    Aber Fakt ist, der GP ist mit diesem Panel zum Preis von etwa 230 Euronen ein super Gerät und absolutes Schnäppchen!!
    Wenn der ein deutlich besseres Design hätte, stände er auch auf meinem Schreibtisch.
    Wisst Ihr, ich muss so`n Display auch mögen, es muss mir gefallen, wenn ich da stundenlang reingucke!


    Deshalb eben bei mir der 1960!



    Gute Nacht!
    die Nase

  • Hallo,
    Ich hab mal eine frage zu diesem 14 Tage Umtauschrecht.
    Ich habe mir, wie oben gesagt, vor ca. 2 Wochen den Tft gekauft. Vor ca. 1 Wocher hab ich diesen umgetauscht.
    Gelten diese 14 Tage nun ab dem Tag als ich den 1. Tft gekauft hab oder ab dem Tag, als ich den 2. gegen den 1. umtauschen ließ?

  • Würde auch sagen das der LG völlig ausreicht unter normalen Bedingungen!!!


    Wenn du allerdings vorhast darüber Videos zu schauen oder aber mit mehreren Personen ab und an drauf schaust (zb.weil der PC im Wohnzimmer als Mediazentrale steht etc...) dann solltest du dir lieber ein anderes Panel zulegen(u.a wegen der Blickwinkelabhänigkeit etc.).


    Ich weis nich wie wichtig dir Farbverläufe sind und so.. ich habe als einen der KO.Punkte bei meinem LG festgestellt das ich bei einigen meiner hochaufgelösten Wallpapers zb. bei einem blauen Himmel doch recht deutliche Streifenbildung sehen konnte. Das ist kein Problem der LG's sondern vielmehr der TN-Panels. Anfänglich war ich auch auf gutes Design und so aus und dachte mit einem richtig guten TN-Panel würde mich das alles schon nicht stören/auffallen da ich vona Röhre komme und dachte dass das TFT Bild eh um längen besser ist!


    Je mehr ich mich allerdings mit dem Thema beschäftigte und man die unterschiede zwischen den verschiedenene Paneltypen kennengelernt hat, desto mehr fielen mir halt so sachen wie farbverläufe auf (ohne doll danach suchen zu müssen)!


    Daher solltest du gleich vorweg für dich entscheiden ob dir ein gutes Design wichtiger erscheint, oder aber ob du sagst: Beim Design mach ich abstriche und kaufe lieber für 230€ zb. den Benq91gp der das noch mehr allroundtaugliche MVA- Panel besitzt!


    Weil wenn du gutes Design und eine andere Paneltechnologie als TN kaufen willst, dann musst mit mehr wie 300€ planen!
    Daher mach die gleich von anfang an klar was
    DU für DICH als wichtig empfindest, weil alles andere verunsichert nur ;)


    Gruß
    inspiron