Posts by Computernase

    Quote

    Original von 01chilli
    nur zum überlegen:
    der lg l1953tr hat so ziemlich die gleichen werte wie der 1970hr und ist um ~ 25€ billiger! 1970hr ist aber höhenverstellbar und sieht besser aus...


    @ kismet: is nicht der fp93gx noch etwas besser (mehr helligkeit, schnellere reaktionszeit)?



    Sagte ich doch, der LG L1953TR ist vollkommen o.k.
    Und wenn Du richtiges Design willst, dann musst Du meinen nehmen.
    Nochmal deutlich schicker als der 1970, aber eben auch keine Höhenverstellbarkeit.


    Und dieser BenQ ist nun wieder auch ein TN-Panel-Gerät, nur der GP hat das andere und wirklich bessere Panel.
    Aber eben nur dann besser, wenn man es auch braucht oder will.
    Manchem User sind Helligkeit und Reaktionszeiten wichtiger.


    Aber Fakt ist, der GP ist mit diesem Panel zum Preis von etwa 230 Euronen ein super Gerät und absolutes Schnäppchen!!
    Wenn der ein deutlich besseres Design hätte, stände er auch auf meinem Schreibtisch.
    Wisst Ihr, ich muss so`n Display auch mögen, es muss mir gefallen, wenn ich da stundenlang reingucke!


    Deshalb eben bei mir der 1960!



    Gute Nacht!
    die Nase

    - Schwerer Off Topic -


    Hallo Kismet,


    hatte vergangenen Jahreswechsel ein paar wunderbare Tage in Güstrow verlebt - ist ja auch MVP !
    Aber keiner kannte dort den BenQ ! (und den LG genauso wenig)! ;) =) =)


    In diesem Sinne herzliche Grüsse nach MVP!



    beste Grüsse
    die "Nase"



    P.S. und egal, für welchen TFT sich die User aus unseren Empfehlungen entscheiden, keinesfalls machen sie einen schlechten "Griff" !


    - Ende OT -

    Hallo Benjamin,


    also ich denke, dass für Deine Ansprüche der neue LG L1953TR - obwohl TN-Panel - vollkommen ausreichend ist !
    Und vorallem ein sehr guter Preis für dieses neue Gerät.
    Meinen Eigenen empfehle ich Dir nicht, da er deutlich teurer ist.


    mit Gruss
    die "Nase"

    Quote

    Original von bubblemaker
    Hallo,
    aufgrund er Gefahr von Viechern hinter'm Diffusor



    Hallo,


    mal eine generelle Frage dazu :


    Ist das wirklich seine grosse Gefahr ???
    Ich hatte nie solche Probleme, z.B. mit meinen vorherigen TFT, der auch Lüftungsschlitze hatte oder unten im Wohnzimmer bei unserem grossen Philips-LCD 9986, wo auch viele Schlitze sind und er auch noch das Ambilight hat, was ja besonderrs anziehen müsste ??


    Also, ist es ein wirkliches Problem, was kann passieren ??


    mit Gruss
    die "Nase"

    Und mein 1960TR steht dann noch`ne Stufe drüber, weil schicker aber ohne Höhenverstellbarkeit !!


    Keine Ahnung, was LG da nun mit den ganzen Typbezeichnungen tatsächlich sagen will!


    Gute Nacht!

    Hi,


    der H19-1 ist eigentlich ein guter TFT.
    Ich hatte aber Probleme, dass nicht immer (nur bei VGA-Eingang mit 75Hz) eine klare, scharfe Darstellung erreicht wurde, besonders bei Schrift.
    Und bei meinem Sohn war das unter DVI-Eingang genauso. Und da ich jetzt den besseren Rechner vom Sohn hier habe, wollte ich keine Versuche machen. Deshalb ging er zurück und einen LG genommen, wo ich sehr zufrieden bin!


    Aber wie ich schon oft schrieb, kann auch ein Einzelfehler oder Montagsgerärt gwesen sein.


    Musst mal drüben bei Testberichten zum Fujitsu lesen, da steht viel drin.
    Einige User haben z.B. Streifenprobleme, wo ich nun keine Probleme hatte.


    Aber nochmal, ich fand den H19 normalerweise als ein super Gerät, auch vom Design mit dem blauen Schreibtischlicht sehr originell!



    mit Gruss
    die "Nase"

    Quote

    Original von Webby
    Aber welche Alternative hätte ich für meine Einsatzbereiche in dem Preissegment?


    Hi Webby,


    das ist halt das Problem!
    Du wirst bis 250 Euronen kein anderes - ausser eben diesen BenQ - neues und gutes Display finden, was ideal für Deinen Einsatz ist.


    Ich selbst hätte mir bei solchen Anforderungen garantiert einen Eizo, ev. auch so`nen tollen NEC geholt, nur kostet der halt deutlich mehr.
    Der NEC sogar das Dreifache !!!! Wenn`s aber halt der Job für mich wäre, dort stundenlang reinzuschaun und Grafiksachen machen, dann gebe ich gern mehr Geld aus.


    Nur für mein Office und Internet, dass auch noch meist nur in meiner Freizeit, reicht mir mein TN-LG!


    Also, ich kann Dir da keine Tips in dieser Preislage geben, vielleicht weiss Shoggy noch einen Rat!



    mit Gruss
    die "Nase"

    Quote

    Original von Webby
    Wobei ich aber sagen muss, dass ich damit nicht spielen möchte, sondern ihn eher für Webdesign und Grafikarbeiten einsetzen möchte. Deshalb kommt es mir weniger auf schnelle Reaktion, als viel mehr auf die Farbdarstellung an.


    Hallo,


    dann muss aber selbst ich sagen, solltest Du Dich wirklich nach einem anderen Gerät umschauen.
    TN-Panel`s haben nunmal Ihre "Stärken" im Zockerbereich.


    Und BenQ hin, BenQ her !
    Wo willst Du anfangen mit der Verurteilung der Firmenpolitik??
    Da hätte ja LG sein neues, EU-gefördertes Werk statt in Polen auch in Mecklenburg-Vorpommern erbauen können - haben sie aber nicht!
    Und wir kaufen als Deutsche trotzdem diese Geräte!



    mit Gruss
    die "Nase"

    Hallo,


    interessant, der neue L1953TR !


    Kann nur soviel dazu sagen, dass dieser TFT der Grund dafür war, warum ich mir nach Rückgabe meines damaligen FujitsuSiemens H19-1 auch einen LG (wegen Design den 1960)geholt hatte!


    Weil nämlich mein Sohn in Berlin für sich privat selbst dieses Display geholt hatte. Und seine Nutzung zu Hause besteht hauptsächlich aus anspruchsvollen PC-Spielen, Rumlabern in diversen Foren und manchmal auch etwas Software-Rumprobieren etc.


    Jedenfalls findet er dieses TN-Dsiplay im 220-250 Euronen-Bereich völlig o.k. und ideal für seine Zwecke geeignet.
    Mehr braucht er daheim nicht!


    Und ich habe ihm nicht (nur) deshalb vertraut, weil es mein Sohn ist, sondern weil er jeden Tag jobmässig vor 3 !!!!! sündhaft teuren NEC-Display`s sitzt (keine Ahnung, welche, wie gross und ob die gut sind)!
    Er ist hochstudierter :D Informatiker und arbeitet dort als Softwareentwickler. Wobei ich aber zugeben muss, dass unsere Hardwarediskussionen ihn kaum interessieren und er sicher dort weniger Ahnung hat, als unsere Profis hier im tollen Forum!


    Aber für mich war es eben eine Meinung, dass sein 1953TR und auch mein 1960TR vernünftige TN-Geräte sind, die normalerweise vollkommen ausreichen!


    mit Gruss
    die "Nase"

    Hallöchen !


    jetzt nicht übel nehmen, aber bei soviel Rumeierei welcher TFT nun wo gekauft wird, mache ich mir mal einen kleinen Spass! ;)


    Indem ich behaupte, dass ich mit meinem LG L1960TR (eines der böses TN-Display`s :D) sehr glücklich bin und auch keine nenneswerten Helligkeitsverläufe feststellen kann! Geschweige denn Pixelfehler habe !
    Und deshalb behaupte ich jetzt, das selbst mein LG für den Normalo ein super Gerät ist.


    Aber ich gebe zu, er ist etwa 50 Euronen teurer als der GP, hat tatsächlich nur ein TN-Panel und sieht richtig schick aus.


    Und schliesslich streite ich auch nicht ab, dass ich vielleicht - irgendwann - selbst zu anderem Panel wechseln werde, ev. sogar noch`nen Tick mehr Zoll.
    Mal sehen, was die Cebit bringt !!


    Euch noch viel Spass beim Kauf! :tongue:


    die "Nase"

    Quote

    Original von =firesimon=


    schon etwas mehr als ich ausgeben wollte aber villeicht was gebrauchtes bei ebay.... habt ihr noch andere vorschläge?



    Hallo,


    sorry, aber 220 Euronen für ein super Display ist doch fair !
    Da würde ich wirklich anderswo auf irgendwas verzichten, denn in dieses "Ding" guckst Du dann mal stundenlang rein.
    Gehe nach dem Motto "Nur Gutes für meine Augen" !!


    Auch wenn ich selbst (noch) ein deutlich teures Display mit TN-Panel habe, sage ich jetzt mal, dass Du mit den 220 Euro für so`n BenQ (moralisch ist diese Firma keinen Pfennig wert !) bestens bedient bist, vorallem beste Technologie und sehr gute Quali bekommst!



    mit Gruss
    die "Nase"

    Quote

    Original von Krotti
    Hmmm taugt der LG was? Was meint ihr denn...


    Hallo,


    will jetzt Shoggy garnicht widersprechen - bin ja selbst bald soweit, auf den "anderes Panel-Zug" aufzuspringen - aber fairerweise muss man zum L1970HR doch sagen, dass Du damit ein super Super-Display erhälst.
    Ist ja eigentlich das Gleiche wie mein 1960, nur eben noch höhenverstellbar, dafür aber schwächeres Design(für meinen Geschmack).


    Und ich finde auch den Preis, den inspirion noch haben will, vollkommen o.k.. Niemals machst Du da einen Fehler!
    Und Sorgen wegen dem Umtauschen - wieso ??
    Der ist doch top, da gibt`s nix umzutauschen.


    Wie gesagt, aus meiner Sicht sind die beiden LG-TFT (1970 und mein 1960) unter den TN-Panels z.Z. absulute Highlights !!



    mit Gruss
    die "Nase"

    Hallo Jungs,


    habe vorhin nochmal meinen Bekannten angerufen.
    Also, sein BenQ, den er mal über`s Wochenende mitgebracht hatte und wir nebeneinander gestellt hatten, war ein FP91GP.


    Wobei er ihn schon länger hat (anfang vergangenes Jahr) und auch deutlich über 300 Euronen gezahlt hatte. Wo er ihn damals gekauft hatte, weiss ich nicht.


    Naja, wir haben nun nicht so intensiv unsere beiden Displays getestet.
    War immerhin ein Besuch in Familie, unsere beiden Frauen hätten dann gemeckert.


    Aber eben so aus dem Bauch heraus, habe ich keine Unterschiede gemerkt.
    Naja, egal jetzt !


    Wenn`s mir noch in den Kopf kommt, dann hole ich mir doch noch einen toll ausseheneden Eizo mit so`m super Panel!. Bekommt halt das Finanzamt weniger! =).


    Und da Ihr merkt, dass ich auch sehr auf Design stehe, welches Gerät würdet Ihr mir da empfehlen - sollte aber noch bezahlbar sein!


    Und andere dumme Frage noch, hätte ich denn einen extremen Verlust, wenn ich jetzt meinen 3 Wochen alten LG L1960TR (Online-Neupreis so um die 275 z.Z.) zum Verkauf anbiete - werde ich den überhaupt los, bei der vorhandenen TFT-Schwämme ??



    mit Gruss
    die "Nase"

    Hallo Freunde,


    jetzt hab ich`s mal brutal gemacht!


    Laufend schreibt Ihr hier, dass die Displays mit TN-Panel total schlecht sind!
    Ich hab ja auch so Einen, habe aber langsam Zweifel bekommen, ob ich hier nicht meine rund 300 Euronen in den Sand gesetzt habe - weil ja mein TN-Display schlecht ist!


    Gestern nun habe ich mir von einem Bekannten (leider wohnt er weiter weg weg, sonst wäre es schon eher passiert!) - dieser Bekannte war auch selbst dabei - seinen vielgerühmten BenQ bekommen und ihn bei mir im Arbeitszimmer direkt neben meinen 1960TR gestellt.


    Also, nehmt`s mir bitte nicht übel, aber designerisch stehem erstmal "Welten" zwischen dem FP91 und meinem L1960TR.


    Vom ersten Bildeindruck her muss ich zugeben, dass der BenQ ein super Bild macht, aber genauso empfinde ich das bei meinem 1960TR (habe alklerdings etwas die Helligkeit zurückgefahren!). Es war Office-Betrieb, normales Works und das Siedler-Spiel!
    Also , ich sehe keinen Unterschied zwischen den beiden Panel-Arten!


    Vielleicht habe ich mit meinem andere Augen, bin zu blöd, das zu erkennen oder mein LG L1960Tr ist ein "Ausnahmegerät" ??
    Einzig zugeben muss ich, dass ich dreihundert Euronen gezahlt habe, der benQ aber schon ab die 220 zu haben ist !


    Erkenne ich neidlos an, das Design meines 1960Tr war es mir aber wert!!


    Also, erklärt mit bitte, warum ich jetzt keinen Unterschied sehe ??
    (beide waren digital angeschlossen).



    mit Gruss
    Eure "Nase"

    Quote

    Original von tftdude
    [quote]
    Ich verstehs nich, dass das Scheissding (sorry) hier bei Prad sehr gut bekommen hat.


    Hallo,


    mag sein, dass der LG nicht perfekt ist.
    Ich habe vorhin bei meinem 1960 auch nochmal durchprobiert. Ganz einfach mit der rein blauen Windowsfarbe in der Desktopeinstellung.
    Es ist tatsächlich so, dass auch bei meinem 1960 von oben her geringfügig Dunkler nach unten ins Hellere verläuft.
    Wobei die untere Windows-Startleiste den Anschein des unten heller noch etwas verstärkt.


    Ich habe dann meinen 1960 im Winkel leicht verändert und schon war/ist dieser Effekt fast weg!
    In der täglichen Praxis beim Office oder beim Spielen war es mir noch nicht aufgefallen, hat auch nicht gestört.
    Auch jetzt, nachdem ich es weiss, empfinde ich keinerlei Störung dadurch, weil`s eigentlich nicht wirklich bei meinem 1960 vorhanden ist.


    Ich verstehe nicht, warum Du überhaupt wieder einen LG genommen hast.
    Wenn Du mit "diesen Scheissdingern" so unzufrieden bist, hätte ich spätestens nach dem Zweiten ein anderes Gerät genommen.


    Und wenn es hier viele User gibt, die mit ihren 1970ern sehr zufrieden sind, dann akzeptiere deren Meinung und stelle sie nicht als blöd hin, weil sie an iheren Geräten keine groben Fehler feststellen konnten.



    mit Gruss
    die "Nase"

    Mein Einstieg in die TFT-Welt hatte ich vor ein paar Jahren sogar mit einem 17"-Aldi-TFT gewagt, der heute noch als Zweitgerät wunderbare Arbeit macht.


    Und meiner damaligen, wunderbaren Liyama-Röhre habe ich keine Träne mehr nachgetrauert! Obwohl es natürlich ein toller CRT war!


    Überzeugungsarbeit werde ich aber nicht leisten, dass musst Du doch selber wissen, ob Du einen Umstieg willst.


    Die Vorteile sind hinreichend bekannt.


    Aber ich gebe zu, Du bist da nicht allein mit Deiner Meinung.
    Selbst mein Sohn (studierter Software-Entwickler) hat bis vor etwa 3 Wochen bei sich privat zu Hause noch einen wunderbaren 19"-Liyama-CRT genutzt, ist erst jetzt auf ein ganz simples TN-Display(natürlich viel Spielen)umgestiegen.


    Aber ich bleibe dabei : Nie mehr Röhre!


    mit Gruss
    Die "Nase"



    - engefasster OT - sorry !


    Und deshalb versuchen halt die, die ihre Entscheidung schon getroffen haben, Andere auf ihren Weg mitzunehmen!
    Natürlich nicht selbstlos, sondern rein zum Zweck der eigene Rechtfertigung! :D


    Du weisst, was ich sagen will ! ;)



    lieben Gruss
    die "Nase"


    P.S. mein Schreibtisch ist natürlich nicht so stur und verklemmt, dass er Niederlagen und danachfolgende Änderungen nicht aushalten würde............! =)

    Hallöchen,


    meine Meinung habe ich ja schon mehrfach geschrieben !


    Es sollte uns gestattet sein, auch mal eine "aus dem Bauch heraus"-Entscheidung zu treffen !!
    Oft wirst Du mehr verunsichert als dass Dir geholfen wird, wenn Du viele Meinungen zulässt!


    Kauf Dir doch den TFT, der Dir am Besten gefällt !
    Viel falsch machen kannst Du doch nicht, Beide sind aus heutiger Sicht super Displays!
    Und wenn Du dann den LG nimmst, ist es doch o.k. !
    Er wird Dir viel Freude bereiten!



    mit Gruss
    Die "Nase"