Günstigen Allround TFT (22" bevorzugt)

  • hi


    ich suche einen guten und günstigen allround TFT. bevorzugt ist die größe um 22 zoll. habe mir den LG Flatron L226WT rausgesucht, bin aber zu geizig 270 + versand für diesen auszugeben. nun hoffe ich, dass ich diesen, oder einen vergleichbaren monitor vielleicht gebraucht, zu einem etwas günstigeren preis bekomme.


    wie vielleicht schon von einigen erahnt, wollte ich nicht zwingend mehr als 250€ ausgeben.


    ich bin mal gespannt, und für jedes angebot dankbar.


    liebe grüße
    tim

  • Steht direkt unten in der Leiste


    Die neuen 22 Zoll Modelle: Der absolute Knaller ist der Meditec SHB-22S6 TW im schwarzen Design mit Boxen und DVI für unglaubliche 249,90 EUR.


    Link

  • klingt irgendwie als würdest du für diesen shop werbung machen ;) :P


    hab von der marke noch nichts gehört, werde mich aber mal über das teil schlau machen. zu dem preis - und noch weniger - würde ich auch einen Acer bekommen. ?(


    aber vielen dank erstmal für deinen vorschlag. :)

  • hmm. hab mir mal ein bisschen was dazu durchgelesen. da kribbelt es einem echt schon in den fingern. wenn das teil wirklich besser als der LG ist, würde ich das sofort bestellen.



    es sei denn jemand hat noch einen gebrauchten tft etwas günstiger rumstehen und möchte den gern loswerden.



    ;)

  • Entschuldige bitte, aber wenn du gar kein Geld ausgeben möchtest, solltest du dir vielleicht was schenken lassen. Günstiger wirst du an einen vernünftigen 22 Zoll mit DVI Anschluss wohl kaum heran kommen. 8)

  • das wäre eine durchaus gute option. ich könnte mir vielleicht alles schenken lassen. ;)


    ich dachte vielleicht, dass jemand einen L226WT (1 jahr alt) für 200 anstatt für 270 loswerden will. sollte dem nicht so sein, werd ich einfach gleich den meditec bestellen. hoffentlich kann er mit dem LG mithalten. die fotos die ich gesehen habe, waren vielversprechend. ansonsten habe ich ja noch 14 tage rückgaberecht. hoffe, dass ich von dem nicht gebrauch machen muss.


    also danke für die kauftberatung auch wenn sie an falscher stelle ist/war. ;)werd mir dann jetzt einfach den meditec bestellen.



    liebe grüße und ein schönes wochenende noch.


    tim ;) ;)


    €dit: eine frage noch am rande. ist ein DVI-kabel dabei oder muss ich das extra mitbestellen?

  • Hi,


    also 1.:
    Wenn du ein 1 Jahr alten 226WT gebraucht kaufen willst, musste schon in 8-9 Monaten nochmal herkommen :)
    (soll heißen den Monitor gibts erst seit Anfang dieses Jahres )


    2. finde ich es interessant, dass du nach einer dermaßen unfreundlichen (wenn auch begründeten :D ) Antwort durch Tiefflieger als "Vertreter" von tft-shop.de dich dazu entschließt, dort zu kaufen.


    3. Ein DVi liegt da nicht bei.


    4. Wenn du wirklich günstig nen Preis/Leistungs straken Monitor haben willst, kommen nur die Hanns.G Modell in Frage - 150€ aktuell ist perfekt.


    5. Allrounder gibts bei dem Preissegment bei 22ern nicht (bzw bei 22ern grundsätzlich nicht)



    Gruß
    Sithlord

  • Einen Hanns.G 22 Zoll für 150 EUR, da müsstest Du für uns noch einen Link posten. Gibt es überhaupt 22 Zoller von Hanns.G? Ein DVI Kabel gibt es für 3,50 EUR, entschuldige aber deswegen wird ja wohl kaum jemand einen Monitor nicht kaufen.


    Außerdem findest Du zum Meditec keine preislichen Alternativen zu TFTShop.net, insofern bleibt ihm ja wohl auch nichts anderes übrig als dort zu kaufen. Zumindest wenn es dieser Monitor sein soll und er nicht mehr ausgeben will. Es sei denn Du kennst eine Quelle die günstiger ist.


  • vorweg schonmal: das sollte in keinster weise unverschämt klingen. bis jetzt wusste ich nicht, dass tiefflieger vertreter dieses shops ist. für mich klang sein satz nur wie ein werbespruch der auch aus dem prospekt des herstellers hätte sein können. an dieser stelle entschuldige ich mich vielmals, falls es in irgendeiner weise unverschämt rüber gekommen sein sollte.


    zu punkt 2.: wusste nicht, dass der monitor so neu ist ;)


    3.: danke :)


    zu 4. und gleichzeitig @ Andi: ja es gibt einen 22zoll von Hanns.G. der kostet aber mehr als der Mediatec.


    5.: schon klar. mit z.b. ein wenig schlierenbildung bei spielen kann ich gut leben.



    @ andi: ich habe nicht gesagt, dass ich mir den monitor bei ihm nicht kaufen werde, sofern kein DVI kabel bei liegt. ich wollte es lediglich wissen, damit ich nicht zweimal bestelle ;)


    ich habe auch einen anbieter (ebay) gefunden, der den monitor für 245 + 7,90€ versand anbietet. wäre in dem sinne etwas günstiger wobei ich dann lieber ein wenig mehr zahle und auf seriösere shops zurückgreife. tftshop scheint mir ein solcher zu sein, wo ich auch weniger bedenken bei eventuellen reklamationen habe.




    @ Tiefflieger: ich bitte nochmal persönlich um verzeihung, falls du dich persönlich angegriffen gefühlt haben solltest.


    in dem sinne bedanke ich mich vorerst recht herzlich für die gute beratung und wünsche noch ein schönes wochenende.


    grüße
    tim

  • Sithlord:


    Du hast sicher meinen Smiley am Ende meines Beitrags übersehen.
    Mein Hinweis war nicht ansatzweise unfreundlich gemeint.
    Wenn er ein Neugerät 22 Zoll bis 250,- € haben möchte, ist derzeit keine große Auswahl am Markt. "Gebraucht" dürfte es wohl noch kaum 22-er geben. Dazu ist diese Monitorgröße noch viel zu jung.


    emigrante:


    Ich bedanke mich für deine Höflichkeit. Du hast Post.

  • Hallo,


    die 22 zoll Monitore die ich geshen habe, hatten alle Schwierigkeiten mit der Darstellung von der Schrift. Ob das daran liegt das sie nicht wirklich 16,7 mio Farben darstellen könne , oder sonst was ist, fakt ist die Schrift ist anstrengt zu lesen, sie wirkt maschig.
    Jetzt Bitte nicht damit kommenm eine LCD ist immer scharf, sobld er mit dithering arbeitet ist es nicht mehr so!


    Die Winkelabhänigkeit ist doch sehr sichtbar. wenn ich vor dem Monitor sitze, und von der Tastarur aufblicke zur oberen Kante, sieht dort deftig Farbabweichungen. es ist deutlich schlimmer wie bei den 19" TNs, was auch darn liegt das der 22" deutlich breiter ist. Bei dem schnellen Blick ist es nicht so schlimm, es sind nur die feinen Abstufungen, also Spieler wird es doch weniger jucken, aber alle anderen sollte probieren.


    Wenn die Augen gut sind und man die Größe mit der Auflösung nicht braucht sollte bei den 20 Zollern wide schauen. Es geht nicht über eine MVA oder besser.


    Es gibt nichts schlimmeres, als wenn man sich durch die Größe beeindurckt, und meint man könne Kompromisse machen und nach eine 2 Monaten geht es einen auf den Senkel. Wer sich vor den Monitor "bewegt" und nicht nur auf eine Sache sich fixziert, wird eine MAV Panele schnell vermissen.


    Gruß
    Schlumie


    Wenn Textverarbeitung dann bitte eine echtes 16,7 Farbendisplay, also 8bit pro Frabe, sonst macht es bestimmt keinen Spaß!! Was auch wichtig ist das er sich genügend dimmen läßt, mir ist die Helligkeit teilweise einfach zu hoch. Hier könnte es schön sein wenn man die Hintergrund beleuchtung dimmen könnte.

  • Andi


    Ich schätze mal der Angriff war an mich gerichtet:


    1. Ich zitiere einfach mal die Überschrift und betone sinnvoll - dann ist meine Empfehlung sicher nachvollziehbar angesichts der Tatsache, dass der Threadsteller außerdem möglichst günstig einen TFT haben will: "Günstigen Allround TFT (22" bevorzugt) "


    2. Wie bereits bestätigt, gibt es einen 22er von Hanns.G - der ist allerdings so neu, dass es bisher kaum Shops gibt, die ihn verkaufen - sobald er sinnvoll verfügbar ist, haben wir sicher mit dem TFT den neuen Preis/Leistungs Sieger unter den 22ern (wenn ich nichts übersehen habe, hat gestern Alternate den TFT in sein Sortiment (noch nicht lieferbar) aufgenommen und den Preis direkt um 10€ runtergedrückt)


    DVI Kabel....ma davon abgesehen, dass viele Leute Kabel zu überteuerten Preisen beim Elektrohändler um die Ecke kaufen (weil sie keine Alternativen kennen), habe ich auf die Frage geantwortet.
    Nicht mehr und nicht weniger - ich habe hier noch nen Schrank voll DVI Kabel. Also mich kratzt das sicher nicht.


    Letzter Punkt:
    Ich habe an keiner Stelle den Meditec schlecht gemacht. Ich habe die Fragen beantwortet und meine Sicht geäußert. (ich hätte bei der Antwort Tieffliegers direkt bei notebookbilliger.de den 22" Viewsonic für 249€ bestellt - andererseits hätte ich auch nicht gefragt, ob ich einen 22er günstiger kriegen kann)


    Und nein...ich kenne keine Quelle, die den Meditec günstiger verkauft. Das hängt auch damit zusammen, dass außer tftshop.de nur noch Conrad diesen Monitor verkauft.
    Ich kenne um ehrlich zu sein nicht mal einen Hersteller, der Meditec heißt, geschweige den eine Anschrift oder Homepage auf der Meditec sich präsentiert.


    Na dann bin ich ja mal echt gespannt auf den objektiven Test von Prad.



    emigrante:
    Der Satz war ja auch ein Werbespruch - giz hat die Werbung unten hier auf prad.de zitiert.
    Aber genau lesen - giz hat den Satz zitiert um dich auf die Werbung aufmerksam zu machen, nicht tiefflieger.



    Gruß
    Sithlord


    ps: ich weiß es ist dämlich, gleichermaßen undiplomatisch zu reagieren, aber gut - "Stolz ist ein armseliger Ersatz für Intelligenz" :D

  • ach verzei bitte. ich habe erst gedacht, dass ich unfreundlich gegenüber tiefflieger oder giz gewesen sei. nun verstehe ich an wen das mit dem unfreundlich gerichtet war.


    ich habe tieffliegers spruch nicht unverschämt aufgefasst. ich denke auch nicht, dass er beabsichtigt hatte unverschämt zu erscheinen.


    es gibt im übrigen, wie shconmal erwähnt, einen händler bei ebay, der den monitor für 245 plus 8€ versand anbietet. ;)


    aber dazu hatte ich ja schon was geschrieben.




    also sind wir ab jetzt wieder alle lieb zu einander ;)