24" Samsung Syncmaster 245B (Prad.de User)

  • Hallo Leute,


    jetzt will ich auch einmal was zum Samsung 245B schreiben.


    Auch ich habe mir Gedanken gemacht, welchen 24-Zöller ich mir kaufen soll (Dell oder Samsung).


    Für den Dell sprach für mich das Panel.
    Gegen den Dell sprach für mich das ich mit Dell in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen im Servicebereich gemacht habe und das ich den Monitor nirgends Probegucken konnte.


    Für den Samsung sprach, das ich mit den Geräten von Samsung immer sehr zufrieden war und das der Service von Samsung (auf jeden Fall bei Festplatten) wirklich vorzüglich ist.
    Außerdem kann ich den Samsung im Fachgeschäft Probegucken...


    Also bin ich los um mir einfach mal den Samsung 245B anzuschauen.


    Ich habe also den Compuethändler meiner Vertrauens aufgesucht, der hat mir das Gerät aufgebaut und ich hab verschiedene Foto's, Video's, Office und eine kurze Runde UT2004 getestet.


    Danach hab ich das Teil auf Pixelfehler geprüft und ihn danach wieder einpacken lassen und mitgenommen.


    Also hab ich das Gerät jetzt ca. 8 Stunden benutzt und gebe mal Preis was mir aufgefallen ist:


    Das Design
    Der Monitor ist wirklich schon. Die Optik ist toll... mehr kann man nicht sagen...:-)


    Der Drehfuß
    Der Monitor steht auf einem Drehfuß und läßt sich um 90° drehen. Eine gute Funktion, auch wenn es für meine Begriffe ein wenig zu leichtgängig ist... wenn man nicht aufpasst hat man beim Ein-/Ausschalten den Monitor schon "verdreht".
    Da ich es aber weiß, pass ich auf, also kein Problem...


    Der Blickwinkel
    Hm, das große Thema... gerade beim 24" ist der Blinkwinkel ja nicht zu unterschätzen.
    Hier war ich sehr positiv überrascht. Da ich außschließlich gerade vor dem Monitor sitzte, hab ich wirklich überhaupt kein Problem mit dem Blickwinkel.


    Das Bild
    Vergleichen kann ich hier mit meinem 21.3" Samsung 214T (a-siTFT/PVA-Panel).
    Hier sind die Unterschiede auch überraschend gering.
    Rein subjektiv finde ich die helleren Farben auf dem 245B schöner als auf dem 214T.
    Dunkel-Strukturierte Bildstellen (z.B. dunkes Mamor) stellt der 214T aber etwas besser da. Bei 214T kann man wirklich erkennen das es sich um Mamor handelt, beim 245B erkennt man da einfach nur Schwarz mit ein paar Punkten drin.
    Alles in Allem ist die Bildqualität ziemlich gut.


    Schlieren?
    Nö, schlieren oder Mauslag konnte ich bei UT2004 und bei NFS nicht feststellen...


    Geräuche?
    Ja, der Monitor brummt wenn er ohne Signal eingeschaltet wird. Sobald aber der PC angemacht wird und die Grafikkarte ein Signal liefert ist das brummen sofort weg.


    Fazit
    Also ich halte die ganze Zahlenzählerei (TN-Panel vs. PVA-Panel) ein bischen für übertrieben. Klar bieten PVA-Panel Vorteile. Diese spiegeln sich aber auch im Preis wieder.
    Falsch ist auf jeden Fall die Aussage das TN-Panels grundsätzlich schlecht sind. Ich hab den direkten Vergleich und kann sagen das der Unterschied nicht so immens ist, das man gleich brüllen muss: "TN ist Schrott".
    Das wirklich einzige was mich beim 245B ein wenig stört ist die Sache mit dem dunkeln Mamor. Das wird aber wett gemacht durch das schlierenfreie Bild und das nicht vorhandene Mauslag.


    Ich kann das Gerät empfehlen. Es ist ein toller Monitor zu einem fairen Preis. Der Service von Samsung stimmt (auf jeden Fall bei Festplatten, meine Samsung Monitoren waren noch nie defekt) und das Bild ist gut.
    Jeder sollte sich das Teil am Besten mal beim Händler anschauen um sich selbst ein Bild zu machen.


    PS: Ob ich ein S oder ein A Panel habe kann ich erst heute Abend gucken...:-)


    So, ich habe fertig...;)

  • Hallo Jörg,


    danke für Dein Review. Ich warte immer noch auf meinen 245b, dachte Amazon wäre schneller.


    Ein paar Bilder wären klasse. Ich habe noch den HP w2207 mit einer Glossy-Beschichtung - das Bild hängt die Messlatte für den Samsung schon sehr hoch....


    Grüße


    schnetzkovic


    PS: Kannst Du Deinen Beitrag unter den Testberichten posten? Dann bist Du leichter zu finden.

  • Hallo Leute,


    bin neu hier, aber schon seit längerem "Mitleser" und möchte mich bei JoergH für seinen Review bedanken.


    Auch ich habe den 245B in die engere Wahl gestellt und deshalb an allen Infos interessiert...


    einen schönen Tag
    NoPogo

  • Hallo Leute,


    ich muss leider mein obenen stehended Fazit revidieren!


    Der Unterschied ist im direkten Vergleich (PVA vs TN) im 24" TFT-Bereich enorm!


    Wie komme ich zu der Erkenntnis:
    Ich hab mir aus Neugier doch noch ein Dell 2407 bestellt.


    Der Bildunterschied ist sofort zu sehen. Das Bild des Dell's ist um Längen besser als das Bild des Samsung.


    Ich kann nur jedem Raten lieber 100 Euro mehr auszugeben und sich dafür den Dell mit PVA-Panel zu kaufen. Der Unterschied ist gewaltig...


    Sorry das ich meine Meinung geändert habe, aber "wie schlecht" das Bild des TN-Panel's im Gegensatz zum PVA-Panel ist, konnte ich erst gestern im direkten Vergleich sehen...


    Komischerweise ist der Bildunterschied zu meinem alten 21" nicht so gewaltig...


    Viele Grüße,
    Jörg


    PS: Samsung hab ich zurück gegeben...

  • PVA hat sich halt auch weiter entwickelt ; )


    Bin mal gespannt wann der 245B endlich eintrifft, dann stell ich ihn auch mal direkt neben meinen 2407WFP. Allerdings sollte jedem vorher klar sein, dass das TN-Panel gegen das PVA bei Kontrast Blickwinkel keine Chance hat und seine Qualitäten eher bei der Reaktionszeit/ Latenz ausspielt.

    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."

  • Zitat

    Original von Sephirot
    man kann von einem Pferd auch nicht erwarten, das es wegfliegt


    Starkes Statement. :D Kannst Du das auch mit eigenen Erfahrungen untermauern, so dass sich andere Leser auch ein - in etwa - Bild davon machen können?


    Thanks.

  • Hi, nur mal als Rückmeldung (nachdem ich hier und da selbst viel gesucht habe) zu der Monitor-Vergleichsfrage 24" Dell oder Samsung - Preis vs. Qualität:


    Wie schon JoergH meinte, ging´s mir:
    1. Samsung 245B gekauft (wollte nach ca 7 Jahren !HP-L1800 - damals viele Tausen DM) was größeres und nachdem mir nin "privat" über 1000 Euro immerwieder zu viel waren, dümpelte die Entscheidung ca ein Jahr herum - der "plötzliche" Verfall auf Liste 650 Euronen (und Versandonlinekauf ca. 567) war dann der Ausschlag.
    2. Erschlagen von der schieren Größe stellte sich GLÜCK und FREUDE ein
    2b. nach ein paar Stunden und dem ersten DVB-T-Test ernüchterung, aber noch immer das Gefühl "naja - war günstig und ich will Filme eh so nicht sehen und GAMES interessieren nicht"
    2c. DIESES Forum ind die Beiträge gelesen: Gedanke "...ABER die Augen sind als Schnittstelle quasi im Dauereinsatz - also sollte auch für meine Nutzung (Text, Internet, Tabellen, Bilder (nur Fotos & Spaß - keine hohen Bearbeitungen) eine gute Ausstattung gelten..."
    3. Dell 2407 XFP UltraSharp bestellt
    (leider nochmal Geld obendraufgelegt (mit Versand etc. 180 (750 zu 570))
    - mit dem Gedanken, nach Fernabsatz eines der beiden Geräte zurück zu senden !!!
    3b. heute Lieferung
    3 c. WWWWhhhooouuuwww !!!
    Konkreter: Mehr Kontrast, weniger Blickwinkelabhängigkeit und PIVOT-Funktion
    ...plus kleinen USB-2erHub und etwas mehr einstellmöglichkeiten...


    ->> Somit EINDEUTIG: Der Samsung geht zurück - ABER D A N K E an Samsung, für die Preistreibung nach unten :-))


    Noch zum Hintergrund:
    Die Monitore habe ich am MacMini per DVI getestet. - deshalb finde ich die ewigen "zwei 19er statt einem großen 24er" auch blöd (Mac Mini hat nur einen Signalausgang!)


    Hoffe dies hilft Interessierten Leuten weiter! So long....

  • Zitat

    Original von wingwing(...)Gedanke "...ABER die Augen sind als Schnittstelle quasi im Dauereinsatz - also sollte auch für meine Nutzung (Text, Internet, Tabellen, Bilder (nur Fotos & Spaß - keine hohen Bearbeitungen) eine gute Ausstattung gelten..."(...)


    Schon dafür gehörst du ordentlich gedrückt. Wenn man bedenkt, dass man einen Monitor immer noch prima nutzen kann, wenn auch eine GeForce 8800Ultra nur noch mitleidiges Lächeln hervorruft, ist es einfach unglaublich dumm, wenn man ausgerechnet daran spart. Lieber einen kleineren PC oder die alte Mähre weiternutzen, als ständig auf ein Display zu starren, dessen Fehler man andauernd wahrnimmt.

  • Die subjektive Wahrnehmung ist nunmal bei jedem Menschen anders.
    Der eine ist unzufrieden, der andere zufrieden - ist ganz normal. Ich persönlich bin mit einem 245B von Samsung sehr zufrieden bisher.