Samsung Syncmaster 223BW (Prad.de User)

  • Vielen Dank für den Hinweis noodlesbar! ;) Ich hätte den 223BW auch in Betracht gezogen... bzw. eigentlich weiß ich nicht, ob ich ihn noch in Betracht ziehen soll. ?(

  • ich hab mich jetzt mal auf das Pokerspiel eingelassen, und mir eben einen bei Amazon bestellt. Werd dann mal berichten, und wenn er mir nicht gefällt wird er wieder zurück geschickt, an sich kann man ja nicht viel verlieren.

  • Also, habe ihn nun und bin insgesamt zufrieden. Ich weiß natürlich nicht, ob ich jetzt Glück hatte, oder alle von dieser Qualität sind. Vom Bild her sind nur 2 Kleinigkeiten zu beanstanden, die aber mich bisher nicht weiter gestört haben:
    Zum einen kriege ich nicht den ganzen Panel gleichmäßig scharf eingestellt, irgendeine Stelle ist immer etwas unscharf, merkt man aber nur wenn man einen Text liest, wirklich stören tut es dabei aber auch nicht. Das andere ist, dass der vertikale Blickwinkel absolut schlecht ist, das merkt man wiederrum nur wenn man vor dem Monitor steht, anstatt zu sitzten. Mit dem horizontalen Blickwinkel bin ich zufrieden.


    Die einzige Sache, die mich wirklich stört ist, dass man den Monitor überhaupt nicht nach vorn und hinten kippem kann. Das war ja selbst bei meiner alten 15er-Röhre möglich.


    Ingesamt kann ich ihn aber durchaus empfehlen.

  • Das müsste eigentlich gehen: Versuch mal den Monitor mit beiden Händen rechts und links zu packen und mit leichtem Druck nach unten nach hinten zu kippen. Das kann bei einigen Modellen sehr hakelig sein.

    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."

  • Quote

    Original von SePuLNaTiOn
    Wollte mich nochmal melden! Hab den 223BW jetzt umgetauscht, da diese grauen Ringe bei hellem Hintergrund echt nerven!


    Hab mir jetzt den 2232 BW geholt, und der ist von Farbkraft, Ausleuchtung etc., einfach in allen belangen viel besser.


    Ob ich nen kaputten 223BW damals erwischt hab, weiß ich nicht, doch kann den 2232 BW uneingeschränkt empfehlen!


    Schade, gibt es dafür evtl. einen Lösungsansatz? Ich habe vor ein paar Minuten auch einen neuen 223BW angeschlossen und das gleiche Problem.


    Edith sagt: so wie auf den angehängten Foto´s sieht das aus. Ist bei Zimmerbeleuchtung, aber ohne Blitz aufgenommen, weshalb es so dunkel ist.

  • So, ich hab mir das Teil mal bei Amazon bestellt, und bin positiv ueberrascht - fuer nen TFT gar nicht uebel. Die 240 Euro ist das Teil auf jeden Fall wert... bin mal gespannt wie er sich heute Abend im Dunkeln schlaegt ;)...

  • IMO unbrauchbar... Fuer Filme geht's grad so. Schon aufm Desktop merkt man, dass die Maus laggt, im Vergleich zum CRT...


    Fuer Spiele wuerde ich mir nen anderen Monitor anschaffen.

  • Hallo Zusammen habe gerade einen neuen 223bw angeschlossen
    und habe das gleiche Problem mit den grauen Ringen (siehe Bilder von -jo- oben)
    Gibt es eine Lösung?


    z.Zt. kann ich den 223bw nicht empfehlen, da macht mein Hi221dp von Hanns G
    noch einen besseren Eindruck.


    Wenn nicht werde ich Ihn Wohl oder Übel zurückschicken.


    Kennt jemand eine Alternative?

  • Hallo Leute ich habe jetzt mir vor ca. 14 Tagen mir den Samsung Syncmaster 223BW von amazon gekauft.. jetzt habe ich nur das problem das viele sachen nicht funktionieren...
    z.b. kein Automatisches Einstellen, keine Helligkeitsregelung... dort steht überall "nicht verfügbar". aber warum. eqal ob ich auf die knöpfe drücke oder es mit dem programm zu äändern versuche -.-


    ich habe die beiden auf der cd enthaltenen programme (MagicTune & Natural Power) installiert. mit denen sollte man eigendlich den bildschirm einstellen könnenn aber auch da "nicht Verfügbar"...


    Könnt ihr mir helfen??


    Danke im voraus für antworten


    MfG
    Manuel

  • habe mir jetzt einen 226BW bei Amazon geordert und den 223BW zurückgeschickt und muss sagen er ist wirklich nochmal einen Tick
    besser auch vom Menü usw. keine grauen Ringe
    Sind die 34€ auf jeden Fall wert


    Gruß Sim Soo

  • Moin zusammen, eigentlich wollte ich mir auch den 223BW (oder alternativ den 226) kaufen, aber bin total verunsichert, wenn ich meine GraKa anschaue.
    Ich hab nen IBM Thinkpad mit ner ATI Mobility Radeon 9600 Series.
    Heute abend noch den aktuellen Treiber installiert, den Haken bei "Hide modes that this monitor cannot display" weggeklickt, so dass nach meinem Verständnis bei Klick auf "List All Modes ..." alles Modi angezeigt werden, die die GraKa kann, unabhängig vom aktuell angeschlossenen Monitor.
    Da ist aber keine einzige 16:9 Auflösung dabei, alles nur 4:3.
    Damit kann ich das Thema Breitbildmonitor wohl abhaken, oder ?


    P.S.: Die Fotos von Jo verstehe ich nicht: wie praxisrelevant soll das denn sein, einen Monitor von schräg oben zu fotografieren um irgendwelche komischen grauen Kreisbögen zu zeigen ? Mir ist das sch... egal, wie mein Monitor aussieht, wenn ich von oben drauf schaue ... ich mach sowas bei der praktischen Nutzung nicht ?(

  • Quote

    Original von matthifant
    P.S.: Die Fotos von Jo verstehe ich nicht: wie praxisrelevant soll das denn sein, einen Monitor von schräg oben zu fotografieren um irgendwelche komischen grauen Kreisbögen zu zeigen ? Mir ist das sch... egal, wie mein Monitor aussieht, wenn ich von oben drauf schaue ... ich mach sowas bei der praktischen Nutzung nicht ?(


    Da ich das selbe Problem wie Jo hatte, muss ich sagen das die Fotos schon praxisrelevant sind, da man die runden Kreise ja auch ganz leicht gesehen hat wenn man richtig gerade draufgeschaut hat.
    Auch jemand der daneben stand oder saß, hat dies Rundungen sehr deutlich gehen. Und für 225€ sollte sowas meiner Meinig nicht auftreten.

  • Quote

    Original von simsoo
    da man die runden Kreise ja auch ganz leicht gesehen hat wenn man richtig gerade draufgeschaut hat.
    Auch jemand der daneben stand oder saß, hat dies Rundungen sehr deutlich gehen.


    Oha, wenn das so ist, dann sollte man den wirklich nicht holen. Dann war wohl die schräge Perspektive nur zur Verdeutlichung auf den Fotos.

  • was ihr labert! als ob das nowmal wäre mit den kreisen. bloss weil das hier 10 leute haben, was ist mit den anderen tausenden von käufern? die ham ihn wohl einfach aufn müll gehaun und nen anderen geholt?

  • Quote

    Original von bemymonkey
    IMO unbrauchbar... Fuer Filme geht's grad so. Schon aufm Desktop merkt man, dass die Maus laggt, im Vergleich zum CRT...


    Fuer Spiele wuerde ich mir nen anderen Monitor anschaffen.


    omg! mehr kann ich dazu nicht sagen. die maus laggt aufn desktop? ich würd eher sagen deine augen laggen.


    ich spiel mit dem teil css in der esl und kann mich nicht über irgendwelches laggen beklagen. sind eher die overdrive modelle(2ms) die laggen(input-lag)


    ich kann dem monitor nur empfehlen. lasst euch nicht von leuten verunsichern die hier irgendeinen müll labern oder nur zu dumm sind das teil richtig zu installieren.


    *sry für doppelpost*