Iiyama B2403WS (Prad.de User)

  • Hat man das mit den ATI Karten Problem jetzt eigendlich in den Griff bekommen?


    Und ist dieser Monitor perfekt für Games wie Crysis, UT und Textbearbeitungen?


    Mfg. calle

  • Was die Geschwindigkeit angeht ist er absolut perfekt für Games. Zur Interpolation kann ich nichts wirklich objektives sagen, aber ich bin zufrieden.


    Auch die Textschärfe ist optimal.

  • Hab den Monitor auch und etwas Merkwürdiges festgestellt. Ich habe recht wenig Auflösungen zur Verfügung. Bis auf die 1920x1200 hab ich keine weitere 16:10 Auflösung. Also keine 1680x1050 oder so, was bei manchen Spielen schon ärgerlich sein kann. Ich hab den Monitreiber installiert und den neusten Grakatreiber meiner 8800GT. An was kann das liegen? Dass der Moni das nicht darstellen kann glaub ich nicht, andere hir haben ihn ja auch auf andere Auflösungen laufen. An was kann das liegen?

  • Ok, lag an den Grakaeinstellungen. Eine Frage hab ich aber noch.
    Wie habt ihr eure Farben/Licht/Kontrast eingestellt???
    Würd mich interessieren. Ich hab 7500K bei 90 Licht und 78 Kontrast.

  • Hallo, auch ich habe mir diesen Monitor gegönnt.
    Ist schon ein riesen Brett, wenn man von einer 19" Röhre umsteigt.


    Habe ihn gerade in Betrieb genommen und beim Pixelfehlertest (zum Glück keine) hab ich beim schwarzen Bild festgestellt, dass am oberen und unteren Rand das Hintergrundlicht ganz schön hell durchleuchtet, ist das normal?


    Habe gerade ein Bild gemacht, dabei ist mir aufgefallen, dass jetzt, nach ca. 3 Stunden Betrieb, das Leuchten deutlich weniger geworden ist, kann das sein?


    Wäre schön, wenn mir ein Nutzer sagt, dass mit meinem Monitor alles in Ordnung ist ?(


    Sonst ein echt geiles Gerät.
    Beim Spielen echt ein beeindruckendes Erlebnis =)

  • hi,


    ich hab zugegebenermaßen nicht den gaznen thread durchgelesen - gestattet mir dennoch die frage - ist denn der


    E2403ws-b1


    quasi der geliche monitor, nur ohne hdcp unterstützung, ohne pivot und mit höhen-unverstellbarem fuss?

  • Bei uns im Shop gibt es den B2403WS-B1. Ist an dem etwas anders?


    Hat sich da vielleicht verbessert, dass man auch im 1:1 Mode auch Overdrive verwenden kann? Und dann HD-Material nicht auf 1920x1200 gestreckt wird? Wurde das auch behoben. Weil das stört mich doch sehr. Bisher ist der B2403WS und der LG W2452V in der engeren Wahl, wobei letzterer in der Schweiz schwer erhältlich ist...

  • Bender 83


    Die Monitore sind bis auf den Fuß gleich.Ob HDCP müsste man bei Iiyama erfragen.Ich würde allerdings auf jeden Fall das Modell mit der Höhenverstellung nehmen und damit auch HDCP.Bei 24 Zoll ist das Pflicht um einen akzeptablen Blickwinkel zu garantieren.


    Zur Frage :
    Man konnte schon immer Overdrive bei jeder Einstellung verwenden und auch eine Seitengerechte Darstellung ist kein Problem.Sowohl 1:1,Vollbild geht problemlos.Die einzige Geschichte ist bei Blueray über einen externen Player.Das halte Ich aber bei einem TN Panel eh für blödsinn denn die Bildqualität
    ist für Filme eher grenzwertig.


    Für das Geld ist der Monitor auf jeden Fall sehr gut.Der LG bietet vor allem mehr Helligkeit.


    rhoener


    Das leuchten nimmt meist etwas ab wenn die Röhren eine Zeit an waren.Also sollte das kein Problem sein.

  • In Tests wurde eben geschrieben, das man Overdrive nur in der vollen Auflösung nutzen kann...


    Der LG hat einen erweiterten Farbraum und bessere Helligkeit. Aber eben, in der Schweiz kaum erhältlich. Nur der normale ohne erw. Farbraum und ohne HDMI.

  • Der erweiterte Farbraum hat eigentlich momentan fast nur Nachteile und Ich würde darauf nicht achten.Die maximale Helligkeit ist definitiv ein Faktor denn da verliert der Iiyama kräftig.Trotzdem kann Ich nach sehr positivien Erfahrungen den Iiyama empfehlen.Die Farben sind sehr gut abgestimmt und die Geschwindigkeit stimmt.