Eizo HD2441W-TS (Prad.de)

  • ich hab keinen hd2441w, wuerde aber auch gerne wissen ob er pfeift..surrt..brummt?
    am geraet helligkeit hoch, an der.grafikkarte die helligkeit wieder runter regeln, so konnte ich bei mir die probleme mit den stoerenden geraeuschen loesen
    aber ob das auf lange sicht fuer den.bildschirm gut ist ist fraglich

  • Quote

    Original von Kerni
    Hallo,


    Da mein Rechner unhörbar leise ist, also wirklich 0dB, lege ich extrem viel Wert darauf, dass auch das Netzteil des Monitors nicht hörbar ist. Vielen Dank schonmal und beste Grüße
    Kerni


    Das würde mich auch interessieren, denn mir geht es genau so, Rechner 0dB, heist einer von Deltatronic. ;)

  • Also ich habe den 2441er seit Sep.07 täglich in Gebrauch. Das Netzteil ist unhörbar - absolut silent.
    Ich verwende den Eizo für Office-Anwendungen, zum Gamen (Z.B. Crysis) und zur Wiedergabe von HD-Filmen (Z.B. DieHard4, Tideland, Casino Royale) 8)


    Alles erledigt der Multiplayer 2441 bravourös und brilliant. Ich bin echt begeistert.

  • weiß jem. wo der unterschied von HDMI 1.2b liegt zu den anderen Versionen?
    fündig werd ich nur der Versionen 1.2a und 1.3.
    hat jem. mir mitzuteilendes Wissen? =)

  • hallo,


    ich bin neu hier im forum und brauche mal eure hilfe bei der entscheidung für einen monitorkauf.
    ich betreibe nebenbei ein bildagentur und würde mich mal als semiprofessionellen fotografen bezeichnen. zur zeit nutze ich ein powerbook mit einem lg-19 zöller als externen monitor. nächte woche bekomme ich den neuen macpro. um zukünftig auch fabverbindlichere ergebnisse bei der bildbearbeitung zu erzielen, will ich auch einen neuen monitor kaufen. nach vielem suchen im internet und viel stöbern in diesem forum habe ich eigentlich 3 monitore gefunden, die mir dafür geeignet erscheinen. den eizo hd2441w und den eizo ce240w und den eizo cg241w.


    da ich die bildagentur eben nur nebenberuflich betreibe und somit nicht den ganzen tag vor dem bildschim verbringe, soll es möglich sein, mit dem gerät auch mal einen film zu schauen (auch in full hd), oder gelegentlich mal ein game zu spielen.


    der 2441 ist ja im gegensatz zu den anderen beiden geräten ja nicht hardwarekalibrierbar. im prad-test wird aber geschrieben, dass man vordefinierte modi vorwählen kann, wie z.b bildbearbeitung, text, video und custom. wenn ich es richtig verstanden habe, ist der custommodus frei definierbar. heisst dass, ich könnte dann hier mit entsprechender kalibrierungssoftware und colorimeter z.b. eine einstellung von gamma 1,8 / 5800 K / 120 cd fest definieren und auf knopfdruck jederzeit abrufen?


    wie unterscheiden sich die beiden hardwarekalibriebaren modelle voneinander? der cg241 kann wohl einen größeren farbraum darstellen. gibt es sonst wesentliche unterschiede.


    was wäre eure empfehlung für meine zwecke? preislich gibt es deutliche unterschiede bei den 3 modellen. und ich bin auch froh über jeden euro den ich nicht ausgeben muss. anderseits möchte ich auch nicht an der falschen stelle sparen.


    vielen dank


    thomas

  • im custommodus kann man gamma zwischen 1.8 und 2.4 in 0,2er schritten und farbtemperatur zwischen 4000 und 10000 in 500er schritten einstellen. man kann ohnehin auch die einzelnen gain-werte von rgb einstellen.
    es ist eine software beigelegt, welche die gespeicherten werte übernimmt, sobald man das entsprechende programm startet. zb starte ich firefox, lädt er srgb und starte ich den vlc player lädt er die werte die ich für film gespeichert habe. natürlich auch die helligkeitswerte. aber die hab ich nicht eingestellt, da ich den helligkeitssensor aktiviert habe.
    ich glaube es gibt geeignetere eizo monitore für bildbearbeitung, der hd2441w ist eher ein high end multimedia monitor, er hat nicht umsonst 2 hdmi eingänge und dynamischen kontrast.
    ich kenn mich ja nicht so super mit lcd-monitoren aus, aber als mein kollege am monitor gelauscht hat, musste er feststellen, dass man nix hört. anscheinend ist das nicht bei allen monitoren der fall.

  • wenn du es nicht hauptberuflich ausübst, würd glaub der 2441er völlig reichen.
    ja er ist im grunde ein prima multimedia/allround TFT was zb der 2461 nicht ist und ich habe beide (2441 & 2461) nebeneinander stehen gehabt und muss sagen, dass der 2441 doch um eine spur nen besseren eindruck macht. (abgesehen vom menü-bedienelement - das "touch" muss nicht sein aber gut, ist ja gerade "in")
    zumindest ist mir dies bei farbverläufen im eizo-tft-test aufgefallen.
    beide sind relativ geräuschlos. von da her auch +.


    einstellen kann man, wie bereits berichtet, einiges.


    von den 240,-1er hab ich leider keine erfahrung,...


    aber ich denke als dein vorhaben sicherlich die bessere wahl (2441) und man spart auch immerhin ein "paar" flocken.
    für das ersparte dann lieber einen colorimeter kaufen ;-) dann wirds ziemlich perfekt(er)

  • Hallo,


    ich habe mir vorgestern einen HD2441W gekauft - bin bisher sehr zufrieden, ein toller Monitor. Input-Lag ist für mich nicht spürbar (diesbezüglich hatte ich Bedenken, bin aber froh, dass die Sache doch nicht so schlimm ist, wie man oft liest).


    Was jetzt allerdings nicht funktioniert: ich wollte die Xbox 360 meines Bruders mal per HDMI anschließen um Spiele in hoher Auflösung ausprobieren zu können. Die Xbox bietet daraufhin aber nur die geringste Auflösung zur Auswahl an, 720p und 1080p sind ausgegraut.


    Kann das jemand nachvollziehen? Was kann ich machen um die hohen Auflösungen auswählen zu können?

  • Hallo Eizo HD24 user,


    kann der Eizo HD2441W auch als TV-Ersatz (61 cm Bildschirmdiagonale) uneingeschränkt empfohlen werden?


    Betrieben werden soll der Eizo an einen Sat-Receiver mit HDMI-Ausgang :
    Comag SL 50/1Ci PVRready


    der DVB-S in SD-Qualität über HDMI in den Auflösungen 480p, 576i, 576p und 480i liefern soll. Im Bildschirmformat (voreingestellt 4:3 Letterbox; 4:3 PanScan oder 16:9 )
    also kein Seitenverhältnis von 16:10,
    welches das native Auflösungsverhältnis beim TFTs für PCs ist.



    Später soll ggf. an einen HD-fähigen blue-ray Laufwerk (DVD-Brenner) angeschlossen werden und ein PC über DVI als "Surfstation" und "Multimedia-Kiste".


    Gleichzeitig planen wir unseren alten 55cm Fernseher (Mono) auszumustern.


    Zur Zeit wird der HD2441W günstig angeboten, vielleicht sollten wir aber doch noch auf dem Nachfolger HD2442 warten, der mit einer Fernbedienung ausgestattet sein soll. Dann könnte man mit dieser ggf. auch die Ton-Höhen/-Bässen, Balance, Helligkeit und andere Bildparameter schön vom Fernsehsessel aus fernsteuern.


    Die Lautstärke ist zur Zeit schon regelbar über die FB des Sat-Empfängers.



    Über entsprechende Empfehlungen würde ich mich sehr freuen.

  • naja, also zum fernseh kucken waer mir der zu schade (und zu klein). xbox/ps3 macht erst auf nem 37 zoeller aufwaerts spass. ein 37er oder 42er LCD kostet genausoviel wie der eizo. vlcht ueberlegst du es dir noch mal.

  • Ist es eigentlich möglich statt dem Arc Swing Standfuß einen Eizo S1910
    Standfuß nachträglich an einen HD2441/2 anzuschrauben?


    Der Arcswing Standfuß ist, finde ich, 'ne Unverschämtheit bei so einem teuren
    Produkt.


    Edit: Sowas zum Beispiel: