Dell 2408WFP

  • Quote

    Originally posted by farukp
    Ich werde morgen Dell anrufen. Und einfach so lange umtauschen, bis die was gescheites rüberschicken.


    Ich bin ja mal gespannt, wie lange Dell das mitmachen wird.


    Nicht falsch verstehen: Ich bin voll auf Seite der Käufer, wenn es um solche Dinge geht. Mich interessiert bloss, ob es bei Dell für "Kundenwünsche" dieser Art (Umtausch bis zur Zufriedenheit) auch klare Ein-/Beschränkungen gibt und wie sie diese ihrer Kundschaft kommunizieren.

  • Unter anderem aus dem Grund habe ich meinen Dell auch umgetauscht. Allerdings hole ich mir jetzt einen Eizo 2431, da man bei Dell wahrscheinlich auf die nächste rev. warten muss, bis man ein besseres Gerät bekommt.


  • genau wegen diesen Befürchtungen hatte ich ihn mir nicht bestellt. Tut mir leid für dich ....

  • Quote

    Original von mspg
    Unter anderem aus dem Grund habe ich meinen Dell auch umgetauscht. Allerdings hole ich mir jetzt einen Eizo 2431, da man bei Dell wahrscheinlich auf die nächste rev. warten muss, bis man ein besseres Gerät bekommt.


    hab ich mir auch geholt .... 8)
    kann ich dir nur empfehlen, bin sehr zufrieden mit dem Teil .. das einzige, was ich jetzt bemerkt hatte ist, das wenn die lautstärke voll aufdrehst & keine Musik hörst, dann macht das Ding komische Geräusche ... aber welche ( billigen ) Boxen machen das nicht ... :D


    ausserdem, wer braucht schon die boxen am monitor ?(

  • Mittlerweile hat TFT Central ein Review des 2408WFP veröffentlicht.


    Zusammenfassend wird im Positiven auf die nach selbst durchgeführter Kalibrierung ausgezeichnete Farbechtheit und die behobenen Probleme (banding, ghosting) seit der Vorgängerversion verwiesen. Als Negativpunkte werden die schlechte Werkskalibrierung und die hohe Latenz (input lag) bemängelt.

  • Ich frag mich echt, wieviel Dell solchen Testseiten zahlt damit die so schöne Sachen schreiben. Wenn mein Bild so ausgeschaut hätte wie auf diesem "Test"-Bild (), dann hätte ich den Dell nie im Leben zurückgeschickt.


    Ich bin jetzt mehr als zufrieden mit dem Eizo S2431W, aber dankeschön an dell für die problemlose Rückgabe des Monitors!

  • word. :-)


    Und dann wundert man sich warum bei Chip der Monitor besser bewertet wird alles jeder andere und wenn man ihn dann auspackt hat man auf weissem hintergrund eine schöne italienische Fahne.


    Schickt Dell die Test Monitore mit S-IPS - ultrachecked - Panels und behauptet es wären S-PVAs drinnen.


    Ich finde das einfach nicht in Ordnung. Vor allem, weil dieser Fehler ja nich nur ab und zu auftritt, sondern im Normalfall. Ich konnte jedoch eine Person im Nikon-Fotografie Forum finden, die den 2408 ohne Farbstiche bekommen hat. Es kann aber auch sein, dass die Person vielleicht leicht Farbblind ist (nicht böse nehmen, ich möchte niemanden beleidigen). Es ist aber denoch natürlich möglich, dass gewisse Fehler nicht von jedem Wahrgenommen werden. Jedoch scheint beim 2408 ein grober Fehler in der gesamten Serie zu sein +- ein paar gute die man erwischen muss.

  • Hallo


    Gibt es neue Info zu eine Test des Dell 2408?


    Oder muss ihr zuerst das Gerät 7 mal bei Dell Umtauschen, bis ihr ein halbwegs gutes Gerät ohne Farbverfälschung habt ;-)


    thx

  • Quote

    Original von farukp
    Ich frag mich echt, wieviel Dell solchen Testseiten zahlt damit die so schöne Sachen schreiben. Wenn mein Bild so ausgeschaut hätte wie auf diesem "Test"-Bild (), dann hätte ich den Dell nie im Leben zurückgeschickt.


    Also bei meinem 2408 sieht das genau so aus bzw. ist bei mir die Verfärbung am rechten Bildrand nichtmal so "stark" erkennbar wie auf dem Testbild.


    Vielleicht hast du wirklich nur ein Montagsmodell erwischt ...

  • Bitte schaut euch mal die Reviews aus dem Nikon Fotografie-Forum an (googln danach). Da hatte jeder, bis auf einen, solche Farbstiche. Und mit "nicht so stark sichtbar" lass ich mich bei einem 800 Euro Monitor nicht ver*****en.... Da zahl ich lieber 60 Euro weniger und hab den tollen S2431W....

  • Hi,


    da ich bisher diesbezüglich noch keinen Beitrag gefunden habe, hier mein Post:


    Ich habe seit neuestem auch den Dell 2408WFP.


    Was mich an der Kiste unheimlich nervt ist die Tatsache, dass ich keine 100%ige Lippensynchronität beim DVD-Schauen habe. Mit einem alten 17" EIZO TFT, den ich zum Vergleich an der gleichen Hardware angeschlossen habe, existiert das nicht. Am meisten fällt es auf, wenn man eine Musik-DVD schaut und der Drummer ist eingeblendet. Dann hat man immer das Gefühl, dass er leicht verzögert schlägt, obwohl der Ton ja schon da ist.


    Wem ist das auch schon aufgefallen ?
    Es ist keine riesige Asynchronität, aber für mich störend.
    Kann das mit dem etwas erhöhten Input-Lag zu tun haben ?


    Danke mal im voraus.

  • Quote


    Wem ist das auch schon aufgefallen ?
    Es ist keine riesige Asynchronität, aber für mich störend.
    Kann das mit dem etwas erhöhten Input-Lag zu tun haben ?


    Ja, das liegt am Input-Lag. bei Video ist es abe nicht ganz so schlimm, weil man hier bei jedem halbwegs fortschrittlichem Player einen Video/Audio Versatz in ms einstellen kann, der das wieder ausgleicht.

  • Quote

    Original von farukp
    Bitte schaut euch mal die Reviews aus dem Nikon Fotografie-Forum an (googln danach). Da hatte jeder, bis auf einen, solche Farbstiche. Und mit "nicht so stark sichtbar" lass ich mich bei einem 800 Euro Monitor nicht ver*****en.... Da zahl ich lieber 60 Euro weniger und hab den tollen S2431W....


    Zuerst: die Anführungszeichen bei "stark" sind nicht umsonst da, es ist nämlich wirklich nur erkennbar wenn man ganz bewusst hinschaut und das ganze aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet. Das ist weder besser noch schlimmer als bei vergleichbaren Monitoren dieser Preisklasse.


    Entscheidend ist für mich sowieso ausschließlich der Alltagsbetrieb und nicht irgendwelche Testszenarien, und da macht der Dell einfach eine wirklich hervorragende Figur. Seine knackige Farbwiedergabe und die tollen Kontraste sind jeden Euro wert, ganz zu schweigen von der Anschlussvielfalt (ich könnte mir nie wieder einen Monitor ohne Speicherkartenslots vorstellen).


    Und dann: mit deinen ver*****en-Aussage wirkst du wirklich sehr "kompetent" und "intelligent". Bitte auch hier wieder die Anführungszeichen zu beachten.

  • Hallo


    Ich habe den Dell 2408WFP seit letzten Sommer und bin sehr zufrieden damit..
    Sein SPVA ist einfach nicht mit einem PN zu vergleichen....


    Hat hier jemand den 2408WFP kalibriert?
    gibt es einen Thread dazu?


    ich hab immer noch alles auf der voreinstellung