PVA/IPS mit Glare ?

  • Aufgrund des größeren Kontrasts.


    pva und ips haben ja wohl mehr Vorteile wie nur die Blickwinkel und Abgesehen davon sind die Spiegelungen in einem dunklem Zimmer mit heller Hintergrundbeleuchtung ohnehin nicht wahrnehmbar.


    (ich habe schon ein Glare display im Notebook, ich kenne sie)

  • Quote

    Original von Iulius
    wollte mal fragen ob es sowas gibt oder ob das nur für TN existiert.


    Speziell Modelle mit 24 Zoll (bzw 20" 4:3) interessieren mich.


    Soweit ich weiß, gibt es da aktuell keine passenden Modelle. Ein Monitor der in diese Richtung geht, ist der NEC MultiSync 20WGX²Pro. Ein 20" Widescreen mit einer 1.680x1.050 Auflösung und S-IPS Glossy-Panel.



    Quote

    Original von loci!
    Und wozu?
    Möchtest du die Spiegelungen aus einem größeren Winkel beobachten?


    Mach nur deine Witze! Wenn es mal einen 24" mit S-PVA oder S-IPS Glossy-Panel geben sollte, dann bin ich mir sicher, dass wir hier erneut mit Massenthreads aufgrund der enormen Nachfrage nach solch einem Produkt zu kämpfen haben werden.

  • Es gibt noch den Asus PW201, wobei ich den NEC vorziehen würde. Solche Fragen kannst Du Dir aber auch selbst beantworten. In unserer Datenbank selektiere 24 Zoll Panel, dann einen Blickwinkel von 176 Grad und größer bei 10:1 und schon werden dir die entsprechenden Modelle rausgefiltert. In diesem Fall eben keine :D

  • Felix: Wenn ...
    WENN eines Tages jeder im unbeleuchteten Bunker sitzt um sich an seinem unermesslich breiten Glare-Display zu erfreuen weil das der einzige Ort ist wo Umgebungslicht unter Kontrolle gehalten werden kann, DANN wirds schon längst OLEDs in praktischen Dimensionen geben und kein Hahn der seine Brötchen durch Arbeiten und nicht durch Protzen verdient, wird mehr nach diesem Irrweg der Ingenieurkunst krähen.
    Laaaaanger Satz, enthält aber alles Wichtige :-)

  • Jeder CRT, jeder Plasma und viele aktuelle LCD-TVs, TN-Monitore und Notebooks haben einen Glossy-Effekt. Wenn man keine direkte Lichtquelle im Rücken hat, lassen sich die Spiegelungen auch gut vermeiden. Und im Ernstfall siehst du eben dein Spiegelbild, ist das für dich so schlimm? Für Glossy spricht eben die gesteigerte Brillanz des Bildes. Wenn dir das nicht gefällt, brauchst du es ja nicht zu kaufen - Monitore mit matten Panels gibt es wie Sand am Meer. Du kannst dir deinen Feldzug gegen Glossy somit sparen. Für dich wird es auch in Zukunft eine riesige Auswahl an geeigneten Monitoren geben.

  • Peace, jedem das Seine!
    Ich für meinen Teil trage jedenfalls lieber entspiegelte Brillen, den zusätzlichen Kostenfaktor akzeptiere ich da gerne weil ich die Auswirkung in der Praxis einfach zu schätzen weiß.
    Detto bei TFT-Schirmen, aber das solls dann auch gewesen sein mit diesem Off-Topic-Thema, da der Threadstarter eine andere Frage gestellt hat.

  • Sorry das ich erst so spät antworte.


    Der nec ist ja soweit ganz schick, allerdings sind mir 1050 zeilenhöhe zu wenig, schade das es da nix größeres gibt.



    @ Andi :


    ich hatte hier überhaupt erst gefragt eben WEIL ich nix gefunden hatte.
    Hätte ja sein können das in der Datenbank Modelle fehlen oder nicht einwandfrei beschriftet sind etc.




    Muss ich mich also nurnoch entscheiden zwischen tn+glare und pva.


    Welches liefert denn subjektiv das kräftigere und farbenfrohere Bild ? (mal von den Winkelproblemen abgesehen)

  • Quote

    Original von Iulius
    Welches liefert denn subjektiv das kräftigere und farbenfrohere Bild ? (mal von den Winkelproblemen abgesehen)


    Die kräftigeren Farben hast du ganz klar bei einem S-PVA oder S-IPS Panel. Subjektiv gesehen, könnte dir ein TN-Glossy-Panel aufgrund der gesteigerten Brillanz des Bildes trotzdem besser gefallen. Schwer, da eine Empfehlung für dich zu geben. Vielleicht hast du ja die Möglichkeit, dir einige Modelle mal live anzusehen. Auf dem Weg kannst du schon mal erste subjektive Erkenntnisse für dich sammeln. Wenn nicht, dann bleibt im Augenblick wohl nichts anderes übrig, als mit einem Monitor mit TN-Glossy-Panel anzufangen und bei Nichtgefallen eben doch auf ein mattes (S-)PVA oder (S-)IPS Panel zu gehen.