Novita 2406WD, 24" PVA für 359 Euro

  • Quote

    Original von CompuJoe
    So wie das ausschaut hat der jenige der die Bewertung bei Geizhals geschrieben hat den Bildschirm mit einer GeForce FX und VGA betrieben und das evtl. noch Interpoliert xD


    Dann ist er selbst dran Schuld :rolleyes:

  • Quote

    Original von sharx
    Evtl. noch einen kleine Tipp für diejenigen, die den TFT auch zum zocken via PC kaufen. Sofern der Monitor keine hardwareseitige Interpolation bietet, wird bei ATI Grafikkarten Nutzter das Bild immer auf Vollbild skaliert (bei kleineren Auflösungen als 19xx x 12xx). Dh. meistens auch mit entsprechenden Verzerrungen.


    Bei den nVidia Treibern funzt die seitengerechte oder echte 1:1 Darstellung einwandfrei.


    Ein Grund warum ich meine ATI9800Pro ausrangieren musste.


    Das wusste ich ja noch garnicht, dann bin ich ja froh um meine 8800GTX ^^


    PS: Zwei TFTs sind auf dem Weg zu mir :D


  • Es wird vermutlich auch einer der (fast) baugleichen Digimate/Iolair/Yuraku/Novita/.... usw... sein.


    Pixmania führte vor ein paar Tagen noch den Iolair mit verifizierten gleichem Panel.


    Vom Kauf rate ich dir aus zwei Gründen ab, die Firma hat ihren Sitz in Frankreich. Beim Iisonic ist es nicht bestätigt das du ein VA Panel erhälst.


    Der Monitor wird auch nur den VGA Eingang haben.


    Es ist anzunehmen das Yuraku der Originalhersteller dieser ganzen Klone ist. Da Yuraku auch eine reine VGA Version ausliefert, wird es das auch beim Iisonic geben.

  • Eine Sache ist mir noch unklar vor der Bestellung (muss nur noch auf den Knopf bei vv drücken, bei midnight gibt es den ja nicht mehr):


    Wie macht sich der TFT beim Zocken ?? Spiele überwiegend FIFa und solche Dinge...Muss ich da im Vergleich zu schnellen TN-Pannels Einbußungen machen?


    Wenn ich den Yuraku bestele, muss ich auf irgendwelche Sachen achten ausser dem DVi Eingang? Ist das auch eine Pannellotterie oder Ähnliches? Gibt es Seriennummern, wo mehr Leistung hintersteckt oder alle völlig identlisch?


    Nochmals danke für die schnelle und ausführliche Hilfe..


  • Wurde alles schon mehrfach gesagt. Mit dem (am Ende) 11er Modell kannste auch bei Spielen nix falsch machen.

  • Schade bei midnightfactory gibt es den nicht mehr!!!


    Hat jemand noch eine günstige Shopalternative?


    2 Fragen hätte ich noch:


    1. Hat das Pannel 6ms oder 8ms? Finde auf zahlreichen Seiten beide Reaktionszeiten in der Beschreibung


    2. Was ist denn der genau unterschied zwischen 1 und 11??

  • Quote

    Original von sharx
    Bei den nVidia Treibern funzt die seitengerechte oder echte 1:1 Darstellung einwandfrei.


    Nvidia Interpolation


    wenn das einwandfrei ist fress ich nen Besen.


    Wollte ursprünglich auch mal ne Nvidia karte deswegen kaufen, habs aber nicht getan nach dem ich es bei nem Kumpel live gesehen hab -> es sieht scheußlich aus.


    Wer auf 1:1 Darstellung nicht verzichten kann muss einen anderen Monitor wählen. Mit diesem hier wird man dann nicht glücklich, egal welche Graka.


    Seh ich aber nicht so kritisch, hab bisher auch ohne überlebt und z.b. 640*480 auf 1440*900 gezockt -> ertragbar.



    Quote

    Hat das Pannel 6ms oder 8ms?


    6ms laut AUO, wobei das eigentlich egal sein dürfte.


    Kann mir keine erzählen er sieht den unterschied zwischen 6 oder 8ms beim bildaufbau, wenn durch die mva technik eh 10-30ms Ausgabelag(aka Inputlag) entstehen.

  • Quote

    Original von Iulius


    Nvidia Interpolation


    wenn das einwandfrei ist fress ich nen Besen.


    Ich nutze seit kurzem eine 7600GT aber auch einen 22" mit TN Panel. Die Interpolation funktioniert einwandfrei! Ohne nennenswerten Qualitätsverlust. Und das meine ich auch so!


    Sollte es bei diesem TFT nicht so sein, wundert es mich zwar, aber ich habe ihn ja nicht begutachtet. Abgesehen davon, spicht das Bild ja Bände.


    Wie zockt man dann? Mit der nativen Auflösung? Bei aktuellen spielen doch wohl kaum? Oder?


    EDIT: Habs gerade gelesen, doch mit Verzerrung.


  • Wir sehen das sicherlich nicht durch die rosa Brille und sind da sehr kritisch.


    Den Eintrag bei geizhals.at kenne ich sehr lange, der Chiptest liegt uns auch vor.


    Sicherlich erwarten wir von der Verarbeitung des Yurakus keine Wunder. Für den Preis werden kleine Abstriche gemacht.


    Lies dir mal die "hunderte" von negativen Bewertungen auf geizhals.at über den Shop durch bei dem der Verfasser den Monitor gekauft hat. Da ist es nicht verwunderlich das er von dort beschädigte Retourware erhält.


    Mit dem schlechten Bildergebnis im Vergleich zu einem alten Monitor haben alle Testkäufer eine andere und viel positivere Erfahrung gemacht.


    Wir sind in diesem Thread und teilweise auf hardwareluxx bestimmt viel kritischer und vorsichtiger was diese angeblichen Schnäppchen betrifft. Es ist nicht Sinn und Zweck der Sache das ein Pradleser zu einem finanziellen Schaden kommt durch eine Fehlberatung.


    Daher legten wir auch äussersten Wert auf aussagekräftige Photos der Testkäufer und auf die mehrmalige Verifizierung der VA Panels durch die Käufer. Verarbeitungstechnisch wurde noch kein so krasser Fall geschildert wie der eine Post auf geizhals.at.


    Ferner musst du bedenken, das jeder auf geizhals.at das schreiben kann zu dem er gerade Lust und Laune hat. Ob es sich wirklich so ereignet hat wie von dem Poster beschrieben sei mal dahin gestellt.


    Leider gab es beim Novita und Yuraku auch 2 Komplettausfälle der Monitore, bei den ganzen Käufern. Fertigungsfehler kommen auch bei den Markenherstellern vor, auch von den beiden derzeitigen 22" TN Topmodellen LG 227/Chimei 222H beklagen die User in kurzer Zeit Defekte bei den Monitortypen.


    Yuraku und Novita würden ja alleine schon an Service/Reparatur/Garantiekosten bei diesem geringen Endverbrauchspreis draufzahlen wenn diese Modelle grundsätzlich Gülle wären. Schliesslich haben diese Monitore eine Garantiezeit von 3 Jahren.


    Deswegen ist da eher, wie es auch durch die Käufer berichtet wird, von Einzelfällen auszugehen, wie das auch bei den Markenherstellern im billigen LowCost Segment üblich ist.


  • Den geeignesten Shop nach deinen persönlichen Kriterien findest du am besten über die Preissuchmaschinen, z.B:



    Der von den Käufern entdeckte Paneltyp hatte laut Herstellerangaben 6 ms.


    1 = VGA 11 = VGA und DVI , das wird aber nicht bei allen Shops korrekt wiedergegeben, im Zweifelsfall schaue in die nähere Produktbeschreibung vom Shop.


    Oftmals wird die DVI Version auch durch ein D aufgeführt.


    ...../DA/SP/.... <- DA = Digital Analog = DVI Analog Anschluss

  • aldern


    Du hast doch auch schon bestellt, wann kommt denn deiner?


    Ich denke, dass das Risiko eines Ausfalls/Defekt bei einem so preisgünstigen Monitor schon höher ist, als das eines deutlich teureren Marken-Monitors. Der Preis wird mitunter auch durch Einsparungen bei den Qualitätskontrollen erreicht werden. Zur Regel werden die Ausfälle aber bestimmt nicht gehören, selbst nicht bei so einem Noname-Herstellern.


    Mein defekter Yuraku ging heute zurück an vv-computer. Der neue wurde laut Mindfactory heute um 8.05 in der Versand gegeben.


    so far....
    Gruß


  • Mein Yuraku von VV kommt glücklicherweise nicht mehr. Ein aufmerksamer Mitarbeiter hatte meine Stonierungemail gelesen und konnte den Versand stoppen. Ich konnte die Bestellung stonieren und VV ist zum Glück kein Verlust in Form von Portokosten entstanden.


    Mit dem Yuraku von Mindfactory rechne ich morgen. Laut Aussage des Mindfactorymitarbeiters sollte er heute rausgehen. Eine Versandemail habe ich noch nicht erhalten.


    _________Edit____________



    Versandemail von Mindfactory ist doch da.
    Hoffe das er morgen schon da ist.

  • Da Mindfactory letzte Nacht nochmal welche drin hatte habe ich da auch nochmal zugeschlagen und den von vv sollte meine Mom bekommen ^^


    Dann viel mir auf das ich bei vv aus versehen 2 bestellt habe oO


    Dachte mir, Stornierst einen, gesagt getan, leider zu spät.
    Sind 1 Stunde später raus gegangen, aber das derbe in der Versandbestätigung steht die 1er Version nicht die 11er.
    In der Auftragsbestätigung steht die 11er.


    Dachte ich mit storniere ich den von MF wieder, auch zu spät, der ist heute Morgen 8:04 raus.
    Tolle Sache von MF um 4 in der Nacht bestellt und 4 Stunden später auf dem weg zu mir ^^


    Jetzt sind 3 dieser Bildschirme von dem ich bei einen sicher sein kann das er mit DVI ist auf dem Weg zu mir xD


  • Hehe du hast es aber gut vor.


    VV versendet DVI das siehst du in der Bestätigungsemail, da ist es als DVI ausgeschrieben.


    Mindfactory liefert auch DVI dort ist es durch .../DA/... in den Mails erkennbar.


    LCD 24" Yuraku YV24WBH11 6ms (Sp/DA/b-si)


    Wie schon mehrfach erwähnt DA -> Digital Analog


    Bei 3 Monitoren wäre dir sicherlich Prad dankbar wenn du einen kurzzeitig als Testgerät freundlicherweise zur Verfügung stellen würdest. Auf vielfachen Wunsch hatten sich viele aufmerksame Pradforumsleser einen Yuraku/Novita-Test gewünscht.

  • Quote

    Original von sharx
    Ich nutze seit kurzem eine 7600GT aber auch einen 22" mit TN Panel. Die Interpolation funktioniert einwandfrei! Ohne nennenswerten Qualitätsverlust. Und das meine ich auch so!
    ....
    Wie zockt man dann? Mit der nativen Auflösung? Bei aktuellen spielen doch wohl kaum?


    Sicher das nicht dein Monitor die Skalierung übernommen hat ?


    Bei der nvidia skalierung wird praktisch immer die Schrift verhunzt, das kannst du mehrfach nachlesen, aber das bild zeigt es ja auch rech gut.



    naja wie auch immer, bei modernen spielen stellt man halt auf 1280*800,1440*900 oder 1680*1050 wenn man wuxga nicht flüssig schafft.


    ältere Titel muss man dann leider gestreckt spielen oder aber im Fenster Modus, da kann man nichts machen. Ich finde das aber nicht soo schlimm wie es sich im ersten Moment anhört.

  • Quote

    Bei 3 Monitoren wäre dir sicherlich Prad dankbar wenn du einen kurzzeitig als Testgerät freundlicherweise zur Verfügung stellen würdest. Auf vielfachen Wunsch hatten sich viele aufmerksame Pradforumsleser einen Yuraku/Novita-Test gewünscht.


    Währe möglich, muss mir nur erstmal die zusätzliche Kohle organisieren ^^
    Weil die 300€ mehr waren nicht eingeplant.

  • Quote

    Original von CompuJoe


    Währe möglich, muss mir nur erstmal die zusätzliche Kohle organisieren ^^
    Weil die 300€ mehr waren nicht eingeplant.


    Wenn du das Pradtestgerät nach dem Test hier auf der TFT Börse anbietest, ist das ruckzuck verkauft, da der Käufer ja weiss das er das Gerät erhält, von dem er den ausführlichen Pradtest gelesen hat.


    Vielleicht sagt ja mal jemand von den Redakteuren was dazu ob Prad den Yuraku überhaupt testen würde, wenn ein Gerät für den Test bereitbestellt würde.

  • Hey, habe den Thread mit aufmerksamkeit verfolgt und mir auch einen Yuraku Bei Mindfactory bestellt... dann die Mail bekommen, dass sie nicht mehr zu liefern sind und gleich bei Noracom bestellt.
    Dort habe ich auch einen der 3 Letzen bekommen die verfügbar waren nur laut aldern war ja nicht sicher ob die auch wirklich bald kommen.


    Nachdem ich gelesen hab, dass MF doch noch 17 stück bekommen hat hab ich also schnell angerufen und wieder bei MF einen bestellt und per Mail bei Noracom storniert.
    Leider zu spät weil eine Stunde später kam die Versandbestätigung von Noracom...
    MF sendete 1h später ab... sind also nun beide unterwegs und sollten morgen ankommen.
    Ich werde wohl den von MF nehmen weil ich dort schon oft bestellt habe und sehr zufrieden mit dem Service bin. Musste zwar schon 2 mal Dinge zurückschicken aber das klappt super und die Sachen kommen auch schnell zurück.


    DOCH: Wenn ich die Paketnr. von Norakom Verfolge sehe ich den status meines Paketes - also alles iO.
    Bei der Paketnr. von MF bekomme ich nur:

    Quote

    Packstücknummer ************
    Status: Keine Daten gefunden.


    Wie sieht das bei dir aus aldern, bekommst du nen Status?
    Das beunruhigt mich etwas. -Nicht das ich das Noracom Gerät, dass garantiert morgen kommt zurückgehen lasse und dann nie was von MF bekomme...


    Greets


    VIDEN