Welcher 46' LCD / Plasma?

  • Hallo


    ich möchte mir gerne einen neuen 46 Zoll Fernseher zulegen.


    Preis so bis 3000€!


    LCD oder Plasma ist mir egal. Die Qualität sollte stimmen.
    Farbe: schwarz


    Nutzung:
    80% Pal Kabel TV
    20% DVD / PC


    Danke &
    Viele Grüße


    TiDO

  • Also das Optimum wäre ein Pioneer Kuro Plasma. Die gibt es allerdings nur in 42 Zoll und 50 Zoll. Außerdem sind die Preise gesalzen. HDready gibt es ab ~2100€ (42 Zoll), HDready 1080p kostet aber knapp 4000€ (nur 50 Zoll und größer).


    Was zeigst du denn über den PC an? Surfen/Arbeiten oder nur Filme? Bei letzterem wäre ein Plasma kein Problem. Für Surfen/Arbeiten wäre ein Plasma nicht ideal, da der Probleme bei statischen Bildanteilen hat (in Extremfällen kann es zu Phantombildern -> Nachleuchten der Konturen, kommen.


    Ist Kabel bei dir noch analog oder hast du auf digital (DVB-C) umgestellt? Falls analog: Nimm keinen Samsung. Der Analogtuner ist selbst bei den Spitzenmodellen grausam.

  • Dann wird es wohl ein LCD...weil ich will auch schön im Wohnzimmer surfen etc.
    Einspeisung ist über Kabel Analog



    Philips 47PFL9732D


    Was meint Ihr zu dem?

  • Für mich stellt sich im Moment genau die selbe Frage, habe auch in etwa den gleichen Preisrahmen.


    Für mich war bis jetzt Sony KDL-46X3500 der Favourit.


    peace
    moede

  • Quote

    Original von moedeFür mich war bis jetzt Sony KDL-46X3500 der Favourit.


    Den würde ich auch empfehlen. Ist ein feines Gerät und meiner Meinung nach wesentlich besser als Philips Ambilight LCDs. Mit den Philips kann ich mich einfach nicht anfreunden. Zunächst wären da die Kinderkrankheiten von Fiepen bis Brummen (auch wenn der TV im Standby ist). Dann wäre da der unverständliche Umgang des Kundenservice mit seinen Kunden. Die schweigen dieses Tonproblem nämlich still und tun so, als existiere es nicht. Reklamationen werden ignoriert. Und zusätzlich können die meisten Philips Modelle (auch 9732) kein echtes 24p (in etwa so wie bei den günstigeren Toshibas). Es steht zwar in den Datenblättern, trotzdem wird umgerechnet im 3:2 Pulldown. Und das PAL Bild bei analogem Empfang finde ich auch nicht nach meinem Geschmack. Ist mir zu grobkörnig. Auch hier sind Toshiba und Sony besser.


    Ein weiterer Pluspunkt beim Sony ist der integrierte HDTV-fähige DVB-C Receiver. Du kannst also "kostenlos" in einem Schritt auch gleich die Umstellung auf digitales Kabel machen. Du solltest vorher nur klären, welche Sender bei deinem Netzbetreiber frei verfügbar sind, oder ob du für wichtige Sender eine Zusatzgebühr abdrücken müsstest. Von Bild- und Tonqualität würde es sich in jedem Fall lohnen.

  • also ich habe mich nun für den sharp 46x20e entschieden. das gerät ist baugleich zum xl2, bis auf fehlende 100hz, auf die ich allerdings nach viel experimentieren und überlegen verzichten kann. die beiden sharps halte ich persönlich für gute allrounder, die zu einem fairen preis erhältlich ist. va werden die 46" geräte derzeit von sharp anscheinend gepushed, so dass im web die 46er modelle oft günstiger als die 42er modelle sind. ebenso scheinen vom xl2 derzeit keine 42er seitens sharp lieferbar zu sein. ich zahle für den 46x20e 1780eu...damit kann ich leben :D


    hier gibt es einen test eines users zum 46x20e und hier eine umfrage zum xl2.

  • Also ich persönlich kann nach vielem Hin & Her nur noch den SAMSUNG LE46M** empfehlen.
    Allerdings mit Digital TV, denn Kabel Empfang auf einem solchen TV ist Sünde.


    DVD und Blue Ray ist ein Genuss. Wenn Fragen dann frag ... habe ihn zwar erst seid zwei Tagwen, aber er stellt alles andere in den Schatten.


    Okay .. hatte bis dato auch nicht gerade Qualität im HAUS. Erst nen SEG LC (gutes Bild, nur 32") dann nen PLASMA, aus dem ALDI, super Farben, allerdings nach einem Jahr nicht mehr satt wie am Anfang.


    Erst als der SAMSUNG kam ... erlebt ich mein PERSÖNLICHES WOOOW.


    Im Mediamarkt lief Digital TV auf diesem Schirm, aber das kann man nicht vergleichen, da wohl 55 ander TVs auch mit diesem Signal gefüttert werden.


    Kann gerne nachher mal paar Bilder posten.

  • Quote

    Original von Aquarius
    dann nen PLASMA, aus dem ALDI, super Farben, allerdings nach einem Jahr nicht mehr satt wie am Anfang.


    Was? Also da hätte ich den Medion Idioten das Gerät sofort vor die Türe gestellt und mein Geld zurück verlangt. Selbst Saftladen Medion sollte zu der Panellebensdauer Angaben machen, die sich bei Plasmas immer im Bereich von 60.000h belaufen. Und nach einem Jahr kannst du kaum mehr als 2000 Stunden gehabt haben. Dass man da schon Farbverlust sehen kann, ist eine Unverschämtheit und ein klarer Garantiefall bzw. Reklamationsgrund.